5 Möglichkeiten, die Porengröße in Ihrer Nase zu reduzieren

5 Möglichkeiten, die Porengröße in Ihrer Nase zu reduzieren
5 Möglichkeiten, die Porengröße in Ihrer Nase zu reduzieren
Anonim

Große, verstopfte Poren können frustrierend sein. Sie können sie zwar nicht für immer verkleinern, aber Sie können ihre Größe vorübergehend reduzieren. Wenn Sie Ihre großen Nasenporen satt haben, ist Ihre beste Option, um ihre Größe zu minimieren, Ihre Poren sauber zu halten und Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Poren dicht zu halten.

Schritte

Methode 1 von 5: Befreien Sie Ihre Nasenporen

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 1

Schritt 1. Bedampfen Sie Ihr Gesicht

Dämpfen kann helfen, deine Poren zu öffnen und die Ablagerungen leichter zu entfernen. Die Hitze des Dampfes erweicht die gehärteten Öle in deinen Poren, sodass du sie extrahieren kannst.

  • Gießen Sie nach dem Waschen Ihres Gesichts kochendes Wasser in eine hitzebeständige Schüssel. Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu, wenn Sie möchten. Legen Sie ein Handtuch über Ihren Kopf und beugen Sie sich dann über die Schüssel. Lassen Sie den Dampf 5-10 Minuten lang in Ihre Haut einziehen.
  • Folgen Sie Ihrem Dampf mit einem Nasenstreifen oder einer Gesichtsmaske.
  • Wenn Sie ätherische Öle verwenden, geben Sie nur 2-3 Tropfen Öl in das Wasser. Suchen Sie nach einem ätherischen Öl, das Ihre Hautbedürfnisse erfüllt. Teebaum-, Ylang-Ylang-, Rosmarin- und Geranienöl sind alle großartige Optionen, um die Ölproduktion zu reduzieren und Bakterien zu beseitigen. Geranienöl strafft auch die Haut, was dazu beitragen kann, das Aussehen der Poren zu reduzieren.
  • Sie können Ihr Gesicht bis zu zweimal pro Woche bedampfen.
Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 2

Schritt 2. Verwenden Sie Nasenstreifen

Nachdem Sie Ihr Gesicht gedämpft haben, verwenden Sie einen porenreinigenden Nasenstreifen, um die Ablagerungen zu entfernen. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Produktverpackung, um den Nasenstreifen anzubringen und zu entfernen. Sobald der Streifen auf deiner Nase getrocknet ist, solltest du ihn wegziehen, um graue, schwarze und weiße Flecken von Öl und Schmutz freizulegen, die aus deinen Poren gekommen sind.

  • Spülen Sie Ihre Nase danach aus.
  • Sie können Nasenstreifen bis zu alle drei Tage verwenden, aber eine übermäßige Verwendung der Streifen kann zu Trockenheit führen.
Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 3

Schritt 3. Behandeln Sie Ihre Nase mit einer Tonmaske

Du kannst zwar eine Maske auf deinem gesamten Gesicht auftragen, aber zu oft kann deine Haut austrocknen. Ihre Nase oder T-Zone kann fettiger sein als der Rest Ihres Gesichts, und die regelmäßige Anwendung einer Tonmaske nur auf Ihrer Nase kann helfen, einige der Öle zu entfernen und das Aussehen Ihrer Poren zu reduzieren.

  • Tragen Sie eine dünne Schicht der Maske auf Ihre Nase auf und lassen Sie sie einige Minuten trocknen, bevor Sie sie abwaschen.
  • Verwenden Sie Ihre Spot Treatment Mask bis zu drei- bis viermal pro Woche. Reduzieren Sie Ihren Verbrauch, wenn sich Ihre Nase trocken anfühlt.
  • Wenn Sie Mischhaut haben, können Sie ein- bis zweimal pro Woche eine Tonerdemaske im gesamten Gesicht auftragen, wobei Sie sich immer an die Anweisungen auf Ihrer individuellen Maske halten sollten.
Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 4

Schritt 4. Probieren Sie eine Eiweißmaske aus

Eine Eiweißmaske strafft Ihre Haut, wodurch die Poren reduziert werden. Um eine Eiweißmaske herzustellen, vermische ein Eiweiß mit einem Teelöffel (5 ml) Zitronensaft und 1/2 Teelöffel (2,5 ml) Honig. Tragen Sie die Mischung auf Ihre Nase auf und lassen Sie sie 10-15 Minuten trocknen, dann entfernen Sie sie vorsichtig mit warmem Wasser.

  • Sie verwenden nur das Eiweiß. Um es vom Eigelb zu trennen, brechen Sie das Ei in zwei Hälften. Die Hälfte ohne Eigelb in eine Schüssel geben. Gießen Sie dann das Eigelb vorsichtig in die leere Halbschale und lassen Sie den restlichen weißen Teil in die Schüssel fließen.
  • Verwenden Sie die Maske höchstens einmal pro Woche, um ein Austrocknen der Haut zu vermeiden.
Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 5

Schritt 5. Verwenden Sie Öl-Blotting-Streifen, um Öle auf Ihrer Nase zu reduzieren

Während sie deine Poren nicht verkleinern, entfernen Öl-Blotting-Streifen Öle. Dies dient zwei Zwecken. Erstens werden Ihre Poren etwas weniger auffällig. Zweitens wird es die Öle in deinem Gesicht reduzieren, was dazu beitragen kann, dass sie sich in deinen Poren ansammeln. Punktzahl

0 / 0

Methode 1 Quiz

Welche Art von ätherischem Öl können Sie beim Bedampfen Ihres Gesichts verwenden, um die Fettigkeit zu reduzieren?

Pfefferminze

Nicht genau! Pfefferminzöl ist gut zur Behandlung von Reizdarmsyndrom und anderen Verdauungsproblemen. Es hat jedoch keine besondere Fähigkeit, Ihre Haut weniger fettig zu machen. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Lavendel

Nah dran! Lavendelöl hat viele Anwendungsmöglichkeiten, aber es ist besonders dafür bekannt, beruhigend und entspannend zu sein. Es ist jedoch nicht besonders gut, um Öl von der Haut zu entfernen. Wählen Sie eine andere Antwort!

Geranie

Richtig! Teebaum-, Ylang-Ylang- und Rosmarinöl eignen sich auch gut zum Entfernen von Gesichtsöl. Aber Geranienöl hat den zusätzlichen Vorteil, dass es Ihre Haut strafft. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 2 von 5: Halten Sie Ihre Poren sauber und fest

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 6

Schritt 1. Waschen Sie Ihr Gesicht täglich

Ihre Nasenporen sammeln weiterhin Öl und Schmutz, insbesondere wenn Sie fettige oder Mischhaut haben. Der einzige Weg, um zu verhindern, dass Ihre Nasenporen groß erscheinen, besteht darin, diesen Dreck zu entfernen. Wenn du deine Poren sauber hältst, können sie sich auch nicht ausdehnen, um mehr Schmutz, Öl und abgestorbene Hautzellen zu sammeln.

  • Verwenden Sie täglich ein mildes Reinigungsmittel.
  • Waschen Sie Ihr Gesicht – oder zumindest Ihre Nase – zweimal täglich. Wenn beim zweimaligen Waschen Gesichtspartien austrocknen, können Sie jederzeit ein Reinigungstuch nur auf die Nase auftragen.
Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 7

Schritt 2. Verwenden Sie einen Toner oder ein adstringierendes Mittel

Ein Toner oder Adstringens strafft deine Haut vorübergehend und lässt deine Poren kleiner erscheinen. Da es eine austrocknende Wirkung hat, kann es dazu führen, dass Ihre Haut mehr Öle produziert, wenn Sie es zu oft auftragen. Befeuchte einen Wattebausch mit dem Produkt und tupfe ihn dann auf deine saubere Haut.

  • Wenn Sie Mischhaut haben, können Sie den Toner oder das adstringierende Mittel einfach auf Ihre Nase oder T-Zone tupfen, um ein Austrocknen des restlichen Gesichts zu verhindern.
  • Sie können Gurkensaft als natürliches Adstringens verwenden.
  • Je nachdem, wie trocken Ihre Haut ist, können Sie den Toner ein- oder zweimal täglich nach der Gesichtswäsche auftragen. Sie können auch versuchen, einen feuchtigkeitsspendenden Toner zu verwenden, um Trockenheit zu vermeiden.
Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 8

Schritt 3. Verwenden Sie eine feuchtigkeitsspendende Feuchtigkeitscreme

Feuchte Haut ist nicht nur glatter und praller, sondern trockene Haut produziert auch überschüssiges Öl, um die Trockenheit zu lindern. Dies kann zu verstopften, vergrößerten Poren führen, insbesondere an der ohnehin schon öligen Nase.

Tragen Sie Ihre Feuchtigkeitscreme morgens und abends auf. Sie sollten es normalerweise auftragen, nachdem Sie Ihr Gesicht gewaschen haben

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 9

Schritt 4. Tragen Sie Sonnencreme auf

Sonnenschäden können Ihre Haut schwächen, was ihre Fähigkeit beeinträchtigt, straff zu bleiben. Wenn Ihre Haut nicht straff ist, sehen Ihre Poren größer aus.

  • Wenn Sie können, tragen Sie auch einen Hut mit breiter Krempe.
  • Suchen Sie nach einer Feuchtigkeitscreme, die einen SPF enthält. Wenn Sie Make-up tragen, können Sie sich für Make-up mit Lichtschutzfaktor entscheiden.
  • Wählen Sie einen Sonnenschutz mit einem breiten Spektrum von LSF 30, der auch wasserfest ist.
Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 10

Schritt 5. Peelen Sie Ihre Haut 1-2 Mal pro Woche

Ein Peeling entfernt deine abgestorbenen Hautzellen und Schmutz, wodurch sie aus deinen Poren herausgehalten werden. Dies trägt dazu bei, dass Ihre Poren kleiner aussehen, indem sie verhindern, dass sie mit Öl verstopft werden.

  • Sie können Produkte mit einem physischen Peeling finden, das die abgestorbenen Hautzellen entfernt, wie zum Beispiel ein Zuckerpeeling oder ein Salzpeeling. Sie können auch mit einer Holzkohlemaske ein Peeling durchführen.
  • Sie können auch chemische Peelings finden, die Inhaltsstoffe wie Salicylsäure oder Retinoid verwenden, die Schmutz und abgestorbene Hautzellen entfernen.
  • Wenn Sie Mischhaut haben, können Sie an einigen Tagen nur Ihre Nase peelen, damit der Rest Ihres Gesichts nicht gereizt wird.
Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 11

Schritt 6. Ziehen Sie die Poren mit einem Eiswürfel fest

Wenn deine Nasenporen sauber sind, schrumpfe die Poren mit Eis. Reiben Sie einen Eiswürfel über Ihre Nase, um die Haut vorübergehend zu straffen und das Aussehen Ihrer Poren zu reduzieren.

Lassen Sie das Eis nur wenige Sekunden auf Ihrer Haut. Länger und es könnte schmerzhaft werden oder Ihre Haut schädigen

Punktzahl

0 / 0

Methode 2 Quiz

Wie kann die Verwendung von Feuchtigkeitscremes verhindern, dass Ihre Haut fettig wird?

Es verengt die Poren, sodass weniger Öl austritt.

Versuchen Sie es nochmal! Feuchtigkeitscreme strafft Ihre Haut nicht. Das ist in Ordnung, denn während die Straffung Ihrer Haut das Erscheinungsbild Ihrer Poren verringert, wird Ihre Haut dadurch nicht unbedingt weniger fettig. Rate nochmal!

Das bedeutet, dass Ihre Haut weniger Fett produzieren muss.

Rechts! Wenn Ihre Haut trocken ist, produziert sie zusätzliches Öl, um diese Trockenheit zu lindern. Feuchtigkeitscreme schützt deine Haut vor dem Austrocknen, sodass sie nicht so viel Öl produzieren muss. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Es entfernt abgestorbene Haut und Schmutz und hält Ihr Gesicht sauberer.

Nicht genau! Wenn Sie abgestorbene Haut und Schmutz abschrubben möchten, sollten Sie ein Peeling verwenden. Das kann deine Poren verkleinern, aber es macht deine Haut nicht unbedingt weniger fettig. Wählen Sie eine andere Antwort!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 3 von 5: Porenfreundliche Produkte finden

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 12

Schritt 1. Wählen Sie Produkte, die nicht komedogen sind

Wenn ein Produkt als nicht komedogen gekennzeichnet ist, bedeutet dies, dass das Produkt die Poren nicht verstopft. Alle Ihre Gesichtsprodukte, einschließlich Reinigungsmittel, Make-up und Feuchtigkeitscremes, sollten nicht komedogen sein.

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 13

Schritt 2. Suchen Sie nach Produkten, die Salicylsäure enthalten

Salicylsäure peelt Ihre Haut, wodurch die Poren frei werden. Sie finden es als Zutat in Gesichtswaschmitteln, Akne-Cremes und Feuchtigkeitscremes.

Überladen Sie Ihr Gesicht nicht mit Salicylsäure. Beginnen Sie mit nur einem Produkt, das es enthält, um zu sehen, wie es sich auf Ihre Haut auswirkt

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 14

Schritt 3. Verwenden Sie ein Produkt, das Retinole enthält

Retinole reinigen deine Poren und lassen sie kleiner erscheinen. Sie finden Retinole in Feuchtigkeitscremes.

Stellen Sie sicher, dass Sie bei der Verwendung von Produkten, die Retinole enthalten, immer Sonnenschutzmittel tragen. Retinole machen Ihre Haut sonnenempfindlicher

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 15

Schritt 4. Suchen Sie nach Produkten, die Zink oder Magnesium enthalten

Zink und Magnesium helfen, die Öle in Ihrer Haut auszugleichen, wodurch sie frei von Verstopfungen bleiben. Sie können auch helfen, Ihre Poren zu reinigen.

Sie können Ihr Zink oder Magnesium durch ein Multivitaminpräparat erhalten oder nach Schönheitsprodukten suchen, die diese Inhaltsstoffe enthalten, wie Lotion oder Foundation. Zink ist in Sonnenschutzmitteln sowie in Make-up oder Feuchtigkeitscremes, die einen Sonnenschutz enthalten, weit verbreitet. Magnesium ist manchmal als Zutat in Feuchtigkeitscremes enthalten

Punktzahl

0 / 0

Methode 3 Quiz

Sonnencreme ist zwar immer hilfreich, aber Sie müssen beim Auftragen von Sonnencreme noch konsequenter sein, wenn Sie Produkte verwenden, die…

Retinole

Genau! Retinole entfernen Schmutz aus deinen Poren, machen deine Haut aber auch empfindlicher gegenüber der Sonne. Um eine Schädigung deiner Haut zu vermeiden, solltest du beim Ausgehen auf jeden Fall Sonnencreme verwenden, wenn du Produkte mit Retinolen verwendest. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Magnesium

Nicht ganz! Magnesium kann helfen, Ihre Poren zu reinigen und das Öl in Ihrer Haut im Gleichgewicht zu halten. Es ist ein Inhaltsstoff in einigen Feuchtigkeitscremes, aber es macht deine Haut nicht sonnenempfindlich. Rate nochmal!

Zink

Nö! Zink hilft, Ihre Gesichtsöle in Schach zu halten und kann Ihre Poren reinigen. Zink macht Ihre Haut nicht sonnenempfindlicher, sondern ist der Wirkstoff in einigen Sonnenschutzmitteln. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Salicylsäure

Versuchen Sie es nochmal! Salicylsäure ist als Peeling nützlich. Trotzdem macht es deine Haut nicht besonders sonnenempfindlich, wie es ein anderer porenreduzierender Inhaltsstoff könnte. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 4 von 5: Professionelle Behandlungen bekommen

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 16

Schritt 1. Holen Sie sich manuelle Porenextraktionen, um Ihre Nasenporen zu reinigen

Eine Kosmetikerin kann manuell Schmutz, Öl und abgestorbene Hautzellen entfernen, die Ihre Nasenporen verstopfen und sie vergrößert aussehen lassen. Dieses Verfahren in der Praxis ist der sicherste Weg, um den Inhalt Ihrer Nasenporen zu extrahieren, ohne Ihre Haut noch mehr zu schädigen.

  • Manuelle Extraktionen können bis zu monatlich durchgeführt werden, wenn Sie stark verstopfte Poren haben.
  • Manuelle Extraktionen sind die kostengünstigste und einfachste professionelle Option und erfordern keine Wiederherstellungszeit.
  • Dieses Verfahren könnte Ihre beste Option sein, wenn Sie nur verstopfte, vergrößerte Poren in Ihrer Nase haben.
Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 17

Schritt 2. Versuchen Sie Mikrodermabrasion, um Schmutz zu entfernen und Ihre Haut zu polieren

Ein Fachmann trägt Mikrokristalle auf Ihre Haut auf, die abgestorbene Hautzellen, Schmutz und Öl entfernen. Wenn deine Poren sauber sind, sehen sie kleiner aus. Um das Aussehen kleiner Poren zu erhalten, benötigen Sie regelmäßige Behandlungen.

  • Mikrodermabrasion ist wie eine starke Gesichtsbehandlung.
  • Nach der Mikrodermabrasion können Sie noch am selben Tag Ihren normalen Aktivitäten wieder nachgehen.
  • Da die Ergebnisse nur vorübergehend sind, müssen Sie sich regelmäßig alle zwei bis vier Wochen behandeln lassen, um die Ergebnisse zu erhalten.
Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 18

Schritt 3. Wählen Sie ein chemisches Peeling, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen

Chemische Peelings entfernen abgestorbene Hautzellen und Öle, die Ihre Poren verstopfen. Außerdem glätten sie deine Haut, wodurch deine Poren kleiner erscheinen. Sie können ein chemisches Peeling von Ihrem Hautarzt bekommen.

  • Ein chemisches Peeling ist auch wie eine starke Gesichtsbehandlung, wenn Sie ein oberflächliches oder mittleres chemisches Peeling erhalten. Ein tiefes chemisches Peeling ist eine ernsthafte Behandlung, die eher einer kleinen Operation ähnelt.
  • Wenn Sie ein oberflächliches chemisches Peeling erhalten, müssen Sie den Vorgang wahrscheinlich in regelmäßigen Abständen, beispielsweise alle paar Monate, wiederholen, um Ihre Ergebnisse zu erhalten.
  • Wenn Sie ein mittleres chemisches Peeling erhalten, müssen Sie möglicherweise nach drei bis sechs Monaten ein zweites chemisches Peeling durchführen.
  • Wenn Sie ein tiefes chemisches Peeling erhalten, werden Sie wahrscheinlich keine weitere Behandlung erhalten. Tiefe chemische Peelings werden normalerweise nur einmal durchgeführt und sind traditionell für Menschen mit vielen Hautschäden gedacht.
  • Erwarten Sie, dass Sie Ihrem Gesicht nach einem chemischen Peeling mindestens eine 48-stündige Pause von Make-up und Sonneneinstrahlung gönnen. Wenn Sie ein tiefes chemisches Peeling erhalten, kann Ihre Genesung länger dauern.
Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 19

Schritt 4. Holen Sie sich eine Laserbehandlung, um die Poren zu verkleinern

Laserbehandlungen sind das einzige, was die Größe Ihrer Poren wirklich verkleinern kann. Der Laser entfernt die oberste Hautschicht und stimuliert Ihre Haut, um Kollagen zu bilden, das die Haut praller aussehen lässt. Für eine Laserbehandlung müssen Sie Ihren Hautarzt aufsuchen.

  • Sie können Laserbehandlungen nur an Ihrer Nase durchführen lassen.
  • Laserbehandlungen verwenden Infrarotlicht, ablatives Licht und Hochfrequenzbehandlungen, um Ihr Kollagen zu straffen. Diese sind eine teurere Behandlungsoption, um Ihre Poren zu verkleinern, aber sie können sehr vorteilhaft sein.
  • Einige Laserbehandlungen wie Fraxel liefern langfristige Ergebnisse, während mildere Laserbehandlungen wie Laser Genesis oft einige weitere Behandlungen erfordern, wie von Ihrem Dermatologen festgelegt.

Punktzahl

0 / 0

Methode 4 Quiz

Wenn Sie nur verstopfte Poren in Ihrer Nase haben, was ist die billigste und einfachste Behandlung, um sie zu befreien und ihre Größe zu reduzieren?

Mikrodermabrasion

Nah dran! Microdermabrasion ist wie eine starke Peeling-Gesichtsbehandlung. Obwohl es normalerweise keine Erholungszeit gibt, ist Mikrodermabrasion nicht die billigste porenreduzierende Behandlung. Rate nochmal!

Laserbehandlung

Nö! Die Laserbehandlung ist die teuerste Option, wenn es darum geht, Ihre Poren professionell zu verkleinern. Das soll nicht heißen, dass es unwirksam ist, nur dass es nicht billig ist. Rate nochmal!

Chemisches Peeling

Versuchen Sie es nochmal! Nachdem Sie ein chemisches Peeling erhalten haben, müssen Sie nach der Behandlung mindestens 48 Stunden lang Make-up und Sonneneinstrahlung vermeiden. Es gibt andere Behandlungen, die keine Erholungszeit haben. Wählen Sie eine andere Antwort!

Manuelle Porenextraktion

Absolut! Wenn Sie nur Ihre Nasenporen machen lassen, ist die manuelle Extraktion die billigste und einfachste Option. Andere Behandlungen können jedoch besser sein, wenn Sie Ihr gesamtes Gesicht behandeln möchten. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 5 von 5: Gute Gewohnheiten wählen

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 20

Schritt 1. Vermeiden Sie es, an Ihren Schönheitsfehlern herumzupicken

Das Aufplatzen von Mitessern und Pickeln kann deine Poren beschädigen und sie größer aussehen lassen. Sobald sie beschädigt sind, können Sie sie ohne professionelle Behandlung nicht wieder schrumpfen lassen, was möglicherweise immer noch nicht funktioniert.

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 21

Schritt 2. Trinken Sie täglich mindestens acht Gläser Wasser

Während Wasser Ihre Poren nicht direkt verkleinert, hält es Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt und aufgefüllt, wodurch Poren weniger auffällig werden. Es kann Ihnen auch helfen, Ausbrüche zu vermeiden, was auch verhindert, dass sich Ihre Poren vergrößern.

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 22

Schritt 3. Vermeiden Sie es, in Make-up zu schlafen

Wenn du dein Make-up über Nacht einwirken lässt, verstopft es deine Poren und lässt sie größer und dunkler aussehen. Mit der Zeit dehnen sich auch deine Poren durch das verstopfende Make-up, wodurch sie auffälliger werden.

  • Reinigen Sie Ihr Make-up jeden Tag vor dem Schlafengehen.
  • Wenn du Schwierigkeiten hast, dich daran zu erinnern, dein Make-up zu entfernen, bewahre Tücher zum Abschminken neben deinem Bett auf, um die Reinigung zu erleichtern.
Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 23

Schritt 4. Vor und nach dem Training waschen

Während dein Training dich gesund hält, kann es deine Poren negativ beeinflussen, wenn du dein Gesicht nicht wäschst. Das Tragen von Make-up oder Lotion während des Trainings kann dazu führen, dass deine Poren verstopfen, und wenn du dich nach dem Training nicht wäschst, können Schweiß und Bakterien in deine Poren eindringen. Vermeiden Sie verstopfte Poren durch eine schnelle Wäsche.

Gesichtsreinigungstücher sind eine großartige Option, um die Haut schnell zu reinigen

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 24

Schritt 5. Vermeiden Sie Lebensmittel, die viel Fett und ungesunde Öle enthalten

Fette und ungesunde Öle können deine Haut entzünden und deine Poren vergrößern. Minimieren Sie diese Fette und Öle, damit Ihre Haut gut aussieht.

Gesunde Öle umfassen einfach ungesättigte Fette, mehrfach ungesättigte Fette und Omega-3-Fettsäuren, während ungesunde Öle gesättigte Fette und Transfette enthalten

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 25

Schritt 6. Reinigen Sie Ihre Make-up-Pinsel

Make-up-Pinsel können Öle und Bakterien beherbergen. Wenn Sie sie nicht sauber halten, können diese Öle Ihre Poren verstopfen, Ausbrüche verursachen und Ihre Poren größer aussehen lassen. Verwenden Sie einen Bürstenreiniger, um den Schmutz zu entfernen und Ihre Haut sauber zu halten.

Make-up-Pinsel sollten einmal im Monat gereinigt werden, mit Ausnahme von Augen-Make-up-Pinseln, die zweimal im Monat gereinigt werden sollten

Reduzieren Sie die Porengröße auf Ihrer Nase Schritt 26

Schritt 7. Vermeiden Sie das Rauchen

Rauchen kann Ihre Haut schädigen, einschließlich Ihrer Poren. Es reduziert die Elastizität und erschwert es Ihren Poren, dicht zu bleiben. Beenden Sie die Gewohnheit, damit Ihre Poren kleiner aussehen. Punktzahl

0 / 0

Methode 5 Quiz

Wie oft sollten Sie Augen-Make-up-Pinsel reinigen?

Zwei Mal pro Woche

Nö! Sie haben Recht, dass Augen-Make-up-Pinsel häufiger gereinigt werden müssen als andere Make-up-Pinsel. Trotzdem ist es definitiv übertrieben, sie zweimal pro Woche zu reinigen. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Wöchentlich

Schon fast! Du musst deine Augen-Make-up-Pinsel nicht so oft reinigen, um sie ölfrei zu halten. Sie können natürlich, wenn Sie möchten, aber es ist in Ordnung, wenn Sie sie weniger häufig reinigen. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Zweimal im Monat

Schön! Die meisten Make-up-Pinsel müssen nur einmal im Monat gereinigt werden. Augen-Make-up-Pinsel werden jedoch schneller ölig, daher solltest du sie stattdessen zweimal im Monat reinigen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Monatlich

Nah dran! Für die meisten Make-up-Pinsel wäre dies die richtige Antwort. Augen-Make-up-Pinsel müssen jedoch häufiger gereinigt werden als die Pinsel, die Sie an anderer Stelle im Gesicht verwenden. Wählen Sie eine andere Antwort!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Beliebt nach Thema