Wie man Clomid einnimmt (mit Bildern)

Wie man Clomid einnimmt (mit Bildern)
Wie man Clomid einnimmt (mit Bildern)
Anonim

Clomid, auch bekannt als Clomiphencitrat, ist ein von der FDA zugelassenes Medikament, das seit mehr als 40 Jahren zur Auslösung des Eisprungs oder der Eiproduktion bei Frauen verwendet wird. Wenn Sie Unfruchtbarkeitsprobleme und Probleme haben, schwanger zu werden, die auf eine Anovulation zurückzuführen sind, bei der es sich um einen fehlenden Eisprung handelt, kann Clomid eine praktikable Option für Sie sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu erfahren, wie Clomid angewendet wird, um festzustellen, ob es für Ihre Situation geeignet ist.

Schritte

Teil 1 von 3: Vorbereitung auf die Einnahme von Clomid bei Unfruchtbarkeit

Nehmen Sie Clomid Schritt 1

Schritt 1. Holen Sie sich eine Fruchtbarkeitsuntersuchung

Bevor Sie Clomid einnehmen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie das Medikament überhaupt benötigen. Da es nur auf Rezept erhältlich ist, sollten Sie Ihren Gynäkologen oder Fruchtbarkeitsspezialisten aufsuchen, um eine vollständige Fruchtbarkeitsuntersuchung durchführen zu lassen. Unfruchtbarkeit kann viele verschiedene Ursachen haben. Es ist wichtig, die Ursache Ihrer Unfruchtbarkeit zu ermitteln, um eine angemessene Behandlung sicherzustellen.

Höchstwahrscheinlich wird Ihr Arzt Ihrem Partner empfehlen, ebenfalls eine Fruchtbarkeitsuntersuchung durchführen zu lassen

Nehmen Sie Clomid Schritt 2

Schritt 2. Besprechen Sie Ihre Optionen mit Ihrem Arzt

Wenn Ihr Arzt entscheidet, dass Ihr Problem eine Anovulation ist, und Ihnen Clomid verschreibt, besprechen Sie das Protokoll, das er für Ihren Fall verwendet. Ihr Protokoll kann verschiedene Dinge enthalten, wie z. B. ein Auslösermedikament für Ihren Eisprung. Das Protokoll umfasst auch die Einführung von Spermien, die durch natürlichen Geschlechtsverkehr oder intrauterine Insemination (IUI) erfolgen kann. IUI ist, wenn der Arzt das Sperma in die Gebärmutter einführt, um sicherzustellen, dass es sich an der richtigen Stelle befindet.

Der Arzt wird auch mehrere Termine für Blutuntersuchungen oder Ultraschalluntersuchungen vereinbaren, um weiterhin Ihre Gesundheit und den Zustand Ihrer Fortpflanzungsorgane zu überprüfen

Nehmen Sie Clomid Schritt 3

Schritt 3. Wenden Sie sich am ersten Tag Ihres Zyklus an Ihren Arzt

Vor jeder Ihrer Behandlungen müssen Sie zu Beginn Ihrer Periode mit Ihrem Arzt sprechen, um sicherzustellen, dass Sie noch gesund sind. In der Regel können Sie sich telefonisch bei Ihrem Arzt melden.

  • Wenn Sie keine eigene Periode haben, kann Ihr Arzt Progesteron verschreiben, um sie auszulösen.
  • Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt frühzeitig kontaktieren, da er möglicherweise einen Basis-Ultraschall benötigt, um vor Beginn Ihres Behandlungszyklus nach Zysten zu suchen.
  • Dieser Prozess kann während Ihrer gesamten Behandlung andauern, da sich infolge Ihres letzten Clomid-Zyklus Zysten entwickelt haben können.

Teil 2 von 3: Einnahme von Clomid bei Unfruchtbarkeit

Nehmen Sie Clomid Schritt 4

Schritt 1. Starten Sie Clomid

Sobald Ihr Arzt überprüft hat, ob alles in Ordnung ist, wird er mit der Verabreichung Ihrer Behandlungen beginnen. Im Allgemeinen werden Sie aufgefordert, Clomid ab dem 3. bis 5. Tag Ihres Zyklus einzunehmen und es 5 Tage lang jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen. Sie werden wahrscheinlich mit einer niedrigen Clomid-Dosis beginnen, z. B. 50 mg pro Tag. Dies soll die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Zysten, Nebenwirkungen und Mehrlingsschwangerschaften verringern.

  • Wenn Sie nicht schwanger werden, kann Ihr Arzt die Menge, die Sie während des nächsten Zyklus einnehmen sollten, erhöhen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Medikamente für die erforderlichen 5 Tage einnehmen, ohne einen Tag auszulassen. Wenn es Ihnen schwerfällt, sich an die Einnahme von Medikamenten zu erinnern, hinterlassen Sie sich irgendwo eine Notiz, die Sie sehen können, oder richten Sie eine Erinnerung in Ihrem Telefon ein, um sie jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen.
  • Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie die vergessene Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn es jedoch fast Zeit für die nächste Dosis ist, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um Anweisungen zu erhalten. Nicht nimm eine doppelte Dosis.
Nehmen Sie Clomid Schritt 5

Schritt 2. Erstellen Sie einen Zeitplan

Es gibt viele Maßnahmen, die in Fruchtbarkeitsbehandlungen mit Clomid einfließen. Da es überwältigend werden kann, sollten Sie einen Zeitplan oder einen Kalender mit den Tagen erstellen, an denen Sie Ihre Medikamente einnehmen müssen, sowie mit all den verschiedenen Aktivitäten, Tests und Zyklen, mit denen Sie Schritt halten müssen. Der Arzt wird Ihnen alle Informationen geben, die Sie in Ihren Kalender eintragen müssen. Sie sollten Ihre Zyklustage markieren, beginnend mit Tag 1 als erster Tag Ihrer Periode.

Sie sollten dann die Tage hinzufügen, an denen Sie Clomid einnehmen, Tage, an denen Sie Geschlechtsverkehr haben, Tage, an denen Sie ein auslösendes Medikament einnehmen müssen, jedes IUI-Datum und alle Daten, an denen Blutuntersuchungen oder Ultraschalluntersuchungen geplant sind

Nehmen Sie Clomid Schritt 6

Schritt 3. Halten Sie alle Ihre Termine ein

Sie werden während Ihres Behandlungszyklus wahrscheinlich engmaschig überwacht. Ihr Arzt wird überprüfen, ob Sie angemessen auf Clomid ansprechen. Sie wird dies tun, indem sie entweder Ihren Östrogenspiegel überprüft oder Ihnen einen Ultraschall gibt, um festzustellen, ob Sie Eizellen haben.

Alternativ kann Ihr Arzt Sie bitten, Ihre Reaktion auf das Medikament mithilfe von Kits zur Vorhersage des Eisprungs zu Hause zu verfolgen. Informieren Sie Ihren Arzt über die Ergebnisse

Nehmen Sie Clomid Schritt 7

Schritt 4. Erfahren Sie, was das Medikament bewirkt

Nach der ersten Behandlungsrunde fragen Sie sich vielleicht, was genau das Medikament für Sie tut. Als Reaktion auf hormonelle Veränderungen durch Clomid sollten Sie in Ihren Eierstöcken Follikel entwickeln, die Eizellen enthalten. Normalerweise wird einer dieser Follikel zum dominanten Follikel und sein Ei wird reif, was darauf hindeutet, dass es zur Freisetzung bereit ist und Sie für den Eisprung bereit sind.

Wenn Sie nicht auf Clomid ansprechen und sich Ihr Follikel nicht richtig entwickelt, kann Ihr Behandlungszyklus abgebrochen werden. Bei Ihrem nächsten Zyklus kann Ihr Arzt die Clomid-Dosis erhöhen

Nehmen Sie Clomid Schritt 8

Schritt 5. Überwachen Sie Ihren Eisprung

Ungefähr 12 Tage nach Beginn Ihres Zyklus müssen Sie mit der Überprüfung des Eisprungs beginnen, was die Zeit für Sie ist, schwanger zu werden. Der Eisprung kann bei jeder Person zu unterschiedlichen Zeiten erfolgen, meistens jedoch am 16. oder 17. Tag Ihres Zyklus. Um genauer zu sein, wird Ihr Arzt Ihren Eisprung jedoch auf verschiedene Arten überwachen wollen.

  • Ihr Arzt wird Sie möglicherweise bitten, jeden Morgen zur gleichen Zeit Ihre Körpertemperatur zu messen. Wenn Ihre Temperatur um etwa 0,5 Grad Fahrenheit ansteigt, kann dies darauf hinweisen, dass Ihr Eisprung in den letzten 12 bis 24 Stunden stattgefunden hat.
  • Ihr Arzt kann Ihnen auch empfehlen, einen Eisprung-Prädiktor zu verwenden. Diese sind rezeptfrei in Apotheken erhältlich. Es sieht ähnlich aus wie ein Urin-Schwangerschaftstest; Es wird jedoch nach einem Hormon namens luteinisierendes Hormon (LH) gesucht. Ihr LH ist etwa 24-48 Stunden vor dem Eisprung am höchsten und Sie sind am Tag Ihres LH-Anstiegs und den zwei Tagen danach am fruchtbarsten.
  • Anstelle eines Eisprung-Prädiktors kann Ihr Arzt Ultraschall verwenden, um zu überprüfen, ob Ihre Eizelle reif ist oder ob Sie einen Eisprung haben.
  • Ihr Arzt kann Ihren Progesteronspiegel auch etwa 14 bis 18 Tage nach Beginn der Behandlung mit Clomid messen. Ein Anstieg des Progesterons kann auf einen Eisprung hinweisen und auf die Lebensfähigkeit einer Schwangerschaft hinweisen.
Nehmen Sie Clomid Schritt 9

Schritt 6. Lösen Sie Ihren Eisprung aus

Wenn Sie sich nicht zum Eisprung bringen können (oder anstatt auf den Eisprung zu warten), kann der Arzt ein auslösendes Medikament wie Ovidrel verschreiben. Dies ist ein humanes Choriongonadotropin, das genau wie LH wirkt. Dieses Medikament führt dazu, dass Ihre Eizelle freigesetzt wird, wodurch der Eisprung auftritt.

  • Nach der Injektion wird der Eisprung schätzungsweise 24-48 Stunden dauern.
  • Wenn Ihr Protokoll IUI enthält, wird es in der Regel etwa 36 Stunden nach der Aufnahme Ihres Abzugs geplant.
Nehmen Sie Clomid Schritt 10

Schritt 7. Haben Sie an den Tagen, die Ihr Arzt verordnet, Geschlechtsverkehr

Wenn Sie mit der Behandlung mit Clomid beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie so viele Möglichkeiten für eine Schwangerschaft wie möglich nutzen. Das bedeutet, dass Sie Geschlechtsverkehr haben müssen, wenn Ihr Arzt Ihnen dazu rät. Diese Tage werden an bestimmten Tagen um Ihren voraussichtlichen Eisprung herum auftreten.

Wenn Ihr Eisprung ausgelöst wird, wird Ihr Arzt Ihnen die Tage geben, an denen Sie Geschlechtsverkehr haben müssen, um die besten Chancen auf eine Schwangerschaft zu haben

Nehmen Sie Clomid Schritt 11

Schritt 8. Prüfen Sie, ob Ihre Behandlung erfolgreich war

Sobald Sie eine Behandlung mit Clomid abgeschlossen haben, müssen Sie sehen, ob sie gewirkt hat. Während des Eisprungs, wenn Ihre Eizelle freigesetzt wird, konnten Sie sie hoffentlich durch das Sperma befruchten lassen. In diesem Fall wird der Embryo einige Tage später die Gebärmutter erreichen und sich darin einnisten.

  • Wenn Ihre Periode etwa 15 Tage nach Ihrem LH-Anstieg ausgeblieben ist, wird Ihr Arzt Sie bitten, zu einem Schwangerschaftstest zu kommen.
  • Wenn Sie schwanger sind, benötigen Sie keine Clomid-Behandlungen mehr.
Nehmen Sie Clomid Schritt 12

Schritt 9. Versuchen Sie es erneut

Wenn Sie im ersten Monat nicht erfolgreich waren, verlieren Sie nicht die Hoffnung. Sie können mit Clomid im nächsten Monat fortfahren. Wenn Sie nicht schwanger werden, beginnt Ihre Periode in der Regel 14 bis 17 Tage nach dem Eisprung. Der erste Tag, an dem Sie beginnen, ist Tag 1 Ihres nächsten Zyklus und Ihr Arzt wird mit dem nächsten Behandlungszyklus fortfahren.

  • Sie kann Ihre Clomid-Dosis erhöhen oder eine andere Behandlung vorschlagen.
  • Im Allgemeinen wird empfohlen, Clomid nicht länger als 6 Zyklen einzunehmen. Wenn Sie nach 3 oder 6 Zyklen immer noch nicht schwanger geworden sind, besprechen Sie weitere Optionen mit Ihrem Arzt.

Teil 3 von 3: Clomid. verstehen

Nehmen Sie Clomid Schritt 13

Schritt 1. Erfahren Sie, wie es funktioniert

Clomid wird als ein ovulatorisches Stimulans eingestuft, das von Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen verwendet wird. Es funktioniert, indem es an die Östrogenrezeptoren in Ihrem Körper bindet, sie an der Produktion blockiert und Ihren Körper glauben lässt, dass Sie zu wenig Östrogen haben. Dies wiederum bewirkt, dass Ihr Körper das Gonadotropin-Releasing-Hormon (GnRH) freisetzt. Dieses Fortpflanzungshormon bewirkt, dass Ihr Körper mehr follikelstimulierendes Hormon (FSH) produziert, das die Eiproduktion im Körper fördert.

FSH stimuliert die Entwicklung der Follikel, die die Eizellen in Ihren Eierstöcken enthalten

Nehmen Sie Clomid Schritt 14

Schritt 2. Wissen Sie, wann Sie es verwenden müssen

Ein Arzt kann Ihnen Clomid aus verschiedenen Gründen verschreiben. Clomid wird angewendet, wenn Sie eine Unfruchtbarkeit haben, bei der Sie keinen Eisprung haben können, was bedeutet, dass Sie keine reife Eizelle produzieren oder freisetzen können. Anzeichen dafür, dass Sie Probleme mit dem Eisprung haben können, sind das Ausbleiben Ihrer Periode oder unregelmäßige Perioden.

  • Eine häufige Erkrankung, für die Clomid verwendet wird, ist das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS). PCOS-Symptome sind unregelmäßige Perioden, übermäßige Gesichts- und Körperbehaarung, Akne und männlicher Haarausfall. Dieser Zustand kann auch Zysten an Ihren Eierstöcken verursachen. Es gibt verschiedene Medikamente, die verwendet werden, um die Symptome von PCOS zu behandeln, aber Clomid wird als First-Line-Behandlung von Unfruchtbarkeit aufgrund von PCOS verwendet.
  • Nicht verwenden, wenn Sie schwanger sind. Im Allgemeinen wird Ihr Arzt vor der Verschreibung von Clomid einen Schwangerschaftstest durchführen.
Nehmen Sie Clomid Schritt 15

Schritt 3. Nehmen Sie die richtige Dosierung ein

Ihr Arzt sollte Sie darüber informieren, welche Konzentrationen von Clomid Sie anwenden sollen. In den meisten Fällen beträgt die Anfangsdosis jedoch 50 mg täglich für 5 Tage, beginnend am 5. Tag Ihres Zyklus. Wenn dies keinen Eisprung auslöst, kann die Dosis im nächsten Zyklus für 5 Tage auf 100 mg täglich oral erhöht werden.

  • Die Behandlung kann sich von Zyklus zu Zyklus ändern, insbesondere wenn der Eisprung nicht zunimmt.
  • Erhöhen oder verringern Sie die Dosierung nicht selbst. Stellen Sie sicher, dass Sie immer die Anweisungen Ihres Arztes zur Dosierung befolgen.
Nehmen Sie Clomid Schritt 16

Schritt 4. Erkennen Sie die Nebenwirkungen

Es gibt einige häufige Nebenwirkungen von Clomid. Es kann einige häufige leichte Nebenwirkungen wie Hitzewallungen oder ein allgemeines Wärmegefühl, Magenverstimmung einschließlich Übelkeit und Erbrechen, Brustspannen, Kopfschmerzen, Schwindel, abnormale vaginale Blutungen und verschwommenes Sehen verursachen.

  • Dieses Medikament kann ein ovarielles Überstimulationssyndrom (OHSS) verursachen, das während oder nach der Behandlung auftreten kann. OHSS ist zwar ernst, aber selten. OHSS kann schwerwiegende und gefährliche Probleme wie Flüssigkeitsansammlungen in Bauch und Brust verursachen. Holen Sie sofort medizinische Hilfe, wenn Sie starke Schmerzen oder Schwellungen, schnelle Gewichtszunahme, Übelkeit oder Erbrechen entwickeln.
  • Wenn Sie schwere Sehstörungen, Bauchschwellungen oder Kurzatmigkeit haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Nehmen Sie Clomid Schritt 17

Schritt 5. Verstehen Sie die Risiken

Obwohl Clomid beim Eisprung helfen kann, müssen Sie mit den Medikamenten vorsichtig sein. Clomid sollte nicht länger als sechs Zyklen verwendet werden. Wenn Sie Clomid seit 6 Zyklen angewendet haben und nicht schwanger geworden sind, kann Ihr Arzt Ihnen andere Optionen wie Hormoninjektionen oder In-vitro-Fertilisation (IVF) empfehlen.

  • Eierstockzysten können durch eine Überstimulation der Eierstöcke entstehen. Ein Ultraschall kann durchgeführt werden, um nach Ovarialzysten zu suchen, bevor ein weiterer Clomid-Behandlungszyklus beginnt.
  • Die Langzeitanwendung von Clomifen, dem Arzneimittel in Clomid, kann das Risiko für Eierstockkrebs erhöhen, aber es gibt einige neuere Studien, die dies nicht unterstützen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema