So massieren Sie Ihre Gebärmutter nach der Geburt – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

So massieren Sie Ihre Gebärmutter nach der Geburt – wikiHow
So massieren Sie Ihre Gebärmutter nach der Geburt – wikiHow
Anonim

Von einer Uterus- oder Fundamentalmassage hört man nicht viel, aber es ist eigentlich eine ziemlich häufige Behandlung nach der Geburt. Wenn Sie Probleme bei der Geburt Ihrer Plazenta haben, wenn sich Ihre Gebärmutter nur langsam zusammenzieht oder wenn Ihr Arzt Angst vor Blutungen hat, empfiehlt er möglicherweise eine Gebärmuttermassage. Typischerweise wird diese Behandlung mit der Einnahme von Medikamenten kombiniert. Sie massieren jedoch nicht Ihre eigene Gebärmutter. Stattdessen legt ein Arzt, eine Krankenschwester, eine Hebamme oder ein anderer Geburtshelfer eine Hand in den Geburtskanal und massiert von dort aus die Gebärmutter. Danach werden Sie möglicherweise auch gebeten, Ihren Unterbauch gelegentlich zu massieren, um die Dinge in Ordnung zu halten.

Schritte

Teil 1 von 3: Einrichten Ihrer Uterusmassage

Entleeren Sie die Blase Schritt 6

Schritt 1. Wenden Sie sich an Ihren Geburtshelfer

Die Uterusmassage wird in der Regel unmittelbar nach der Geburt durchgeführt, um die Geburt der Plazenta zu unterstützen und die Wahrscheinlichkeit von Blutungen zu verringern. Uterusmassagen sind jedoch nicht für jeden notwendig. Sprechen Sie mit Ihrem Geburtshelfer, Ihrer Doula oder einem anderen Geburtshelfer darüber, wann und warum eine Gebärmuttermassage empfohlen wird.

  • Eine Massage wird normalerweise empfohlen, wenn Sie eine lange oder komplizierte aktive Wehen hatten oder wenn Sie während und unmittelbar nach der Wehen mehr Blut verlieren als erwartet.
  • Massagen können in den ersten zwei bis drei Stunden nach der Geburt auch alle fünfzehn Minuten oder so erfolgen, um die Kontraktion der Gebärmutter zu unterstützen.
Vermeiden Sie Magenschmerzen bei der Einnahme von Antibiotika Schritt 1

Schritt 2. Bereiten Sie einen Medikationsplan vor

Arbeiten Sie lange vor Ihrem Geburtstermin mit Ihrem Geburtshelfer zusammen, um einen Medikamentenplan zu erstellen, der zu Ihrem Geburtsplan passt. Auf diese Weise wissen Sie im Voraus, ob Sie Medikamente einnehmen müssen, die die Uterusmassage unwirksam machen. Eine Uterusmassage wird nach der Geburt nicht empfohlen, wenn Sie prophylaktisches Oxytocin erhalten haben.

  • Es gibt wenig Beweise dafür, dass eine anhaltende Uterusmassage für diejenigen, die Oxytocin erhalten, schädlich wäre. Es kann einfach nicht wirksam sein und einige Beschwerden verursachen.
  • Seien Sie bereit, mit Ihrem Medikamentenplan flexibel zu sein. Wenn während der Geburt Komplikationen auftreten, die eine zusätzliche Behandlung erforderlich machen, kann es erforderlich sein, die Medikamente zu ändern, die Sie erhalten.
Stärken Sie Ihre Blase und urinieren Sie weniger oft Schritt 16

Schritt 3. Besprechen Sie die Massagearten

Eine Gebärmuttermassage ist nicht die gleiche Art von Massage, die Sie möglicherweise für Ihre Schultern oder Ihren Rücken bekommen. Normalerweise legt Ihr Geburtshelfer eine Hand in den Geburtskanal und die andere auf Ihre Gebärmutter an der Außenseite Ihres Körpers. Sie können dann entweder den Bereich für einige Minuten komprimieren oder den Bereich mit Hin- und Herbewegungen massieren.

  • Fragen Sie Ihren Geburtshelfer, welche Technik seine Mitarbeiter praktizieren und warum. Holen Sie sich so viele Informationen, wie Sie für nötig halten, um sich mit diesem Prozess vertraut zu machen.
  • Einige Doulas und Hebammen praktizieren möglicherweise andere Formen der Uterusmassage, die aus der Volksmundtradition stammen. Es gibt wenig wissenschaftliche Beweise für oder gegen solche Behandlungen. Besprechen Sie den Prozess und mögliche Vor- und Nachteile vor der Geburt.

Teil 2 von 3: Eine Uterusmassage erhalten

Länger schlafen Schritt 14

Schritt 1. Entleeren Sie Ihre Blase

Die Realität einer Geburt ist, dass Sie dies wahrscheinlich während der Wehen tun und es möglicherweise nicht einmal bemerken, aber wenn nicht, versuchen Sie, vor der Massage einen Weg zu finden, Ihre Blase zu entleeren. Eine volle Blase kann die Gebärmutter zur Seite drücken, was den Massagevorgang sowohl unangenehm als auch ineffektiv macht.

Bewältigen Sie den Schmerz, wenn eine Tür an Ihrem Finger geschlossen wird Schritt 4

Schritt 2. Entspannen Sie Ihren Körper so weit wie möglich

Uterusmassagen können unmittelbar nach der Geburt oder einige Minuten bis mehrere Stunden nach der Geburt stattfinden. Anschließend empfiehlt es sich, unmittelbar vor und während der Massage tiefes Atmen und Muskelentspannung zu üben. Entspannen Sie Ihre Muskeln und nehmen Sie langsame, ruhige Atemzüge, um mögliche Beschwerden zu lindern.

Wenn Sie noch ein Schmerzmittel wie Ihre Epiduralanästhesie in Ihrem System haben, werden Sie möglicherweise keine Beschwerden bemerken

Verhindern Sie Nackenschmerzen Schritt 8

Schritt 3. Lassen Sie die Massage geschehen

Wenn Ihr Geburtshelfer sich für eine Gebärmuttermassage entscheidet, vertrauen Sie darauf, dass es dafür einen guten Grund gibt. Es kann einige Beschwerden verursachen, aber es ist wichtig, dass Sie Ihrem Geburtsteam erlauben, die Massage nach Bedarf durchzuführen, da dies dazu beitragen kann, dass Sie nach der Geburt gesund und sicher bleiben.

Priorisieren Sie Spaß für eine verbesserte psychische Gesundheit Schritt 9

Schritt 4. Bitten Sie um Unterstützung

Genau wie bei der Geburt können Sie sich auch während des Nachgeburtsprozesses, einschließlich der Massage, für einen Partner entscheiden. Halten Sie ihre Hand oder bitten Sie sie, Sie abzulenken, um während des Massagevorgangs etwas Komfort zu bieten.

Teil 3 von 3: Deinen Bauch massieren

Pflege für Hämorrhoiden Postpartum Schritt 19

Schritt 1. Holen Sie die Zustimmung Ihres Arztes ein

Ihr Geburtshelfer kann Sie dazu ermutigen, Ihren Bauch in den Stunden und Tagen nach der Geburt zu massieren. Wenn sie Ihnen jedoch nicht direkt sagen, dass Sie sich selbst massieren sollten, konsultieren Sie sie, bevor Sie damit beginnen.

Es kann einen Grund geben, warum Ihr Geburtshelfer keine Selbstmassage ermutigt. Es ist immer wichtig, zuerst mit ihnen zu sprechen, sonst riskieren Sie unnötige Schmerzen und Schäden an Ihrer Gebärmutter

Mit Schlaflähmung fertig werden Schritt 4

Schritt 2. Legen Sie sich flach hin und drücken Sie auf Ihren Bauchnabel

Sobald Sie flach auf dem Rücken liegen, legen Sie Ihre flachen Handflächen auf Ihren Bauch, ungefähr dort, wo sich Ihr Bauchnabel befindet. Wenn Ihre Gebärmutter hart ist und Sie beim Herunterdrücken einen Widerstand spüren, sollten Sie die Stelle nicht massieren müssen. Wenn die Stelle weich ist und Sie wenig Widerstand spüren, kann eine Massage empfohlen werden.

Verstopfung lindern mit Bauchmassage Schritt 4

Schritt 3. Halten Sie eine Hand

Nehmen Sie eine Hand und fassen Sie sie leicht an. Bewegen Sie es langsam in kreisenden Bewegungen über Ihren Unterbauch. Tun Sie dies, bis Sie spüren, wie sich Ihre Gebärmutter zusammenzieht.

Die Gebärmutter sollte sich fest anfühlen, wenn sie sich zusammenzieht. Es kann ein wenig unangenehm sein, aber es wird nicht allzu lange dauern

Entleeren Sie die Blase Schritt 4

Schritt 4. Wiederholen Sie den Massagevorgang wie angewiesen

Ihr Geburtshelfer wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um festzulegen, wie oft und wie lange Sie Ihren Bauch am Tag massieren sollten. Befolgen Sie ihre Empfehlungen und lassen Sie sie wissen, wenn Sie während der Massage extreme Schmerzen oder starke Blutungen verspüren.

Beliebt nach Thema