3 Möglichkeiten, eine medizinische Maske aufzusetzen

3 Möglichkeiten, eine medizinische Maske aufzusetzen
3 Möglichkeiten, eine medizinische Maske aufzusetzen
Anonim

Medizinische Masken werden häufiger als chirurgische Masken bezeichnet. Sie werden hauptsächlich von Angehörigen der Gesundheitsberufe verwendet, um sich selbst und andere vor der Verbreitung von Infektionskrankheiten, Körperflüssigkeiten und Feinstaub durch die Luft zu schützen. Während eines schweren Krankheitsausbruchs können die Gesundheitsbehörden auch empfehlen, dass Mitglieder der Öffentlichkeit chirurgische Masken tragen, um sich selbst zu schützen. Diese Masken sind im Allgemeinen so konzipiert, dass sie sowohl Ihren Mund als auch Ihre Nase vollständig bedecken.

Schritte

Methode 1 von 3: Medizinische Masken verstehen

Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 13

Schritt 1. Verstehen Sie, wovor eine medizinische Maske Sie schützt

Medizinische oder chirurgische Masken sollen sowohl Mund als auch Nase bedecken. Sie sind aus einem Material gefertigt, das große Tröpfchen, Spritzer, Sprays und Spritzer blockieren kann – die alle Viren oder Bakterien enthalten können, die für Sie schädlich sein können.

Notiz:

Kleine Partikel können jedoch immer noch eine medizinische Maske durchdringen. Und da die medizinische Maske nicht mit Ihrer Haut abgedichtet ist, können auch Partikel in diese Öffnungen eindringen.

Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 14

Schritt 2. Kennen Sie den Unterschied zwischen einer medizinischen Maske und einem N95-Atemschutzgerät

Ein N95-Atemschutzgerät ist ein Gerät, das von Ärzten verwendet wird, um 95 % der sehr kleinen Partikel zu blockieren. Im Gegensatz zu medizinischen Masken sitzen N95-Atemschutzmasken sicherer auf Ihrem Gesicht und auf Ihrer Haut und sind in der Lage, Partikel in der Luft zu filtern.

  • Während ein N95-Atemschutzgerät 95 % der sehr kleinen Partikel blockieren kann – sehr kleine Partikel werden als 0,3 Mikron angesehen –, besteht immer noch eine Chance von 5 %, dass schädliche Partikel in das Atemschutzgerät eindringen können.
  • N95-Atemschutzgeräte sind nicht für die Verwendung durch Kinder oder Personen mit Gesichtsbehaarung bestimmt.
  • Einige N95-Masken sind mit einem Ausatemventil ausgestattet, das die Bildung von Kondenswasser in der Maske reduziert und dem Träger das Atmen erleichtert. Diese Masken sollten jedoch nicht in Situationen verwendet werden, in denen ein steriles Feld erforderlich ist, da das Ausatemventil ungefilterte (und möglicherweise kontaminierte) Luft aus der Maske entweichen lässt.
  • Im Allgemeinen sollte jedem N95-Maskentyp eine detaillierte Anleitung des Herstellers beiliegen, in der erklärt wird, wie die Maske aufgesetzt und abgenommen wird. Um einen angemessenen Schutz für Sie und Ihre Patienten zu gewährleisten, müssen vor allem diese Hinweise befolgt werden. Die Occupational Safety & Health Administration (OSHA) verlangt auch, dass Benutzer in der Anpassung und Verwendung von N95-Atemschutzgeräten geschult werden.

Methode 2 von 3: Eine Maske aufsetzen

Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 3

Schritt 1. Reinigen Sie Ihre Hände

Bevor Sie eine saubere medizinische Maske berühren, waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife.

  • Nachdem Sie Ihre nassen Hände mit Seife eingerieben haben, sollten Sie Ihre Hände mindestens 20 Sekunden lang aneinander reiben, bevor Sie sie abspülen.
  • Verwenden Sie immer ein sauberes Papiertuch, um Ihre Hände zu trocknen, und legen Sie dieses Papiertuch dann in einen Mülleimer.

Spitze:

Bevor du dein Papierhandtuch wegwirfst, öffne/schließe damit eine Tür, nachdem du dir die Hände gewaschen hast.

Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 4

Schritt 2. Überprüfen Sie die medizinische Maske auf Defekte

Nachdem Sie eine neue (unbenutzte) medizinische Maske aus dem Karton genommen haben, überprüfen Sie diese, um sicherzustellen, dass sie keine Fehler, Löcher oder Risse im Material enthält. Wenn die Maske Mängel, Löcher oder Risse aufweist, werfen Sie sie weg und wählen Sie eine andere neue (unbenutzte) Maske aus der Schachtel.

Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 5

Schritt 3. Richten Sie die Oberseite der Maske richtig aus

Damit die Maske so nah wie möglich an Ihrer Haut anliegt, hat der obere Teil der Maske einen biegsamen, aber steifen Rand, der um Ihre Nase geformt werden kann. Stellen Sie sicher, dass diese biegsame Seite nach oben zeigt, bevor Sie die Maske auf Ihr Gesicht auftragen.

Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 6

Schritt 4. Stellen Sie sicher, dass die richtige Seite der Maske nach außen zeigt

Die Innenseite der meisten medizinischen Masken ist weiß, während die Außenseite eine Farbe hat. Stellen Sie vor dem Auftragen der Maske auf Ihr Gesicht sicher, dass die weiße Seite der Maske zu Ihrem Gesicht zeigt.

Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 7

Schritt 5. Legen Sie die Maske auf Ihr Gesicht

Es gibt viele Arten von medizinischen Masken, jede mit unterschiedlichen Methoden zum Anbringen der Maske an Ihrem Kopf.

  • Ohrschlaufen - Einige Masken haben 2 Ohrschlaufen auf beiden Seiten der Maske. Diese Schlaufen bestehen normalerweise aus einem elastischen Material, damit sie gedehnt werden können. Heben Sie diese Art von Maske an den Schlaufen auf, legen Sie eine Schlaufe um ein Ohr und legen Sie dann die andere Schlaufe um Ihr anderes Ohr.
  • Krawatten oder Riemen – Einige Masken werden mit Stoffstücken geliefert, die um den Hinterkopf gebunden werden. Die meisten Masken mit Krawatten werden mit oberen und unteren Bändern oder Riemen geliefert. Nehmen Sie die Maske an den oberen Bändern auf, legen Sie die Bänder um den Hinterkopf und befestigen Sie sie mit einer Schleife.
  • Bänder - Einige Masken werden mit 2 Gummibändern geliefert, die über und um Ihren Hinterkopf gelegt werden (im Gegensatz zu Ihren Ohren). Halten Sie die Maske vor Ihr Gesicht, ziehen Sie das obere Band über Ihren Kopf und legen Sie es um Ihren Scheitel. Ziehen Sie dann das untere Band über Ihren Kopf und legen Sie es an der Basis Ihres Schädels an.
Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 8

Schritt 6. Passen Sie das Nasenstück an

Nachdem die medizinische Maske nun auf Kopf und Gesicht aufgesetzt ist, drücken Sie mit Zeigefinger und Daumen den biegsamen Teil der Oberkante der Maske um Ihren Nasenrücken.

Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 9

Schritt 7. Binden Sie bei Bedarf das untere Band der Maske

Wenn Sie eine Maske mit Bändern verwenden, die oben und unten gebunden werden, können Sie jetzt das untere Band um die Basis Ihres Schädels binden. Da die Anpassung des biegsamen Nasenstücks den Sitz der Maske beeinträchtigen kann, ist es am besten, zu warten, bis das Nasenstück angebracht ist, bevor Sie die unteren Riemen binden.

Wenn Sie die unteren Riemen bereits gebunden haben, müssen Sie sie möglicherweise noch einmal fester binden, um einen festen Sitz zu erhalten

Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 10

Schritt 8. Passen Sie die Maske an Ihr Gesicht und unter Ihr Kinn an

Sobald die Maske vollständig befestigt ist, passen Sie sie so an, dass sie Gesicht und Mund bedeckt und sich die Unterkante unter Ihrem Kinn befindet. EXPERTENTIPP

World Health Organization

World Health Organization

Global Public Health Agency The World Health Organization (WHO) is a specialized agency of the United Nations responsible for international public health. Founded in 1948, the World Health Organization monitors public health risks, promotes health and well-being, and coordinates international public health cooperation and emergency response. The WHO is currently leading and coordinating the global effort supporting countries to prevent, detect, and respond to the COVID-19 pandemic.

World Health Organization

World Health Organization

Global Public Health Agency

Expert Warning:

Masks are effective only when used in combination with frequent hand-cleaning with alcohol-based hand rub or soap and water.

Method 3 of 3: Taking Off a Mask

Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 11

Schritt 1. Reinigen Sie Ihre Hände

Je nachdem, was Sie vor dem Abnehmen der Maske mit Ihren Händen gemacht haben, müssen Sie sich möglicherweise die Hände waschen. Oder Sie müssen möglicherweise medizinische Handschuhe ausziehen, Ihre Hände waschen und dann die Maske abnehmen.

Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 12

Schritt 2. Entfernen Sie die Maske vorsichtig

Im Allgemeinen entfernen Sie die Maske, indem Sie nur die Kanten, Riemen, Schlaufen, Bänder oder Bänder berühren. Berühren Sie nicht den vorderen Teil der Maske, der kontaminiert sein könnte.

  • Ohrschlaufen - Halten Sie die Ohrschlaufen mit den Händen fest und entfernen Sie sie von jedem Ohr.
  • Krawatten/Riemen - Verwenden Sie Ihre Hände, um zuerst die unteren Riemen und dann die oberen Riemen zu lösen. Entfernen Sie die Maske, während Sie die oberen Bänder festhalten.
  • Bänder - Verwenden Sie Ihre Hände, um das untere Gummiband nach oben und über Ihren Kopf zu führen, und verwenden Sie dann Ihre Hände, um dasselbe mit dem oberen Gummiband zu tun. Nehmen Sie die Maske von Ihrem Gesicht ab, während Sie das obere Gummiband festhalten.
Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 13

Schritt 3. Entsorgen Sie Ihre Maske sicher

Medizinische Masken sind so konzipiert, dass sie nur einmal verwendet werden. Wenn Sie die Maske abnehmen, werfen Sie sie daher sofort in den Müll.

  • In medizinischen Einrichtungen gibt es höchstwahrscheinlich eine Mülltonne speziell für biogefährliche Gegenstände wie gebrauchte Masken und Handschuhe.
  • In einer nichtmedizinischen Umgebung, in der die Maske kontaminiert sein könnte, legen Sie die Maske allein in eine Plastiktüte. Binden Sie die Plastiktüte zu und werfen Sie die Plastiktüte dann in den Mülleimer.
Setzen Sie eine medizinische Maske auf Schritt 14

Schritt 4. Waschen Sie Ihre Hände erneut

Nachdem Sie die Maske sicher entsorgt haben, waschen Sie Ihre Hände noch einmal, um sicherzustellen, dass sie sauber sind und nicht durch Berühren der schmutzigen Maske kontaminiert wurden.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) haben eine Webseite mit detaillierten Informationen zu medizinischen Masken und N95-Atemschutzmasken unter http://www.cdc.gov/niosh/npptl/topics/respirators/disp_part/respsource3healthcare.html. Diese Website enthält Fotos von verschiedenen Maskentypen, Vergleiche zwischen Masken und eine Liste der von der FDA zugelassenen Maskenhersteller.
  • Idealerweise verwenden Sie Wasser und Seife, wenn Sie Ihre Hände reinigen müssen. Wenn jedoch keine Seife und kein Wasser zur Verfügung stehen, können Sie ein Händedesinfektionsmittel mit einem Alkoholgehalt von mindestens 60 % verwenden. Um sicherzustellen, dass Sie genügend Desinfektionsmittel verwendet haben, sollten Sie Ihre Hände länger als 10 Sekunden aneinander reiben können, bevor sie trocken sind.

Warnungen

  • Medizinische Masken und N95-Atemschutzmasken sind derzeit knapp und sollten für medizinisches Fachpersonal aufbewahrt werden.
  • Medizinische Masken sind dazu bestimmt, einmal und nur von einer Person verwendet zu werden. Wenn sie getragen wurden, sollten sie weggeworfen und nicht wieder verwendet werden.
  • Es gibt viele Arten von Masken für den nicht-medizinischen Gebrauch, die normalerweise in einem Baumarkt zu finden sind. Diese Masken wurden entwickelt, um Staubpartikel von Mund und Nase eines Arbeiters fernzuhalten, während er mit Holz, Metall oder anderen Arten von Bauarbeiten arbeitet. Diese Arten von Masken werden nicht von der FDA reguliert und sind nicht für die Verwendung in medizinischen Einrichtungen zugelassen.
  • Derzeit empfiehlt die WHO nicht, Gesichtsmasken zu tragen, es sei denn, Sie sind krank oder pflegen jemanden, der an COVID-19 erkrankt ist.

Beliebt nach Thema