6 Wege, besser zu schlafen

Inhaltsverzeichnis:

6 Wege, besser zu schlafen
6 Wege, besser zu schlafen
Anonim

Eine gute Nachtruhe ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden tun können. Wenn Sie Schlafprobleme haben, erhalten Sie wahrscheinlich alle möglichen Ratschläge, wie Sie das Problem beheben können. Mach dir keine Sorge! Wir haben die Recherche für Sie durchgeführt und die zuverlässigsten Tipps für einen besseren Schlaf zusammengestellt, einschließlich Empfehlungen von Experten der National Sleep Foundation und der Harvard Medical School.

Schritte

Methode 1 von 5: Schnell einschlafen (einfache Methoden)

Schlafen Sie, wenn Sie nicht müde sind Schritt 25

1 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Entspannen Sie sich abends in einem schönen warmen Bad oder einer Dusche

Neben der Entspannung kühlt sich Ihr Körper danach ab, was Ihnen hilft, besser zu schlafen. Wenn Sie danach eine Lotion auftragen, wird Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt und warm.

Am besten absorbieren Magnesium-Ergänzungen Schritt 6

6 6 BALD KOMMEN

Schritt 2. Nehmen Sie 400 mg eines Magnesiumpräparats 30 bis 45 Minuten vor dem Schlafengehen ein

Magnesium hilft bei Schlaflosigkeit, indem es die Einschlafzeit verkürzt. Es kann auch die Qualität und Länge Ihres Schlafs erhöhen. Magnesiumpräparate können Sie in der Vitaminabteilung Ihrer Apotheke kaufen.

Schlaf nackt Schritt 2

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 3. Schlafen Sie nackt

Laut Schlafspezialisten der Cleveland Sleep Clinic hilft Ihnen nacktes Schlafen dabei, Ihre Temperatur zu regulieren. Sorgen Sie mit Decken oder Bettdecken (von geeigneter Wärme), Laken und Kissen für eine angenehme Temperatur. Normalerweise ist es am besten, etwas kühl zu sein.

  • Schlafen Sie am besten mit den Armen und ziehen Sie unter der Bettwäsche hervor, es sei denn, der Raum ist sehr kalt.
  • Fühlen Sie sich zu heiß? Erfahren Sie, wie Sie in einer heißen Nacht bequem schlafen können. Fühlen Sie sich zu kalt? Lernen Sie zu schlafen, wenn es kalt ist.
  • Halten Sie eine zusätzliche Decke direkt neben dem Bett bereit, falls Ihnen nachts kalt wird. Vernachlässigen Sie Ihre Füße nicht – kalte Füße können Sie wach halten!
  • Wenn du lieber Pyjamas trägst, weil sie bequemer sind, sind lockere Baumwollpyjamas am besten, da sie in der Regel leichter atmen als andere Stoffe.
Schlafen Sie bequem in einer kalten Nacht Schritt 4

0 8 BALD KOMMEN

Schritt 4. Schlafen Sie in verschiedenen Positionen

Eine Änderung der Schlafposition kann einen großen Unterschied in der Schlafqualität machen. Wenn Sie schlafen gehen oder mitten in der Nacht aufwachen, bemühen Sie sich bewusst, diese Richtlinien zu befolgen, bis es zur Gewohnheit wird:

  • Halten Sie Ihren Körper in einer "Mittellinie" -Position, in der sowohl Ihr Kopf als auch Ihr Nacken ungefähr gerade gehalten werden. Dies sollte Ihnen beim Einschlafen helfen.
  • Vermeiden Sie es, auf dem Bauch zu schlafen. Es ist schwierig, die richtige Position beizubehalten, und es ist wahrscheinlicher, dass es Schmerzen verursacht. Wenn Sie auf dem Bauch schlafen möchten, legen Sie Ihr Kissen unter Ihre Hüften statt unter Ihren Kopf.
Schlaf nach einem C-Abschnitt Schritt 8

0 3 BALD KOMMEN

Schritt 5. Verwenden Sie ein geeignetes Kissen

Wenn es zu dünn ist, neigt sich Ihr Kopf nach hinten, was unangenehm ist. Stapeln Sie Ihre Kissen auch nicht so, dass Ihr Kopf schräg abgestützt ist.

  • Versuchen Sie, ein Kissen zwischen Ihre Beine zu legen, wenn Sie auf der Seite schlafen. Dies unterstützt Ihre Hüften und macht diese Position bequemer.
  • Versuchen Sie, ein Kissen unter Ihre Beine zu legen, wenn Sie auf dem Rücken schlafen.
Schnell einschlafen Schritt 4

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 6. Reduzieren Sie Ihre Lichtexposition ein oder zwei Stunden vor dem Zubettgehen

Helles Licht vor dem Schlafengehen kann die innere Uhr Ihres Körpers stören. Es ist einer der Haupthinweise für den Körper, dass es entweder Schlaf- oder Wachzeit ist.

  • Wenn Ihr Zuhause spät in der Nacht hell erleuchtet ist, schalten Sie nicht benötigte Lichter aus.
  • Hören Sie mindestens 2 Stunden vor dem Zubettgehen auf, fernzusehen und einen Computer, ein Tablet oder ein Telefon zu benutzen. Es wird empfohlen, f.lux oder Redshift (wenn Sie Linux verwenden) auf Ihrem Computer zu installieren, die blaues Licht von Ihrem Bildschirm filtern. Blaues Licht kann Ihren Schlaf negativ beeinflussen, indem es die Ausschüttung von Schlafhormonen verringert.
  • Eliminieren Sie alle Lichtquellen in Ihrem Schlafzimmer. Dazu gehören Fenster, LED-Uhren, Computerlichter, Kabelboxen und andere Geräte mit Licht (es sei denn, sie sind sehr dunkel). Sie können sie mit schwerem Papier, Stoffabdeckungen, Klebeband abdecken oder einfach den Stecker ziehen. Sie werden nicht nur gut schlafen, sondern auch Strom sparen.
  • Wenn Sie morgens immer noch von Licht gestört oder geweckt werden, tragen Sie eine Augenmaske. Manchmal können Lavendelaugen-"Kissen" entspannender sein.
Schlafen Sie mit einem schnarchenden Partner Schritt 2

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 7. Fügen Sie sanfte Klänge hinzu

Verwenden Sie einen Generator für weißes Rauschen, der verschiedene beruhigende Geräusche erzeugt – Surfen, Wind, Dampf – das sind Geräusche, die keine Form haben und Ihrem Gehirn helfen können, sich sofort zu konzentrieren.

  • Es hat sich gezeigt, dass weißes Rauschen nicht nur Menschen hilft, schneller einzuschlafen, sondern auch andere Geräusche verschleiern kann, die Sie während der Nacht aufwecken können.
  • Weißes Rauschen oder natürliche Klangmaschinen sind oft wunderbar. Aber wenn Sie sich keinen leisten können, kann ein Ventilator beruhigende Geräusche machen. So kann ein Radio auf "zwischen den Sendern" eingestellt werden, wo es statisch erzeugt. Achten Sie darauf, dass das Radio nicht zu laut ist.
  • Sich wiederholende oder Umgebungsmusik ist sehr gut zum Einschlafen. Besonders wichtig ist, dass es keine dramatischen Verschiebungen in der Dynamik der Musik gibt. Ambient-Musik, wie sie von Brian Eno produziert wird, ist ideal. Achte nur darauf, dass die Musik nach etwa einer Stunde stoppt oder verlischt, sonst könnte es dich daran hindern, wirklich tief zu schlafen.
  • Schalten Sie Ihr Telefon aus oder schalten Sie es in den Lautlos-Modus (wenn Sie den Wecker verwenden), damit Sie nicht durch SMS, Telefonanrufe und Benachrichtigungen gestört werden. Wenn Sie wissen, dass Sie irgendwo sein müssen, gehen Sie früher ins Bett.

Methode 2 von 5: Ihre Ernährung moderieren

Schlafen Sie, wenn Sie nicht müde sind Schritt 11

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 1. Essen Sie mindestens drei Stunden vor dem Schlafengehen zu Abend

Ein voller Magen kann Ihren Schlaf stören, und je schwerer die Mahlzeit, desto länger dauert es, bis sich Ihr Magen beruhigt hat.

  • Vermeiden Sie fettige Lebensmittel, da diese nicht nur nicht gut für Sie sind, sondern auch dazu neigen, den Schlaf zu hemmen.
  • Vermeiden Sie scharfe Speisen. Manche Leute mögen stark gewürzte Speisen, aber wenn Sie feststellen, dass das Curry Ihrer Tante Ihnen nachts Magenschmerzen bereitet, überdenken Sie Ihre Pläne für das Abendessen ernsthaft.
Holen Sie sich einen flachen Bauch in einer Woche Schritt 18

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 2. Vermeiden Sie es, mit leerem Magen ins Bett zu gehen

Ein völlig leerer Magen kann Ihren Schlafrhythmus genauso stören wie das Zubettgehen mit vollem Magen.

  • Wenn Sie feststellen, dass Ihr Magen nach Essen knurrt und Sie wach hält, essen Sie etwa eine Stunde vor dem Schlafengehen einen leichten Snack.
  • Vermeiden Sie Lebensmittel mit hohem Kohlenhydrat- oder Zuckergehalt.
  • Proteinreiche Lebensmittel wie Truthahn, Joghurt, Sojabohnen, Thunfisch und Erdnüsse enthalten Tryptophan, das dem Körper helfen kann, Serotonin zu produzieren, um sich zu entspannen. Sie haben auch natürliche, komplexe Fette, die Ihren Hunger stillen können.
Reinigen Sie Ihre Nieren Schritt 27

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 3. Vermeiden Sie Koffein am Nachmittag und Abend

Dazu gehören Kaffee, schwarzer Tee, Kakao und koffeinhaltiges Soda. Koffein kann Sie wach halten, auch wenn Sie es früher am Tag getrunken haben, da seine Wirkung bis zu 12 Stunden anhalten kann. Dazu gehören auch andere Stimulanzien, wie sie in Energy-Drinks enthalten sind, auch wenn sie kein Koffein sind.

Vermeiden Sie auch abends Tabak oder andere Nikotinprodukte

Schlafen Sie, wenn Sie nicht müde sind Schritt 10

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 4. Trinken Sie ein entspannendes warmes Getränk

Sehr empfehlenswerte Getränke sind ein warmes Glas Milch oder Kamillentee. Die meisten Kräutertees sind in Ordnung, solange sie kein Koffein enthalten. Vermeiden Sie es, direkt vor dem Zubettgehen mehr als ein paar Unzen Flüssigkeit zu trinken.

Beschleunigen Sie das Muskelwachstum Schritt 16

0 7 BALD KOMMEN

Schritt 5. Vermeiden Sie das Trinken von Wasser oder anderen Flüssigkeiten innerhalb von 1 ½ bis 2 Stunden vor Ihrer vereinbarten Schlafenszeit

Achten Sie jedoch darauf, dass Sie tagsüber mindestens zwei Liter Wasser trinken.

Ein gut hydratisierter Körper wird Sie nicht vor Durst wecken, aber ein großes Glas Wasser kurz vor dem Schlafengehen zu trinken, kann Sie zu einer ungünstigen Zeit wecken, um auf die Toilette zu gehen

Trainieren Sie, auf dem Rücken zu schlafen Schritt 10

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 6. Vermeiden Sie Alkohol vor dem Schlafengehen

Alkohol macht Sie schläfrig, verringert aber auch die Schlafqualität, da Ihr Körper Alkohol und Zucker verarbeitet. Alkohol neigt dazu, einen unterbrochenen, flachen Schlaf zu erzeugen (auch wenn Sie die nächtlichen Wachphasen nicht bemerken), der nicht erfrischt.

Methode 3 von 5: Machen Sie Ihr Bett und Ihr Schlafzimmer einladend

Machen Sie sich schläfrig Schritt 4

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 1. Nutzen Sie Ihr Schlafzimmer zur Schlafenszeit

Wenn Ihr Körper daran gewöhnt ist, neben dem Schlafen alle möglichen Dinge im Raum zu tun, kann er möglicherweise nicht reibungslos in den Schlaf übergehen, wenn es Zeit ist. Ihr Verstand sollte Ihr Schlafzimmer mit Schlaf und vielleicht beruhigenden, entspannenden Aktivitäten in Verbindung bringen.

  • Vermeiden Sie: stressige Arbeit oder Hausaufgaben, Computer benutzen, fernsehen, telefonieren, essen, Sport treiben und im Allgemeinen alles, was stressig, anregend, sehr aufregend ist oder Sie davon abhält, rechtzeitig einzuschlafen.
  • Wahrscheinlich okay: Lesen, ein entspannendes Projekt, Kuscheln mit dem Ehepartner, Tagebuch schreiben.
  • Verwenden Sie Ihr Bett NUR zum Schlafen.
Schnell einschlafen Schritt 17

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 2. Machen Sie Ihr Schlafzimmer zu einer Oase

Je bequemer Ihr Bett und Ihr Schlafzimmer sind, desto mehr fördern sie einen erholsamen Schlaf.

Halten Sie Ihr Zimmer während des Schlafens komplett dunkel, damit Sie nicht wach bleiben

Aknenarben mit Home Remedies loswerden Schritt 9

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 3. Reinigen Sie Ihr Zimmer

Entfernen Sie die Spinnweben, stauben Sie die Regale ab, staubsaugen Sie den Boden. Leeren Sie den Papierkorb. Entfernen Sie schmutzige Teller, Tassen und Wasserflaschen. Ein Reinraum schafft die emotionale Bühne dafür, dass Ihr Zimmer ein sicherer, gesunder Ort ist und keine vernachlässigte Müllhalde, in der Sie sich wälzen können. Außerdem kann eine regelmäßige Reinigung Allergien lindern, die den Schlaf stören können. Es hält auch Schädlinge wie Mäuse, Ratten und Kakerlaken davon ab, in Ihren Raum einzudringen.

  • Halten Sie Ihr Bett sauber. Waschen Sie die Laken und Kissenbezüge jede Woche, sie riechen gut und Sie werden sich beim Schlafen wohler fühlen.
  • Überladen Sie Ihr Zimmer nicht mit Dingen, die Sie vom Einschlafen ablenken können. Aufräumen. Werfen Sie den Müll weg und lassen Sie frische Luft herein.
Schlafen Sie, wenn Sie nicht müde sind Schritt 21

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 4. Verschönern Sie Ihr Zimmer

Ein ästhetisch ansprechender Raum macht Sie glücklicher als einer, der unangenehm ist. Ihr Zimmer muss nicht unbedingt eine Seite aus dem Ikea-Katalog sein. Aber einfache Änderungen, wie das Ablegen einer hässlichen Tagesdecke oder das Neustreichen Ihrer Wände, können Ihre Stimmung auf subtile Weise verändern.

  • Machen Sie Ihr Zimmer dunkler. Verdunkelungsvorhänge, Jalousien oder Jalousien können ein frühes Aufwachen verhindern.
  • Achte darauf, dass deine Schlaftemperatur erholsam ist. Wenn Sie schwitzen oder frieren, werden Sie nicht gut schlafen.
Schlafen mit Schmerzen im unteren Rücken Schritt 1

0 3 BALD KOMMEN

Schritt 5. Pflegen Sie Ihre Matratze

Ersetzen Sie es nach fünf bis sieben Jahren regelmäßiger Nutzung. Wenn Sie beim Liegen auf dem Bett Federn oder Grate unter der Oberfläche spüren oder Sie und Ihr Partner dazu neigen, sich nachts viel (unbeabsichtigt) übereinander zu rollen, ist es Zeit zum Matratzenkauf!

Sie können auch feststellen, dass die Matratze schuld ist, wenn Sie in einem anderen Bett besser schlafen

Schlaf nach einem C-Abschnitt Schritt 2

0 5 BALD KOMMEN

Schritt 6. Ziehen Sie in Betracht, eine neue Matratze zu kaufen

Die neueren Matratzentypen, die eine Anpassung ermöglichen oder sich um Sie herum anschmiegen, können Ihnen dabei helfen, besser zu schlafen.

  • Mit einem Matratzentyp können Sie die Härte Ihres Bettes individuell für Sie und Ihren Partner einstellen. Dies ist ideal, wenn Sie sich nie darauf einigen können, welche Matratze sich richtig anfühlt. Möglicherweise haben Sie beide unterschiedliche Bedürfnisse, und der Versuch, eine zu finden, die Ihnen beiden gefällt, bedeutet im Allgemeinen, eine Matratze zu finden, auf der keiner von Ihnen gut schlafen kann.
  • Eine andere Art von Matratze verwendet Memory-Schaum, der sich beim Aufwärmen an die Konturen Ihres Körpers anpasst. Dadurch entstehen keine Druckstellen, die Taubheitsgefühle, Reizungen oder andere körperliche Probleme verursachen könnten. Dies ist besonders nützlich für diejenigen mit schlechten Hüften oder anderen Gelenken.

Methode 4 von 5: Ändern Sie Ihre tägliche Routine

Mach dich schläfrig Schritt 9

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Gehen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett und stehen Sie auf

Wenn Sie Ihre Schlafzeiten um mehr als eine Stunde variieren, kann dies Ihre Schlafqualität ernsthaft beeinträchtigen, indem Ihr zirkadianer Rhythmus unterbrochen wird.

  • Verwenden Sie auch am Wochenende den gleichen Schlafplan. Auch wenn Sie gelegentlich später ins Bett gehen müssen, stehen Sie trotzdem zu Ihrer gewohnten Zeit auf.
  • Stehen Sie jeden Tag sofort auf, wenn Ihr Wecker klingelt. Nicht liegen oder dösen.
Schlafen Sie, wenn Sie nicht müde sind Schritt 17

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 2. Erwägen Sie, weniger Zeit zum Schlafen einzuplanen

Unterschiedliche Menschen brauchen unterschiedlich viel Schlaf. Wenn Sie länger als 30 Minuten zum Einschlafen brauchen oder nachts oft für längere Zeit aufwachen, können Sie zu viel Zeit für den Schlaf einplanen. Du brauchst tiefen, ununterbrochenen Schlaf, auch wenn er kürzer ist, und keinen flachen, unterbrochenen Schlaf.

  • Wenn Sie also normalerweise 8 Stunden zwischen dem Zubettgehen und dem Aufstehen einplanen, versuchen Sie, die Zeit um 15 Minuten zu reduzieren - indem Sie später ins Bett gehen oder Ihren Wecker früher stellen. In den ersten Tagen sind Sie vielleicht müder, aber das hilft Ihnen beim Einschlafen.
  • Wenn Sie nach einer Woche immer noch nicht schnell einschlafen und durchschlafen, reduzieren Sie die Schlafzeit um weitere 15 Minuten.
  • Verringern Sie die Schlafzeit weiterhin jede Woche um 15 Minuten, bis Sie schnell einschlafen und durchschlafen können. (Das Aufwachen während der Nacht ist normal, solange es nur ein paar Minuten dauert.)
  • Dann bleiben Sie bei dieser neuen Schlafenszeit und Aufstehzeit.
Unkrautgeruch loswerden Schritt 2

1 10 BALD KOMMEN

Schritt 3. Entwickeln Sie eine Schlafroutine

Versuchen Sie, jeden Abend vor dem Zubettgehen die gleichen Schritte zu machen, um sich auf den Schlaf vorzubereiten. Konsistenz ist der Schlüssel. Versuchen Sie für einen wirklich beruhigenden Abend die folgenden Schritte:

  • Legen Sie etwas Umgebungsmusik auf und zünden Sie anstelle von Glühlampen mehrere Kerzen in Ihrem Wohnzimmer und in Ihrem Schlafzimmer an.
  • Praktiziere Atemübungen (siehe unten) oder Meditation und konzentriere dich darauf, deinen Körper zu entspannen.
  • Wenn es soweit ist, lösche die Kerzen auf dem Weg ins Schlafzimmer. Ihr Zuhause wird immer dunkler, bis die letzte Kerze erloschen ist.
Mach dich schläfrig Schritt 2

0 2 BALD KOMMEN

Schritt 4. Versuchen Sie vor dem Schlafengehen eine tiefe Atementspannung

Finden Sie eine bequeme Position. Sorgen Sie für eine entspannte Umgebung. Wenig Licht, ruhige Musik und ein Raum, in dem Sie wissen, dass Sie nicht unterbrochen werden, sind ideal.

  • Leeren Sie Ihren Geist. Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, wie all die Probleme, die Sie jeden Tag im Kopf haben, mit jedem Atemzug verschwinden.
  • Ziehen Sie das Positive ein. Atme positive Bilder ein, die dich glücklich machen. Während Sie dies tun, lächeln Sie.
  • Konzentriere dich auf deinen Atem. Spüren Sie den Sauerstoff in Ihrem Körper. Sie sollten beginnen, ein entspannendes Gefühl in Ihrem Körper und Geist zu spüren.
  • Versuchen Sie, dies jede Nacht 10 Minuten lang aufrechtzuerhalten, bevor Sie schlafen gehen.
  • Du kannst sogar ein paar Tropfen Lavendelöl auf dein Kissen geben, das beruhigt die Nerven und hilft beim Einschlafen.
  • Ihre Gedanken schweifen den ganzen Tag ab, diese Atemübungen werden Ihrem Geist und Körper helfen, sich zu entspannen und Ihren Geist an einem Ort zu halten, damit Sie die Ruhe in Ihrem Körper spüren.
Bleiben Sie gesund mit vollen Terminkalendern Schritt 9

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 5. Trainieren Sie regelmäßig

Wenn Sie einer sitzenden Tätigkeit nachgehen, kann ein Mangel an körperlicher Anstrengung dazu beitragen, die Schlafqualität zu beeinträchtigen. Der menschliche Körper nutzt den Schlaf, um sich zu regenerieren und sich zu erholen. Wenn es nicht viel gibt, wovon Sie sich erholen können, könnte der Schlafzyklus Ihres Körpers unterbrochen werden.

  • Körperliche Anstrengung (z. B. Joggen oder Schwimmen oder besser noch regelmäßiges Training) kann zu einem tieferen und erholsameren Schlaf führen. Um mehr Bewegung in Ihren Tag zu bringen, nehmen Sie die Treppe statt den Aufzug, gehen Sie zu Fuß, anstatt den Bus zu nehmen, und so weiter.
  • Trainieren Sie nicht weniger als 2 Stunden vor dem Zubettgehen. Bewegung kann den Schlaf stark verbessern und fördern. Allerdings wird Ihr Körper einige Zeit nach dem Training „aufgedreht“werden. (Die einzige mögliche Ausnahme kann sanftes Yoga sein).
Ruhen Sie sich aus, ohne vollständig zu schlafen Schritt 5

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 6. Ziehen Sie in Betracht, ein Nickerchen zu machen

Bei manchen Menschen (je nach Arbeit und Tagesablauf) kann eine kurze Pause am Nachmittag helfen, die tagsüber erlebte Schläfrigkeit zu lindern. Obwohl ein Nickerchen nicht jedermanns Sache ist, fühlen sich viele Menschen nach einem Nickerchen noch schläfriger.

Wenn Sie das Bedürfnis nach einem Nickerchen verspüren (sofern es Ihr Job zulässt), stellen Sie Ihren Timer auf 15 Minuten. Wenn Sie für ein Nickerchen bereit sind, werden Sie in ein oder zwei Minuten schlafen. Wenn der Timer abläuft, sofort aufstehen! Trinken Sie ein Glas Wasser und gehen Sie wieder an die Arbeit. Sie werden sich viel erfrischter fühlen – sogar noch mehr, als wenn Sie eine Stunde geschlafen hätten

Methode 5 von 5: Medikamente für besseren Schlaf verwenden

Holen Sie sich mehr REM-Schlaf Schritt 7

0 5 BALD KOMMEN

Schritt 1. Versuchen Sie Melatonin

Melatonin ist ein Hormon, das von der Zirbeldrüse in Ihrem Gehirn produziert wird. Die Zirbeldrüse wandelt Serotonin aktiv in Melatonin um, wenn es dunkel ist, aber wenn Licht vorhanden ist, tut sie dies nicht, und das Melatonin oxidiert wieder zu Serotonin.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme von Melatonin. Die Einnahme von Melatonin-Tabletten ist ein natürlicher Weg, um den Schlaf zu induzieren, insbesondere wenn Sie nachts körperlich müde sind, aber immer noch nicht einschlafen können. Denken Sie jedoch daran, dass Melatonin ein Hormon ist (wie Östrogen oder Testosteron) und nur weil es natürlich ist, bedeutet es nicht unbedingt, dass es harmlos ist

Leben Sie mit einer Allergie gegen Meeresfrüchte Schritt 10

0 3 BALD KOMMEN

Schritt 2. Probieren Sie einfache Antihistaminika aus, die Schläfrigkeit verursachen

Diese sind sicher, wenn sie "ohne zusätzliche Zutaten" eingenommen werden - d.h. keine Schmerzmittel, abschwellende, schleimlösende usw., sondern nur für ein oder zwei Nächte, da sich die Toleranz schnell aufbaut.

  • Lesen Sie die Etiketten. Versuchen Sie es mit der Hälfte oder weniger der üblichen Dosis, damit Sie nicht mit einem "Schlaftablettenkater" enden, der Ihre Schlafsituation nur verschlimmert.
  • Legen Sie sich ins Bett, wenn Ihre Schläfrigkeit einsetzt.
  • Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie etwas anderes einnehmen. Mischen Sie niemals gedankenlos Medikamente: Mit der falschen Kombination können Sie Medikamente so mischen, dass Sie schaden.
  • Achten Sie darauf, keine Beruhigungsmittel zu missbrauchen. Nehmen Sie diese nicht in mehr als der vorgeschriebenen Dosierung ein, noch über die empfohlene Dauer hinaus.
Holen Sie sich ein sauberes, aknefreies Gesicht Schritt 25

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 3. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie befürchten, dass Sie eine Schlafstörung haben könnten

Einige der häufigsten Schlafstörungen sind Schlaflosigkeit, Narkolepsie und Parasomnien. Wenn Sie tatsächlich an einer dieser Erkrankungen leiden und eine dieser Erkrankungen diagnostiziert wird, wird Ihr Arzt eine entsprechende Behandlung empfehlen.

Angst, Depression, PMS und einige Medikamente können Schlafstörungen verursachen und sollten behandelt werden

Helfen Sie besser zu schlafen

Lebensmittel, die Sie essen und vermeiden sollten, um besser zu schlafen

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Nahrungsergänzungsmittel für besseren Schlaf

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Tipps zum Führen eines Schlaftagebuchs

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Versuche es 15 Minuten vor dem Schlafengehen mit sanfter Meditation.
  • Wenn Sie nach dem Schlafen schmerzende Gefühle und Schmerzen bekommen, dann schlafen Sie möglicherweise in einer schlechten Position. Wenn das Schlafen auf dem Rücken unbequem ist, versuchen Sie es mit dem Tennisball-Trick: Holen Sie sich ein altes Pyjama-Oberteil und nähen Sie einen Tennisball auf den Rücken und tragen Sie ihn im Schlaf. So bleiben Sie auf der Seite und schlafen besser.
  • Gehen Sie immer auf die Toilette, bevor Sie ins Bett gehen.
  • Lassen Sie Ihren Körper sich an das gewöhnen, was Sie tun werden: Beruhigen Sie Ihren Körper; durch Hinlegen; dann denken Sie an Dinge, die bequem sind, und legen Sie sich ein paar Minuten hin. Sie werden sich daran gewöhnen und einschlafen.
  • Versuchen Sie, ein Buch zu lesen.
  • Zünde Kerzen an, die einen beruhigenden Duft haben, wie Lavendel, Vanille oder frische, saubere Düfte.
  • Schlafen Sie mit Ihrem Kopf höher als Ihre Füße; Dies wird dazu führen, dass Sie friedliche Träume haben.
  • Wenn Sie vieles im Kopf haben, was Sie vom Einschlafen abhält, schreiben Sie es auf, damit Sie es morgens beim Aufstehen klären können.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Laken sauber sind.
  • Hören Sie entspannende Musik.
  • Nehmen Sie einen Drink mit, falls Sie nachts durstig werden.
  • Stellen Sie keine Wecker oder Fernseher vor Ihr Bett.
  • Vor dem Schlafen leicht dehnen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich in einem Raum befinden, der eine Temperatur hat, mit der Sie zufrieden sind. Wenn es zu warm ist, wäre ein Ventilator nützlich, um Sie abzukühlen.
  • Versuchen Sie, eine Wärmflasche in Ihrem Bett zu haben. Es hält warm und es ist angenehm, etwas zu kuscheln. Stellen Sie sicher, dass es robust ist und nicht ausläuft oder bricht und verwenden Sie es nur in kalten Klimazonen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie ein Kissen haben, das perfekt zu Ihnen passt. Dies gilt sowohl für die Festigkeit als auch für das Material.
  • Versuchen Sie, an all die guten Teile Ihres Tages zu denken, und wenn Sie einen schlechten Tag hatten, denken Sie an die guten Dinge, die Sie morgen tun werden.
  • Verwenden Sie ätherische Öle für die Aromatherapie wie Lavendel, um sich zu entspannen und sich zu entspannen.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Lichter ausgeschaltet sind.
  • Haben Sie eine "Sicherheitsdecke", etwas Weiches zum Umklammern. Wie ein kleines Kissen, ein zusätzliches Stück Decke oder sogar ein Stofftier. Dies gibt Ihnen normalerweise Komfort und ein wenig Geborgenheit und hilft Ihnen, sich niederzulassen und besser zu schlafen.
  • Ein Haustier im Zimmer kann Sie aufgrund seines Gewichts, seiner Bewegung, seines Nahrungsbedarfs oder seiner Entlassung wecken. Wählen Sie Schlaf statt Haustierkomfort!
  • Hören Sie entspannende Lieder oder Schlaflieder. Lesen Sie vor dem Schlafengehen nichts Dramatisches oder Aufregendes, da dies zu Albträumen führen kann.
  • Die häufigste Ursache für Schlaflosigkeit sind Schlaftabletten. Physische Lösungen sind als Behandlung (Atmung/Visualisierung/Muskelkontrolle) viel effektiver.
  • Halten Sie kein Telefon oder elektronisches Gerät im Raum, es sei denn, es ist ausgeschaltet und stummgeschaltet.
  • Bewahren Sie nachts keine Elektronik in der Nähe Ihres Bettes auf, um zu verhindern, dass Sie nach ihnen greifen oder darauf spielen möchten.
  • So belastend es auch sein mag, nicht schnell einschlafen zu können, denken Sie daran, dass es normal ist, aus einer ganzen Reihe von Gründen eine Phase von Schlafstörungen zu haben, von denen einige vielleicht der Person mit Einschlafschwierigkeiten unbekannt sind, und dass viele Menschen Schlaflosigkeit nach kurzer Zeit auf natürliche Weise überwinden.
  • Trinken Sie eine kleine Tasse Ingwer-Kamillen-Tee.
  • Wenn Sie Sodbrennen oder ein ähnliches Problem haben, ist es ganz schön, Ihren Kopf nur ein wenig nach oben zu stützen (wie das Hinzufügen eines dünnen Kissens).
  • Sie können Memory-Schaum über Ihrer Matratze verwenden, er bietet gesundheitliche Vorteile, indem er Schmerzen, Gliederschmerzen und Muskelkater lindert und Ihrem Körper hilft, sich schneller von Verletzungen zu erholen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Zähne vor dem Schlafen putzen.
  • Überlegen Sie vor dem Schlafen, warum Sie guten Schlaf brauchen.
  • Sehen Sie sich ein paar Stunden vor dem Schlafengehen ein Video, einen Film an oder hören Sie positive Musik.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viele Dinge in Ihrem Bett haben.
  • Lesen Sie, bevor Sie schlafen. Es macht Ihren Geist gesund und erhöht das Schlafbedürfnis, weil Ihre Augen beim Lesen müde werden.
  • Bewahren Sie keine Computer oder Fernseher in Ihrem Schlafzimmer auf und verwenden Sie sie nicht zwei Stunden vor dem Schlafengehen.
  • Wenn Sie rauchen, nehmen Sie Ihr letztes Nikotinprodukt mindestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen ein, da Nikotin ein Stimulans ist.
  • Dimme das Licht 15-20 Minuten vor dem Schlafengehen.
  • Probiere die 1, 4, 5 Atemtechnik aus. Sie atmen 1 Sekunde lang ein, 4 Sekunden lang aus und schließen dabei die Augen und wiederholen dies 5 Mal.
  • Verwenden Sie einen altmodischen Wecker anstelle des Weckers Ihres Telefons. Wenn Sie den Wecker Ihres Telefons verwenden, können Sie am Ende E-Mails und Textnachrichten abrufen.
  • Vermeiden Sie es, auf die Seite zu gehen und sich zu einem Ball zu rollen, da dies Ihren Nacken belastet.
  • Sie sollten versuchen, direkt vor dem Schlafengehen zu lesen. Es beruhigt nicht nur Ihren Körper, es ist auch eine großartige Möglichkeit, diese Buchreihe zu beenden.
  • Wenn Sie mit offener Tür schlafen, schließen Sie sie und das wird alle Geräusche blockieren.
  • Legen Sie Ihre Decke etwa 20 Minuten vor dem Schlafengehen in den Trockner. Es wird es warm und gemütlich machen, wenn Sie es herausnehmen, und Sie werden es sehr bequem machen.
  • Erstellen Sie ein Ritual vor dem Schlafengehen. Trinken Sie zum Beispiel jeden Abend, wenn Sie sich fürs Bett fertig machen, ein Glas warme Milch, legen Sie sich hin und denken Sie darüber nach, wie Ihr Tag gelaufen ist. Schließlich wird Ihr Körper diesen Prozess mit dem Schlafen in Verbindung bringen und Sie werden leichter einschlafen.
  • Die tägliche Einnahme von Probiotika verbessert nachweislich den Schlaf.

Warnungen

  • Verwenden Sie keinen Kamillentee, wenn Sie allergisch gegen Ambrosia sind oder Blutverdünner einnehmen.
  • Wenn Sie Lichtquellen in Ihrem Zimmer abdecken, stellen Sie sicher, dass keine Brandgefahr entsteht. Decken Sie beispielsweise eine Wärmequelle wie eine Glühbirne nicht mit Papier oder Stoff ab. Wenn Sie Kerzen verwenden, blasen Sie sie immer vor dem Schlafengehen aus und lassen Sie sie nie unbeaufsichtigt. Wenn Sie nicht sicher sein können, ob Sie wach bleiben, um Kerzen auszublasen, tun Sie nicht Verwenden Sie sie überhaupt in Ihrem Schlafzimmer! Oder Sie stellen die Kerze auf einen breiten Teller, wo sie sicher abbrennt.
  • Versuchen Sie, nicht bei eingeschaltetem Fernseher einzuschlafen, da Ihr Körper sich daran gewöhnt, das Geräusch zum Einschlafen zu brauchen. Wenn Sie mitten in der Nacht aufwachen und das Gefühl haben, dass es unerträglich ruhig ist, können Sie Schwierigkeiten haben, wieder einzuschlafen.
  • Verfolgen Sie Ihre Einnahme von Schlafmitteln (rezeptfrei oder nicht), da solche Medikamente süchtig machen können und Sie ohne sie nicht einschlafen können. Darüber hinaus können die Nebenwirkungen des Medikaments Ihren Tagesablauf beeinflussen und Ihre allgemeine Schlafqualität in der Nacht beeinträchtigen.

Beliebt nach Thema