So verwenden Sie ein Bidet: 10 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So verwenden Sie ein Bidet: 10 Schritte (mit Bildern)
So verwenden Sie ein Bidet: 10 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Wenn Sie durch Europa, Lateinamerika, den Nahen Osten oder Ostasien reisen, besteht die Möglichkeit, dass Sie irgendwann auf ein Bidet im Badezimmer stoßen. Das Bidet verwendet einen Wasserstrahl, um eine ähnliche Funktion wie Toilettenpapier zu erfüllen. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Bidets. Der Standalone - es ist ein Waschbecken, mit dem Sie Ihre Genitalien und Ihren Analbereich nach dem Toilettengang reinigen, den Sie nach dem Toilettengang und den Erweiterungen reinigen müssen. Ihre erste Begegnung mit einem Bidet kann ein wenig entmutigend sein, aber es ist eigentlich sehr einfach und hygienisch zu verwenden.

Schritte

Teil 1 von 3: Bidet montieren

Verwenden Sie ein Bidet Schritt 1

Schritt 1. Benutzen Sie zuerst die Toilette

Der Zweck des Bidets ist die Reinigung nach der Toilettenbenutzung. Sie können das Bidet in Verbindung mit Toilettenpapier verwenden oder das Bidet allein verwenden. Manche Leute glauben, dass die Verwendung eines Bidets ein hygienischer Ersatz für Toilettenpapier ist, aber viele entscheiden sich dafür, beides zu verwenden.

Verwenden Sie ein Bidet Schritt 2

Schritt 2. Finden Sie das Bidet

Manchmal befindet sich das Bidet in der Nähe der Toilette, an der Wand befestigt: Es sieht aus wie ein niedriges Waschbecken oder eine Toilette mit Wasserhahn. Viele moderne Bidets sind jedoch in den Toilettensitz eingebaut, sodass Sie nicht aufstehen müssen, um sich auf eine andere Armatur zu setzen.

  • Es gibt drei Haupttypen von Bidets: die Stand-Bidets, die in Europa zu finden sind, die Hand-Bidets, die in einigen Haushalten zu finden sind, und die WC-Sitz-Bidets, die auf dem Sitzbezug verkörpert oder am hinteren oder seitlichen WC-Rand befestigt sind, sogenannte Aufsatz-Bidets, die sind in Asien üblich.

    • Standalone-Bidet: Diese Bidets sind separate Armaturen, die normalerweise direkt neben der Toilette sitzen. Manchmal finden Sie sie jedoch auf der anderen Seite des Raums oder auf dem Flur. In jedem Fall müssen Sie die Toilette benutzen, dann aufstehen und zum Bidet gehen. Dies ist das Originalmodell des Bidets aus dem Europa des 18. Jahrhunderts.
    • Aufsatz-WC-Rand oder Sitz-Bidets: Viele Badezimmer in Asien und Amerika haben nicht den Platz, um eine separate Halterung neben der Toilette unterzubringen – so sind viele Toiletten mit eingebauten Bidets oder Armaturen ausgestattet, die über die Toilette passen Seitenrand oder Sitzfläche. Auf diese Weise müssen Sie nicht aufstehen, um sich selbst zu reinigen.
    • Hand-Bidet: Ein Bidet, das an der Wand hängt und zur Verwendung manuell in die gewünschte Position bewegt werden muss.
Verwenden Sie ein Bidet Schritt 3

Schritt 3. Stellen Sie sich auf ein eigenständiges Bidet

Bei den meisten eigenständigen Bidets können Sie sich entscheiden, ob Sie den Wasserreglern des Bidets zugewandt sind – oder Sie können wie bei einer Toilette von ihnen wegschauen. Normalerweise ist es einfacher, die Temperatur und den Durchfluss des Wassers zu kontrollieren, wenn Sie sich den Kontrollen gegenübersehen. Sie können das Wasser sehen, wenn es herauskommt, sodass Sie sich möglicherweise leichter reinigen können.

  • Wenn Sie Hosen tragen, müssen Sie diese möglicherweise ausziehen, um das Bidet gegenüber den Bedienelementen zu platzieren. Wenn Sie Ihre Hose nicht komplett ausziehen möchten, versuchen Sie, aus einem Bein zu steigen, damit Sie Ihre Beine um das Bidet schwingen können. Bei Add-On-Bidets ist die Sache viel einfacher. Du musst deine Hose nicht ausziehen.
  • Bei Stand-alone-Bidets kann die Art und Weise Ihres Gesichts letztendlich von der Position der Düsen und dem Bereich Ihres Körpers bestimmt werden, den Sie reinigen möchten. Das heißt: Wenn Sie Ihre Front reinigen müssen, ist es möglicherweise einfacher, den Düsen zu begegnen. Wenn du deinen Hintern reinigst, versuche, vom Strom weg zu schauen.
Verwenden Sie ein Bidet Schritt 4

Schritt 4. Aktivieren Sie ein WC-Sitz-Bidet

Suchen Sie auf der Fernbedienung des Bidets nach der Taste „Waschen“, die normalerweise an der Wand neben der Toilette angebracht ist. Sie können den Knopf auch auf der Toilette selbst finden. Eine Düse wird unter Ihnen erscheinen und Ihre unteren Regionen mit einem Wasserstrahl spülen.

  • Wenn Sie fertig sind, drücken Sie einfach die „Stopp“-Taste. Die Düse spült sich selbst ab und zieht sich wieder in den Sitz zurück.
  • Bei mechanisch gesteuerten Anbau-Bidets drehen Sie einfach den Hebel oder ziehen an einer Schnur und drehen das Hauptventil.

Teil 2 von 3: Sich selbst reinigen

Verwenden Sie ein Bidet Schritt 5

Schritt 1. Passen Sie die Temperatur und die Strahlstärke für Ihren Komfort an

Wenn das Bidet sowohl über eine Warmwasser- als auch über eine Kaltwassersteuerung verfügt, schalten Sie zunächst das Warmwasser ein. Sobald es heiß ist, fügen Sie das kalte Wasser hinzu, bis Sie eine angenehme Temperatur haben. Seien Sie beim Aufdrehen des Wassers sehr vorsichtig, da viele Bidets schon durch leichtes Drehen des Reglers einen sehr hohen Wasserstrahl erzeugen können. Möglicherweise müssen Sie den Regler gedrückt halten, um die Düsen eingeschaltet zu lassen.

  • In normalerweise heißen Klimazonen, wie dem Nahen Osten, sollten Sie mit dem kalten Wasser beginnen. Das Wasser braucht keine Zeit zum Erhitzen, und Sie können empfindliche Stellen verbrennen, wenn Sie zuerst das heiße Wasser aufdrehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wo sich die Wasserdüse befindet, sonst könnten Sie eine Überraschungsdusche erleben. Wenn Ihr Bidet eine Sprühdüse in der Schüssel hat (in Großbritannien aufgrund von Vorschriften unwahrscheinlich), legen Sie Ihre Hand darüber, um den Wasserstrahl zu dämpfen, und drücken oder ziehen Sie dann den Umstellhebel zwischen oder direkt hinter den Wasserhähnen.
Verwenden Sie ein Bidet Schritt 6

Schritt 2. Positionieren Sie sich

Setzen oder hocken Sie sich über den Bach, damit das Wasser auf den zu reinigenden Bereich trifft. Sie können weiterhin über dem Bidet schweben oder sich darauf setzen. Beachten Sie, dass die meisten Bidets keine Sitze haben, aber dennoch zum Sitzen gedacht sind. Sie sitzen einfach direkt auf der Felge. Einige Bidets haben keine Düsen: Sie haben einfach einen Wasserhahn, der das Waschbecken füllt, ähnlich wie Sie ein Waschbecken füllen würden. In diesem letzteren Fall müssen Sie Ihre Hände verwenden, um sich manuell zu reinigen.

Wenn Sie ein Bidet mit mechanischer Bedienung verwenden, nachdem Sie die "Arbeit" beendet haben, tun Sie nicht mehr, als den externen Mechanismus zu verwenden, um die Wasserstrahldüse in die Mitte des Beckens zu drehen und das Wasserversorgungsventil zu öffnen, das eingeschaltet ist deine Hände greifen neben die Schüssel. Da der Wasserstrahl bei diesen Bidettypen sehr dünn ist, spürt man die Wassertemperatur normalerweise nicht. Natürlich können Sie in einigen Fällen auch warmes Wasser verwenden, indem Sie das Wasser aus dem Wasservorrat des Bades nehmen

Verwenden Sie ein Bidet Schritt 7

Schritt 3. Reinigen Sie Ihr Gesäß und/oder Ihre Genitalien

Wenn Sie ein Bidet mit Strahl verwenden, können Sie meist die Kraft des Wassers wirken lassen. Wenn Sie ein Waschbecken verwenden, müssen Sie sich die Hände schmutzig machen. In jedem Fall kannst du in Erwägung ziehen, den Bereich mit deinen nassen Händen schneller zu "schrubben". Danach kann man sich immer die Hände waschen!

Erwäge, das Bidet mit Toilettenpapier zu kombinieren. Sie können das Papier am Ende verwenden, um die Arbeit zu beenden, oder Sie können das Toilettenpapier im Wasser anfeuchten und sich damit abwischen

Teil 3 von 3: Nachfassen

Verwenden Sie ein Bidet Schritt 8

Schritt 1. Trocknen Sie Ihre Haut

Einige Bidets verfügen über einen integrierten Lufttrockner, den Sie verwenden können. Suchen Sie nach der Schaltfläche "Trocknen" neben den Funktionen "Waschen" und "Stopp". Wenn es keinen Lufttrockner gibt, tupfen Sie sich einfach mit Toilettenpapier trocken. Viele Bidets haben ein Handtuch an einem Ring neben dem Bidet. Dies ist zum Trocknen der Genitalien oder der Hände gedacht, aber manchmal wird es verwendet, um nach dem Abspülen Spritzer um den Rand herum aufzuwischen.

Verwenden Sie ein Bidet Schritt 9

Schritt 2. Spülen Sie das Bidet aus

Wenn Sie das Bidet abgestellt haben, lassen Sie die Düsen einige Sekunden lang mit sehr niedrigem Druck laufen, um das Becken zu spülen und das Bidet frisch zu halten. Dies ist eine Frage der Diskretion und der üblichen Höflichkeit.

Stellen Sie sicher, dass die Düsen ausgeschaltet sind, bevor Sie das Badezimmer verlassen. Wenn Sie den Bach laufen lassen, verschwenden Sie Wasser

Verwenden Sie ein Bidet Schritt 10

Schritt 3. Waschen Sie Ihre Hände

Verwenden Sie Wasser und Seife wie immer nach dem Toilettengang. Wenn Sie keine Seife finden können, verwenden Sie alles, was verfügbar ist.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Die Schritte zur Verwendung eines modernen Bidets, das in die Toilette eingebaut ist, sind im Wesentlichen die gleichen wie oben beschrieben, außer dass Sie einfach auf der Toilette sitzen bleiben, um das Bidet zu benutzen. Diese können mechanisch oder elektronisch gesteuert werden, wobei sie Bedienelemente haben können, die neben dem Benutzer positioniert sind. Einige davon umfassen zwei Düsen, eine kurze zum Waschen des Anus und eine längere, mit der Frauen ihre Genitalien waschen können; andere haben eine Düse mit zwei Einstellungen.
  • Einige Länder sind besonders für ihre Bidets bekannt: Taiwan, Südkorea, Japan, Ägypten, Griechenland, Italien, Spanien, Frankreich, Portugal, Türkei, Argentinien, Brasilien, Uruguay, Venezuela, Libanon, Indien und Pakistan.
  • Sie können ein Bidet kaufen, um es auf Ihrer eigenen Toilette zu installieren. Einige davon benötigen Strom, andere nicht.
  • Einige zusätzliche Vorteile der Verwendung eines Bidets sind:
    • Menschen mit eingeschränkter Mobilität, wie ältere, behinderte oder kranke Menschen, können ein Bidet verwenden, um die Sauberkeit zu gewährleisten, wenn die Benutzung einer Badewanne oder Dusche unbequem oder gefährlich ist.
    • Sie sind besonders hilfreich für Menschen mit Hämorrhoiden, da sie die Anzahl des wiederholten Wischens reduzieren, die erforderlich ist.
    • Die Verwendung eines Bidets kann Frauen während der Menstruation helfen und das Auftreten von Hefeinfektionen oder Vaginitis, Geruchsbildung verhindern oder minimieren und kann helfen, Regelschmerzen zu lindern.
    • Sie können ein Bidet verwenden, um Ihre Füße schnell zu waschen.

Warnungen

  • Wenn Sie sich in einem Gebiet mit fragwürdiger sanitärer Wasserversorgung befinden, verwenden Sie kein Bidet auf der verletzten/gereizten Haut. Ihre Haut ist nur dann eine ausreichende Barriere gegen Infektionen, wenn sie intakt ist.
  • Das Trinken aus einem Bidet wird nicht empfohlen. Der Strom kann von einem verschmutzten Bereich abprallen und kontaminiert werden.
  • Nach dem Stuhlgang und vor der Benutzung des Bidets mindestens einmal trocken wischen. Überschüssige Fäkalienreste können den Bidetabfluss verstopfen. Dies kann für jemanden, der das Bidet nach Ihnen verwendet, ziemlich schrecklich sein.
  • Manche Leute benutzen Bidets, um Babys zu baden. Dies sollte nicht erfolgen, es sei denn, dies ist die einzige Verwendung für das Bidet; fragen Sie unbedingt die Pflegekraft, ob dies der Fall ist, da Badebidets den herkömmlichen sehr ähnlich sind.
  • Passen Sie die Temperatur und den Druck am Bidet sehr sorgfältig an. Sie möchten Verbrühungen empfindlicher Haut vermeiden, und hoher Druck kann sehr irritierend sein.
  • Die Bidetarmaturen nicht zu fest anziehen. Andernfalls kann die Gummischeibe beschädigt werden.

Beliebt nach Thema