So führen Sie einen Strähnentest durch, bevor Sie Ihr Haar färben – wikiHow

So führen Sie einen Strähnentest durch, bevor Sie Ihr Haar färben – wikiHow
So führen Sie einen Strähnentest durch, bevor Sie Ihr Haar färben – wikiHow
Anonim

Wenn Sie Ihre Haare zu Hause mit einem Färbeset aus dem Laden färben, ist es sehr wichtig, dass Sie zuerst einen Strähnentest durchführen. Der Strähnentest hilft Ihnen, das endgültige Farbergebnis zu bestimmen, damit es keine Überraschungen gibt, wenn Sie Ihr volles Haar färben. Es ermöglicht Ihnen auch, auf allergische Reaktionen auf die Inhaltsstoffe des Farbstoffs zu testen. Beachten Sie, dass dies allgemeine Richtlinien für die Durchführung eines Strähnentests sind, aber Sie sollten nach Möglichkeit immer die spezifischen Anweisungen befolgen, die mit Ihrem Färbeset geliefert werden.

Schritte

Teil 1 von 3: Vorbereitung des Farbstoffs für den Test

Machen Sie einen Strähnentest, bevor Sie Ihr Haar färben Schritt 1

Schritt 1. Ziehen Sie Einweghandschuhe an

Ziehe die Plastikhandschuhe an, die in deinem Färbeset enthalten sind, um deine Hände vor den Chemikalien in der Farbe zu schützen. Sie sollten diese Handschuhe während des gesamten Strangtests anbehalten.

  • Wenn Ihre Färbematerialien keine Handschuhe enthalten, kaufen Sie im Laden alle Einweg-Latex- oder Latex-Alternativhandschuhe.
  • Es ist wichtig, dass Sie den Kontakt des Farbstoffs mit Ihrer Haut vermeiden. Viele Produkte enthalten Farbstoffe, die giftig sind und die Haut verfärben können. Wenn Sie Farbe auf Ihre Haut bekommen, spülen Sie sie so schnell wie möglich mit warmem Wasser ab. Für hartnäckigere Flecken verwenden Sie Olivenöl, Babyöl oder eine sanfte Seife oder ein Waschmittel.
Machen Sie einen Strähnentest, bevor Sie Ihr Haar färben Schritt 2

Schritt 2. Mischen Sie Entwickler und Farbstoff in einer Schüssel

Drücken Sie 1 Teelöffel Haarfarbe und 1,5 Teelöffel Entwicklercreme in eine Plastikschüssel und mischen Sie sie gründlich mit einem Plastiklöffel oder einem Applikatorpinsel, falls vorhanden.

  • Verwenden Sie am besten eine Einwegschüssel oder Tasse und Löffel, da die Farbe Schüssel und Utensilien dauerhaft verfärben kann.
  • Befolgen Sie Ihre spezifischen Färbeanweisungen, wenn sie unterschiedliche Farb- und Entwicklermengen vorschlagen. Sie benötigen nur eine sehr kleine Menge für eine Haarsträhne.
Machen Sie einen Strähnentest, bevor Sie Ihr Haar färben Schritt 3

Schritt 3. Verschließen Sie die Flaschen wieder und lagern Sie sie

Schrauben Sie die Kappen wieder auf Ihre Farb- und Entwicklerflaschen und bewahren Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort auf, bis Sie sie für Ihre volle Haarfarbe verwenden.

  • Mische den Rest deiner Farbe nicht im Voraus. Mischfarbe sollte sofort auf das Haar aufgetragen und nicht gelagert werden.
  • Reinigen Sie alle Verschüttungen mit warmem Wasser und Seife oder Öl, falls erforderlich, um alle Farbtropfen auf einem Waschbecken, einer Theke oder anderen nahe gelegenen Oberflächen vollständig zu entfernen.

Teil 2 von 3: Auftragen des Farbstoffs auf einen Strang

Machen Sie einen Strähnentest, bevor Sie Ihr Haar färben Schritt 4

Schritt 1. Isolieren Sie eine unauffällige Haarsträhne

Trennen Sie eine Haarsträhne, die nicht oft in dem Stil zu sehen ist, in dem Sie Ihr Haar am häufigsten tragen. Schneiden Sie das umliegende Haar zurück, damit es nicht im Weg steht oder versehentlich gefärbt wird.

  • Probieren Sie einen Abschnitt in der Nähe Ihres Ohrs aus, um einen leicht zugänglichen und oft versteckten Strang zu erhalten. Sie können auch eine Strähne in der Nähe Ihres Hinterkopfes auswählen, aber vermeiden Sie es, eine so offensichtliche wie die Oberseite Ihres Kopfes zu wählen.
  • Trennen Sie eine Strähne, die mindestens einen Zoll breit ist, um eine genauere Darstellung davon zu erhalten, wie eine größere Menge Haare nach dem Färben aussehen wird. Wählen Sie eine Strähne, die einige graue Haare enthält, wenn Sie Grautöne mit diesem Farbstoff abdecken möchten.
  • Sie können diesen Test durchführen, indem Sie eine kleinere Haarsträhne abschneiden, um sie zu färben. Beachten Sie jedoch, dass dies nur auf Farbergebnisse und nicht auf allergische Reaktionen getestet wird.
Machen Sie einen Strähnentest, bevor Sie Ihr Haar färben Schritt 5

Schritt 2. Tragen Sie die gemischte Farbe auf die Strähne auf

Verwenden Sie eine Applikatorbürste, einen Kamm oder Ihre behandschuhten Fingerspitzen, um die gemischte Haarfarbe aus Ihrer Schüssel auf Ihre abgetrennte Haarsträhne aufzutragen.

  • Achten Sie darauf, die Farbe von der Wurzel bis zur Spitze gründlich durch die Haarsträhne zu arbeiten, wie Sie es beim normalen Färben und nach Ihren Anweisungen tun würden. Versuchen Sie, so nah wie möglich an der Kopfhaut auf die Wurzeln aufzutragen, ohne dass Farbe direkt auf die Kopfhaut kommt.
  • Wenn Sie Ihr Haar zum ersten Mal färben, tragen Sie die Farbe auf die Mitte Ihrer Haarsträhne auf und lassen Sie sie 15 Minuten lang einwirken, bevor Sie sie auf die Wurzeln und Spitzen auftragen. Färbeprozesse an den Haarwurzeln aufgrund der Hitze der Kopfhaut sowie an den Spitzen aufgrund von Trockenheit schneller, so dass diese Anwendung zu einer gleichmäßigeren Farbe beitragen kann.
  • Wenn Sie Ihr Haar zuvor gefärbt haben, tragen Sie die aktuelle Farbe auf Ihre Haarsträhne an den Wurzeln auf, bis zu der Stelle, an der Ihre vorherige Färbefarbe sichtbar ist, und lassen Sie sie 15 Minuten lang einwirken, bevor Sie den Rest der Strähne färben. Dies hilft, mögliche Farbunterschiede zwischen zuvor gefärbtem Haar und ungefärbten Wurzeln auszugleichen.
Machen Sie einen Strähnentest, bevor Sie Ihr Haar färben Schritt 6

Schritt 3. Lassen Sie die Farbe etwa 30 Minuten auf der Strähne

Warten Sie etwa eine halbe Stunde oder die Dauer, die Ihre spezifischen Anweisungen empfehlen.

  • Achte darauf, dass die gefärbte Strähne während dieser Zeit keine anderen Haare, deine Haut oder Kleidung berührt.
  • Sie können Ihren gefärbten Strang in Alufolie oder Plastikfolie einwickeln, um ihn zu schützen, wenn Sie möchten. Beachten Sie, dass dies auch den Färbeprozess beschleunigen und aufgrund der Wärmeisolierung im Inneren zu kräftigeren Farben führen kann.
Machen Sie einen Strähnentest, bevor Sie Ihr Haar färben Schritt 7

Schritt 4. Spülen und trocknen Sie die Strähne

Spüle die Farbe mit warmem Wasser aus deiner Haarsträhne aus, bis das Wasser klar ist, föhne sie dann trocken oder lasse sie an der Luft trocknen.

  • Verwenden Sie Shampoo nicht sofort auf Ihrem Haar, aber Sie können nach dem Ausspülen eine kleine Menge Conditioner verwenden, wenn Sie möchten.
  • Versuchen Sie, den Strang während des Spülens und Trocknens isoliert zu halten, damit Sie die Ergebnisse genauer vergleichen und bestimmen können.

Teil 3 von 3: Ermittlung der Ergebnisse

Machen Sie einen Strähnentest, bevor Sie Ihr Haar färben Schritt 8

Schritt 1. Warten Sie 24 Stunden, um die besten Ergebnisse zu erzielen

Warten Sie weitere 24 Stunden, nachdem Ihre Strähne getrocknet ist, um die Ergebnisse des Tests zu ermitteln. Dadurch können sich alle allergischen Reaktionen vollständig entwickeln und Sie können die Farbe der gefärbten Strähne in verschiedenen Lichtern beobachten. Achten Sie auf die Haarfarbe sowie auf die Qualität des Haares nach dem Färben.

  • Wenn Sie wissen, dass Sie nicht allergisch gegen die Inhaltsstoffe Ihrer speziellen Farbe sind, können Sie direkt nach dem Strähnentest den Rest Ihres Haares vollständig färben die Farbe.
  • Testen Sie während des 24-Stunden-Zeitraums den Zustand Ihres Haares, indem Sie seine Textur im Vergleich zu Ihrem nicht gefärbten Haar fühlen und ein einzelnes Haar dehnen, um zu sehen, wie es sich verhält. Beschädigtes Haar fühlt sich trocken oder rauer als normal an und nimmt nach dem Ziehen nicht seine normale Form oder Länge an.
  • Um einen genaueren Allergietest durchzuführen, sollten Sie einen separaten Patch-Test durchführen, indem Sie eine kleine Menge Farbstoff auf Ihren inneren Ellbogen auftragen und Ihre Haut nach 48 Stunden beobachten. Wenn Sie bei einem Strähnen- oder Patch-Test Rötungen, Juckreiz, Schwellungen oder Schmerzen bemerken, sollten Sie die Farbe sofort abwaschen und nicht mehr verwenden.
Machen Sie einen Strähnentest, bevor Sie Ihr Haar färben Schritt 9

Schritt 2. Beobachten Sie, ob die Farbe zu dunkel ist

Schauen Sie sich Ihre gefärbte Strähne an, wenn sie vollständig trocken ist. Wenn die Farbe dunkler ist als gewünscht, lassen Sie die Farbe für einen kürzeren Zeitraum einwirken oder wählen Sie einen helleren Farbton, wenn Sie Ihr gesamtes Haar färben.

  • Die Farbe Ihrer Haarsträhne kann dunkler werden, wenn Ihr Haar durch übermäßige Hitzeeinwirkung oder frühere Färbungen trocken und brüchig ist. Möglicherweise möchten Sie trockenes Haar einige Wochen oder Monate lang behandeln, bevor Sie eine vollständige Färbung durchführen.
  • Die Farbe kann auch dunkler ausfallen, wenn Ihr Haar derzeit einen helleren Farbton hat oder wenn Sie es zuvor gebleicht oder dauergewellt haben.
Machen Sie einen Strähnentest, bevor Sie Ihr Haar färben Schritt 10

Schritt 3. Sehen Sie, ob die Farbe zu hell ist

Beobachten Sie Ihre vollständig getrocknete Haarsträhne, um zu sehen, ob die neue Farbe heller ist, als Sie es wünschen oder erwartet haben. Wenn ja, lassen Sie die Farbe länger einwirken oder wählen Sie einen dunkleren Farbton, wenn Sie Ihr gesamtes Haar behandeln.

  • Ihr Haar nimmt die Farbe möglicherweise nicht so gut an, wenn es kürzlich shampooniert wurde oder wenn Sie Ihr Haar zuvor mit Henna gefärbt haben, was Rückstände hinterlassen kann, die auch die Wirkung des Farbstoffs verhindern. Vielleicht möchten Sie Ihre Haarfarbe länger einwirken lassen und sie auftragen, wenn Ihr Haar einige Tage nicht gewaschen wurde.
  • Haarfärbemittel können sich auch nicht so gut an Ihr Haar binden, wenn Sie bestimmte Medikamente wie Schilddrüsenbehandlungen, bestimmte Hormontherapien oder Chemotherapien einnehmen. Wenn möglich, sollten Sie Farbstoff auftragen, wenn Sie diese Medikamente nicht einnehmen, und einen Arzt oder Apotheker konsultieren, um sicherzustellen, dass Haarfärbemittel die Wirkung von Medikamenten nicht beeinträchtigen.
Machen Sie einen Strähnentest, bevor Sie Ihr Haar färben Schritt 11

Schritt 4. Bestimmen Sie, ob die Farbe ansonsten unerwartet ist

Sieh dir deine gefärbte Haarsträhne an, wenn sie trocken ist, um zu sehen, ob sie einen anderen Ton oder eine andere Farbe hat, als du erwartet hast. Wenn dies der Fall ist, möchten Sie wahrscheinlich einen anderen Farbton für das Vollhaarfärbemittel kaufen.

  • Wenn die Farbe zu rot, gelb oder "messingfarben" ist, versuchen Sie es mit einem Farbstoff mit "Asch" im Namen des Farbtons (wie "Aschblond" oder "Aschbraun"), um ihn zu neutralisieren. Sie können den Ascheton mit Ihrem aktuellen Farbton mischen, um die gewünschte Farbe zu erzielen. Möglicherweise möchten Sie nach dem Mischen der beiden Farbtöne einen weiteren Strangtest durchführen.
  • Wenn die Farbe graues Haar nicht bedeckt, müssen Sie die Farbe möglicherweise länger einwirken lassen (siehe Ihre spezifischen Färbeanweisungen) oder eine Abdeckung oder Hitze auf Ihr Haar auftragen, während die Farbe einwirkt.
Machen Sie einen Strähnentest, bevor Sie Ihr Haar färben Schritt 12

Schritt 5. Fahren Sie mit Ihrem vollständigen Färbe- oder einem anderen Strangtest fort

Wiederholen Sie Ihren genauen Prozess während des Strähnentests, wenn Sie die gesamte Farbstoffmenge auf dem Rest Ihres Haares verwenden.

  • Wenn Sie mit der Farbe der Strähne nicht zufrieden waren, führen Sie einen weiteren Strähnentest mit einem neuen Farbton, einer Farbmischung oder einer anderen Zeit-/Wärmeanwendung durch, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.
  • Wenn Sie einen weiteren Strähnentest durchführen, isolieren Sie eine andere Haarsträhne als die, die Sie für den ersten Test verwendet haben.

Beliebt nach Thema