3 Möglichkeiten, mit einem Magengeschwür zu schlafen

3 Möglichkeiten, mit einem Magengeschwür zu schlafen
3 Möglichkeiten, mit einem Magengeschwür zu schlafen
Anonim

Wenn Sie mit den Schmerzen zu kämpfen haben, die durch ein Magengeschwür verursacht werden, können Sie bei dem bloßen Gedanken, sich zum Schlafen hinzulegen, schaudern. Magengeschwüre treten auf, wenn die schützende Magenschleimhaut geschwächt ist, normalerweise aufgrund einer übermäßigen Einnahme von NSAR-Schmerzmitteln oder einer H. pylori-Infektion, die es Ihrer Magensäure ermöglicht, Gewebeschäden zu verursachen. Glücklicherweise können die meisten Geschwüre durch eine Kombination aus ärztlich angeleiteten Behandlungen und Behandlungen zu Hause geheilt werden. Hören Sie also auf zu leiden und schlafen Sie!

Schritte

Methode 1 von 3: Anpassen Ihrer Schlafposition

Schlafen mit Magengeschwür Schritt 1

Schritt 1. Schlafen Sie auf dem Rücken mit erhobenem Kopf, wenn möglich

Wenn Sie Ihren Oberkörper erhöht halten, arbeitet die Schwerkraft für Sie, was es möglicherweise für die Magensäure schwieriger macht, Ihr Geschwür zu erreichen und zu reizen. Darüber hinaus reduziert das Schlafen auf dem Rücken die Kompression Ihres Verdauungssystems, was auch Geschwürschmerzen reduzieren kann.

  • Leider kann das Schlafen in dieser Position, abhängig von der Lage Ihres Magengeschwürs, nicht unbedingt eine große Erleichterung bringen. Aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert!
  • Heben Sie Ihren Kopf mit einem Keilkissen an oder verwenden Sie Holzblöcke, um das Kopfende Ihres Bettes anzuheben.
  • Wenn Sie diese Schlafposition so unbequem finden, dass Sie das Einschlafen erschweren, können Sie mehr schaden als nützen. Versuchen Sie stattdessen, auf der Seite zu schlafen.
  • Ein Kissen unter die Knie zu legen kann helfen, den Druck vom Bauch zu nehmen.
Schlafen mit Magengeschwür Schritt 2

Schritt 2. Legen Sie sich auf die linke Seite, wenn Sie Seitenschläfer sind

Wenn Ihnen das Schlafen auf dem Rücken nicht zusagt, entscheiden Sie sich für das Schlafen auf der linken statt auf der rechten Seite. Aufgrund der Anordnung Ihres Verdauungssystems kann es zu weniger Kompression und weniger Geschwürschmerzen führen, wenn Sie auf der linken Seite bleiben.

  • Wie beim Schlafen auf dem Rücken ist dies keine garantierte Lösung, abhängig von der Lage Ihres Magengeschwürs.
  • Ein Kissen zwischen die Knie zu legen kann das Seitenschlafen angenehmer machen.
Schlafen mit Magengeschwür Schritt 3

Schritt 3. Drücken Sie Ihr Verdauungssystem nicht zusammen, indem Sie auf dem Bauch schlafen

Dies ist normalerweise die schlechteste Schlafposition für ein Magengeschwür oder andere Magensäureprobleme (wie GERD). Wenn Sie von Natur aus ein Bauchschläfer sind, versuchen Sie Ihr Bestes, um sich stattdessen daran zu gewöhnen, entweder auf dem Rücken oder auf der linken Seite zu schlafen.

Das Schlafen auf dem Bauch ist auch für Rücken und Nacken härter als andere Schlafpositionen

Methode 2 von 3: Eine gute Schlafumgebung schaffen

Schlafen mit Magengeschwür Schritt 4

Schritt 1. Verzichten Sie auf Koffein, große Mahlzeiten und Bildschirmzeit am Abend

Planen Sie bereits mehrere Stunden vor dem eigentlichen Zubettgehen die Schlafenszeit ein! Vermeiden Sie Koffein beim oder nach dem Abendessen und möglicherweise jederzeit nach dem Mittagessen. Essen Sie keine Mahlzeiten oder große Snacks innerhalb von 3 Stunden vor dem Schlafengehen. Und halten Sie sich mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen von Bildschirmen wie Fernsehern, Computern, Smartphones und Tablets fern.

  • Die stimulierende Wirkung von Koffein wirkt der Vorbereitung Ihres Körpers auf den Schlaf entgegen.
  • Essen vor dem Schlafengehen bringt Ihr Verdauungssystem in Schwung, anstatt es ruhen zu lassen, Sie fühlen sich aufgebläht und unwohl und verursachen eine übermäßige Produktion von Magensäure.
  • Das von elektronischen Bildschirmen erzeugte „blaue Licht“kann den natürlichen zirkadianen Rhythmus Ihres Körpers stören, der Ihren Schlafzyklus bestimmt.
  • Wenn möglich, verwenden Sie dimmbare Lichter und reduzieren Sie deren Intensität, wenn Sie später in der Nacht ankommen. Dies kann dazu beitragen, den Melatoninspiegel zu erhöhen, damit Sie besser und gesünder schlafen.
Schlafen mit Magengeschwür Schritt 5

Schritt 2. Erstellen Sie eine konsistente Schlafenszeit, damit Sie bereit sind zu schlafen

Indem Sie sich jede Nacht an eine feste Routine halten, können Sie Ihren Körper im Wesentlichen trainieren, um für den Schlaf bereit zu sein. Führen Sie etwa 1 Stunde vor dem Schlafengehen eine Reihe von entspannenden, beruhigenden Aktivitäten durch, die die Einschlafzeit signalisieren! Sie können beispielsweise Folgendes versuchen:

  • Nehmen Sie ein warmes Bad mit Bittersalz und bis zu 20 Tropfen ätherischem Lavendelöl.
  • Massiere deine Füße, Beine, Arme und deinen Nacken, besonders während du in der Badewanne bist.
  • Legen Sie Ihre Kleidung für morgen aus und hören Sie beruhigende Musik.
  • Meditieren oder beten.
  • Entspannungsmusik hören
  • Ein paar Seiten eines beruhigenden Buches lesen.
Schlafen mit Magengeschwür Schritt 6

Schritt 3. Machen Sie Ihren Schlafbereich kühl, ruhig, dunkel und komfortabel

Je schlummerfreundlicher Ihr Schlafbereich ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie trotz Ihrer Beschwerden ein- und durchschlafen. Versuchen Sie Maßnahmen wie die folgenden:

  • Halten Sie den Raum so dunkel wie möglich. Verwenden Sie Verdunkelungsvorhänge und entfernen Sie Lichtquellen wie Nachtlichter und helle Uhrendisplays aus dem Raum.
  • Stellen Sie den Thermostat auf die kühle Seite der Raumtemperatur, vielleicht etwa 18–20 °C (65–68 °F).
  • Schließen Sie nach Möglichkeit Türen oder Fenster, um Umgebungsgeräusche wie den Straßenverkehr zu blockieren. Verwenden Sie alternativ eine White-Noise-Maschine, um unerwünschte Geräusche zu maskieren.
  • Schlafen Sie auf einer guten Matratze mit weicher, bequemer Bettwäsche und einem stützenden Kissen.
  • Verwenden Sie einen Luftreiniger mit HEPA-Filter, um die Luftqualität in Ihrem Raum zu verbessern. Es kann auch ein beruhigendes Brummgeräusch erzeugen, das andere Geräusche auslöscht und Ihnen beim Einschlafen hilft.
Schlafen mit Magengeschwür Schritt 7

Schritt 4. Behandeln Sie Schlafapnoe und andere Schlafstörungen mit Hilfe Ihres Arztes

Es ist ein Teufelskreis – Magengeschwüre erschweren das Einschlafen, und zu wenig Schlaf kann Magen-Darm-Erkrankungen wie Magengeschwüre wahrscheinlicher machen. Da die Probleme miteinander verbunden sind, behandeln Sie beide gleichzeitig. Sprechen Sie neben der medizinischen Behandlung Ihres Magengeschwürs mit Ihrem Arzt über Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten für Schlafstörungen, die Sie möglicherweise haben.

Schlafapnoe kann unbehandelt lebensbedrohlich sein. Es erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, Magengeschwüre zu entwickeln

Methode 3 von 3: Behandlung Ihrer Ulkussymptome

Schlafen mit Magengeschwür Schritt 8

Schritt 1. Holen Sie sich von Ihrem Arzt einen klaren Diagnose- und Behandlungsplan

Gehen Sie nicht einfach davon aus, dass Sie ein Magengeschwür haben, und warten Sie auf keinen Fall, bis es verschwindet! Besuchen Sie stattdessen Ihren Arzt und unterziehen Sie sich allen Tests, die für eine Diagnose erforderlich sind. Besprechen Sie dann, welche Behandlungsmöglichkeiten für Ihre Erkrankung geeignet sind.

  • Das häufigste Symptom eines Magengeschwürs ist ein brennender Schmerz in der Mitte Ihrer Brust, typischerweise direkt unter Ihrem Brustbein. Blähungen sind ebenfalls ein häufiges Symptom, während Übelkeit und Erbrechen weniger häufig sind.
  • Um ein Magengeschwür zu diagnostizieren, wird Ihr Arzt nach Ihren Symptomen fragen, eine Familienanamnese erheben und eine körperliche Untersuchung durchführen. Möglicherweise müssen Sie sich auch einer Endoskopie unterziehen, bei der eine kleine Kamera in den Hals eingeführt wird, während Sie sediert sind.
Schlafen mit Magengeschwür Schritt 9

Schritt 2. Nehmen Sie wie empfohlen ein oder mehrere säurereduzierende Medikamente ein

Überschüssige Magensäure verursacht keine Magengeschwüre, verschlimmert aber die schmerzhaften Symptome. Die Reduzierung der Magensäure sollte Ihre Schmerzen lindern und die Heilung des Geschwürs fördern. Zu den üblichen säurereduzierenden Optionen gehören:

  • Antazida, das sind rezeptfreie (OTC) Arzneimittel, die die Säure in Ihrem Magen neutralisieren. Diese fördern die Heilung Ihres Geschwürs nicht wirklich, aber sie können helfen, Ihre Geschwürschmerzen zu lindern.
  • H-2-Blocker, die die Menge an Säure reduzieren, die in Ihren Magen ausgeschieden wird. Diese können verschrieben werden, um Beschwerden zu lindern und die Heilung von Geschwüren zu fördern.
  • Protonenpumpenhemmer (PPIs), die bei der Hemmung der Säuresekretion typischerweise noch wirksamer sind als H-2-Blocker. Möglicherweise wird Ihnen für einige Wochen oder länger ein PPI verschrieben, um die Heilung Ihres Geschwürs zu unterstützen.
Schlafen mit Magengeschwür Schritt 10

Schritt 3. Nehmen Sie ein verschriebenes Antibiotikum ein, wenn Sie eine bakterielle Infektion haben

Wenn (und nur wenn) Ihr Magengeschwür durch eine bakterielle H. pylori-Infektion verursacht wird, können Antibiotika helfen, Ihre Symptome zu lindern und das Geschwür zu heilen. Wenn Ihr Geschwür eine andere Ursache hat, helfen Antibiotika nicht. Nehmen Sie alle Antibiotika genau nach Anweisung und so lange wie verordnet ein.

  • Ihr Arzt kann im Rahmen der Diagnose Ihres Magengeschwürs einen Atemtest durchführen, um nach Anzeichen einer H. pylori-Infektion zu suchen.
  • In einigen Fällen werden Ihnen möglicherweise 2 Wochen lang 2 verschiedene Antibiotika und ein PPI verabreicht, um ein Magengeschwür zu behandeln.
Schlafen mit Magengeschwür Schritt 11

Schritt 4. Reduzieren Sie die Einnahme von NSAR-Schmerzmitteln, wenn sie Ihr Geschwür verursachen

Magengeschwüre werden am häufigsten entweder durch H. pylori-Infektionen oder die häufige Einnahme von nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs) wie Aspirin und Ibuprofen verursacht. Daher kann die Reduzierung oder Eliminierung der Verwendung von NSAR die Heilung Ihres Geschwürs fördern. Ihr Arzt wird Ihnen wahrscheinlich raten, stattdessen eine andere Kategorie von Schmerzmitteln wie Paracetamol zu verwenden.

Wenn Sie ein vom Arzt verschriebenes NSAID-Regime erhalten, hören Sie nicht auf, Ihre Medikamente einzunehmen, um ein vermutetes Geschwür selbst zu behandeln. Sprechen Sie immer zuerst mit Ihrem Arzt

Schlafen mit Magengeschwür Schritt 12

Schritt 5. Trinken Sie Kamillentee, bevor Sie zu Bett gehen, um Ihre Schmerzen zu lindern

Füllen Sie eine Tasse mit kochendem Wasser und lassen Sie einen Beutel Kamillentee darin etwa 4–5 Minuten ziehen. Trinken Sie Ihren Tee, solange er noch heiß ist, um die Beschwerden zu lindern, die Sie durch das Geschwür verspüren. Wenn Sie möchten, können Sie über den Tag verteilt mehrere Tassen Kamillentee trinken.

  • Sie können Kamillentee in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft kaufen.
  • Kamille hat natürliche Antioxidantien und entzündungshemmende Mittel, damit sie die Magensäure reduzieren und das Geschwür schneller heilen können.
Schlafen mit Magengeschwür Schritt 13

Schritt 6. Versuchen Sie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen, um Beschwerden zu lindern

Fülle einen Diffusor mit destilliertem Wasser und ein paar Tropfen ätherischen Nelken-, Zimt-, Thymian- oder Zitronenölen. Atmen Sie tief durch, während Sie den Diffusor laufen lassen, damit Sie sich mehr entspannen und die Öle riechen können. Sie können die Aromatherapie den ganzen Tag über oder sogar während des Schlafens anwenden.

Schlafen mit Magengeschwür Schritt 14

Schritt 7. Identifizieren und vermeiden Sie Lebensmittel, die schmerzhafte Schübe verursachen

Trotz allem, was Sie vielleicht gehört haben, verursachen scharfe Speisen keine Magengeschwüre – aber sie können sie definitiv verschlimmern! Verschiedene Menschen haben unterschiedliche auslösende Nahrungsmittel, die ihre Geschwürschmerzen verschlimmern, daher ist es am besten, den Überblick zu behalten, was Sie essen und die Schwere Ihrer Geschwürsymptome. Sobald Sie bestimmte Lebensmittel identifiziert haben, die Schübe verursachen, tun Sie Ihr Bestes, um sie zu begrenzen oder vollständig zu vermeiden.

  • Würzige Lebensmittel, säurehaltige Lebensmittel (wie Tomaten und Zitrusfrüchte), Schokolade, Minze und frittierte Lebensmittel sind die häufigsten Schuldigen, aber Ihre Auslöser können unterschiedlich sein. Kohlensäurehaltige Getränke und Milchprodukte können manchmal Geschwürschmerzen vorübergehend lindern, aber sie fühlen sich danach noch schlimmer an.
  • Versuchen Sie, ein Ernährungstagebuch zu führen, um zu verfolgen, was Sie essen und wie Sie sich danach fühlen.
  • Versuchen Sie eine Eliminationsdiät, bei der Sie bestimmte Lebensmittel für einige Tage aus Ihrer Ernährung streichen. Wenn Sie sich erleichtert fühlen, versuchen Sie, dieses Essen in Zukunft zu vermeiden.
Schlafen mit Magengeschwür Schritt 15

Schritt 8. Hören Sie auf zu rauchen und reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum

Rauchen kann nicht nur eine Vielzahl anderer gesundheitlicher Probleme verursachen, sondern auch Ihre Magensäureproduktion erhöhen und Ihre Geschwürsymptome verschlimmern. Alkohol neigt auch dazu, eine zusätzliche Magensäureproduktion und damit mehr Geschwürschmerzen zu verursachen. Wenn Sie sich von beiden fernhalten, können Sie Ihre Symptome merklich reduzieren.

Schlafen mit Magengeschwür Schritt 16

Schritt 9. Reduzieren Sie Ihren Stress, um möglicherweise Ihre Geschwürsymptome zu reduzieren

Wie scharfe Speisen wird Stress oft unverdient für die Entstehung von Magengeschwüren verantwortlich gemacht. Stress ist zwar nicht die eigentliche Ursache, kann aber definitiv Ihre Beschwerden bei Geschwüren deutlicher machen. Stress kann auch ungesundes Bewältigungsverhalten auslösen, wie Rauchen, zu viel Trinken oder ungesunde „Komfort“-Lebensmittel, die Geschwürschmerzen verstärken können.

  • Suchen Sie nach gesunden Wegen, um Stress abzubauen, wie leichte Übungen, Meditation oder Gebet, Yoga oder Tai Chi, tiefes Atmen, Achtsamkeitstechniken, Naturerlebnisse oder Gespräche mit einem guten Freund.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem Psychologen, wenn Sie wirklich Schwierigkeiten haben, mit Stress umzugehen.
Schlafen mit Magengeschwür Schritt 17

Schritt 10. Holen Sie sich zusätzliche medizinische Hilfe für anhaltende oder schwere Fälle

Die Befolgung eines vom Arzt genehmigten Behandlungsplans kann ein Magengeschwür in nur 2-3 Wochen lösen, obwohl es länger dauern kann. Bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem Arzt und informieren Sie ihn über Ihre Fortschritte oder fehlenden Fortschritte und besprechen Sie bei Bedarf Anpassungen Ihres Behandlungsplans. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie:

  • Erbrechen Sie Blut oder getrocknetes Blut (das wie Kaffeesatz aussieht).
  • Habe anhaltendes Erbrechen oder Durchfall.
  • Entwickle hohes oder anhaltendes Fieber.
  • Sehen Sie Blut oder getrocknetes Blut (das schwarz und teerig aussieht) in Ihrem Stuhl.
  • Habe starke Schmerzen oder Blähungen.
  • Gelbsucht entwickeln (Gelbfärbung von Haut und Augen).

Beliebt nach Thema