So wenden Sie eine Holzkohlemaske an: 10 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So wenden Sie eine Holzkohlemaske an: 10 Schritte (mit Bildern)
So wenden Sie eine Holzkohlemaske an: 10 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Wenn Sie alles versucht haben, um Ihre zu Unreinheiten neigende oder fettige Haut zu behandeln, versuchen Sie es mit einer Holzkohlemaske! Nachdem Sie Ihre Haut auf eine Reaktion getestet haben, tragen Sie die Maske auf zu Unreinheiten neigende Gesichtspartien auf und lassen Sie die Maske trocknen. Ziehen Sie die Maske langsam ab, bevor Sie Ihre Haut waschen und mit Feuchtigkeit versorgen.

Schritte

Teil 1 von 2: Das Gesicht für die Holzkohlemaske vorbereiten

Tragen Sie eine Holzkohlemaske auf Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie eine hochwertige Holzkohlemaske aus

Kaufen Sie eine Holzkohlemaske von einer bekannten Hautpflege- oder Makeup-Marke. Suchen Sie nach Holzkohlemasken, die Aktivkohle, beruhigende Wirkstoffe (wie Aloe Vera) und ätherische Öle enthalten, die die Haut beruhigen können.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigene hausgemachte Holzkohlemaske herzustellen, vermeiden Sie die Verwendung von Sekundenkleber. Sekundenkleber enthält Inhaltsstoffe, die dazu führen können, dass die Maske aushärtet, was Ihre Haut beim Entfernen schädigt

Tragen Sie eine Holzkohlemaske auf Schritt 2

Schritt 2. Testen Sie Ihre Haut auf eine Reaktion

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Holzkohlemaske mischen oder eine Maskenmischung kaufen, überprüfen Sie Ihre Haut auf allergische Reaktionen oder Reizungen, bevor Sie sie auf Ihr Gesicht auftragen. Tragen Sie etwas von der Maske auf Ihre Wange oder die Unterseite Ihres Handgelenks auf. Warten Sie 10 Minuten und prüfen Sie auf Anzeichen von Reizungen.

Anzeichen einer Allergie oder Reizung sind Rötung, Schwellung, Nesselsucht oder Juckreiz

Tragen Sie eine Holzkohlemaske auf Schritt 3

Schritt 3. Binden Sie Ihr Haar nach Bedarf zurück

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Haar in Ihr Gesicht schwingt, während Sie die Maske tragen, ziehen Sie es mit einem Haargummi zurück. Dies verhindert, dass Ihre Haare an der Holzkohlemaske kleben.

Tragen Sie eine Holzkohlemaske auf Schritt 4

Schritt 4. Reinigen und peelen Sie Ihr Gesicht, bevor Sie die Maske verwenden

Verwenden Sie Ihren bevorzugten sanften Reiniger, um Ihre Haut zu waschen. Das Waschen Ihres Gesichts entfernt Schmutz und Öl von Ihrer Haut, um sie auf die Maske vorzubereiten. Um die Poren zu öffnen, sollten Sie außerdem ein mildes Peeling auftragen und vor dem Auftragen der Maske abspülen.

Teil 2 von 2: Die Holzkohlemaske auf Ihr Gesicht auftragen

Tragen Sie eine Holzkohlemaske auf Schritt 5

Schritt 1. Verteilen Sie die Kohlemaske auf Ihrem Gesicht

Eine viertelgroße Menge der Maske in eine kleine Schüssel spritzen. Tauchen Sie einen sauberen Pinsel in die Mischung und verteilen Sie sie gleichmäßig auf Ihrer Haut. Sie können es auf Ihr Gesicht oder nur auf zu Unreinheiten neigenden Bereichen auftragen. Ziehe in Erwägung, es auf deiner T-Zone (zwischen Nase und Stirn) zu verteilen, wenn du Akne oder Mitesser hast.

  • Sie können einen breiten, flachen Foundation-Pinsel oder einen speziell zum Auftragen von Masken entwickelten Pinsel verwenden. Wenn Sie keinen Pinsel haben, können Sie die Maske mit sauberen Fingerspitzen auftragen.
  • Versuchen Sie, so sanft wie möglich zu sein, wenn Sie die Aktivkohlemaske auf zu Unreinheiten neigenden Bereichen verteilen, um Reizungen zu vermeiden.
Tragen Sie eine Holzkohlemaske auf Schritt 6

Schritt 2. Vermeiden Sie es, die Maske in der Nähe Ihrer Augen und Lippen zu verteilen

Da die Haut um Ihre Augen und Lippen empfindlich ist, tragen Sie die Holzkohlemaske nicht darauf auf. Tragen Sie die Maske auf, während Sie vor einem Spiegel stehen. Auf diese Weise können Sie genau sehen, wo Sie die Maske verteilen.

Tragen Sie eine Holzkohlemaske auf Schritt 7

Schritt 3. Warten Sie 7 bis 10 Minuten

Die Maske sollte vollständig trocknen und wird sich wahrscheinlich auf der Haut spannen oder jucken. Wenn sich die Maske unangenehm oder schmerzhaft anfühlt, sollten Sie sie abwaschen, ohne die vollen 10 Minuten zu warten.

Tragen Sie eine Holzkohlemaske auf Schritt 8

Schritt 4. Ziehen Sie die Holzkohlemaske ab

Beginnen Sie an der Unterseite der Maske und ziehen Sie sie langsam nach oben in Richtung der Oberseite Ihres Gesichts ab. Wenn Sie die Maske nur auf Ihre T-Zone aufgetragen haben, können Sie in der Nähe der Nasenseiten abziehen und in Richtung Stirn ziehen.

Tragen Sie eine Holzkohlemaske auf Schritt 9

Schritt 5. Waschen und befeuchten Sie die Maske, nachdem Sie sie verwendet haben

Möglicherweise bemerken Sie kleine Teile der schwarzen Kohlemaske auf Ihrem Gesicht. Waschen Sie Ihre Haut mit einem sanften Reinigungsmittel und spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab. Tragen Sie eine sanfte Feuchtigkeitscreme auf, die Ihre Poren nicht verstopft und lassen Sie Ihre Haut an der Luft trocknen.

Tragen Sie eine Holzkohlemaske auf Schritt 10

Schritt 6. Verwenden Sie alle 2 Wochen oder weniger eine Kohlemaske

Um Hautirritationen zu begrenzen, sollten Sie die Holzkohlemaske nur dann verwenden, wenn Sie Pickel oder Hautunreinheiten haben. Da die Aktivkohlemaske die oberste Haut- und Haarschicht von Ihrem Gesicht entfernt, sollten Sie mindestens 2 Wochen warten, bevor Sie eine weitere Aktivkohlemaske verwenden.

Wenn Sie Ekzeme oder empfindliche Haut haben, vermeiden Sie die Verwendung von Holzkohlemasken, da diese Ihre Haut schädigen könnten

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema