Wie man Seelenfrieden und innere Ruhe hat: Expertenratschläge für Therapeuten

Wie man Seelenfrieden und innere Ruhe hat: Expertenratschläge für Therapeuten
Wie man Seelenfrieden und innere Ruhe hat: Expertenratschläge für Therapeuten
Anonim

Kommt Ihnen Ihr Leben manchmal zu kompliziert vor? Fühlen Sie sich überfordert? Es kann jedem passieren. Glücklicherweise gibt es Dinge, die Sie tun können, um Ihr Leben von negativen Einflüssen zu befreien und Seelenfrieden zu kultivieren. Viele Menschen wissen nicht, wo sie anfangen sollen, aber es gibt mehrere Schritte, die Sie jetzt unternehmen können, um mehr Frieden in Ihrem Leben zu schaffen. Ob kleine Verhaltensänderungen oder große Veränderungen im Lebensstil, finden Sie heraus, wie Sie den Frieden finden, den Sie verdienen.

Schritte

Teil 1 von 2: Seelenfrieden entwickeln

Seien Sie beruhigt Schritt 1

Schritt 1. Atmen Sie

Bewusstes Atmen ist eine einfache Aktivität, aber es ist eine der stärksten Möglichkeiten, um Seelenfrieden zu schaffen. Emotionen und Atmung sind eng miteinander verbunden. Wenn Sie Ihren Atem verlangsamen und lernen, gleichmäßig und vollständig zu atmen, werden sich auch Ihre Emotionen beruhigen. Es wurde gezeigt, dass Atemübungen Cortisol, das Stresshormon, reduzieren. Sie aktivieren auch den "Ruhe- und Verdauungs"-Teil des Nervensystems, den sogenannten Parasympathikus. Folgende Schritte können Sie unternehmen:

  • Suchen Sie sich einen bequemen Platz zum Sitzen.
  • Legen Sie eine Hand auf Ihren Bauch und eine auf Ihre Brust.
  • Atmen Sie tief aus dem Bauch ein, so dass sich Ihr Bauch ausstreckt, aber Ihre Brust an Ort und Stelle bleibt.
  • Halte diesen Atem für ein paar Sekunden und atme dann aus.
  • Wiederholen Sie diese Sequenz, bis Sie einen gleichmäßigen Rhythmus gefunden haben. Versuchen Sie, diese Übung jeden Tag 10 Minuten lang durchzuführen.
Seien Sie beruhigt Schritt 2

Schritt 2. Übung

Regelmäßige Bewegung ist eines der besten Dinge, die Sie für Ihren Körper und Geist tun können. Sie sollten 3-5 Mal pro Woche 30-60 Minuten aerobes Training (Gehen, Laufen, Radfahren, Schwimmen usw.) machen, um gute Ergebnisse zu erzielen. Hier sind einige der Dinge, die Übung tut:

  • Hebt Ihre Stimmung, indem es Ihr Gehirn mit Endorphinen und Serotonin überflutet, die im Gehirn „glückliche Chemikalien“sind.
  • Steigert Ihre Energie und reduziert Müdigkeit.
  • Verbessert den Schlaf, sogar bei chronischer Schlaflosigkeit.
  • Reduziert Ihr Risiko für Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes.
Seien Sie beruhigt Schritt 3

Schritt 3. Holen Sie sich genug Sonnenlicht

Sonnenlicht produziert Vitamin D in Ihrem Körper, das auch Ihren Serotoninspiegel erhöht. Sie können nicht den gleichen Effekt mit Innenbeleuchtung erzielen, also versuchen Sie, Zeit im Freien zu verbringen, wenn Sie können. Hier sind einige Aktivitäten, die Sie durchführen können:

  • Sport machen.
  • Schwimmen gehen.
  • Packen Sie ein Picknick ein.
Haben Sie Seelenfrieden Schritt 4

Schritt 4. Verfolgen Sie den "Flow-Zustand

"Eine der besten Möglichkeiten, Seelenfrieden und Glück zu erfahren, besteht darin, in einen Flow-Zustand zu gelangen. In einem Flow-Zustand sind Sie vollständig in eine Aktivität verwickelt, ohne über Dinge zu viel nachzudenken. Sie treten in einen Flow-Zustand ein, wenn Sie Dinge tun, die Sie lieben, und wenn Sie werden Ihren Fähigkeiten entsprechend gefordert.

Tu, was du liebst. Das kann alles sein, vom Dartspielen am Wochenende bis zum Traumjob als Buchhalter

Seelenfrieden Schritt 5

Schritt 5. Seien Sie großzügig

Großzügigkeit macht uns tatsächlich glücklicher und erhöht den Seelenfrieden. Geld zu verschenken kann das Stresshormon Cortisol senken. Es kann auch die Lebenszeit verlängern und sogar die psychische Gesundheit fördern. Menschen, die großzügiger sind, sind seltener depressiv. Wie Sie großzügig sein möchten, liegt bei Ihnen, aber hier sind ein paar Vorschläge:

  • Arbeite ehrenamtlich in einer Suppenküche oder einer anderen gemeinnützigen Organisation.
  • Spenden Sie an Ihre Lieblings-Wohltätigkeitsorganisation.
  • Bieten Sie an, Freunden und Familienmitgliedern bei Finanzen, Hausentwicklung oder Babysitting zu helfen.
Seelenfrieden Schritt 6

Schritt 6. Dankbarkeit kultivieren

Dankbar für das, was Sie im Leben haben, ist eine großartige Möglichkeit, inneren Frieden zu entwickeln. Dankbarkeit verringert Stress und steigert Dinge wie Optimismus und Lebenszufriedenheit. Sie müssen nicht einmal viel haben, um dankbar zu sein; es gibt immer etwas, wofür man dankbar sein kann. Folgende Schritte können Sie unternehmen, um dankbarer zu sein:

  • Führe ein Dankbarkeitstagebuch. Menschen, die ein Dankbarkeitstagebuch führen, fühlen sich insgesamt besser in ihrem Leben. Schreiben Sie jeden Tag auf, wofür Sie dankbar sind.
  • Sehen Sie die positive Seite von Herausforderungen. Wenn Sie beispielsweise einen lauten Nachbarn haben, kann dies Ihre Geduld und Ihre Fähigkeit verbessern, mit Irritationen umzugehen.
Seelenfrieden Schritt 7

Schritt 7. Treten Sie einer Community bei

Menschen ziehen es im Allgemeinen vor, mit anderen zusammen zu sein, als allein zu sein. Außerdem gibt uns die Verbindung mit anderen Menschen einen endlosen Strom von Frieden und Glück. Viele Quellen für "schnelle Lösung" von Glück oder Seelenfrieden neigen dazu, zu verschwinden, je mehr wir uns mit der Aktivität beschäftigen, aber Zeit mit Menschen zu verbringen, die uns nahe stehen, scheint eine Ausnahme zu sein.

  • Wenn du dich beispielsweise mit einer bestimmten Religion identifizierst, suche dir eine gute Kirche, einen guten Tempel, eine Moschee oder eine gute Synagoge.
  • Treten Sie für weitere Beispiele einem Sportteam oder einer Lesegruppe bei.
Haben Sie Seelenfrieden Schritt 8

Schritt 8. Drücken Sie sich aus

Kreative Künste können eine starke Quelle für Glück und Seelenfrieden sein. Verschiedene Möglichkeiten, dich künstlerisch auszudrücken, können dir helfen, dich in deinem Leben besser zu fühlen. Hier sind ein paar Vorschläge für Aktivitäten:

  • Zeichne, male oder male. Sie müssen nicht erstaunlich sein; Sie werden die Vorteile der Katharsis genießen und Ihre Fantasie so oder so anregen.
  • Tanzen. Nehmen Sie an einem Tanzkurs teil oder machen Sie es sich zur Gewohnheit, bei Ihnen zu Hause zu Musik zu tanzen.
  • Ein Instrument spielen. Gitarre, Klavier und andere Instrumente sind eine großartige Möglichkeit, sich durch Musik auszudrücken.

Teil 2 von 2: An Herausforderungen arbeiten

Haben Sie Seelenfrieden Schritt 9

Schritt 1. Identifizieren Sie Ihre Herausforderungsbereiche

Wenn dich etwas daran hindert, Seelenfrieden zu erlangen, ist es eine gute Idee herauszufinden, was es ist. Auf diese Weise können Sie einen Spielplan erstellen, um diese Hindernisse zu überwinden und einen friedlichen Zustand zu erreichen. Versuchen Sie, eine Liste von Dingen in Ihrem Leben zu erstellen, mit denen Sie unzufrieden sind. Sie aufzuschreiben ist ein guter Weg, um effektiver zu brainstormen.

Seelenfrieden Schritt 10

Schritt 2. Schließe Frieden mit deiner Vergangenheit

Gibt es ein Ereignis in Ihrer Vergangenheit, das Sie noch immer verfolgt? Vielleicht haben Sie einen Fehler gemacht, der Ihre Karriere zum Scheitern gebracht hat oder jemandem nicht gesagt, dass Sie ihn lieben? Versuchen Sie, mit Ihrer Vergangenheit Frieden zu schließen, um die alten Geister auszutreiben, die Sie möglicherweise noch verfolgen. Der Frieden im gegenwärtigen Moment kann manchmal durch eine Vergangenheit blockiert werden, die nicht verarbeitet wurde.

  • Verzeihen Sie sich ggf. Sie hatten wahrscheinlich nicht das gleiche Wissen wie jetzt.
  • Lass deine Wut los. Schreibe privat über deine innere Wut. Sie müssen sich nicht zurückhalten oder zensieren, denn niemand wird diese Gedanken sehen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre wütenden Gefühle nicht in sich versenken und die Negativität eitern lassen.
  • Akzeptiere, was passiert ist. Das wiederholte Abspielen von Ereignissen in Ihrem Kopf setzt den Kreislauf der verletzten Gefühle nur fort. Akzeptanz und Vorwärtskommen helfen, den Heilungsprozess zu beginnen, damit Sie sich auf Ihre Zukunft konzentrieren können.
Haben Sie Seelenfrieden Schritt 11

Schritt 3. Arbeiten Sie an Ihren Beziehungen

Wenn Ihre Beziehungen zu Eltern oder Angehörigen angespannt sind, reparieren Sie diese Verbindungen, damit Sie sich und Ihr Leben besser akzeptieren können. Manchmal ist der beste Weg, um Seelenfrieden zu schaffen, die aktuellen Probleme zu beheben, die es schwierig machen. Enge Beziehungen sind eine der wichtigsten Quellen für Glück und Seelenfrieden, daher lohnt es sich, diese Dinge auszubügeln.

  • Suchen Sie eine Paarberatung auf, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Ehe oder Beziehung auseinanderbricht.
  • Bitte um Vergebung, wenn du jemanden verletzt hast. Übernehmen Sie unbedingt die Verantwortung für Ihr Handeln.
  • Schreiben Sie einen Brief an die Person, in dem Sie Ihren Wunsch zum Ausdruck bringen, sich wieder zu verbinden.
  • Soziale Isolation ist eine große Quelle der Unzufriedenheit im Leben. Vermeiden Sie es, sich zu isolieren, damit Sie die sozialen Verbindungen haben können, die für einen wahren Seelenfrieden erforderlich sind. Die Teilnahme an einer gemeinsamen Aktivität ist eine großartige Möglichkeit, sich mit anderen zu verbinden. Sie können sich freiwillig melden, einen Kurs besuchen, einem Buchclub beitreten oder in einer Gruppe trainieren.
Seelenfrieden Schritt 12

Schritt 4. Vergib anderen Menschen

Es ist leicht, Groll zu hegen, aber Menschen zu vergeben, die uns verletzt haben, ist wirklich wichtig für die psychische Gesundheit und bessere Beziehungen. Wenn du Seelenfrieden willst, musst du deine Bitterkeit gegenüber Menschen aus deiner Vergangenheit loslassen. Sie müssen sich nicht wirklich mit diesen Leuten versöhnen, wenn Sie nicht wollen; Vergebung ist etwas, das in dir passiert und nicht zwischen dir und einer anderen Person.

  • Wenn du vergibst, erlaubst du dir selbst zu heilen, weil du deine Beschwerden und negativen Urteile loslässt. Das Festhalten an Groll kann sich negativ auf Sie auswirken, indem Sie Wut und Bitterkeit in jede neue Situation bringen, die Gegenwart nicht genießen können, die Verbindung zu anderen verlieren, das Gefühl haben, dass Ihr Leben keinen Sinn mehr hat und depressiv oder ängstlich werden.
  • Eine gute Übung besteht darin, die Namen der Leute, auf die Sie wütend sind, und die Gründe für Ihre Wut aufzuschreiben. Sie können dann zu jedem der Menschen "Ich vergebe Ihnen" sagen. Mangelnde Vergebung kann Sie mehr verletzen als die anderen Menschen, also tun Sie dies um Ihrer selbst willen.
Haben Sie Seelenfrieden Schritt 13

Schritt 5. Vermeiden Sie Materialismus

Dinge zu kaufen ist keine gute Methode, um Seelenfrieden zu schaffen. Wenn Sie zum ersten Mal eine neue Zugehörigkeit bekommen, verspüren Sie vielleicht eine Welle des Glücks, die jedoch schneller nachlässt als andere Glücksquellen, wie z. B. starke Beziehungen. Materialismus erhöht die Wettbewerbsfähigkeit, und Menschen, die mehr haben, neigen zu höheren Raten von Depressionen und Eheunzufriedenheit. Wenn Sie Seelenfrieden wünschen, vermeiden Sie die Falle, Dinge zu kaufen, um sich gut zu fühlen.

Haben Sie Seelenfrieden Schritt 14

Schritt 6. Nehmen Sie bei Bedarf Änderungen vor

Möglicherweise müssen Sie erhebliche Veränderungen in Ihrem Leben vornehmen, um sich in Frieden zu fühlen. Zum Beispiel kann das Leben in einer schlechten Nachbarschaft deinen Geist negativ beeinflussen und Dinge wie Depressionen verursachen. Wenn Sie sich durch Lebensumstände wie Ihren aktuellen Job oder Ihren Wohnort wirklich gestresst fühlen, wird empfohlen, dass Sie Schritte unternehmen, um Ihre Umgebung zu ändern. Ein Job, der Sie unglücklich macht oder eine unsichere Nachbarschaft, mag erträglich erscheinen, aber sie können starke Auswirkungen auf Ihre psychische Gesundheit haben und Sie daran hindern, Seelenfrieden zu haben. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, dauerhafte Veränderungen vorzunehmen:

  • Machen Sie Pläne, zu denen Sie stehen. Stellen Sie bei der Planung sicher, dass es wirklich das ist, was Sie wollen. Wenn Sie beispielsweise an einen neuen Ort ziehen möchten, stellen Sie sicher, dass es sich um einen Ort handelt, an dem Sie in Bezug auf Kultur, Essen, politische Zugehörigkeit usw. gerne leben würden.
  • Beginnen Sie mit kleinen, vernünftigen Schritten. Vermeiden Sie es, am kommenden Wochenende quer durch das Land zu ziehen. Wenn Sie umziehen möchten, beginnen Sie klein, indem Sie nach Wohnmöglichkeiten, Schulmöglichkeiten und mehr suchen.
  • Beziehe die anderen Menschen in dein Leben ein. Mach nicht alles alleine. Holen Sie sich Hilfe von Freunden und Familienmitgliedern. Wenn Sie umziehen möchten, fragen Sie sie nach ihrer Meinung und sehen Sie, ob sie Ihnen beim Packen helfen.
Seelenfrieden Schritt 15

Schritt 7. Umgang mit giftigen Menschen

Toxische Beziehungen können ein starkes Hindernis sein, um Seelenfrieden in Ihrem Leben zu haben. Diese Leute können deine Emotionen auslaugen und niemals etwas zurückgeben. Sie können dich ausnutzen. Es kann sich anfühlen, als ob sich in der Beziehung alles um sie dreht. Es kann sein, dass Sie sich in ihrer Nähe unwohl fühlen. Hier sind einige Tipps, wie Sie mit dieser Art von toxischen Beziehungen umgehen können:

  • Vermeiden Sie es, zu leugnen. Es ist leicht, Entschuldigungen für die Menschen zu finden, mit denen wir gerne zusammen sind, aber fragen Sie sich, wie Sie sich fühlen, nachdem Sie Zeit mit ihnen verbracht haben. Fragen Sie sich, ob Sie tatsächlich Zeit mit ihnen verbringen möchten oder ob es sich so anfühlt, als ob Sie müssen. Fragen Sie sich, ob Sie etwas von ihnen erwarten, das Sie nie bekommen.
  • Identifizieren Sie, was Sie aus der Beziehung herausholen. Sogar toxische Beziehungen haben eine Art Anziehungskraft, sonst würdest du nicht daran teilnehmen. Vielleicht sorgt die Person dafür, dass du dich wohl fühlst, auch wenn sie dich verletzt. Vielleicht kaufen sie dir Dinge, um ihr negatives Verhalten auszugleichen.
  • Suche nach alternativen Quellen. Es ist wahrscheinlich, dass Sie andere Möglichkeiten finden, diese Wünsche und Bedürfnisse für sich selbst zu erfüllen. Sie müssen nicht in einer Freundschaft oder romantischen Beziehung bleiben, die giftig ist; Sie können die gleichen Vergünstigungen anderswo ohne das ganze Gepäck finden. Versuchen Sie, neue Leute kennenzulernen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Erkenne, dass das Leben von niemandem perfekt ist.
  • Seien Sie dankbar für die Dinge, die Sie im Leben haben.
  • Wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen, hängen Sie mit Ihren Lieben ab und teilen Sie mit, was Sie durchmachen.
  • Akzeptieren Sie Veränderungen, anstatt sie zu fürchten.
  • Haben Sie keine Angst, darüber zu sprechen, was Sie innerlich fühlen.
  • Schätze die Menschen um dich herum und hilf ihnen, so gut du kannst.

Beliebt nach Thema