Gesund abnehmen (mit Bildern)

Gesund abnehmen (mit Bildern)
Gesund abnehmen (mit Bildern)
Anonim

Sie müssen nicht hungern, um Gewicht zu verlieren; das solltest du eigentlich nicht. Abnehmen auf gesunde Weise erfordert eine Verpflichtung zu Ihrem Plan und Geduld. Die Befolgung der Richtlinien für einen gesunden Ansatz zur Gewichtsabnahme ist auch der Schlüssel zur Aufrechterhaltung Ihres Gewichts, sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben. Wenn Sie Ihren Gewichtsverlustplan mit Möglichkeiten zur Kontrolle Ihres Stoffwechsels kombinieren, können Sie Ihr Ziel schneller erreichen und trotzdem auf gesunde Weise abnehmen.

Schritte

Teil 1 von 4: Planung Ihres Gewichtsverlustprogramms

Gesund abnehmen Schritt 1

Schritt 1. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Gewichtsverlust

Stellen Sie sicher, dass Sie abnehmen müssen und dass dies der beste Zeitpunkt für Sie ist, mit der Gewichtsabnahme fortzufahren. Wenn Sie schwanger sind oder an einer Krankheit leiden, benötigt Ihr Körper möglicherweise zusätzliche Kalorien, um Ihre Gesundheit zu erhalten, daher ist dies nicht der richtige Zeitpunkt, um mit dem Abnehmen zu beginnen.

Wenn Sie an Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Problemen leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit einem Diät- und Trainingsplan beginnen. Viele Faktoren, einschließlich Alter, aktuelles Gewicht und allgemeine körperliche Gesundheit, sollten mit Ihrem Arzt besprochen werden, um einen Diät- und Trainingsplan sicher zu starten

Gesund abnehmen Schritt 2

Schritt 2. Setzen Sie sich vernünftige und realistische Ziele

Gewichtsverlust von 0,5 bis 2 Pfund pro Woche ist ein gesunder Ansatz. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie benötigen, um Ihr Gewichtsverlustziel zu erreichen, und planen Sie einen Verlust von bis zu 2 Pfund. jede Woche.

  • Während es verlockend sein mag, Modediäten mit dem Versprechen eines schnellen Gewichtsverlusts zu verfolgen, ist ein langsamer und stetiger Ansatz der gesündeste Weg, um Gewicht zu verlieren. Es gibt Ihrer Haut auch genügend Zeit, sich anzupassen und hilft Ihnen, das Gewicht zu verlieren, ohne schlaffe Haut zu entwickeln.
  • Während Diäten Ihnen helfen können, schnell Gewicht zu verlieren, sind sie auf lange Sicht nicht nachhaltig und sobald Sie die Diät beenden, nehmen Sie oft das Gewicht und mehr zu.
Gesund abnehmen Schritt 3

Schritt 3. Nehmen Sie Ihr tägliches Kalorienziel in Ihren Plan auf

Gewichtsverlust tritt auf, wenn Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie verbrauchen. Ihr Arzt kann Ihnen dabei helfen, die Anzahl der Kalorien zu bestimmen, die Sie täglich verbrauchen müssen, je nach Körper, Alter, Geschlecht und Lebensstil.

Gesund abnehmen Schritt 4

Schritt 4. Rechnen Sie nach

Ein Pfund entspricht etwa 3.500 Kalorien. Um jede Woche 1 bis 2 Pfund abzunehmen, muss Ihr täglicher Kalorienverbrauch um etwa 500 bis 1000 Kalorien sinken oder Ihr Aktivitätsniveau muss erhöht werden, um mehr Kalorien zu verbrennen.

  • Zum Beispiel muss eine mäßig aktive 35-jährige Frau etwa 2000 Kalorien pro Tag zu sich nehmen, um ihr aktuelles Gewicht zu halten. Ein Ziel von 1400 bis 1600 Kalorien pro Tag führt zu einer Gewichtsabnahme für diese Person.
  • Die täglichen Kalorienziele sind abhängig von Alter, Geschlecht und körperlicher Aktivität. Einige medizinische Bedingungen können ein Faktor sein, der ebenfalls berücksichtigt werden muss.
Gesund abnehmen Schritt 5

Schritt 5. Laden Sie eine App zur Protokollierung von Lebensmitteln auf Ihren Computer oder Ihr Telefon herunter und protokollieren Sie alles, was Sie essen

Auf diese Weise kennen Sie Ihre Kalorien jeden Tag.

Gesund abnehmen Schritt 6

Schritt 6. Vermeiden Sie es, Ihr tägliches Kalorienziel zu niedrig zu setzen

Dies kann Sie tatsächlich daran hindern, Gewicht zu verlieren. Wenn Sie Mahlzeiten auslassen oder zu wenig Kalorien zu sich nehmen, beginnt Ihr Körper, Kalorien als Fett zu speichern, anstatt sie zu verbrennen.

Gesund abnehmen Schritt 7

Schritt 7. Entwickeln Sie einen Plan, der Ihren eigenen Vorlieben und Abneigungen entspricht

Es gibt bereits viele gesunde Gewichtsverlustpläne, die an Ihre eigenen Vorlieben und Bedürfnisse angepasst werden können. Egal, ob Sie einen formellen Diätplan optimieren oder Ihren eigenen entwickeln, stellen Sie sicher, dass er zu Ihnen passt und ein Plan ist, mit dem Sie lange leben können, nicht nur für ein paar Monate.

Für eine erfolgreiche gesunde Lebensstiländerung ist es wichtig, dass Ihr neuer Plan ohne allzu große Schwierigkeiten in Ihr Leben passt. Es ist eine Sache, die Art und Weise, wie Sie essen und Sport zu treiben, anzupassen. Eine vollständige Umstellung auf Lebensmittel, die Sie normalerweise nicht essen, und auf Übungen, die Sie nicht mögen, wird höchstwahrscheinlich auf lange Sicht nicht erfolgreich sein

Gesund abnehmen Schritt 8

Schritt 8. Betrachten Sie Ihre bisherigen Erfahrungen mit Gewichtsverlustplänen

Berücksichtigen Sie bei der Entwicklung Ihres Plans, was funktioniert hat, und lassen Sie aus, was nicht funktioniert hat.

Gesund abnehmen Schritt 9

Schritt 9. Bauen Sie etwas Flexibilität ein

Fügen Sie Ihre eigenen persönlichen Vorlieben hinzu und fügen Sie Flexibilität bei der Auswahl Ihrer Nahrung und Ihrer körperlichen Aktivität ein. Berücksichtigen Sie außerdem Ihre Präferenz für eine Diät ganz allein oder wenn Sie die Unterstützung durch einen Freund oder eine Gruppe bevorzugen.

Gesund abnehmen Schritt 10

Schritt 10. Erstellen Sie einen Plan, der Ihrem Budget entspricht

Einige Diätprogramme sind mit zusätzlichen Kosten verbunden. Die zusätzlichen Kosten können durch eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, den Beitritt zu einer bestimmten Gruppe, den Kauf bestimmter Lebensmittel wie Nahrungsergänzungsmittel oder Mahlzeiten oder die Teilnahme an regelmäßigen Terminen oder Gruppentreffen entstehen.

Abnehmen auf gesunde Weise Schritt 11

Schritt 11. Steigern Sie Ihre körperliche Aktivität und machen Sie dies zu einem Teil Ihres Plans

Erwägen Sie, Aktivitäten, die Sie bereits genießen, wie Wandern, Zumba-Tanzen, Radfahren oder Yoga zu erweitern. Etablieren Sie eine körperliche Aktivitätsroutine, mit der Sie langfristig leben können. Eine Trainingsroutine, die aerobe Aktivität und Muskelaufbau beinhaltet, ist ideal, aber nur die Steigerung Ihres Aktivitätsniveaus ist ein großartiger Ausgangspunkt.

Abnehmen auf die gesunde Art Schritt 12

Schritt 12. Legen Sie Ihr Aktivitätsziel fest

Arbeiten Sie auf 150 Minuten oder mehr pro Woche moderater körperlicher Aktivität oder 75 Minuten kräftigere aerobe Aktivität oder Bewegung hin, die gleichmäßig über die Woche verteilt werden.

Abnehmen auf gesunde Art und Weise Schritt 13

Schritt 13. Erkenne den Unterschied zwischen körperlicher Aktivität und Bewegung

Körperliche Aktivität umfasst die Dinge, die Sie bereits jeden Tag tun, wie Gehen, Hausarbeit, Gartenarbeit und mit den Kindern, Enkeln oder dem Haustier der Familie im Garten herumlaufen. Das Training umfasst strukturierte, geplante und sich wiederholende Aktivitäten, die Sie regelmäßig ausführen.

Der Versuch, zusätzliche körperliche Aktivität hinzuzufügen (die Treppe statt den Aufzug zu nehmen, zu Fuß statt zu fahren usw.), kann jedoch eine gute Möglichkeit sein, Ihre Ziele zu erreichen

Gesund abnehmen Schritt 14

Schritt 14. Berechnen Sie Ihren aktuellen BMI und Ihren Ziel-BMI

Ihr Arzt kann Ihnen sagen, wie hoch Ihr Body-Mass-Index oder BMI ist. Ein gesunder BMI-Bereich liegt zwischen 18,5 und 25.

  • Die Formel zur Berechnung des BMI ist etwas verwirrend, aber wenn Sie Ihren BMI berechnen möchten, folgen Sie diesen Schritten. Ihr BMI ist Ihr Gewicht in Kilogramm (nicht Pfund) geteilt durch Ihre Körpergröße (in Metern) zum Quadrat.
  • Hier ist ein Beispiel. Für jemanden, der 5 Fuß 6 Zoll groß ist und 165 Pfund wiegt, zeigt die Formel, dass der BMI 27,3 beträgt.
  • Rechne die Pfunde in Kilogramm um. Tun Sie dies, indem Sie das Gewicht in Pfund mit 0,45 multiplizieren. Also 165 x 0,45 = 74,25. Als nächstes wandeln Sie die Höhe in Meter um. 5 Fuß 6 Zoll sind 66 Zoll. Multiplizieren Sie die 66 mit 0,025, um 1,65 Meter zu erhalten. Dann quadrieren Sie diese Zahl, indem Sie sie mit sich selbst multiplizieren, also 1,65 x 1,65 = 2,72. Teilen Sie die neue Gewichtszahl durch die neue Höhenzahl; 74,25 2,72 = 27,3. Der BMI dieser Person beträgt 27,3.
Gesund abnehmen Schritt 15

Schritt 15. Verpflichten Sie sich zu Ihrem Plan

Eine erfolgreiche Gewichtsabnahme erfordert die Verpflichtung, langfristig an Ihrem Plan festzuhalten.

Gesund abnehmen Schritt 16

Schritt 16. Treten Sie einer Online-Supportgruppe bei

Gesund abnehmen Schritt 17

Schritt 17. Erstellen Sie einen schriftlichen Vertrag

Manche Leute finden es hilfreich, Ihren Plan schriftlich festzuhalten. Geben Sie an, warum Sie abnehmen möchten, den Plan selbst, wie viel Gewicht Sie verlieren möchten und Ihr Zieldatum, um Ihr Wunschgewicht zu erreichen. Dann unterschreiben Sie es, als ob Sie einen Vertrag unterschreiben würden.

Teil 2 von 4: Entwickeln Sie Ihre Lebensmittelrichtlinien

Gesund abnehmen Schritt 18

Schritt 1. Nehmen Sie Artikel aus jeder Lebensmittelgruppe für jede Mahlzeit in Ihren Plan auf

Die 5 Lebensmittelgruppen umfassen Obst, Gemüse, Getreide, Protein und Milchprodukte. Dein Teller sollte zur Hälfte mit grünem Gemüse und Obst bedeckt sein und die andere Hälfte mit Protein und Getreide. Die besten Milchprodukte, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen sollten, sind fettfrei (mager) und fettarm (weniger als 1 % Fett).

  • Gute Proteinquellen sind mageres Fleisch, Bohnen und Fisch. Nüsse, Samen und Eier sind ebenfalls Proteinquellen.
  • Versuchen Sie, täglich 3 Portionen Milchprodukte zu sich zu nehmen. Versuchen Sie, Frischkäse, Sahne und Butter zu vermeiden.
  • Wählen Sie hauptsächlich Getreideprodukte aus Vollkornprodukten. Einige Beispiele sind Vollkornmehl, Haferflocken und brauner Reis. Vermeiden Sie abgepackte Haferflocken, die oft viel Zucker enthalten.
  • Obst und Gemüse enthalten weniger Kalorien als die meisten Lebensmittel und sind hervorragende Nährstoff-, Vitamin- und Mineralstoffquellen. Obwohl Früchte eine gute Wahl sind, enthalten sie Kalorien und Zucker, also begrenzen Sie Ihre tägliche Aufnahme auf etwa 4 Portionen, was etwa 2 Tassen entspricht.
Gesund abnehmen Schritt 19

Schritt 2. Vermeiden Sie leere Kalorien

Feste Fette und Zucker fügen den Nahrungsmitteln, die wir essen, Kalorien, aber keine Nährstoffe hinzu. Beispiele für Lebensmittel mit leeren Kalorien sind Kuchen, Kekse, Gebäck, Pizza, Eiscreme, Limonaden, Sportgetränke, Fruchtgetränke, Wurst, Hot Dogs und Speck.

Gesund abnehmen Schritt 20

Schritt 3. Wählen Sie gesunde gefrorene Fertiggerichte

Es ist klar, dass die Zubereitung Ihrer Mahlzeiten mit frischen Zutaten der beste und gesündeste Weg ist. Aber jeder hat Tage, an denen das Kochen von Grund auf einfach nicht in den Zeitplan passt. Tiefkühlgerichte haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und es gibt einige gesunde Alternativen.

Befolgen Sie diese grundlegenden Richtlinien, wenn Sie Tiefkühlgerichte auswählen. Wählen Sie Mahlzeiten, die mageres Fleisch, Fisch oder Geflügel, Gemüse und Vollkornprodukte enthalten. Versuchen Sie, auf Mahlzeiten mit 300 bis 350 Kalorien, 10 bis 18 Gramm Gesamtfett, weniger als 4 Gramm gesättigtem Fett, weniger als 500 mg Natrium, 5 Gramm oder mehr Ballaststoffen, 10 bis 20 Gramm Protein und ca 10 % der empfohlenen Tageswerte für Vitamine und Mineralstoffe

Gesund abnehmen Schritt 21

Schritt 4. Überprüfen Sie die Kalorien auf der Lebensmittelverpackung

Es ist einfacher, auf Kalorien zu achten und das Essen zu genießen, indem Sie vorportionierte Lebensmittel kaufen. 100 Kalorien pro Tüte Popcorn, 110 Kalorien pro Eisriegel, sogar Snacks in Portionsbeuteln ermöglichen es Ihnen, die Kalorien zu überwachen und den Drang zu reduzieren, zu viel zu essen.

Gesund abnehmen Schritt 22

Schritt 5. Nehmen Sie kulturelle und ethnische Lebensmittel in Ihren Plan auf

Bestimmte kulturelle oder ethnische Vorlieben sind für viele Menschen eine Lebenseinstellung. Nehmen Sie Ihre bevorzugten, aber gesunden, kulturellen und ethnischen Lebensmittel in Ihren Gewichtsverlustplan auf.

Gesund abnehmen Schritt 23

Schritt 6. Trinken Sie viel Wasser

Während bei einigen Diätprogrammen viel Wasser zu trinken ein großer Teil ist, legen andere weniger Wert auf die Menge und betonen lediglich die Bedeutung der Wasseraufnahme aus Gründen der allgemeinen Gesundheit. Einige Experten berichten, dass das Trinken von Wasser, wenn Sie hungrig sind, Ihnen hilft, sich satt zu fühlen, und kontrolliert daher, dass Ihr Magen ein Signal an Ihr Gehirn sendet, dass Sie essen müssen.

Gesund abnehmen Schritt 24

Schritt 7. Vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke, Limonaden, Energy-Drinks und Sportgetränke

Nehmen Sie nicht nur viel Wasser zu sich, sondern auch Kaffee und Tee, abzüglich der hinzugefügten Süßstoffe, als Teil Ihres Plans. Begrenzen Sie Ihre Aufnahme von Diätgetränken, Milch außer Magermilch, Fruchtsäften und Alkohol.

Teil 3 von 4: Lebensstiländerungen vornehmen

Gesund abnehmen Schritt 25

Schritt 1. Brechen Sie Ihre alten Essgewohnheiten auf

Emotionales Essen oder Komfortessen steht der ernährungsphysiologischen Ernährung im Weg. Denken Sie an gesunde Lebensmittel, die Sie mögen und die Ihre früheren ungesunden Hausmannskost ersetzen können.

Suchen Sie nach gesunden Rezept-Swaps für Ihre Lieblingsgerichte, damit Sie sich nicht so eingeschränkt fühlen

Gesund abnehmen Schritt 26

Schritt 2. Achten Sie darauf, wie Sie sich durch Lebensmittel körperlich fühlen

Etwas Gebratenes zu essen mag heute gut schmecken, aber am nächsten Morgen fühlt es sich vielleicht nicht mehr so ​​gut an.

Gesund abnehmen Schritt 27

Schritt 3. Verlangsamen Sie beim Essen

Ihr Magen wird sich satt anfühlen, wenn Sie beim Essen langsamer werden. Führen Sie ein Gespräch mit jemandem oder legen Sie die Gabel zwischen den Bissen hin, damit Ihr Magen Ihrem Gehirn sagt, dass Sie satt werden.

Gesund abnehmen Schritt 28

Schritt 4. Lesen Sie die Etiketten

Seien Sie sich bewusst, was Sie essen möchten, und lesen Sie die Nährwertangaben, um sicherzustellen, dass Sie das essen, was Sie geplant haben.

Einige Verpackungen können für Marketingzwecke irreführend sein, daher ist ein Blick auf das Nährwertetikett unerlässlich

Gesund abnehmen Schritt 29

Schritt 5. Sprechen Sie anders über Essen

Einige Lebensmittel sind zweifellos angenehmer als andere. Übernehmen Sie die Kontrolle über das Erleben neuer Lebensmittel, indem Sie die Worte „Das kann ich nicht essen“entfernen und stattdessen „Das esse ich nicht“sagen. Indem Sie die Art und Weise ändern, wie Sie über Lebensmittel sprechen, haben Sie die Kontrolle über die Auswahl von Lebensmitteln, die Sie nicht routinemäßig essen.

Anstatt über die Lebensmittel zu sprechen, die Sie nicht mehr zu sich nehmen können, sprechen Sie über alle Lebensmittel, die Sie hinzufügen, wie Obst, Gemüse, magere Proteine ​​​​usw. Ihre Denkweise von der Einschränkung auf die Zugabe zu ändern, kann einen großen Unterschied machen

Gesund abnehmen Schritt 30

Schritt 6. Üben Sie sich jeden Tag und den ganzen Tag über gesündere Ernährung

Essen Sie frühstücken, planen Sie im Voraus, damit Sie wissen, was Sie essen, wenn Sie hungrig werden, vermeiden Sie übermäßiges Essen, das beim Fernsehen passieren kann, und essen Sie zuerst die gesunden Lebensmittel. Andere Routinen, die helfen können, sind kleinere Mahlzeiten oder Snacks über den Tag verteilt anstelle von 3 größeren Mahlzeiten.

Gesund abnehmen Schritt 31

Schritt 7. Wiegen Sie sich einmal pro Woche

Die Skala kann Ihnen helfen, Ihren Plan bei Bedarf zu optimieren und auf dem richtigen Weg zu bleiben, um Ihr Ziel zu erreichen.

Gesund abnehmen Schritt 32

Schritt 8. Richten Sie Ihre Speisekammer und Küche ein, um Ihnen zu helfen

Was Sie in Ihrem Schrank sehen oder leicht erreichen können, ist möglicherweise nicht immer die beste Wahl. Bewahren Sie Obst auf der Theke und gehacktes Gemüse im Kühlschrank auf. Ein einfacher Zugang zu gesunden Alternativen kann dazu beitragen, ungesunde Snacks zu vermeiden.

Gesund abnehmen Schritt 33

Schritt 9. Reduzieren Sie die Versuchung

Weg mit Keksen und Eis. Die verlockenden Speisen in Reichweite zu haben, kann Sie von Ihrem Plan abbringen.

Abnehmen auf gesunde Weise Schritt 34

Schritt 10. Verwenden Sie kleinere Plattengrößen

Kleinere Teller können bei der Portionskontrolle helfen und die Anzahl der Kalorien verringern, die Sie zu den Mahlzeiten verbrauchen. Essen Sie immer vom Teller und nicht aus einer Schachtel, Tüte oder Karton.

Sie können Portionen Snacks vorportionieren und in Ihrer Speisekammer belassen, um ein Überessen aus dem Behälter zu vermeiden. Lebensmittelgeschäfte haben auch viele vorportionierte Optionen

Abnehmen auf gesunde Weise Schritt 35

Schritt 11. Holen Sie sich viel Schlaf

Menschen, die genug Schlaf bekommen, verbrennen in Ruhe bis zu 5 % mehr Kalorien als Menschen, die nicht gut schlafen. Außerdem erhöht der Schlaf, den Sie brauchen, die Menge an Fett, die Sie im Vergleich zu Menschen verlieren, die jede Nacht weniger als 6 Stunden schlafen.

Gesund abnehmen Schritt 36

Schritt 12. Kommen Sie nach einem Rückschlag wieder auf den richtigen Weg

Das Leben passiert. Hochzeiten, Abendessen mit überdachten Gerichten, Geburtstagsfeiern, Snacks am Spieltag oder eine Nacht in der Stadt können alle mit dem Essen oder Trinken von Kalorien verbunden sein, die nicht in Ihrem Plan enthalten sind.

  • Überlegen Sie, was Sie hätten anders machen können, und planen Sie im Voraus, damit Sie beim nächsten Mal für diese herausfordernden Ereignisse gerüstet sind.
  • Vermeiden Sie die "Alles oder Nichts"-Mentalität. Nur weil Sie einmal einen Fehler gemacht haben, heißt das nicht, dass Sie außer Kontrolle geraten und alles andere haben, was Sie wollen. Es ist passiert, mach weiter und sei nicht so streng mit dir.
Gesund abnehmen Schritt 37

Schritt 13. Bitten Sie um Hilfe

Wenn Sie mit Ihren Freunden und Ihrer Familie über Ihren Gewichtsverlustplan sprechen, können Sie sich auf Ihr Ziel konzentrieren. Vielleicht haben Sie einen Freund, der Sie beim Abnehmen unterstützen möchte. Es gibt auch Selbsthilfegruppen, die Ermutigung sowie persönliche Tipps zu Problemen geben können, auf die sie stoßen.

Das Teilen Ihrer Ziele kann auch verhindern, dass andere einen schlechten Einfluss haben, wenn Sie wissen, dass Sie es ernst meinen mit dem Abnehmen

Teil 4 von 4: Ihren Arzt um Hilfe bitten

Abnehmen auf gesunde Weise Schritt 38

Schritt 1. Nehmen Sie verschreibungspflichtige Medikamente zur Gewichtsreduktion ein

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um festzustellen, ob verschreibungspflichtige Medikamente zur Gewichtsreduktion für Sie geeignet sind. Die FDA hat kürzlich mehrere Wirkstoffe zugelassen, die beim Abnehmen helfen können. Die Verwendung von verschreibungspflichtigen Produkten hängt von Ihrem bestehenden Medikamentenplan, Ihren eventuellen Erkrankungen und der Menge an Gewicht ab, die Sie verlieren müssen.

Gesund abnehmen Schritt 39

Schritt 2. Vermeiden Sie rezeptfreie Produkte, es sei denn, Ihr Arzt stimmt zu

Rezeptfreie Produkte zur Gewichtsabnahme wurden nicht so untersucht und auf ihre Wirksamkeit getestet wie verschreibungspflichtige Produkte. Ihr Arzt kann rezeptfreie Produkte für Sie in Betracht ziehen, aber es ist wichtig, dies mit Ihrem Arzt zu besprechen, bevor Sie diese Art von Produkt ausprobieren.

Gesund abnehmen Schritt 40

Schritt 3. Betrachten Sie Formen der Operation

Für manche Menschen kann die Berücksichtigung chirurgischer Optionen der sicherste und effektivste Weg sein, um ihr Gewichtsverlustziel zu erreichen. Nur Ihr Arzt kann Ihren Zustand richtig beurteilen und feststellen, ob diese Optionen für Sie geeignet sind.

  • Vier Verfahren werden häufig durchgeführt, um Menschen beim Abnehmen zu helfen. Diese Art von Verfahren wird als bariatrische Chirurgie bezeichnet. Zwei Hauptfunktionen werden durch die verfügbaren Prozeduren bereitgestellt.
  • Zu den 2 Funktionen gehören Restriktion, die die Nahrungsmenge, die der Magen enthalten kann, physisch begrenzt, und Malabsorption, die den Dünndarm verkürzt, um die Anzahl der vom Körper aufgenommenen Kalorien und Nährstoffe zu reduzieren.
  • Die 4 am häufigsten durchgeführten Verfahren werden Roux-en-Y-Magenbypass, laparoskopisch einstellbares Magenband, Schlauchmagenentfernung und Duodenal-Switch mit biliopankreatischer Ableitung genannt.
Gesund abnehmen Schritt 41

Schritt 4. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Medikamente

Ihr Arzt kann Ihnen möglicherweise helfen, auch wenn Sie es nicht wissen. In einigen Fällen können Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, die eine Gewichtszunahme verursachen oder Ihren Appetit steigern. Indem Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Gewichtsverlustziele sprechen, können einige Ihrer Medikamente möglicherweise geändert oder die Dosis angepasst werden, um Ihr Ziel zu erreichen.

Abnehmen auf die gesunde Art Schritt 42

Schritt 5. Besprechen Sie Ihren Trainingsplan mit Ihrem Arzt

Abhängig davon, wie viel Gewicht Sie abnehmen müssen, bestehender Erkrankungen und Ihrem Alter, kann Ihr Arzt Sie bei den für Sie sicheren Sport- und Aktivitätsoptionen unterstützen. Angehörige der Gesundheitsberufe, wie Ihr Arzt oder ein registrierter Ernährungsberater, sind großartige Ressourcen für Informationen, Anleitung und Unterstützung.

Gesund abnehmen Schritt 43

Schritt 6. Seien Sie nett zu sich selbst

Machen Sie sich nicht fertig, wenn Sie zu viel essen, atmen Sie durch und beginnen Sie am nächsten Tag frisch. Wir wurden nicht durch Überessen von Zeit zu Zeit übergewichtig, Überessen war eine tägliche Gewohnheit.

Gesund abnehmen Schritt 44

Schritt 7. Seien Sie geduldig

Es dauert ungefähr 8 Monate, um eine Gewohnheit zu ändern, und wenn Sie sich gesünder fühlen und die Leute erwähnen, wie gut Sie aussehen, werden Sie wissen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind!

Tipps

  • Wenn Sie zum ersten Mal trainieren, übertreiben Sie es nicht. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie lernen, Spaß am Training zu haben, wenn Sie allmählich beginnen.
  • Verhungern Sie nicht. Ihr Körper speichert mehr Kalorien als Fett, anstatt sie zu verbrennen, wenn die Kalorienaufnahme drastisch reduziert wird.
  • Bewahren Sie das Gemüse in der Nähe der Vorderseite des Kühlschranks und das Obst auf der Theke auf.
  • Hören Sie auf, Getränke mit Zucker zu trinken. Ein Glas Cola enthält 8-10 Teelöffel Zucker. Versuche es mit Wasser, Tee oder schwarzem Kaffee.
  • Ein gesunder Gewichtsverlust erfolgt in einem gleichmäßigen Tempo. Denken Sie daran, dass Sie eine dauerhafte Veränderung anstreben, keine schnelle Lösung.
  • Versuchen Sie, nicht in Fastfood-Restaurants zu essen. Wenn Sie sich für Fast Food entscheiden, bleiben Sie am gesünderen Ende des Menüs. Die meisten Orte bieten jetzt eine Vielzahl von Salat- und Obstoptionen an.
  • Lassen Sie sich nicht von Produkten täuschen, die "fettarm", "weniger Zucker", "Diät" und "kalorienarm" behaupten. Lesen Sie die Nährwertangaben, um selbst zu sehen, wie viel Zucker, Fett und Kohlenhydrate enthalten sind.
  • Beziehen Sie Ihre ganze Familie in Gewohnheiten für gesunde Ernährung und Veränderungen des Lebensstils ein. Dies ist eine gesunde Wahl für alle.
  • Reduzieren Sie Ihren Konsum von alkoholischen Getränken. Alkohol, einschließlich Bier, enthält viele Kalorien.
  • Essen Sie absolut keine Kohlenhydrate, Zucker, Fette oder Salz. All das braucht dein Körper. Verringern Sie die Menge nur geringfügig, aber niemals auf Null.

Beliebt nach Thema