3 Wege zu lächeln, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast

3 Wege zu lächeln, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast
3 Wege zu lächeln, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast
Anonim

Schiefe Zähne oder ein wenig zuversichtliches Lächeln können die Dinge dämpfen, wenn Sie sonst grinsen würden. Es ist schwer, ein unbefangenes Lächeln zu bekommen, wenn Sie befürchten, dass die Leute auf Ihre Zähne starren. Es kann wirklich helfen, Ihr schönstes Lächeln zu finden und es zu üben. Wenn alles andere fehlschlägt, gibt es Dinge, die Sie tun können, um Ihre Zähne zu verbessern und Ihr Lächeln zu erhellen. Lesen Sie Schritt 1, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie das Lächeln, das Sie haben, rocken.

Schritte

Methode 1 von 3: Finden Sie Ihr schönstes Lächeln

Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 1

Schritt 1. Finden Sie heraus, wie weit Sie Ihren Mund öffnen müssen

Es gibt alle Arten von Lächeln - breites, zahniges Grinsen, das alle Ihre Zähne zeigt, subtileres Lächeln, das nur die oberste Zahnreihe zur Schau stellt, meist ein Lächeln mit geschlossenem Mund, das nur einen weißen Schimmer zeigt, und ein vollständig geschlossenes Lächeln, das zeigen überhaupt keine Zähne. Indem Sie wählen, wie weit Sie Ihren Mund öffnen möchten, können Sie steuern, wie die Welt Ihre Zähne sieht.

  • Üben Sie verschiedene Offenheitsgrade, um zu sehen, welches Lächeln Ihnen am besten steht. Es ist Ihr Lächeln und es gibt keine Regeln, wie es aussehen soll! Versuchen Sie jedoch, beim Lächeln zumindest einen Blick auf Ihre Zähne zu zeigen, denn es ist sehr schwer, den Mund geschlossen zu halten, wenn Sie vor Glück lächeln. Versuchen Sie, so zu lächeln, dass Sie gut aussehen und gleichzeitig einen natürlich aussehenden Ausdruck der Freude erzeugen.
  • Denken Sie daran, dass ein Lächeln oft der erste Eindruck ist, den wir von anderen Menschen haben. Denken Sie daran, jemanden zum ersten Mal zu treffen: Welchen Eindruck würden Sie bekommen, wenn er sich bemüht, den Mund zu halten, anstatt zu lächeln? Es ist besser, ein paar Zähne zu zeigen und Ihr Lächeln natürlich aussehen zu lassen, als den Mund zu schließen und so auszusehen, als ob Sie etwas verbergen würden. Selbstvertrauen zu projizieren ist wichtiger als Perfektion zu projizieren, also öffne dich!
Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 2

Schritt 2. Denken Sie darüber nach, was Ihre Augen tun

Vielleicht haben Sie schon von Smizing gehört – dem Lächeln mit den Augen, nicht nur mit dem Mund. Wenn Sie Ihre Augen als Teil Ihres Lächelns einbeziehen, wird es automatisch authentischer und angenehmer gelesen. Für diejenigen, die sich Sorgen um das Aussehen ihrer Zähne machen, kann das Lächeln mit den Augen die Aufmerksamkeit auf die Oberseite des Gesichts und vom Mund weg lenken. Das Lächeln mit den Augen – auch Duchenne-Lächeln genannt – ermöglicht Ihnen ein strahlendes, glückliches Lächeln, ohne den Mund weit öffnen zu müssen.

  • Versuchen Sie es im Spiegel. Lächle zunächst, ohne deine Augen zu benutzen. Siehst du den Jack-o-Laternen-Effekt? Das Lächeln sieht nicht glücklich aus, es sieht aus… ein wenig gruselig und fake. Versuchen Sie nun, mit Ihrem ganzen Gesicht zu lächeln, besonders mit Ihren Augen. Diese Art von Lächeln sieht aus wie ein wahrer Ausdruck von Glück.
  • Üben Sie, Ihre Augen beim Lächeln etwas mehr zusammenzukneifen, um den oberen Teil Ihres Gesichts zu aktivieren. Sehen Sie, wie es Ihren Mund ausbalanciert und Ihnen ermöglicht, Ihren Mund mehr zu schließen und trotzdem ein glückliches Lächeln zu erzielen.
  • Ein Duchenne-Lächeln ist sehr schwer vorzutäuschen. Es passiert ganz natürlich, wenn Sie wirklich einen Grund zum Lächeln haben. Der beste Weg, um einen zu erstellen, wenn Sie mit anderen Menschen zusammen sind, besteht darin, sich tatsächlich glücklich zu fühlen!
Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 3

Schritt 3. Lenken Sie das Auge mit anderen Aspekten Ihres Aussehens ab

Eine andere Möglichkeit, die Aufmerksamkeit von Ihrem Mund abzulenken, besteht darin, andere interessante Punkte auf Ihrem Gesicht und Ihrem Körper zu erstellen. Ihre Haare, Accessoires und Kleidung können verwendet werden, um die Aufmerksamkeit auf einige Ihrer besten Eigenschaften zu lenken.

  • Versuchen Sie, etwas anderes mit Ihrem Haar zu machen, z. B. Locken oder einen interessanten neuen Schnitt.
  • Tragen Sie hübsche Ohrringe, einen Hut oder ein anderes aufmerksamkeitsstarkes Accessoire.
  • Tragen Sie scharfe Kleidung, die Ihren einzigartigen Stil widerspiegelt. Die Leute werden nicht an deine Zähne denken, wenn du ein tolles Kleid oder einen Ledermantel trägst.
Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 4

Schritt 4. Finden Sie Ihren besten Winkel

Wenn Sie für Bilder posieren, kann es hilfreich sein zu wissen, in welchem ​​Winkel Ihr Gesicht am besten aussieht. Wenn Sie Ihr Gesicht anwinkeln, anstatt frontal in die Kamera zu schauen, schaffen Sie Tiefe und helfen, die Konturen Ihres Lächelns schmeichelhafter hervorzuheben. Schauen Sie in den Spiegel oder machen Sie ein paar Selfies und finden Sie heraus, welche Pose Ihnen am ähnlichsten ist.

Wenn es an der Zeit ist, für ein Bild zu posieren, versuchen Sie, sich so zu drehen, dass Ihre beste Seite der Kamera zugewandt ist. Verrenken Sie sich jedoch nicht, wenn Sie versuchen, in eine bestimmte Position zu gelangen - das wird den Zweck zunichte machen

Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 5

Schritt 5. Üben Sie Ihr Lächeln

Wie alles im Leben fällt auch das Lächeln mit viel Übung leichter. Versuchen Sie, morgens in den Spiegel zu lächeln, bevor Sie Ihren Tag beginnen. Üben Sie, mit offenem Mund zu lächeln, und denken Sie daran, Ihre Augen zu beschäftigen. Je öfter du es tust, desto natürlicher wird es sich anfühlen, Menschen anzulächeln oder für Bilder.

Methode 2 von 3: Ihre Zähne wechseln

Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 6

Schritt 1. Sorgen Sie für eine gute Zahnhygiene

Sie werden sich mit Ihrem Lächeln definitiv sicherer fühlen, wenn Ihre Zähne sauber und vorzeigbar sind. Nehmen Sie sich die Zeit, sie jeden Morgen und Abend zu putzen. Verwenden Sie auch einmal täglich Zahnseide – das macht einen großen Unterschied. Gehen Sie alle 6 Monate zum Zahnarzt, um eine professionelle Reinigung zu erhalten und auch Plaque und Zahnstein zu reduzieren. Die richtige Pflege Ihrer Zähne zeigt sich in Ihrem Lächeln!

  • Wenn Sie auf einem Foto stehen oder eine neue Person kennenlernen möchten, putzen Sie sich direkt vorher die Zähne. Sie werden eher ein selbstbewusstes Lächeln aufblitzen lassen.
  • Mundwasser ist eine weitere großartige Möglichkeit, Ihre Zähne zu erfrischen. Nehmen Sie eine kleine Flasche mit, um Ihre Zähne schnell zu spülen, wenn Sie den ganzen Tag über einen Selbstvertrauensschub benötigen.
Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 7

Schritt 2. Weißen Sie sie ein paar Schattierungen auf

Wenn das Problem darin besteht, dass Ihre Zähne ein wenig gelb oder gräulich sind, warum nicht ein bisschen aufhellen, damit Sie sich sicherer fühlen? Es gibt Dutzende von Methoden zum Aufhellen Ihrer Zähne, von teuren Aufhellungsbehandlungen bis hin zu Heimwerkerbehandlungen. Um Ihre Zähne schnell aufzuhellen, können Sie Folgendes ausprobieren:

  • Bleaching-Streifen. Diese sind ein wenig teuer, aber sie funktionieren wirklich. Sie finden sie in der Drogerie.
  • Wasserstoffperoxid. Dies ist ein schnelles, günstiges Hausmittel, das Ihre Zähne ein paar Nuancen aufhellt. Mischen Sie einfach Wasserstoffperoxid mit Wasser und spülen Sie damit Ihre Zähne.
  • Mit Backpulver bestreichen. Machen Sie eine Paste aus Backpulver und Wasser und verwenden Sie sie zum Zähneputzen. Es löst Flecken im Handumdrehen. Tun Sie dies jedoch nicht zu oft, da dies Ihren Zahnschmelz abnutzen kann.
Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 8

Schritt 3. Ziehen Sie in Erwägung, eine Zahnspange zu bekommen

Wenn Sie zögern zu lächeln und dies Ihr Selbstvertrauen und Ihr Glück wirklich beeinträchtigt, sollten Sie Ihre Zähne begradigen lassen. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Kieferorthopäden und besprechen Sie Ihre Möglichkeiten. Eine Zahnspange oder ein Retainer können die Zähne begradigen.

  • Die einfachsten Drahtspangen sind normalerweise die billigsten, aber sie sind auffälliger als teurere Optionen.
  • Viele Kieferorthopäden bieten Zahlungspläne an, damit Sie sich eine Zahnspange leisten können, wenn Sie nicht alles auf einmal bezahlen können.
Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 9

Schritt 4. Schauen Sie in Veneers

Dies sind Porzellanzähne, die an Ihren echten Zähnen befestigt sind. Sie können bemerkenswert realistisch und fast unmöglich zu erkennen sein. Eine kleine Menge Ihres Zahnschmelzes wird entfernt, eine Abformung Ihres Zahns wird genommen und ein Veneer wird angefertigt, das perfekt über den alten Zahn passt. Wenn Ihre Zähne verfärbt, rissig, gebrochen oder verformt sind, könnte dies eine gute Option für Sie sein.

Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 10

Schritt 5. Sehen Sie, wie weit Sie gehen möchten

Wenn das Problem nicht so sehr bei einzelnen Zähnen liegt, sondern bei der Struktur Ihres Kiefers, gibt es chirurgische Optionen, die Sie verfolgen können, um das Problem zu beheben. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Kieferchirurgen, um herauszufinden, was für Ihre Situation am sinnvollsten ist. Eine orale Operation zur Korrektur Ihrer Zähne kann teuer, zeitaufwändig und schmerzhaft sein, aber die Nachteile könnten die Belohnung wert sein, wenn Sie ein Gebiss bekommen, das Sie glücklich macht, zu lächeln.

Methode 3 von 3: Vertrauen gewinnen

Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 11

Schritt 1. Tragen Sie es wie ein modisches Statement

Ist es möglich, dass Ihr Lächeln Ihrem Look tatsächlich etwas Besonderes verleiht? Jeder kann dafür bezahlen, gerade weiße Zähne zu bekommen, aber das würde ein wenig langweilig werden. Versuchen Sie, Ihr Lächeln als einen einzigartigen Teil von sich selbst zu betrachten, auf den Sie stolz sind. Sie haben eine Zahnlücke? Ein Knautschzahn? Sind Ihre Zähne schief? Versuchen Sie, es zu besitzen, anstatt sich zu schämen. Denken Sie wie Anna Paquin, Jewel Kilcher und Hugh Grant, Prominente, die von ihrem entzückend schrulligen Lächeln profitiert haben und das annehmen, was sie einzigartig macht.

Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 12

Schritt 2. Versuchen Sie zu vergessen, wie Sie aussehen

Das ist nicht einfach, aber versuche nicht mehr darüber nachzudenken, wie du aussiehst, wenn du lächelst. Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Zähne machen, zeigt sich dies in Ihrem Gesichtsausdruck und Ihr Lächeln wird unnatürlich aussehen und keinen positiven Effekt haben. Anstatt darüber nachzudenken, wie du aussiehst, wenn du lächelst, konzentriere dich auf das, worüber du lächelst.

  • Jemanden neu kennenlernen? Denken Sie daran, wie aufgeregt Sie sind, jemanden kennenzulernen, der ein guter Freund oder Geschäftskollege werden könnte.
  • Hat dich jemand zum Lachen gebracht? Lassen Sie sich den Witz von Herzen genießen, anstatt sich selbst zu erwischen, bevor Sie zu groß lächeln.
Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 13

Schritt 3. Lächeln Sie freudig

Tun Sie Ihr Bestes, damit Ihre negativen Gefühle bezüglich Ihres Lächelns nicht Ihren Ausdruck von Freude beeinflussen. Wenn Sie glücklich lächeln, kann die positive Ausstrahlung Ihrer Einstellung Ihr Aussehen völlig überwiegen. Ein halbes Lächeln zu geben oder viel ernst zu wirken, wird tatsächlich mehr Aufmerksamkeit auf das lenken, was du versuchst zu verbergen. Sie können Schritte unternehmen, um sich in Bezug auf Ihr Lächeln sicherer zu fühlen, wie zum Beispiel Ihre Zähne aufhellen und Ihren besten Winkel herausfinden, aber letztendlich ist es der beste Weg, um ein ansteckendes Lächeln zu haben, wenn Sie sich ungehemmt Freude ausdrücken lassen.

Tipps

  • Putzen Sie Ihre Zähne zweimal täglich.
  • Verwenden Sie täglich Zahnseide.
  • Sie können Bleaching-Streifen verwenden oder Ihre Zähne aufhellen lassen.
  • Begrenzen Sie Ihren Konsum von Junk Food.
  • Wenn Sie unsicher sind und eine Zahnspange haben möchten, sie aber nicht gesehen werden soll, können Sie sich Invisalign- oder Lingual-Klammern zulegen, denn wenn Sie nicht genau hinsehen, ist es schwer zu bemerken, dass sie da sind.

Warnungen

  • Lassen Sie nicht zu, dass eine triviale Sache etwas ruiniert … sogar Ihr Lächeln. Du bist schön, egal was jemand sagt oder denkt. Du bist wer du bist und du solltest die ganze Zeit lächeln, egal was jemand von dir denkt!
  • Sie müssen sich daran erinnern, dass die Zähne einer Person nur ein kleiner Bruchteil ihres Aussehens sind; Wenn Ihre Zähne schrecklich sind, können Sie immer noch heiß sein. Schauen Sie sich James Blunt an!

Beliebt nach Thema