Gesund sein (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Gesund sein (mit Bildern)
Gesund sein (mit Bildern)
Anonim

Viele Leute denken, dass es eine schwierige Aufgabe ist, gesund zu sein, die viel Diät und Zeit im Fitnessstudio erfordert, aber das stimmt nicht wirklich! Indem Sie Ihren Körper und Geist unterstützen, einige einfache Anpassungen an Ihrer Routine vornehmen und sich selbst kleine Ziele setzen, können Sie auf dem Weg zu einem gesünderen und glücklicheren Leben sein. Fangen Sie an, täglich gesündere Entscheidungen zu treffen, wenn es um Essen, Entspannung, Aktivität und Schlaf geht. Bald werden Sie sehen, wie Ihr gesundes Leben Gestalt annimmt!

Schritte

Teil 1 von 4: Eine gesunde Ernährung haben

Sei gesund Schritt 1

Schritt 1. Trinken Sie mehr Wasser

Erwachsene sollten 2–3 Liter (0,53–0,79 US Gallonen) (oder ungefähr acht 8-Unzen-Gläser) Wasser pro Tag trinken, während Kinder 1-2 Liter (0,26–0,53 US-Gallone) (oder ungefähr fünf 8-Unzen-Gläser) trinken sollten.. Das ist zusätzlich zu anderen Getränken wie Tee oder Kaffee. Wasser hält den Körper auf der richtigen Temperatur, entfernt Giftstoffe und hält die Homöostase aufrecht.

  • Wasser reinigt auch Ihre Haut, hilft Ihren Nieren, hilft, Ihren Appetit zu kontrollieren und hält Sie energiegeladen.
  • Es hält Sie auch davon ab, ungesunde Getränke wie Limonade und Saft zu trinken, die kalorienreich sind. Der Körper nimmt die Aufnahme dieser ungesunden Getränke kaum wahr und dennoch verspürt man nach Hunderten von Kalorien später noch Durst.
  • Das Trinken von heißem Wasser (auch bekannt als Tee) kann helfen, Ihr Verdauungssystem zu stimulieren. Heißes Wasser hilft Ihrem Körper auch, sich auf natürliche Weise zu entgiften. Achte darauf, dass das Wasser angenehm heiß ist und dich nicht verbrennt.

Spitze:

Wenn Sie den Geschmack von Wasser nicht mögen, spritzen Sie etwas Zitrone, Limette oder 100 % Saft in Ihr Wasser. Sie können auch Wasser durch Sprudelwasser mit Saft ersetzen, um Ihr Gehirn dazu zu bringen, zu denken, dass es sich um Soda handelt.

Sei gesund Schritt 2

Schritt 2. Frühstücken Sie

Ein leichtes, gesundes Frühstück reicht aus, um die Vorteile des frühen Essens zu nutzen. Wenn es aus magerem Protein und Vollkornprodukten besteht, dann wird es dich davon abhalten, beim Mittagessen satt zu werden. Untersuchungen zeigen, dass Frühstücks-Skipper tatsächlich mehr essen! Lassen Sie also nicht die erste Mahlzeit des Tages aus, um Ihren Appetit zu zügeln.

Anstelle von zwei Schokoladenkrapfen und einem Kaffee, der mehr Sahne ist als alles andere, entscheiden Sie sich für Eier, Obst und ein Getränk wie Magermilch, frischen Orangensaft oder Tee. Je gesünder und sättigender Ihr Frühstück ist, desto energiegeladener fühlen Sie sich den ganzen Tag über

Sei gesund Schritt 3

Schritt 3. Essen Sie den ganzen Tag gut

Wenn die Hälfte Ihres Tellers aus Gemüse und Obst besteht, sind Sie auf dem richtigen Weg. Fügen Sie mageres Protein, fettarme Milchprodukte und Vollkornprodukte hinzu. Sobald ein gleichmäßiges Essverhalten etabliert ist, wird sich Ihr Körper wohler fühlen. Es kann eine Zeit geben, in der sich Ihr Körper fragt, wo die zuckerhaltigen Lebensmittel geblieben sind, aber wenn Sie erst einmal über dem Buckel sind, werden Sie sich besser denn je fühlen.

  • Denken Sie daran, dass nicht alle Fette schlecht für Sie sind. Gute Fette finden sich in Fisch wie Lachs und Thunfisch, Avocados, Nüssen und Olivenöl. Diese sind für eine ausgewogene Ernährung unerlässlich.
  • Bemühen Sie sich, den ganzen Tag über regelmäßig Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Vermeiden Sie jedoch, den ganzen Tag zu grasen.
Sei gesund Schritt 4

Schritt 4. Essen Sie zur richtigen Zeit

Ein guter Zeitpunkt für ein gesundes, bekömmliches Abendessen ist zwischen 17:00 und 20:00 Uhr (17:00 bis 20:00 Uhr); Es ist am besten, nächtliche Snacks zu vermeiden, da sie dich mit unnötigen Kalorien füllen und deinen Schlaf stören können. Wenn Sie diesen Mitternachtssnack brauchen, bleiben Sie bei ungesalzenen Nüssen, Samen, Früchten und Gemüse.

  • Versuchen Sie, 3 bis 4 Stunden vor dem Schlafengehen nichts zu essen, wenn Sie feststellen, dass das Essen in der Nacht zu Schlafproblemen führt.
  • Naschen ist nicht schlecht für dich, wenn du es richtig machst. In der Tat kann das "ständige" Essen Sie davon abhalten, sich benachteiligt zu fühlen und das dritte Stück Käsekuchen zu essen, wenn der Wagen herumrollt. Achte nur darauf, dass alles in Maßen ist.
Sei gesund Schritt 5

Schritt 5. Erwägen Sie, mindestens ein paar Tage in der Woche fleischlos zu gehen

Vegetarier zu sein ist ein guter Weg, um deine Kalorienzufuhr zu reduzieren und viele Vitamine und Mineralstoffe zu bekommen. Es kann auch Ihre kardiovaskuläre Gesundheit verbessern. Wenn Sie sich nicht vollständig vegetarisch ernähren möchten, können Sie Ihre Gesundheit verbessern, indem Sie weniger Fleisch essen. Wählen Sie ein paar Tage in der Woche, um vegetarisch zu werden, und ersetzen Sie rotes Fleisch durch Hühnchen, Truthahn und Fisch.

  • Wenn du dich vegetarisch ernährst, gründe deine Mahlzeiten auf nicht stärkehaltigem Gemüse und nicht auf Getreide wie Nudeln oder Reis. Wenn Sie Getreide essen, wählen Sie Vollkornprodukte. Essen Sie zu jeder Mahlzeit Protein, wie Eier, fettarme Milchprodukte, Bohnen, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen, Tofu oder andere Fleischersatzprodukte.
  • Sie können beispielsweise Rühreiweiß mit Tomaten und Spinat in einer Vollkorn-Tortilla zum Frühstück, schwarze Bohnensuppe mit einem kleinen Beilagensalat zum Mittagessen, griechischen Joghurt als Snack und Gemüselasagne zum Abendessen essen.
  • Eine ballaststoffreiche Ernährung ist ohne Fleisch problemlos möglich. Ballaststoffe senken nachweislich Ihren Cholesterinspiegel, kontrollieren Ihren Blutzuckerspiegel, verbessern Ihre Darmgesundheit und verringern die Wahrscheinlichkeit, dass Sie zu viel essen. Die empfohlene Ballaststoffaufnahme beträgt 30 g pro Tag für Männer und 21 g für Frauen; ab dem 50. Lebensjahr steigt dieser bei Männern auf 38 g und bei Frauen auf 25 g. Einige gute Ballaststoffquellen sind Obst und Gemüse (mit der Haut), Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte.
Sei gesund Schritt 6

Schritt 6. Beschränken Sie einfache Zucker in Ihrer Ernährung oder eliminieren Sie sie vollständig

Während Kohlenhydrate ein wichtiger Bestandteil Ihrer Ernährung sind, kann Einfachzucker gesundheitsschädlich sein. Es sorgt für einen schnellen Energieschub, der dann den Tiefpunkt erreicht, wodurch Sie sich schneller hungrig fühlen. Einfachzucker, mit Ausnahme von Obst, sind ebenfalls kalorienreich und nährstoffarm. Es ist am besten, Süßigkeiten und zugesetzten Zucker zu vermeiden, aber Sie können sie in Maßen hinzufügen.

Früchte sind technisch gesehen einfacher Zucker, können aber dennoch ein gesunder Bestandteil Ihrer Ernährung sein. Sie sind voller Vitamine und Nährstoffe. Wenn möglich, essen Sie Ihre Früchte mit der Haut

Schritt 7. Essen Sie Lebensmittel, wenn sie Saison haben

Einige Studien haben ergeben, dass Obst und Gemüse mehr Nährstoffe enthalten, wenn sie in ihrer primären Vegetationsperiode angebaut und geerntet werden. Wenn sich die Jahreszeiten ändern, passen Sie Ihre Ernährung so an, dass sie Lebensmittel enthält, die zu dieser Jahreszeit angebaut werden, um sicherzustellen, dass Sie die nahrhaftesten Mahlzeiten zu sich nehmen.

Sei gesund Schritt 7

Schritt 8. Lesen Sie die Lebensmitteletiketten, um die gesündesten Entscheidungen zu treffen

Verarbeitete Lebensmittel haben einen schlechten Ruf, und das oft aus gutem Grund. Sie müssen jedoch Ihre Schlachten auswählen. Diese gefrorene Tüte Brokkoli ist bei weitem nicht so schlimm wie diese Schachtel mit Mac und Käse. Kurz gesagt, vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel, wenn Sie können – aber wenn Sie dies nicht können, lesen Sie die Etiketten und achten Sie auf hinzugefügte schlechte Dinge: Salz, Zucker und Fett.

  • Lebensmittel, die in den Regalen bleiben, haben oft Natrium, Wörter, die auf -ose enden, sowie Trans- und gesättigte Fette in der Zutatenliste hinzugefügt. Wenn Sie diese auf dem Etikett sehen (insbesondere wenn sie in großen Mengen enthalten sind), vermeiden Sie sie. Sie können woanders eine gesündere Alternative finden. Es lohnt sich nicht.
  • Nur weil es sagt, dass es keine Transfette enthält, heißt das nicht, dass es keine Transfette enthält. Geringfügige Mengen können rechtlich ignoriert werden – wenn Sie also gehärtetes Pflanzenöl auf der Liste sehen, haben Sie einen der maskierten Täter gefunden.
Sei gesund Schritt 8

Schritt 9. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Aufnahme von Nahrungsergänzungsmitteln in Ihre Ernährung

Nahrungsergänzungsmittel können sicherstellen, dass Sie alle Vitamine und Nährstoffe erhalten, die Sie benötigen. Nehmen Sie Ihre Nahrungsergänzungsmittel mit einer Mahlzeit ein, damit sie besser aufgenommen werden. Sie können jeden Tag ein Multivitaminpräparat einnehmen oder bestimmte Nährstoffe ergänzen, die für Sie möglicherweise zu wenig sind, wie Kalzium, Vitamin D oder Vitamin B12.

  • Beginnen Sie nicht mit der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, ohne vorher mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben, insbesondere wenn Sie Medikamente einnehmen.
  • Denken Sie daran, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln kein Ersatz für eine gesunde Ernährung ist.
Sei gesund Schritt 9

Schritt 10. Verwenden Sie intermittierendes Fasten, um die Kalorienzufuhr zu kontrollieren und die Ausdauer zu steigern

Intermittierendes Fasten bedeutet, 12-16 Stunden am Stück auf Nahrung zu verzichten. Sie können dies jeden Tag oder an bestimmten Wochentagen tun. Dies kann Ihnen helfen, Ihr Fett als Energiequelle zu verbrennen und Ihre Energieausdauer zu verbessern. Es kann Ihnen auch helfen, Ihre Kalorienaufnahme zu kontrollieren.

  • Sie können beispielsweise Ihre letzte Mahlzeit des Tages um 20:00 Uhr essen, 14–16 Stunden über Nacht fasten und Ihre nächste Mahlzeit am nächsten Tag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr genießen.
  • Als weitere Option können Sie sonntags, dienstags, donnerstags und samstags normal essen, aber Montag, Mittwoch und Freitag einschränken.
  • Diese Diät ist nicht für jeden geeignet, insbesondere für Menschen mit Diabetes oder Hypoglykämie. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie neue Ernährungspläne erstellen.
  • Es gibt viele verschiedene Apps, die Sie herunterladen können, z. B. Zero, um Ihren Fortschritt zu verfolgen, Ihre Erfahrungen zu dokumentieren und einer Gemeinschaft anderer Menschen beizutreten, die ebenfalls intermittierend fasten.

Teil 2 von 4: Einen gesunden Trainingsplan haben

Sei gesund Schritt 10

Schritt 1. Bringen Sie sich in Form

Neben dem Abnehmen und der Stärkung des Selbstvertrauens hat das Training noch viele weitere Vorteile für Körper und Geist. Eine gute kardiovaskuläre Gesundheit wurde mit einem verringerten Alzheimer-Risiko in Verbindung gebracht, um nur eines zu nennen. Gehen Sie also so oft wie möglich in den Pool zum Schwimmen, auf den Bürgersteig zum Spazierengehen oder Joggen oder in den Park zum Wandern.

  • Sport stärkt auch Ihr Immunsystem; Selbst eine geringfügige Veränderung wie 20-30 Minuten zügiges Gehen am Tag, fünf Tage die Woche, kann Ihr Immunsystem verbessern, indem sowohl Ihre Antikörper- als auch die T-Killer-Zell-Antwort erhöht wird.
  • Bewegung ist auch eine der absolut besten Möglichkeiten, nachts besser zu schlafen – was Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren, indem es Sie davon abhält, zu viel zu essen. Weitere Informationen finden Sie unter So werden Sie fit.
Sei gesund Schritt 11

Schritt 2. Behalten Sie ein gesundes Gewicht bei

Unsere physischen Rahmen variieren in Größe und Gewicht. Eine Person mit einem großen Rahmen kann etwas mehr Gewicht tragen, während eine Person mit einem leichten Rahmen weniger tragen kann.

  • Untergewicht ist auch nicht gut! Verwenden Sie keine Form von Crash-Diät. Es gibt keine Wunderwaffe zur Gewichtsreduktion – und selbst wenn es eine gäbe, würde es nicht reichen, Ihren Körper mit lebenswichtigen Nährstoffen auszuhungern. Eine langsame Änderung Ihrer Essgewohnheiten ist viel sicherer und die langfristigen Vorteile für Ihre körperliche Gesundheit sind größer.
  • Wenn Sie keine Diät machen möchten, lesen Sie Wie man Gewicht nur durch Sport verliert. Denken Sie daran, dass nur ernsthafte Sportler in der Lage sind, genug Kalorien zu verbrennen, um sich massiv verwöhnen zu lassen – und trotzdem tun sie es nicht, weil es für den Körper hart ist. Auch wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, als Ihnen empfohlen wird, stellen Sie sicher, dass sie nahrhaft sind. Ihr Herz, Ihr Gehirn, Ihre Muskeln, Knochen, Organe und Ihr Blut können nicht ewig mit leeren Kalorien laufen.
Sei gesund Schritt 12

Schritt 3. Zug überqueren.

Nur weil Sie 8,0 km laufen können, ohne anzuhalten, heißt das nicht, dass Sie gesund sind – das gleiche gilt für das Heben von Gewichten in der Größe eines Kleinwagens. Wenn Sie nur eine Aktivität ausführen, verwenden Sie nur einen Satz Muskeln. Sie werden schockiert sein, wenn Sie schwimmen gehen oder Core-Workouts durchführen, mit denen Sie nicht mithalten können!

Was ist die Antwort? Cross-Training. Bei verschiedenen Aktivitäten werden nicht nur alle deine Muskeln trainiert (was Verletzungen vorbeugen kann), sondern auch, dass du dich nicht langweilst. Das ist der ultimative Trainingskiller! Bauen Sie also Aerobic- und Krafttrainingsübungen in Ihre Routine ein. Ihre Muskeln werden es Ihnen danken

Sei gesund Schritt 13

Schritt 4. Trainieren Sie mit Bedacht

Es sollte selbstverständlich sein, dass es schlechte Wege gibt, um zu trainieren. Jedes Mal, wenn Sie sich bewegen, setzen Sie sich einem Verletzungsrisiko aus, also stellen Sie sicher, dass Sie es richtig machen!

  • Das Wichtigste zuerst, bleiben Sie hydratisiert. Während des Trainings solltest du immer Wasser trinken. Dehydrierung kann zu Schwindel oder Kopfschmerzen während Ihrer Schweißsitzung (oder deren Fehlen) führen.
  • Pausen machen! Es ist nicht faul, es ist gesund. Du kannst nicht ewig gehen-gehen-gehen. Nach etwa 30 Minuten Training schnappen Sie sich Ihre Wasserflasche und machen Sie sich leichter. Dein Körper braucht eine Sekunde, um aufzuholen. Langfristig kommst du weiter.
Sei gesund Schritt 14

Schritt 5. Nutzen Sie die Gelegenheiten, aktiv zu werden

Bei körperlicher Aktivität geht es nicht darum, auf den Bürgersteig zu stampfen oder in ein Fitnessstudio zu gehen – es ist ein Lebensstil, der rund um die Uhr ausgeübt werden kann. Wenn Sie Ihrem Tag hier und da weitere 10 Schritte hinzufügen können, summieren sie sich.

Sie haben keine Ideen? Parken Sie etwas weiter weg von der Arbeit, dem Eingang zum Einkaufszentrum oder dem Lebensmittelgeschäft. Fahren Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit oder Schule. Nimm die Treppe. Gehen Sie jeden Tag mit dem Hund spazieren. Nehmen Sie das Mittagessen in den Park. Fahren Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit oder zum örtlichen Café. Überall gibt es wenig Möglichkeiten

Teil 3 von 4: Emotional gesund sein

Sei gesund Schritt 15

Schritt 1. Denken Sie positiv

Es ist erstaunlich, wie viel Macht unser Verstand über alles in unserem Leben hat. Eine einfache positive Wendung einer Situation kann ein Hindernis in eine Chance verwandeln. Sie werden nicht nur mehr Lebensfreude haben, sondern Ihr Immunsystem kann auch Erkältungen und Herzkrankheiten besser abwehren! Harvard würde nicht lügen.

Um diesen schwierigen Schritt zu beginnen, konzentriere dich auf Dankbarkeit. Wenn du anfängst, über das Böse nachzudenken, das dich umkreist, hör auf. Schneide es aus. Denken Sie an zwei Dinge, für die Sie dankbar sind. Schließlich wird Ihr Verstand das Muster bemerken und die Negativität stoppen, bevor Sie es bewusst tun müssen

Sei gesund Schritt 16

Schritt 2. Seien Sie zufrieden und üben Sie sich täglich in Dankbarkeit

Dies bedeutet nicht "sei zufrieden mit deinem Leben" (nun, aber gib ihm eine Sekunde) - es bedeutet sozusagen "sich selbst zufriedenstellen". Wenn Sie auf Diät sind, erlauben Sie sich ein (kleines) bisschen von dem, wonach Sie sich sehnen. Wenn es sich anhört, an einem Freitagabend drei Stunden lang die Golden Girls zu sehen, dann tun Sie es. Was auch immer die kleinen Dinge sind, die dich glücklich machen, tu sie.

Ihr Glück ist von unschätzbarem Wert, aber auch Ihre Gesundheit. Wenn Sie nicht gesund sind, sind Sie nicht vollständig glücklich. Wenn wir unseren Geist und unseren Körper in Topform haben, können wir alles andere angreifen. Wenn Arbeit, Familie, Freunde, eine Beziehung und Geld Sie zermürben, kann eine kleine Entscheidung wie die Entscheidung für einen Vollkorn-Bagel anstelle einer heißen Tasche die Grundlage für einen langfristigen Unterschied in Ihrer Gesundheit bilden. Dann, wenn es hart auf hart kommt, sind Sie bereit, Ihre Herausforderungen mit einem gesunden Körper, Geist und Gewissen anzunehmen

Sei gesund Schritt 17

Schritt 3. Denken Sie klein

Wenn wir uns auf unerreichbare Ziele konzentrieren, werden wir entmutigt, frustriert und faul. Warum schließlich versuchen, etwas zu erreichen, das nie passieren wird? Eine gesunde Denkweise muss im Hier und Jetzt sein. Es sollte sich zwar um die Zukunft kümmern, aber es sollte sich nicht mit dem beschäftigen, was noch nicht passiert ist oder nicht geschehen wird.

Emotional gesund (und glücklich) zu sein ist einfacher, wenn Sie sich auf die Schritte Ihrer Reise konzentrieren und nicht auf das Ziel. Wenn du es am Broadway schaffen willst, konzentriere dich darauf, dein nächstes Vorsprechen zu bekommen. Dann konzentriere dich darauf, Eigenkapital zu werden, dann konzentriere dich auf das Bewegen usw. Jetzt wird immer vor der Zukunft kommen - Fokus auf sie in Ordnung

Sei gesund Schritt 18

Schritt 4. Stress managen

Dieser ist riesig. Wenn Stress unser Leben übernimmt, fällt alles andere auseinander. Unsere Häuser werden überladen, unsere Gedanken werden überladen und unsere Beziehungen werden angespannt. Nehmen Sie sich fünf Minuten beiseite und denken Sie über Ihren Stress nach – wie gehen Sie damit um? Was könnten Sie tun, um ruhiger und entspannter zu sein?

  • Eine sehr gesunde Art, Stress zu bewältigen, ist Yoga. Wenn das nicht ansprechend klingt, wie wäre es dann mit Meditieren? Nein? Dann nehmen Sie sich einfach zehn Minuten Zeit, um einfach herunterzufahren. Setz dich bei dir hin und atme einfach. Legen Sie Wert darauf, jeden Tag zentriert zu werden.
  • Wenn Sie sich gestresst fühlen, machen Sie Atemübungen oder atmen Sie tief durch, um sich zu beruhigen und Ihren Körper zu entspannen. Versuchen Sie zum Beispiel, 5 Sekunden lang einzuatmen, den Atem 7 Sekunden lang anzuhalten und 8 Sekunden lang langsam auszuatmen.

Schritt 5. Geh nach draußen

Wenn Sie Zeit im Freien verbringen, hilft die frische Luft, Ihre Stimmung zu heben und Ihren Stress abzubauen. Gehen Sie weg von Ihren Bildschirmen und verbringen Sie einige Zeit in der Sonne, gehen Sie spazieren, entspannen Sie in einem Park oder bleiben Sie bei einem Sport aktiv. Als zusätzlichen Bonus hilft dir die Sonne dabei, etwas Vitamin D zu bekommen, das für deine Körperfunktionen wichtig ist.

Sei gesund Schritt 19

Schritt 6. Wählen Sie Ihre Freunde mit Bedacht aus

Wir alle kennen diese Leute, die uns auslaugen, aber trotzdem sind wir mit ihnen befreundet, weil sie einen schönen Fernseher haben oder weil wir uns langweilen. Leider müssen sie für unsere emotionale Gesundheit verschwinden. Sie tun uns nicht gut und wir wissen es - wir ignorieren es einfach, um Konsistenz zu wahren und unangenehme Situationen zu vermeiden. Tun Sie Ihrer psychischen Gesundheit einen Gefallen und reißen Sie das Pflaster ab und pflegen Sie die starken Beziehungen, die Sie bereits in Ihrem Leben haben. Langfristig wirst du glücklicher sein.

  • Nicht sicher, wie man einen giftigen Freund erkennt? Wie beendet man eine giftige Freundschaft? Wir geben dir Deckung.
  • Zeit mit deinen Freunden zu verbringen kann dein Leben verbessern. Seien Sie so oft wie möglich sozial mit den Menschen, die Ihr Leben bereichern.
Sei gesund Schritt 20

Schritt 7. Seien Sie produktiv

Eines der besten Gefühle, die man leicht bekommt, ist das Gefühl von "Ich habe heute so viel geschafft!" In diesem Moment fühlst du dich praktisch unaufhaltsam. Dass deine Mutter sagt "Wenn du es dir in den Kopf setzt, kannst du es schaffen" ist keine Lüge mehr! Stellen Sie sich jetzt vor, dass Sie ständig so hoch fahren.

  • Beginnen Sie mit der Erstellung einer To-Do-Liste. Ein Kalender oder Planer ist auch eine gute Idee. Und denken Sie daran: Denken Sie klein. Greife ein paar kleine Dinge an, um dich in Schwung zu bringen. Sie werden auf eine Rolle kommen, bevor Sie es überhaupt merken.
  • Integrieren Sie das Lernen in Ihren Tag, damit Sie immer etwas Neues lernen. Dies wird dazu beitragen, kognitiven Verfall zu verhindern.
Sei gesund Schritt 21

Schritt 8. Machen Sie eine Pause

Dies ähnelt dem Schritt "Sei zufrieden". Sie müssen manchmal das Richtige für Sie tun, unabhängig davon, was die Welt zu verlangen scheint. Nehmen Sie, ohne sich schuldig zu fühlen, diese sprichwörtliche Kit Kat Bar. Verbringen Sie eine Nacht. Nehmen Sie sich einen Morgen frei. Du wirst doppelt so energiegeladen sein, wenn du zurückkommst.

Dies gilt auch für das Training. Wenn Sie immer wieder dasselbe tun, gewöhnen sich Ihre Muskeln daran, Sie langweilen sich und Sie erreichen ein Plateau. Anstatt also am Mittwoch auf den Bürgersteig zu hämmern, geh in den Pool. Du bist nicht faul – du bist logisch

Sei gesund Schritt 22

Schritt 9. Finden Sie emotionales Gleichgewicht

Selbst wenn Sie alle anderen Aspekte der Gesundheit beherrschen, wird es sich nicht vollständig anfühlen, wenn Sie unter inneren Aufruhr leiden. Jeder braucht manchmal einen Muntermacher, und es gibt viele kleine Dinge, die Sie tun können, um sich selbst besser zu fühlen. Wenn das Problem tiefer reicht, müssen Sie möglicherweise lernen, mit emotionalen Schmerzen oder sogar Depressionen umzugehen.

Nachdem Sie an sich selbst gearbeitet haben, sollten Sie an Ihrem Umgang mit zwischenmenschlichen Beziehungen arbeiten. Lernen Sie, eine manipulative oder kontrollierende Beziehung zu erkennen und gegebenenfalls mit emotionalem Missbrauch umzugehen, damit Sie eine gesunde Beziehung führen können

Sei gesund Schritt 23

Schritt 10. Beziehen Sie die Künste in Ihr Leben ein, wie Musik, Theater und bildende Kunst

Kunst kann Ihre Lebensfreude und Ihre Gesundheit steigern. Musik zu hören oder zu spielen, zu tanzen, am Theater teilzunehmen und eigene Kunst zu machen, kann sowohl Ihre körperliche als auch Ihre geistige Gesundheit verbessern. Drücken Sie sich kreativ aus und genießen Sie die kreativen Äußerungen anderer.

  • Beginnen Sie ein kreatives Hobby oder besuchen Sie einen Kurs.
  • Genießen Sie die Kunst mit Freunden.
Sei gesund Schritt 24

Schritt 11. Reisen Sie so viel wie möglich

Reisen kann auch Ihre körperliche und geistige Gesundheit verbessern. Es ermöglicht Ihnen, kreativ zu wachsen, sich zu entspannen und neue Dinge zu erleben. Reisen hält Sie aktiv und senkt Ihr Depressionsrisiko.

Reisen ist oft schwierig, wenn Sie mit einem begrenzten Budget leben. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, versuchen Sie es mit einem Tagesausflug oder einem kurzen Roadtrip

Teil 4 von 4: Eine gesunde Routine haben

Sei gesund Schritt 25

Schritt 1. Erstellen Sie eine tägliche Routine

Eine Routine kann Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele für Essen, Sport und Stressabbau einzuhalten. Es stellt auch sicher, dass Sie Zeit haben, die Dinge zu tun, die Sie tun möchten, wie zum Beispiel mit Freunden abhängen oder einem Hobby nachgehen. Erstellen Sie eine Routine, die für Sie funktioniert!

  • Es ist in Ordnung, an bestimmten Tagen eine andere Routine zu haben, wenn Sie dies für Ihr Leben tun müssen.
  • Probieren Sie verschiedene Routinen aus, bis Sie eine finden, die für Sie funktioniert.
Sei gesund Schritt 26

Schritt 2. Hören Sie auf, sich auf riskantes Verhalten einzulassen

Unnötige Risiken einzugehen ist hart für Körper und Geist. Es kann auch verheerende Langzeitfolgen haben. Ernsthafte oder etablierte Risikoverhaltensmuster können auch auf tiefere psychische Probleme hinweisen. In diesem Fall sollten Sie mit einem auf ein entsprechendes Fachgebiet spezialisierten medizinischen Fachpersonal sprechen. Beginnen Sie damit, einen oder mehrere der folgenden Errungenschaften ins Visier zu nehmen:

  • Haben Sie Safer Sex
  • Stoppen Sie das Rauschtrinken
  • Aufhören zu trinken ohne die Anonymen Alkoholiker
  • Mit dem Rauchen aufhören
  • Besiegen Sie die Drogensucht
  • Dinge wie das Tragen eines Helms beim Fahrradfahren und das Anlegen des Sicherheitsgurts im Auto.

    • Diese Dinge sind einfach zu tun. Während sie definitiv entmutigend sind, sind sie machbar. Oftmals, wenn eines davon erreicht ist, erscheinen andere Dinge viel einfacher und werden in Ordnung gebracht.
    • Wenn Sie bereits kein riskantes Verhalten zeigen, herzlichen Glückwunsch!
Sei gesund Schritt 27

Schritt 3. Trainieren Sie mehrmals pro Woche

Wir haben den "fit werden"-Teil bereits betont, aber jetzt wollen wir ihn etwas weniger ignorant machen. Ihre tägliche/wöchentliche Routine muss Bewegung beinhalten. Es wird Ihren Stoffwechsel erhöhen, Ihr Gewicht kontrollieren und Sie werden sich die ganze Woche frisch fühlen. Dreifacher Gewinn!

Hier ist etwas Konkretes für Sie: Versuchen Sie jede Woche 150 Minuten aerobe Aktivität (oder 75 Minuten intensive Aktivität) und Krafttraining zweimal pro Woche. Auch das Rasenmähen zählt

Sei gesund Schritt 28

Schritt 4. Gönnen Sie sich eine gute Nachtruhe

Wenn du schläfst, produziert dein Körper Zellen, die Infektionen, Entzündungen und Stress bekämpfen. Das bedeutet, dass du durch zu wenig oder schlechte Schlafqualität nicht nur anfälliger für Krankheiten wirst, sondern auch die Zeit, die du brauchst, um dich von einer Krankheit zu erholen. Wenn Sie gut schlafen, können Sie einsatzbereit aufwachen und den ganzen Tag aktiver sein. Richtig schlafen ist sehr wichtig für Ihre Gesundheit!

  • Darüber hinaus zeigte eine Studie des American Journal of Clinical Nutrition, dass Männer, die 4 Stunden geschlafen haben, 500 Kalorien mehr zu sich nahmen als nach 8 Stunden Schlaf. Wenn Sie nach einer einfachen Diät suchen, ist sie hier!
  • Versuchen Sie, 400 mg eines Magnesiumpräparats einzunehmen, um sich zu entspannen und eine erholsame Nacht zu verbringen.

    Lesen Sie, wie Sie besser schlafen können, um Tipps zu erhalten

Sei gesund Schritt 29

Schritt 5. Lernen Sie, wie man kocht

Das Kochen eigener Mahlzeiten ist ein wunderbares Erlebnis, da Sie verschiedene Rezepte ausprobieren und gleichzeitig Geld sparen können. Darüber hinaus haben Sie die Kontrolle über jede Kleinigkeit, die in Ihren Körper gelangt. Nur so können Sie Ihre Ernährung umstellen!

Vermeiden Sie beim Kochen fette Öle und zusätzliche Zusätze. Halte dich an Olivenöl anstelle von Pflanzenöl, Butter oder Margarine und halte das zusätzliche Salz und den Käse auf ein Minimum. Wenn es ohne nicht schmeckt, versuchen Sie es anders zu kochen

Sei gesund Schritt 30

Schritt 6. Pflegen Sie Ihre persönliche Hygiene

Waschen Sie sich häufig die Hände, insbesondere nachdem Sie zu Hause die Toilette aufgesucht oder die Toiletten an einem öffentlichen Ort benutzt haben. Keime können sich wie ein Lauffeuer ausbreiten und uns im Handumdrehen zu Fall bringen. Und als wäre es nicht schon klar, duschen ist auch eine gute Idee.

Wenn es um Ihren Mund geht, verwenden Sie Zahnseide und putzen Sie Ihre Zähne und Zunge nach dem Essen; Speisereste sind oft die Ursache für Mundgeruch und Zahnfleischerkrankungen. Besuchen Sie Ihren Zahnarzt regelmäßig zur Reinigung und um Probleme zu erkennen, bevor sie ernst werden

Sei gesund Schritt 31

Schritt 7. Stärken Sie Ihr Immunsystem

Gesunde Gewohnheiten und ein hohes Energieniveau beizubehalten ist schwierig für jeden, der ständig mit Müdigkeit, Erkältungen, Infektionen oder anderen Auswirkungen eines geschwächten Immunsystems zu kämpfen hat. Lesen Sie, wie Sie ein starkes Immunsystem entwickeln, um weitere Informationen zu erhalten.

Wenn Sie dagegen vorgehen können, versuchen Sie, alle notwendigen Vitamine und Mineralstoffe über die Nahrung aufzunehmen. Wenn dies auf natürliche Weise nicht möglich ist, sollten Nahrungsergänzungsmittel nur als sekundäre Maßnahme verwendet werden. Und natürlich sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie wesentliche Veränderungen vornehmen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Lernen Sie, Ihre Ernährungs- und Trainingspläne einzuhalten.
  • Bilde dich. Jeder Tag ist eine Gelegenheit, ein wenig mehr Wissen zu erlangen.
  • Lass dich nicht stressen.
  • Erhöhen Sie Ihre Einnahme von Antioxidantien, um freie Radikale zu bekämpfen, die unter anderem mit Krebs, Herzerkrankungen, Arteriosklerose in Verbindung gebracht werden.
  • Versuchen Sie, Sellerie zu naschen, er verbrennt mehr Kalorien, als er zunimmt.

Beliebt nach Thema