Wie man Box Braids macht (mit Bildern)

Wie man Box Braids macht (mit Bildern)
Wie man Box Braids macht (mit Bildern)
Anonim

Box-Zöpfe können Ihnen den schicken, böhmischen Look verleihen, den Sie sich schon immer gewünscht haben, und die tägliche Pflege Ihres Haares erheblich erleichtern. Box-Zöpfe professionell in einem Salon anfertigen zu lassen, kann teuer sein, aber Sie können diese Frisur zu Hause erstellen. Indem Sie mit etwas Geduld Kunsthaar an Ihrem Naturhaar befestigen, können Sie im Handumdrehen schöne Box-Zöpfe erzielen.

Schritte

Teil 1 von 4: Vorbereiten Ihres Haares für das Flechten

Do Box Braids Schritt 1

Schritt 1. Shampoonieren und pflegen Sie Ihr Haar

Beginnen Sie damit, Ihre Haare mit Ihrem normalen Shampoo unter der Dusche oder in der Badewanne zu waschen. Tragen Sie dann eine feuchtigkeitsspendende Spülung auf, damit Ihr Haar beim Trocknen nicht kraus wird.

  • Verwenden Sie einen Leave-in-Conditioner, wenn Ihr Haar dazu neigt, sehr trocken oder kraus zu sein.
  • Sie sollten Ihr Haar shampoonieren und konditionieren, auch wenn Sie Haarverlängerungen für die Zöpfe verwenden, da dies gewährleistet, dass die Haarverlängerungen richtig an Ihrem natürlichen Haar befestigt werden.
Do Box Braids Schritt 2

Schritt 2. Entwirren Sie Ihr Haar mit einem Kamm

Lassen Sie Ihr Haar vollständig an der Luft trocknen, wenn es glatt und fein ist, und verwenden Sie dann einen Kamm mit breiten Zähnen aus Kunststoff, um alle Verwicklungen oder Knoten vorsichtig zu entfernen. Beginnen Sie, Ihr Haar an den Enden zu kämmen und arbeiten Sie sich die Strähne nach oben, wobei Sie dabei vorsichtig Knoten und Verwicklungen entfernen. Ziehen oder ziehen Sie nicht zu stark an Ihren Haaren, da Sie Ihre Haare nicht reißen oder reißen möchten. Versuchen Sie, so viele Verwicklungen wie möglich zu entfernen, damit sich Ihr Haar leicht flechten lässt.

Do Box Braids Schritt 3

Schritt 3. Föhnen Sie Ihr Haar glatt, wenn es sehr lockig ist

Tragen Sie ein Hitzeschutzgel oder -spray auf Ihr Haar auf, bevor Sie es föhnen. Verwenden Sie eine Bürste, um Ihr Haar in Abschnitten zu föhnen, damit es flach und gerade liegt. Dies kann das Scheiteln Ihrer Haare für die Zöpfe erleichtern, insbesondere wenn Sie sehr lockiges Haar haben.

  • Wenn Ihr Föhn mit einem Kamm- oder Pickelaufsatz geliefert wird, können Sie diesen verwenden.
  • Sie können trockenes Haar auch mit einem Glätteisen glätten, wenn Sie möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Hitzeschutz auftragen, bevor Sie Ihr Haar glätten.
Do Box Braids Schritt 4

Schritt 4. Schneiden Sie die Haarspitzen ab, wenn sie trocken oder gespalten sind

Wenn Sie Spitzen haben, die sich beim Reiben trocken anfühlen oder flach und kraus erscheinen, können Sie sie vorsichtig abschneiden. Das Abschneiden der Enden kann dazu beitragen, Unschärfen an den Enden des Geflechts zu vermeiden und die Geflechte über einen längeren Zeitraum festzuhalten.

Das Abschneiden der Enden ist besonders wichtig, wenn Sie Kunsthaar verwenden, um die Box-Zöpfe zu erstellen, da Kunsthaar dazu neigt, sich besser an frischen, sauberen Enden zu befestigen

Do Box Braids Schritt 5

Schritt 5. Teilen Sie Ihr Haar mit einem breitzinkigen Kamm in 4 kastenförmige Abschnitte

Erstellen Sie 4 Abschnitte, indem Sie Ihr Haar in der Mitte von der Stirn bis zum Hals und dann von Ohr zu Ohr teilen. Lassen Sie den ersten Abschnitt, an dem Sie arbeiten möchten, rückgängig. Stellen Sie sicher, dass die Abschnitte gleichmäßig geteilt sind, mit einer klaren geraden Linie an den Wurzeln, die eine Kastenform bilden. Verwenden Sie 3 große Haarspangen, um die restlichen 3 Abschnitte aus dem Weg zu halten.

Achte darauf, dass dein Haar gleichmäßig auf die einzelnen Abschnitte verteilt ist. Möglicherweise müssen Sie die Teile vor einem Spiegel bearbeiten, um ein besseres Gefühl für ihre Form zu erhalten

Do Box Braids Schritt 6

Schritt 6. Tragen Sie feuchtigkeitsspendendes Gel oder Creme auf die Haarspitzen auf, um Frizz zu vermeiden

Tragen Sie mit den Händen eine kleine Menge feuchtigkeitsspendendes Gel oder Creme auf die Haarspitzen auf und reiben Sie das Gel gut ein. Dies wird dazu beitragen, die Spitzen deines Haares feucht zu halten, Kräuselungen zu reduzieren und es dem synthetischen Haar zu erleichtern, sich mit deinem natürlichen Haar zu vermischen.

Suchen Sie in Ihrem örtlichen Schönheitsgeschäft oder online nach feuchtigkeitsspendenden Gelen oder Cremes. Gele und Cremes, die Kokosöl und Argonöl enthalten, sind normalerweise gute Optionen

Do Box Braids Schritt 7

Schritt 7. Teilen Sie Ihr Haar mit dem spitzen Ende eines Rattenschwanzkamms in einen 2,5 cm langen Abschnitt

Nehmen Sie das spitze Ende des Kamms und führen Sie es durch 1 der vorderen Teile, die Sie zuvor in Ihrem Haar gemacht haben. Schneiden Sie eine 1,3 cm lange Haarpartie über Ihrem Ohr ab, wenn Sie kleine bis mittelgroße Zöpfe machen. Wenn Sie Jumbo-Box-Zöpfe erstellen, schneiden Sie 5,1 cm Haare ab.

  • Stellen Sie sicher, dass der Teil über der Haarsträhne gerade ist. Verwenden Sie das Kammende des Kamms, um alle fliegenden Stellen über dem Teil wegzubürsten, damit das Teil gerade und sauber ist.
  • Binden Sie den Rest der Haare in der Strähne zurück, damit sie nicht im Weg sind.

Teil 2 von 4: Schneiden des synthetischen Haares

Do Box Braids Schritt 8

Schritt 1. Holen Sie sich 6-8 Packungen Kunsthaar für lange, dicke Zöpfe

Verwenden Sie für die Box-Zöpfe Kunsthaar anstelle von Echthaar, da es nicht kräuselt. Kürzere, dünnere Box-Zöpfe erfordern möglicherweise weniger Haarbündel. Suchen Sie in Ihrem örtlichen Schönheitsgeschäft oder online nach synthetischem Haar, das glatt und weich ist.

  • Besorgen Sie sich im Zweifelsfall mehr Haare, als Sie denken, dass Sie brauchen könnten. Du kannst dann das übrig gebliebene Haar später für ein anderes Styling verwenden oder es zurückgeben, wenn der Händler eine Rückgabe zulässt.
  • Weichgepresstes Kanekalon-Expression-Haar und vorgedehntes Kanekalon-Haar sind die gängigsten Arten von Kunsthaar, die für Box-Zöpfe verwendet werden. Sie können auch Echthaar oder Garnhaar verwenden.
Do Box Braids Schritt 9

Schritt 2. Nehmen Sie 2,5 bis 5,1 cm synthetisches Haar

Legen Sie die Haarverlängerungen zwischen Ihren Fingern in einer versetzten Linie. Brechen Sie das Haar in 3 Abschnitte. Platzieren Sie 1 Abschnitt der Haarverlängerungen zwischen Ihrem Zeige- und Mittelfinger. Nehmen Sie dann den nächsten Abschnitt und legen Sie ihn 2,5 bis 5,1 cm unter den ersten Abschnitt zwischen Ihren Mittelfinger und Ringfinger. Halten Sie den dritten Abschnitt zwischen Ihrem Ringfinger und dem kleinen Finger 2,5 bis 5,1 cm unter dem zweiten Abschnitt.

Das Staffeln der Haare in einer Linie verleiht den Enden der Zöpfe ein gefiedertes und nicht stumpfes Aussehen, wodurch das Haar natürlicher erscheint

Do Box Braids Schritt 10

Schritt 3. Entfernen Sie ⅓ der Haare

Legen Sie es beiseite, da Sie es nicht zum Formen des Geflechts verwenden. Sie können es später verwenden, wenn Sie neue Haarsträhnen für Ihre Zöpfe machen.

Do Box Braids Schritt 11

Schritt 4. Bilden Sie mit den restlichen Haaren eine Schlaufe

Nehmen Sie 1 Haarsträhne und legen Sie es über die verbleibende Haarsträhne, so dass sie ineinandergreifen, um eine Schleife zu bilden. Stellen Sie sicher, dass 1 Abschnitt mehr Haare hat als der andere. Die 2 Haarsträhnen sollten eine lockere Schlaufe bilden, wobei der kleinere Abschnitt über dem größeren Abschnitt hängt.

Sie sollten jetzt 3 gleichmäßige Abschnitte Kunsthaar haben, mit denen Sie arbeiten können

Teil 3 von 4: Anbringen des Kunsthaars

Do Box Braids Schritt 12

Schritt 1. Legen Sie das Kunsthaar an den Wurzeln über Ihr natürliches Haar

Drehen Sie Ihre Hand so, dass Ihre Handfläche nach innen zeigt. Halten Sie dann das Kunsthaar mit Daumen und Zeigefinger im Mittelteil fest und legen Sie es direkt am Ansatz über Ihr Naturhaar. Halten Sie das Kunsthaar mit den Fingern fest und richten Sie das Kunsthaar mit Ihrem Naturhaar aus.

Do Box Braids Schritt 13

Schritt 2. Lassen Sie Ihr natürliches Haar in den mittleren Abschnitt des Kunsthaars fallen

Du solltest 3 Haarsträhnen haben, 2 Strähnen außen und 1 Strähne in der Mitte. Ihr Naturhaar sollte im mittleren Abschnitt unter das Kunsthaar fallen.

Do Box Braids Schritt 14

Schritt 3. Flechten Sie Ihr Naturhaar mit dem Kunsthaar ein

Halten Sie den mittleren Abschnitt fest und greifen Sie unter einen der äußeren Abschnitte. Ziehen Sie die Haare von der Außenseite in die Mitte. Dann wieder darunter greifen und Haare von der anderen Außenseite zur Mitte ziehen. Dies ist der Beginn des Zopfes, bei dem Ihr Naturhaar fest in das Kunsthaar integriert ist. Beginnen Sie Ihren Zopf eng in der Nähe der Kopfhaut, damit er wie neu aussieht.

  • Halten Sie das Kunsthaar und Ihr Naturhaar mit den Fingerspitzen fest im Griff, damit das Kunsthaar nicht abrutscht.
  • Flechten Sie die Haare weiter bis zu den Enden und greifen Sie unter den mittleren Abschnitt, um die Haarabschnitte übereinander zu legen.
  • Sie müssen Ihr Haar nicht fest flechten, damit es bleibt. Wenn Sie Ihr Haar zu fest flechten, kann dies tatsächlich zu Schäden führen. Halten Sie beim Flechten einen gleichmäßigen, festen Druck, damit der Zopf gleichmäßig und glatt erscheint.
Do Box Braids Schritt 15

Schritt 4. Sichern Sie das Ende des Zopfs bei Bedarf mit einem Haargummi

Wenn das synthetische Haar dick ist, benötigen Sie möglicherweise kein Haargummi, um das Ende des Zopfs zu sichern, da es von selbst an Ort und Stelle bleiben kann. Wenn das Haar dünn oder fein ist, verwenden Sie ein nicht verhakendes Gummiband, um den Zopf an Ort und Stelle zu halten.

Elastische Bänder können Kräuselungen verursachen, also verwende nur eines, wenn du es brauchst

Do Box Braids Schritt 16

Schritt 5. Flechten Sie jeden Abschnitt einzeln und machen Sie nach Bedarf Pausen

Arbeiten Sie Abschnitt für Abschnitt und teilen Sie einen kleinen, glatten Abschnitt Ihres natürlichen Haares. Schneiden Sie dann das synthetische Haar ab und befestigen Sie es an Ihrem natürlichen Haar, um es einzuflechten. Es kann mehrere Stunden dauern, bis Ihr gesamter Kopf in Box-Zöpfen geflochten ist, also machen Sie zwischen jedem Abschnitt oder nach Bedarf Pausen.

Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Zopf schnell und gleichmäßig erstellen, da ein zu langsames Flechten Ihrer Haare zu Kräuselungen führen kann. Üben Sie den gleichen Druck aus, damit die Zöpfe alle die gleiche Dicke und Form haben

Do Box Braids Schritt 17

Schritt 6. Schneiden Sie alle Flyaways mit einer Schere ab

Sobald Sie Ihren gesamten Kopf geflochten haben, verwenden Sie eine Schere, um alle Flyaways an den Enden zu entfernen. Schneiden Sie sie so nah wie möglich an den Zöpfen ab, damit die Zöpfe glatt erscheinen, und achten Sie darauf, dass Sie keine Ihrer natürlichen Haare abschneiden.

Do Box Braids Schritt 18

Schritt 7. Tauchen Sie die Enden der Zöpfe in heißes Wasser, um sie zu versiegeln

Gießen Sie kochendes Wasser in eine Schüssel und tauchen Sie jeden Zopf von der Mitte bis zu den Enden in das Wasser. Dies hilft dabei, verbleibende Flyaways und Kräuselungen auf den Zöpfen zu entfernen, die Zöpfe zu versiegeln und zu verhindern, dass sie sich auflösen.

Sie können die Haargummis entfernen, nachdem Sie die Zöpfe versiegelt haben, wenn Sie es vorziehen, keine Gummibänder an den Zöpfen zu haben

Teil 4 von 4: Box Braids pflegen

Do Box Braids Schritt 19

Schritt 1. Decken Sie Ihre Zöpfe nachts mit einem Seiden- oder Satinschal ab, um Kräuselungen zu vermeiden

Binden Sie den Schal an der Kopfhaut um Ihre Zöpfe. Wenn Ihre Zöpfe länger sind als der Schal selbst, können Sie die Zöpfe vor dem Einwickeln des Schals locker feststecken, um sie im Schlaf effektiv zu kürzen oder die Enden freizulegen.

Sie können auch auf einem Kissenbezug aus Seide oder Satin schlafen, damit Ihr Zopf glatt und krausefrei bleibt

Do Box Braids Schritt 20

Schritt 2. Wischen Sie Ihre Zöpfe 2-3 Mal pro Woche mit Hamamelis ab, um sie sauber zu halten

Tupfe ein feuchtes Tuch mit Hamamelis und wische die Zöpfe nacheinander ab. So bleiben sie sauber, ohne beim Duschen oder Baden zu nass zu werden. Box-Zöpfe können sich im nassen Zustand unglaublich schwer anfühlen und neigen zu Kräuselungen, wenn sie in Wasser eingeweicht werden.

Do Box Braids Schritt 21

Schritt 3. Waschen Sie Ihre Kopfhaut mit Shampoo und Wasser, um Juckreiz zu vermeiden

Teilen Sie die Zöpfe und schneiden Sie sie hoch, um Ihre Kopfhaut freizulegen. Waschen Sie Ihre Kopfhaut Abschnitt für Abschnitt und achten Sie darauf, dass kein Wasser auf die Zöpfe gelangt.

Sie können versuchen, Ihre Kopfhaut 3-4 Mal pro Woche zu waschen, anstatt jeden Tag, damit Sie nicht riskieren, dass die Zöpfe nass werden

Do Box Braids Schritt 22

Schritt 4. Massieren Sie einmal pro Woche natürliche Öle in Ihre Kopfhaut ein, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen

Kokosöl, Mandelöl und Sheabutter sind gute Optionen. Reibe mit einem Wattepad oder Wattebausch oder sauberen Fingern einen großzügigen Tupfer Öl abschnittsweise über deine Kopfhaut. Versuchen Sie, so viel wie möglich von Ihrer Kopfhaut zu bedecken, ohne dass Öl auf Ihre Zöpfe gelangt.

Do Box Braids Schritt 23

Schritt 5. Nehmen Sie die Zöpfe innerhalb von 2 Monaten heraus, um Haarschäden zu vermeiden

Box-Zöpfe halten normalerweise 6-8 Wochen, aber auch wenn sie nach diesem Zeitpunkt immer noch gut aussehen, nehmen Sie sie heraus, damit Ihr Haar gesund bleibt. Wenn Sie Ihr Haar zu lange geflochten halten, kann es sich von der Kopfhaut lösen, was zu langfristigen Schäden an Ihrem Haaransatz und Ihrer Kopfhaut führt.

  • Verwenden Sie Ihre Finger, um die Zöpfe vorsichtig von der Stelle zu lösen, an der das Kunsthaar an Ihrem echten Haar befestigt ist. Vermeiden Sie beim Abnehmen Ihrer Zöpfe einen Kamm mit feinen Zähnen, da dies zu Rissen und Rissen in Ihrem Haar führen kann.
  • Bitten Sie Freunde oder Familie, beim Entflechten zu helfen, um den Zeit- und Arbeitsaufwand zu reduzieren.
  • Werfen Sie die Erweiterungen weg, wenn Sie sie entfernt haben.
  • Warten Sie 3-4 Wochen, um neue Box-Zöpfe einzusetzen, damit sich Ihr Haar erholen kann.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema