Wie man Haare selbst schwächt (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man Haare selbst schwächt (mit Bildern)
Wie man Haare selbst schwächt (mit Bildern)
Anonim

Das Lowlight ist im Wesentlichen der dunklere, mysteriösere Cousin des Highlight. Lowlights sind auch subtiler als Highlights, da die tieferen Schattierungen den unteren Haarschichten hinzugefügt werden und so Ihren schönen Locken Tiefe verleihen. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Geld zu sparen, indem Sie auf den Salon verzichten, um ein Lowlight-Erlebnis zum Selbermachen zu haben.

Schritte

Teil 1 von 4: Auswahl des Farbstoffs

Lowlight Hair selber Schritt 1

Schritt 1. Besuchen Sie eine Drogerie oder einen Schönheitsartikelladen, um Ihre Farben auszuwählen

Einige Hersteller von Haarfärbemitteln bieten bereits Produkte speziell für Lowlights "zu Hause" an. Wählen Sie dies aus, wenn es verfügbar ist. Wenn nicht, wählen Sie Ihre Farbe sorgfältig entsprechend Ihrer natürlichen Haarfarbe.

Lowlight-Haar selbst Schritt 2

Schritt 2. Wählen Sie eine Farbe, die zwei oder drei Nuancen dunkler ist als Ihr eigenes Haar

Wähle eine bis drei Farben in einem ähnlichen Farbton. Achten Sie auf den Farbton Ihrer Haut und arbeiten Sie mit kühlen oder warmen Farben, je nach der natürlichen Farbe Ihrer Haut. Achte darauf, dass du dieselbe Farbmarke verwendest, um Verwechslungen beim Timing beim Färben zu vermeiden.

  • Blondinen sollten einen tieferen Blondton oder ein Hellbraun ausprobieren. Die meisten im Laden gekauften Farben bewirbt diese Farbtöne als Karamell-, Kaffee- und Honigfarben.
  • Brünetten sollten satte Braun- und Rottöne wählen. Diese können auf der Verpackung als Zimt oder Rotbraun erscheinen. Brünetten mit blasser Haut sollten zu dunkle Farben vermeiden, da Sie Ihren Hautton ergänzen müssen. Wählen Sie stattdessen Gold- oder Kupfertöne.
  • Rote Köpfe sollten Rottöne wählen. Wenn Ihr Haar jedoch dunkel ist, versuchen Sie es mit goldbraunen oder brünetten Tönen.
  • Schwarzhaarige sollten dunkle Töne wählen, die mit anderen Farben getönt sind, wie zum Beispiel blau-schwarz. Denken Sie auch daran, dass Lowlights möglicherweise nicht für Sie geeignet sind, wenn Ihr Haar schwarz oder sehr dunkelbraun ist.
Lowlight-Haar selbst Schritt 3

Schritt 3. Führen Sie bei sich selbst einen Allergietest durch

Dies wird von den meisten Kartonfärbemitteln empfohlen. Teste den Farbstoff, indem du ein oder zwei Tropfen davon auf einen kleinen Bereich deiner Haut gibst. Warten Sie 10 Minuten, um zu sehen, ob Sie eine Reaktion haben. Wenn die Haut, auf der sich der Farbstoff befindet, rot oder holprig wird, sind Sie allergisch gegen den Farbstoff und sollten ihn nicht verwenden.

Teil 2 von 4: Haare vorbereiten und färben

Lowlight-Haar selbst Schritt 4

Schritt 1. Waschen Sie Ihr Haar ein bis zwei Tage vor dem Färben

Sie möchten Ihre Haare nicht an dem Tag waschen, an dem Sie sie färben möchten. Die natürlichen Öle, die Ihr Haar entwickelt, wenn es ungewaschen bleibt, helfen, die Farbe an Ihr Haar zu binden. Diese Öle helfen auch, dass Ihre Farbe länger hält.

Vermeide es, dein Haar am Tag vor dem Färben zu konditionieren. Conditioner stören die natürlichen Öle, die Ihr Haar produziert

Lowlight-Haar selbst Schritt 5

Schritt 2. Schützen Sie sich und Ihr Zuhause vor Farbflecken

Wie du vielleicht erraten hast, kann Färbemittel ein Hemd, einen Teppich oder alles andere, was außer deinen Haaren vertragen könnte, wirklich durcheinander bringen. Um sich vor Farbflecken zu schützen, bedecken Sie den Boden, auf dem Sie Ihre Haare färben möchten, sowie alle Oberflächen in der Nähe mit Zeitungspapier. Sie sollten ein altes T-Shirt tragen, das Ihnen nichts ausmacht, wenn es fleckig wird, oder einen Umhang.

Es ist eine gute Idee, Papierhandtücher in der Nähe zu haben, nur für den Fall, dass Farbe verschüttet wird

Lowlight-Haar selbst Schritt 6

Schritt 3. Verwenden Sie ein Handtuch und Handschuhe, um Tropfen und Flecken zu vermeiden

Lege ein altes Handtuch, das dir nichts ausmacht, um deine Schultern herum. Ziehe Latex- oder Gummihandschuhe an, bevor du die Farbe anmischst, damit du deine süße Maniküre nicht ruinierst, die du gerade bekommen hast.

Die meisten Färbesets werden mit Handschuhen geliefert, die während des Färbeprozesses verwendet werden. Wenn Ihre Box dies nicht tut, können Sie Latex- und Gummihandschuhe in Ihrer örtlichen Apotheke kaufen

Lowlight-Haar selbst Schritt 7

Schritt 4. Vermeiden Sie es, Ihre Ohren, Ihren Hals und Ihren Haaransatz zu färben

Um dies zu tun, müssen Sie Vaseline entlang Ihres Haaransatzes, Halses und über Ihren Ohren reiben. Vaseline hilft, die Farbe nach dem Färben der Haare abzuwaschen.

  • Einige Färbeboxen werden mit einem Conditioner geliefert, der speziell dafür entwickelt wurde, deine Haut vor dem Farbstoff zu schützen. Wenn Ihr Farbstoff damit geliefert wird, verwenden Sie ihn.
  • Anstelle von Vaseline können Sie auch Lippenbalsam verwenden, aber Vaseline wird empfohlen.
Lowlight-Haar selbst Schritt 8

Schritt 5. Mischen Sie den/die Farbstoff(e)

Der von Ihnen gekaufte Farbstoff wird in einer Schachtel mit Anweisungen geliefert. Befolge diese spezifischen Anweisungen für deinen Farbstoff. Ihre Box sollte auch eine Rührschüssel und einen Pinsel enthalten. Wenn dies nicht der Fall ist, funktioniert eine Plastikschüssel, deren Flecken Sie nicht stören, genauso gut. Einige Farbstoffe enthalten einen Aktivator. Wenn dies bei Ihrem Farbstoff der Fall ist, mischen Sie ihn in den Farbstoff. Wenn du mehrere Farbstoffe verwendest, mische sie alle auf einmal, um den Färbeprozess effizienter zu gestalten.

Wenn du keinen Färbepinsel hast oder deine Färbebox nicht mitgeliefert wurde, kannst du einen Färbepinsel in einem Schönheitsfachgeschäft kaufen

Lowlight-Haar selbst Schritt 9

Schritt 6. Mischen Sie den Entwickler mit Ihrem Farbstoff

Denken Sie daran, dass nur einige Farbstoffe mit Entwickler gemischt werden müssen. Ihr Farbstoff sollte mit Entwickler geliefert werden. Wenn dies nicht der Fall ist, aber die Box sagt, dass Sie Entwickler verwenden müssen, müssen Sie es kaufen. Entwickler können Sie in den meisten Schönheitsgeschäften kaufen. Es gibt sie in den Stufen 10, 20, 30 und 40.

Wenn Sie einen Farbstoff verwenden, der viel dunkler ist als Ihr Haar, sollten Sie nur 10 % Entwickler verwenden

Teil 3 von 4: Auftragen des Farbstoffs

Lowlight-Haar selbst Schritt 10

Schritt 1. Schneiden Sie die Haarpartien ab, auf die Sie die Lowlights auftragen möchten

Verwenden Sie dazu einen Schwanzkamm mit einem Metallende, um Ihr Haar für Lowlights abzuschneiden, genau wie Sie es für Highlights tun würden. Im Gegensatz zu Highlights, die oben auf Ihrem Kopf hinzugefügt werden, werden diese jedoch unten angezeigt, sodass Sie Ihr Haar oben auf Ihrem Kopf feststecken müssen, wenn es lang ist.

Es hilft auch, Ihr Haar gründlich zu bürsten, damit Sie keine Verwicklungen haben, die das Abtrennen der Haare erschweren

Lowlight-Haar selbst Schritt 11

Schritt 2. Stecken Sie die Bereiche fest, die Sie unterbelichten möchten, und planen Sie, welche Farbe jeder Strang annehmen wird, wenn Sie mehr als eine Farbe auftragen möchten

Sie müssen nicht symmetrisch sein. Es sieht natürlicher aus, wenn sie abwechslungsreich sind.

  • Für einen auffälligeren Look planen Sie Ihre Lowlights nah beieinander. Oder Sie können auch Haarpartien „aufschneiden“, um einen mutigen Look zu erzielen.
  • Für einen natürlicheren Look planen Sie Ihre Lowlights weiter auseinander und weben sie ein.
  • Blondinen sollten es vermeiden, zu viele Lowlights auf der Rückseite des Haares hinzuzufügen, da diese möglicherweise nicht natürlich aussehen, insbesondere wenn sie direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind.
Lowlight-Haar selbst Schritt 12

Schritt 3. Tragen Sie die Farbstoffe eine Farbe nach der anderen auf

Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie die Bereiche auswählen, die Sie für jeden Farbton geplant haben. Dein Färbeset sollte mit einem Applikator oder einem Pinsel zum Färben deiner Haare geliefert werden.

Lowlight-Haar selbst Schritt 13

Schritt 4. Tragen Sie die Farbe auf Ihr Haar auf

Platzieren Sie den Applikator nicht näher als 1,3 cm von Ihrer Kopfhaut und folgen Sie dem Haar bis zur Spitze. Sie möchten die Haarpartie gleichmäßig beschichten und sicherstellen, dass jeder Zentimeter davon bedeckt ist.

Wenn Sie viele kleine Abschnitte mit Lowlights machen möchten, verwenden Sie kleine Folienstreifen, um das Haar abzutrennen, während Sie es mit verschiedenen Farben färben. Legen Sie die Folie unter das Haar. Bürsten Sie die Farbe von der Wurzel bis zur Spitze und falten Sie die Folie. Belassen Sie die Farbe für die angegebene Zeit auf den Strähnen, entfernen Sie sie dann und spülen Sie sie aus

Teil 4 von 4: Fertigstellen

Lowlight-Haar selbst Schritt 14

Schritt 1. Lassen Sie die Farbstoffe für die angegebene Zeit einwirken

Dies wird als Verarbeitungszeit bezeichnet, bei der sich der Farbstoff an Ihr Haar bindet. Die Packung, in der die Farbe geliefert wurde, zeigt Ihnen, wie lange Sie die Farbe einwirken lassen müssen.

Lowlight-Haar selbst Schritt 15

Schritt 2. Wischen Sie jegliche Farbe ab, die auf Ihr Gesicht oder Ihren Hals getropft ist

Verwenden Sie dazu ein nasses Papiertuch oder einen Waschlappen mit Seife. Du solltest keine Farbtropfen für zwei lange auf deiner Haut lassen, sonst könnten sie anfangen, deine Haut zu färben. Dies ist zwar nicht dauerhaft, kann aber mehrere Tage dauern.

Lowlight-Haar selbst Schritt 16

Schritt 3. Spülen Sie Ihr Haar aus

Du kannst deine Haare entweder im Waschbecken ausspülen oder duschen. Verwenden Sie kaltes Wasser, um Ihr Haar zu waschen, aber verwenden Sie kein Shampoo oder normale Spülung – verwenden Sie nur die Spülung, die in Ihrem Färbeset enthalten ist. Seien Sie nicht schockiert, wenn es so aussieht, als würde die gesamte Farbe in Rinnsalen von Ihrem Kopf ablaufen – das ist es nicht, aber es wird so aussehen. Spüle dein Haar weiter aus, bis du mehr Farbe in den Abfluss fließen sehen kannst.

  • Wenn dein Färbeset nicht mit einer Pflegespülung nach dem Färben geliefert wurde, kaufe sie in einem Schönheitsfachgeschäft. Es sollte eine Spülung sein, die speziell für gefärbtes Haar entwickelt wurde.
  • Verwenden Sie für mindestens 24 bis 48 Stunden kein normales Shampoo und keine Spülung.
  • Wenn Sie ein sehr temporäres Shampoo verwendet haben, wird die Farbe jedes Mal, wenn Sie duschen, von Ihrem Haar abgewaschen.
Lowlight-Haar selbst Schritt 17

Schritt 4. Vermeiden Sie UV-Strahlen

Vermeiden Sie am besten direkte Sonneneinstrahlung für mindestens einen Tag, nachdem Sie Ihre Haare gefärbt haben. UV-Strahlen der Sonne können die gefärbte Farbe reduzieren. Das gleiche gilt für Föhne – vermeiden Sie es, Ihr Haar nach dem Färben mehrere Tage lang zu föhnen.

Lowlight-Haar selbst Schritt 18

Schritt 5. Waschen Sie Ihr Haar mit dem richtigen Shampoo und Conditioner

Nachdem Sie mindestens 24 Stunden gewartet haben, können Sie Ihre Haare mit Shampoo waschen. Es wird jedoch dringend empfohlen, Shampoo und Conditioner speziell für gefärbtes Haar zu kaufen. Normale Shampoos können deine Haare von der Farbe befreien.

Lowlight-Haar selbst Schritt 19

Schritt 6. Färben Sie Ihr Haar nach Bedarf erneut

Damit Ihre Lowlights perfekt aussehen, wiederholen Sie diesen Vorgang alle 6 bis 8 Wochen, solange Sie genug neues Wachstum haben. Um das frittierte Aussehen zu vermeiden, das manchmal durch zu oft gefärbtes Haar entstehen kann, lassen Sie Ihre Spülung während des Duschens volle fünf Minuten in Ihrem Haar.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Holen Sie sich einen Freund, um zu helfen. Vier Hände sind in diesem Fall immer besser als zwei.
  • Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Shampoos und Conditioner oder solche, die speziell für coloriertes Haar hergestellt wurden.

Beliebt nach Thema