6 Möglichkeiten, den Hautton zu bestimmen

6 Möglichkeiten, den Hautton zu bestimmen
6 Möglichkeiten, den Hautton zu bestimmen
Anonim

Ihr Hautton, auch Unterton genannt, unterscheidet sich von Ihrem Teint, der der Farbton Ihrer Haut ist (hell, mittel, dunkel). Ihr Unterton bleibt gleich, egal wie viel Sonne Sie bekommen, auch wenn Sie im Winter blass und im Sommer gebräunt sind. Es gibt drei verschiedene Untertöne – kühl, warm und neutral. Deinen Hautton zu kennen kann in vielerlei Hinsicht hilfreich sein – es kann dir helfen, die richtige Lippenstiftfarbe zu wählen, herauszufinden, welche Haarfarbe am schmeichelhaftesten ist, und zu wissen, welche Farben du tragen solltest, um wirklich wie ein Knockout auszusehen.

Die lizenzierte Kosmetikerin Laura Martin erinnert:

"Die Farbe Ihres Haares und Ihrer Haut stammen von den gleichen Melaninpigmenten. Es gibt zwei Arten, ein rötlich-gelbes Pigment (Pheomelanin) und ein braun-schwarzes Pigment (Eumelanin). Die genaue Menge von jedem verleiht jedem Menschen sein besonderes Haar und Hautfarbe."

Schritte

Methode 1 von 6: Finden Sie Ihren Unterton

Hautton bestimmen Schritt 1

Schritt 1. Waschen Sie Ihr Gesicht und warten Sie 15 Minuten

Ihre Haut sollte sauber und frei von Make-up, Lotion oder Toner sein. Ihre Haut muss etwa 15 Minuten ruhen, bevor Sie fortfahren, da Ihre Haut durch das Schrubben rosa erscheinen kann und es schwierig wird, Ihren wahren Unterton zu sehen.

Hautton bestimmen Schritt 2

Schritt 2. Finden Sie eine natürliche Lichtquelle

Verschiedene Glühbirnen können sich unterschiedlich auf Ihre Haut auswirken – sie können ihr einen Gelb- oder Grünstich geben und das Erscheinungsbild Ihres Hauttons beeinträchtigen. Wenn Sie einen sonnigen Ort wählen, um nach Ihren Untertönen zu suchen, vermeiden Sie, dass Sie Ihre Untertöne falsch einschätzen.

  • Versuchen Sie, neben einem Fenster zu sitzen.
  • Wenn Sie einen Sitzbereich im Freien haben, gehen Sie nach draußen.
Hautton bestimmen Schritt 3

Schritt 3. Sehen Sie sich die Farbe der Venen an der Innenseite Ihres Handgelenks an

Dies ist eine schnelle Möglichkeit, Ihren Unterton zu bestimmen, wenn Ihre Venen sichtbar sind. Halten Sie Ihren Arm in das natürliche Licht und bestimmen Sie die vorherrschende Farbe.

  • Wenn Sie nicht erkennen können, ob Ihre Venen grün oder blau sind, haben Sie möglicherweise einen neutralen Hautton. Wenn Sie einen olivfarbenen Teint haben, fallen Sie wahrscheinlich in diese Kategorie.
  • Wenn Ihre Venen grün erscheinen, haben Sie einen warmen Hautton.
  • Wenn deine Adern blau oder lila erscheinen, hast du einen kühlen Hautton.
Hautton bestimmen Schritt 4

Schritt 4. Überlegen Sie, wie Ihre Haut normalerweise auf die Sonne reagiert

Werden Sie leicht braun? Brennen Sie oder bekommen Sie Sommersprossen? Die Melaninmenge in Ihrer Haut bestimmt, wie sie auf Sonneneinstrahlung reagiert und kann Ihnen helfen, Ihren Hautton zu bestimmen.

  • Wenn Sie leicht bräunen und selten verbrennen, haben Sie mehr Melanin und haben wahrscheinlich einen warmen oder neutralen Hautton.
  • Wenn Ihre Haut brennt und nicht braun wird, haben Sie weniger Melanin und daher einen kühleren Hautton.
  • Manche Frauen mit sehr dunkler, ebenholzfarbener Haut verbrennen möglicherweise nicht so leicht, haben aber immer noch einen kühlen Hautton. Probieren Sie ein paar weitere Tests aus, um Ihren Unterton herauszufinden.

EXPERTENTIPP

Paul Friedman, MD

Paul Friedman, MD

Board Certified Dermatologist Dr. Paul Friedman is a board certified Dermatologist specializing in laser and dermatologic surgery and cosmetic dermatology. Dr. Friedman is the Director of the Dermatology & Laser Surgery Center of Houston, Texas and practices at the Laser & Skin Surgery Center of New York. Dr. Friedman is a clinical assistant professor at the University of Texas Medical School, Department of Dermatology, and a clinical assistant professor of dermatology at the Weill Cornell Medical College, Houston Methodist Hospital. Dr. Friedman completed his dermatology residency at the New York University School of Medicine, where he served as chief resident and was twice awarded the prestigious Husik Prize for his research in dermatologic surgery. Dr. Friedman completed a fellowship at the Laser & Skin Surgery Center of New York and was the recipient of the Young Investigator's Writing Competition Award of the American Society for Dermatologic Surgery. Recognized as a leading physician in the field, Dr. Friedman has been involved in the development of new laser systems and therapeutic techniques.

Paul Friedman, MD

Paul Friedman, MD

Board Certified Dermatologist

Our Expert Agrees:

Typically, as skin tone gets darker, it is less sensitive to exposure. However, other factors can cause photosensitivity, like certain medications or autoimmune conditions.

Hautton bestimmen Schritt 5

Schritt 5. Halten Sie ein weißes Blatt Papier vor Ihr Gesicht

Schauen Sie in einen Spiegel und versuchen Sie zu sehen, wie Ihre Haut im Kontrast zum weißen Papier aussieht. Es kann einen Gelbstich, einen Blau-Rot- oder Roséstich haben, oder es kann auch nicht erscheinen, sondern stattdessen eine graue Farbe.

  • Wenn Ihre Haut neben dem weißen Papier gelblich oder fahl erscheint, haben Sie einen warmen Hautton.
  • Wenn Ihre Haut rosa, rosig oder bläulich-rot erscheint, dann haben Sie einen kühlen Hautton.
  • Wenn Ihre Haut grau erscheint, hat Ihre Haut wahrscheinlich einen olivfarbenen Teint mit einem neutralen Unterton. Das Grün Ihres Teints und der gelbliche Unterton verbinden sich zu diesem Effekt. Sie können mit neutralen und warmen Tönen experimentieren, da Sie irgendwo dazwischen liegen.
  • Wenn Sie keinen Gelb-, Oliv- oder Rosastich feststellen können, haben Sie einen neutralen Hautton. Neutrale Töne können in Grundierungen und Farben an beiden Enden des kühlen/warmen Spektrums gut aussehen.
Hautton bestimmen Schritt 6

Schritt 6. Verwenden Sie Gold- und Silberfolie oder Schmuck, um Ihren Hautton zu finden

Halten Sie ein Blatt Goldfolie vor Ihr Gesicht, damit es das Licht auf Ihre Haut reflektiert. Achte darauf, ob es dein Gesicht gräulich oder verwaschen aussehen lässt oder ob es deine Haut verbessert. Dann versuchen Sie es mit einem Blatt Silberfolie.

  • Wenn die Goldfolie am besten aussieht, haben Sie einen warmen Hautton.
  • Bringt die Reflexion der Silberfolie Ihre Haut zum Leuchten, haben Sie einen kühlen Hautton.
  • Wenn Sie keinen Unterschied bemerken (sowohl Silber als auch Gold sind schmeichelhaft), haben Sie wahrscheinlich einen neutralen Hautton.
  • Wenn du keine Gold- oder Silberfolie hast, versuche Gold- und Silberschmuck an deinem Handgelenk anzulegen und achte darauf, welcher schmeichelhafter ist.
Hautton bestimmen Schritt 7

Schritt 7. Bitten Sie einen Freund, sich die Haut hinter Ihrem Ohr anzusehen

Wenn Sie Akne, Rosacea oder eine andere Erkrankung haben, die Ihren Hautton maskieren könnte, können Sie einen Freund die Haut direkt hinter der Ohrmuschel betrachten lassen, da dieser Bereich weniger wahrscheinlich betroffen ist.

  • Lassen Sie sie die Haut direkt in der kleinen Falte hinter Ihrem Ohr untersuchen.
  • Wenn Ihre Haut gelblich ist, ist Ihr Hautton warm.
  • Wenn deine Haut rosa oder rosig ist, ist dein Hautton kühl
  • Wenn sie Schwierigkeiten haben, können sie versuchen, ein weißes Blatt Papier nahe an die Haut zu halten. Das sollte ihnen helfen zu sehen, ob es gelb oder rosa erscheint.
Hautton bestimmen Schritt 8

Schritt 8. Sehen Sie sich Ihre Augenfarbe an

Ihre Augenfarbe kann ein Schlüssel zu Ihrem Unterton sein. Hellere Augen wie Blau und Hellbraun bedeuten normalerweise kühle Untertöne, während goldene Flecken normalerweise auf warme Untertöne hinweisen.

Zum Beispiel bedeuten eisblaue Augen normalerweise, dass Sie eine kühle Haut haben, während honigbraune Augen normalerweise bedeuten, dass Sie eine warme Haut haben

Punktzahl

0 / 0

Methode 1 Quiz

Wenn Ihre Haut unter der Sonne mehr brennt als sie bräunt, welchen Unterton haben Sie dann eher?

Neutraler Hautton.

Nicht ganz! Wenn Sie leicht verbrennen, haben Sie normalerweise keinen neutralen Hautton. Wenn Sie einen neutralen Hautton haben, werden Sie stattdessen eher in der Sonne bräunen. Versuchen Sie es nochmal…

Kühlerer Hautton.

Jawohl! Wenn Sie anfälliger für Verbrennungen als für Bräunung sind, haben Sie wahrscheinlich einen kühleren Hautton. Ein kühlerer Hautton bedeutet normalerweise, dass Sie weniger Melanin in Ihrer Haut haben, aber manche Menschen mit dunklerer Haut können auch kühlere Hauttöne haben. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Warmer Hautton.

Nicht genau! Wenn Sie einen warmen Hautton haben, verbrennen Sie normalerweise nicht in der Sonne. Stattdessen zeigt ein warmer Hautton an, dass Sie mehr Melanin in Ihrer Haut haben und eher in der Sonne bräunen. Rate nochmal!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 2 von 6: Wählen Sie Ihren Lippenstift

Hautton bestimmen Schritt 9

Schritt 1. Probiere blaue oder violette Lippenstiftfarben aus, wenn du kühle Untertöne hast

Wählen Sie beispielsweise Blau-Rot, Magenta-Rosa oder Violett-Braun. Vermeiden Sie Orangen und zu blasse Farben, da diese Sie auswaschen können.

  • Wenn du helle oder helle Haut hast, achte besonders auf Himbeere, Mokka oder Nude.
  • Wenn Sie olivfarbene oder braune Haut haben, suchen Sie nach weinfarbenen Farbtönen oder Cranberry.
  • Wenn Sie einen dunklen oder tiefen Teint haben, suchen Sie nach metallischen Nuancen in Rubinrot oder einem tiefen Weinton.
Hautton bestimmen Schritt 10

Schritt 2. Wählen Sie Rot- und Orangetöne, wenn Sie warme Untertöne haben

Tolle Optionen sind Korallen, Pfirsiche und leuchtende Rottöne.

  • Wenn Sie helle oder helle Haut haben, versuchen Sie es mit Rot mit blauen Untertönen (dadurch werden Ihre Zähne auch sehr weiß), Korallen, Blassrosa oder pfirsichfarbenen Nudetönen.
  • Wenn du braune oder mittlere Haut hast, nimm Kirschrot, Rose, Mauve, Korallen oder Beeren. Versuchen Sie es mit Mandarine, Orange-Rot, Kupfer oder Bronze.
  • Wenn Sie einen dunklen oder tiefen Teint haben, suchen Sie nach Braun-, Kupfer-, Bronze-, Purpur-, Karamell-, Blei- oder weinfarbenen Lippenstiften.
Hautton bestimmen Schritt 11

Schritt 3. Spielen Sie mit Farbe, wenn Sie neutrale Töne haben

Wenn Sie neutrale Untertöne haben, stehen Ihnen die meisten Farben gut.

Versuchen Sie, Ihren Teint zu betonen, indem Sie dunklere, kontrastierende Farben tragen, wenn Sie blasse Haut haben, Korallen, wenn Sie olivfarbene oder braune Haut haben, und Beerenfarben, wenn Sie dunkle Haut haben

Punktzahl

0 / 0

Methode 2 Quiz

Wenn Sie einen kühlen Unterton und einen olivfarbenen Teint haben, welche Lippenstiftfarbe sollten Sie versuchen?

Himbeere

Nicht ganz! Himbeere ist ein üblicher Lippenstiftton, aber nicht immer am besten für einen olivfarbenen Teint. Stattdessen eignet sich Himbeer-Lippenstift hervorragend für kühle Untertöne und helle oder helle Haut. Wählen Sie eine andere Antwort!

Akte

Nö! Nudefarbene Lippenstifte eignen sich hervorragend für kühle Untertöne, aber nicht immer für einen olivfarbenen Teint, der durch die Nudetöne ausgewaschen werden kann. Trage stattdessen einen nackten Lippenstift, wenn du helle oder helle Haut hast. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Wein

Nicht genau! Während ein weinfarbener Lippenstift mit einem kühlen Unterton gut aussehen kann, passt er nicht immer gut zu einem olivfarbenen Teint. Wenn Sie jedoch einen kühlen Unterton und einen tiefen Teint haben, sind wein- und rubinrote Lippenstifte eine ausgezeichnete Wahl. Rate nochmal!

Cranberry

Schön! Preiselbeerfarbene Lippenstifte sehen toll aus mit kühlen Untertönen und einem olivfarbenen Teint. Cranberry-Lippenstift passt gut zu den meisten gebräunten Hauttönen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 3 von 6: Ein schmeichelhaftes Rouge auswählen

Hautton bestimmen Schritt 12

Schritt 1. Wählen Sie einen Rosaton, wenn Sie kühle Untertöne haben

Rosatöne ergänzen die rosa, roten und bläulichen Nuancen in kühler Haut und erwecken Ihre Haut zum Leben.

  • Wenn Sie helle oder blasse Haut haben, versuchen Sie es mit Hellrosa.
  • Wenn Sie mittlere Haut haben, versuchen Sie es mit einem hellen Rosaton.
  • Wenn Sie tiefe oder dunkle Haut haben, versuchen Sie es mit einem Beerenton. Sie können auch in rosafarbenen Mandarinentönen gut aussehen.
Hautton bestimmen Schritt 13

Schritt 2. Wählen Sie orangefarbene Farben, wenn Sie warme Untertöne haben

Satte, warme Farben, wie sie normalerweise im Herbst verwendet werden, sind die beste Wahl für strahlende Haut.

  • Wenn Sie helle oder blasse Haut haben, entscheiden Sie sich für helle Pfirsiche. Sie können auch Bronzetöne ausprobieren.
  • Wenn du mittlere oder bräunliche Haut hast, probiere Aprikosen-, Mauve-, Orange-Pfirsich-, Bronze- oder Beerentöne.
  • Wenn deine Haut tief oder dunkel ist, versuche es mit Ziegelrot, Rosinen oder Mandarine. Fuchsia kann auch auf Ihrer Haut gut aussehen.
Hautton bestimmen Schritt 14

Schritt 3. Spielen Sie mit Farbe, wenn Sie neutrale Untertöne haben

Wenn Sie das Glück haben, einen neutralen Unterton zu haben, kann jeder Rouge-Ton auf Ihrer Haut gut aussehen. Probieren Sie mehrere Farbtöne aus, um herauszufinden, welche Ihnen am besten gefällt.

  • Wenn Sie blasse Haut haben, versuchen Sie es mit Rosatönen.
  • Wenn Sie mittlere Haut haben, beginnen Sie mit pfirsichfarbenen Farben.
  • Wenn Sie dunkle Haut haben, entscheiden Sie sich für tiefe, satte Farben.

Punktzahl

0 / 0

Methode 3 Quiz

Welchen Rouge-Ton sollten Sie zuerst ausprobieren, wenn Sie neutrale Untertöne und blasse Haut haben?

Tiefe Farben.

Nicht genau! Während neutrale Untertöne mit mehr Farben funktionieren können als andere Untertöne, sehen tiefe Farben auf blasser Haut nicht immer am besten aus. Versuchen Sie stattdessen, mit tiefen Farben zu beginnen, wenn Sie dunkle Haut haben. Wählen Sie eine andere Antwort!

Rosa Schattierungen.

Jawohl! Neutrale Hauttöne und blasse Haut passen gut zu Rosatönen. Tiefere Farben können Ihr Gesicht überwältigen, während Rosatöne Ihren Hautton ergänzen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Pfirsichfarben.

Nicht unbedingt! Blasse Haut passt nicht immer am besten zu pfirsichfarbenen Tönen. Versuchen Sie stattdessen, mittlere oder braune Haut mit Pfirsichtönen zu kombinieren. Versuchen Sie es nochmal…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 4 von 6: Einen Lidschatten auswählen

Hautton bestimmen Schritt 15

Schritt 1. Suchen Sie nach Farben, die Wärme hinzufügen, wenn Sie kühle Untertöne haben

Wenn Sie zu eisig werden, können Sie ausgewaschen aussehen. Fügen Sie stattdessen Ihren Funktionen Wärme hinzu, ohne zu viel Kontrast zu erzeugen.

  • Wenn Sie blasse Haut haben, versuchen Sie es mit bloßen Schattierungen von Taupe, Rosa und Grün.
  • Versuchen Sie es mit Rosa oder Pfirsich, wenn Sie mittlere Haut haben.
  • Wenn Sie dunkle oder tiefe Haut haben, suchen Sie nach hellen Farbtönen wie Juwelentönen, die sich von unserer Haut abheben.
Hautton bestimmen Schritt 16

Schritt 2. Spielen Sie Ihre warmen Untertöne mit satten Schattierungen

Wenn Sie warme Untertöne haben, bringen Sie sie mit tieferen Farben zum Leben, die Ihre Töne bereichern.

  • Wenn Sie blasse Haut haben, entscheiden Sie sich für Erdtöne und Bronzefarben.
  • Wenn Sie eine mittlere Hautfarbe haben, versuchen Sie es mit Bronze, Dunkelrosa und Pfirsich.
  • Wenn du dunkle oder tiefe Haut hast, achte auf sattes Lila, helles Blau, Smaragdgrün und Burgunder.
Hautton bestimmen Schritt 17

Schritt 3. Probieren Sie die gesamte Palette aus, wenn Sie neutrale Untertöne haben

Seien Sie abenteuerlustig, wenn Sie neutrale Untertöne haben, denn jede Farbe könnte auf Ihrer Haut gut aussehen.

  • Wenn Sie blasse Haut haben, spielen Sie mit Juwelentönen, Erdtönen und Metallic-Tönen.
  • Wenn Sie einen mittleren Hautton haben, spielen Sie mit Bronze, Erdtönen, Rosa und Pfirsich.
  • Wenn Sie tiefe oder dunkle Haut haben, spielen Sie mit dunklen, juwelenfarbenen Farbtönen herum.

Punktzahl

0 / 0

Methode 4 Quiz

Wenn Sie warme Untertöne und dunkle Haut haben, welche Lidschattenpalette sollten Sie ausprobieren?

Erdige Töne.

Nicht unbedingt! Warme Untertöne und dunkle Haut eignen sich nicht am besten für erdige Töne. Versuchen Sie stattdessen, erdige Töne zu tragen, wenn Sie warme Untertöne und blasse Haut haben. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Tiefrosa.

Nicht genau! Eine Palette von tiefen Rosatönen wird für dunklere Haut nicht empfohlen. Sie können jedoch tiefe Rosatöne ausprobieren, wenn Sie warme Untertöne und mittlere Haut haben. Wählen Sie eine andere Antwort!

Heller Blues.

Korrekt! Warme Untertöne und dunkle Haut passen gut zu einer Palette heller Blautöne. Sie können auch satte Purpur- und Smaragdgrüntöne probieren. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Pfirsichfarbene Töne.

Nö! Pfirsichtöne eignen sich besser für kühle Untertöne und mittlere Haut. Sie können jedoch auch Pfirsich tragen, wenn Sie warme oder neutrale Untertöne und mittlere oder gebräunte Haut haben. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 5 von 6: In Kleidung am besten aussehen

Hautton bestimmen Schritt 18

Schritt 1. Wählen Sie Erdtöne und tiefe Farben, wenn Sie warme Untertöne haben

Menschen mit warmen Untertönen sollten neutrale Töne wie Beige, Creme, Orange-Koralle, Senf, Off-White, Gelb, Orange, Braun, warmes Rot und Gelb-Grün ausprobieren.

Integrieren Sie Gold und Bronze in Ihren Look, insbesondere bei der Auswahl von Schmuck

Hautton bestimmen Schritt 19

Schritt 2. Entscheiden Sie sich für Blautöne und blassere Farben, wenn Sie kühle Untertöne haben

Menschen mit kühlen Untertönen sollten Blau-Rot, Blau, Lila, Rosa, Grün, Blei, Marine, Magenta und Blau-Grün ausprobieren.

Suchen Sie nach Silbertönen in Ihrer Kleidung und wählen Sie Silberschmuck

Hautton bestimmen Schritt 20

Schritt 3. Probieren Sie eine beliebige Farbe aus, wenn Sie neutrale Untertöne haben

Wenn Sie neutrale Untertöne haben, können Sie aus beiden Gruppen schöpfen. Die meisten Farbtöne schmeicheln Ihrer Haut.

Sie können jede Metallic-Farbe tragen, wenn Sie neutrale Untertöne haben, auch bei der Auswahl von Schmuck

Punktzahl

0 / 0

Methode 5 Quiz

Welcher Schmuck passt am besten zu kühlen Untertönen?

Silberschmuck.

Richtig! Kühle Untertöne werden besser durch Silberschmuck ergänzt. Wenn du kühle Untertöne hast, solltest du auch versuchen, deinen Silberschmuck mit blauer, lila oder grüner Kleidung zu kombinieren. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Goldschmuck.

Nicht ganz! Während Gold ein atemberaubendes Metall für Schmuck ist, passt es nicht immer am besten zu kühlen Untertönen. Versuchen Sie stattdessen, Goldschmuck zu tragen, wenn Sie warme Untertöne haben. Wählen Sie eine andere Antwort!

Entweder Metall funktioniert.

Versuchen Sie es nochmal! Beide Metalle passen normalerweise nicht gut zu kühlen Untertönen. Wenn Sie jedoch neutrale Untertöne haben, können Sie versuchen, eines der beiden Metalle zu tragen, um zu sehen, welches Sie bevorzugen. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 6 von 6: Die beste Haarfarbe auswählen

Hautton bestimmen Schritt 21

Schritt 1. Wählen Sie einen Blondton, der Ihre Untertöne kontrastiert

Um sicherzustellen, dass Sie nicht verwaschen aussehen, wählen Sie eine Haarfarbe, die nicht zu Ihrem Hautton passt, sondern kontrastiert.

  • Wählen Sie kühle Blondtöne wie Platin oder Champagner, wenn Sie warme Untertöne haben.
  • Wählen Sie warme Töne wie Honig oder Butterscotch, wenn Sie kühle Untertöne haben.
  • Neutrale Untertöne können mit jedem Farbton funktionieren.
Hautton bestimmen Schritt 22

Schritt 2. Spielen Sie mit Brauntönen herum

Braunes Haar kann mit jedem Teint gut aussehen und es ist viel einfacher, den richtigen Farbton zu bekommen.

  • Warme Untertöne sehen am besten mit aschigen Brauntönen aus, besonders wenn Akzente hinzugefügt werden. Versuchen Sie es mit einem Kastanienbraun.
  • Kühle Untertöne sehen toll aus mit satten Brauntönen. Suchen Sie nach Schokolade, Mokkabraun.
  • Wenn Sie einen tiefen Hautton haben, suchen Sie nach einem Braunton, der entweder dunkler oder heller als Ihre Hautfarbe ist, anstatt nach einem, der zu ähnlich ist. Wärmere Untertöne sehen toll aus mit tiefen Schwarz- oder Espressofarben, während kühlere Töne mit Farben wie Toffee oder Ahornbraun zum Leben erweckt werden.
  • Neutrale Untertöne können jeden Braunton rocken.
Hautton bestimmen Schritt 23

Schritt 3. Heben Sie sich mit einem Rotton hervor

Wenn Sie den richtigen Rotton auswählen, kann jeder Teint ihn gut tragen. Helle Haut leuchtet jedoch am leichtesten mit einem roten Farbton.

  • Diejenigen mit blasser Haut und warmen oder neutralen Untertönen können am besten helle Rottöne wie Erdbeerblond tragen.
  • Blasse Haut mit roten Untertönen kann mit kühlen, dunklen Rottönen wie echtem Rot oder dunklem Kastanienbraun gut aussehen.
  • Kühle Untertöne sehen auch mit dunklen Auburn-Tönen toll aus, egal ob dein Teint hell, mittel oder tief ist.
  • Wenn Sie olivfarbene Untertöne haben, vermeiden Sie am besten Rottöne, da diese Ihre Haut grünlich aussehen lassen können.

Punktzahl

0 / 0

Methode 6 Quiz

Welcher Unterton passt nicht am besten zu roten Haaren?

Neutrale Untertöne.

Nicht ganz! Neutrale Untertöne können gut mit rotem Haar funktionieren. Wenn Sie blasse Haut und neutrale Untertöne haben, versuchen Sie, Ihr Haar erdbeerblond zu färben. Klicken Sie auf eine andere Antwort, um die richtige zu finden…

Olivgrüne Untertöne.

Absolut! Olivgrüne Untertöne passen normalerweise nicht gut zu roten Haaren. Anstatt die Untertöne zu ergänzen, können rote Haare olivfarbene Haut grünlich aussehen lassen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Rote Untertöne.

Nö! Rote Untertöne passen normalerweise gut zu roten Haaren. Wenn Sie rote Untertöne haben, sollten Sie dunkle oder echte Rottöne ausprobieren. Versuchen Sie es nochmal…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema