Eine Überfluss-Mentalität schaffen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Eine Überfluss-Mentalität schaffen – wikiHow
Eine Überfluss-Mentalität schaffen – wikiHow
Anonim

Ein Großteil der Gesellschaft scheint auf einer Knappheitsmentalität aufgebaut zu sein. Es ist eine Mentalität, die den Menschen sagt, dass es im Leben mangelt, dass Chancen rar gesät sind. Dies ist natürlich für Marketing- und Werbetreibende nützlich, denn wenn die Leute glauben, dass es einen Mangel gibt, können Sie sie dazu bringen, Dinge zu kaufen; Somit können Wirtschaft und Gesellschaft weiterhin gedeihen und gedeihen, indem sie die Knappheitsmentalität der Menschen stärken.

Die Knappheitsmentalität kann für den Einzelnen sehr schmerzhaft sein und viel unnötige Angst, Angst und Verzweiflung erzeugen. Eine Fülle-Mentalität hingegen sagt Ihnen, dass es immer neue Chancen und Möglichkeiten gibt. Dies nimmt viel von dem Druck ab, den Sie möglicherweise fühlen, wenn Sie eine Knappheitsmentalität haben, die Sie glauben lässt, dass Sie im Moment nur eine Chance haben. Oder Sie fühlen sich wie ein totaler Versager, nur weil Sie gestolpert sind und die Dinge nicht geklappt haben. Eine Fülle-Mentalität kann Ihnen helfen, Ihre Leistung zu verbessern, da Sie damit viel weniger Druck und Ängste in Ihrem eigenen Kopf erzeugen.

Hier sind ein paar Tipps, um Ihre eigene Fülle-Mentalität aufzubauen und zu stärken.

Schritte

Erstellen Sie eine Überfluss-Mentalität Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie nach den Symptomen einer Knappheitsmentalität

Wenn Sie eine Knappheitsmentalität haben, werden Sie die Dinge wahrscheinlich zu ernst nehmen. Du denkst vielleicht: „Wenn ich versage, fällt der Himmel“. Es wird jedoch nicht, und Sie wissen das und müssen sich selbst daran erinnern. Aber Sie denken, es wird, Sie werden übermäßig nervös und POOF! Sie haben dieses Versagen eingeladen, weil Ihre Negativität ein Hindernis auf Ihrem Weg zum Erfolg wird. Wenn es ein Spiel ist, können Sie mit dem Ball herumfummeln. Wenn es sich um eine Prüfung handelt, konnten Sie möglicherweise nicht schlafen und schneiden beim Test schlecht ab. Wenn es ein Date ist, kommen Sie vielleicht als zu bedürftig und nervös rüber und nicht wie Ihr übliches, entspannteres Selbst. Gewinnen Sie Ihre Ermächtigung zurück, indem Sie sich an alle Möglichkeiten erinnern, die Ihnen geboten wurden, und wissen Sie, dass alles ein Fluss ist, der immer weitergehen wird.

Erstellen Sie eine Überfluss-Mentalität Schritt 2

Schritt 2. Konzentriere dich auf die Fülle, nicht auf den Mangel

Worauf du dich konzentrierst, wirst du in deiner Welt sehen. Da Sie nicht alles um sich herum aufnehmen können, wird Ihr retikuläres Aktivierungssystem – Ihr Fokussystem im Geist – das fokussieren, worauf Sie Ihre Gedanken fokussieren.

Dies wird es dir ermöglichen, die Fülle in deiner Welt zu sehen, die dir vielleicht gerade fehlt. Wenn Sie beispielsweise Geldmangel haben, konzentrieren Sie sich nicht auf Ihren Mangel. Konzentrieren Sie sich und denken Sie über die Fülle der Möglichkeiten in der Welt nach, um Geld zu verdienen. Bald werden Ideen und Möglichkeiten, dies zu verwirklichen, in Ihrer Welt „auftauchen“. Es ist fast schon ein bisschen freakig, wie einem plötzlich Dinge, die für einen Lösungsweg bereithalten – vielleicht Bücher oder Bekannte –, die schon länger im Hintergrund stehen, plötzlich auffallen.

Erstellen Sie eine Überfluss-Mentalität Schritt 3

Schritt 3. Schätzen

Eine schnelle Möglichkeit, von der ziemlich normalen Gewohnheit, über das nachzudenken, was man nicht hat, umzukehren, ist einfach zu schätzen. Schätze dein Essen, dein Leben, dein Dach, deine Freunde und Familie und so weiter. Dies kann nicht nur eine schlechte Stimmung innerhalb von Minuten in eine positivere verwandeln, sondern Ihnen auch helfen, Gelegenheiten zu erkennen, die Sie verpasst oder vergessen haben. Und es wird eine offenere Atmosphäre in dir schaffen, eine Atmosphäre, die es dir leichter macht, dich auf die Fülle zu konzentrieren. Machen Sie es sich also zur Gewohnheit, jeden Tag für ein paar Minuten etwas in Ihrem Leben zu schätzen.

Erstellen Sie eine Überfluss-Mentalität Schritt 4

Schritt 4. Organisieren Sie sich

Wenn Sie sich selbst oder das Leben im Allgemeinen nicht reichlich oder gut fühlen, kann das bedeuten, dass Sie einfach nicht in Ordnung sind. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Zuhause sauber, Ihre Kleidung gefaltet, Ihre digitalen Dateien an Ort und Stelle sind und Ihre Finanzen organisiert sind. Haben Sie etwas Ordnung und Disziplin, und Sie werden erste Ergebnisse sehen.

Erstellen Sie eine Überfluss-Mentalität Schritt 5

Schritt 5. Holen Sie sich eine Fülle-Stimmung von anderen Menschen

Da Sie beispielsweise durch Werbung und Medien eine Knappheitsmentalität bekommen, können Sie Ihren Input ändern, um Ihre Mentalität zu ändern. Reduzieren Sie das Anschauen der Nachrichten. Nehmen Sie Ihre Lieblingssendungen auf und überspringen Sie die Werbung. Oder reduzieren Sie einfach Ihren Fernseh- und Medienkonsum.

Ersetzen Sie die Knappheitsstimmung, die Sie von dieser Eingabe erhalten. Wie machst du das? „Abhängen“mit Menschen, die eine Überflussmentalität haben. Lies, höre und schau dir Material zur persönlichen Entwicklung an. Lesen Sie nicht nur Ihre Lieblingsblogs zur persönlichen Entwicklung, sondern auch Erfolgsgeschichten in Büchern und Zeitschriften. Haben Sie eine positive Einstellung zur Fülle und zum Erfolg Ihrer Freunde, Familie und Mitarbeiter. Triff dich im wirklichen Leben mit Menschen, die eher eine Überfluss-Mentalität und weniger eine Knappheits-Mentalität haben. Seien Sie wählerisch bei dem, was Sie sich vorstellen. Schaffen Sie Ihre eigene Umgebung der Fülle.

Erstellen Sie eine Überfluss-Mentalität Schritt 6

Schritt 6. Teilen Sie den Reichtum

Eine sehr gute Möglichkeit, anzuerkennen, wie viel Sie haben, besteht darin, es zu teilen. Haben Sie das Gefühl, nicht genug Geld zu verdienen? Verschenken Sie etwas. Nicht genug Liebe? Verschenken Sie etwas. Nicht genug Bestätigung, Wertschätzung, Anerkennung? Gib alles weg. Es ist schwer, dass sich etwas knapp anfühlt, wenn man es verschenkt.

Erstellen Sie eine Überfluss-Mentalität Schritt 7

Schritt 7. Erstellen Sie Win-Win-Situationen

Menschen mit einer Knappheitsmentalität neigen dazu zu sehen, dass jede Beziehung Win-Lose ist, wie in: "Entweder du oder ich, Kumpel, und ich möchte, dass ich es bin." Menschen mit einer Fülle-Mentalität hingegen versuchen, für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen aufzubauen, in denen beide Seiten gewinnen können. Anstatt beispielsweise einen Streit zu gewinnen, versuchen Sie, einen Konsens zu erzielen, mit dem Sie beide zufrieden sein können. Anstatt zu konkurrieren, kooperiere.

Erstellen Sie eine Überfluss-Mentalität Schritt 8

Schritt 8. Erinnere dich daran

Es ist sehr leicht, in alte Denkmuster zurückzufallen. Du vergisst einfach, worüber du nachdenken solltest. Ein nützliches Werkzeug, um nicht auszurutschen, ist die Verwendung externer Erinnerungen. Sie können zum Beispiel schriftliche Notizen verwenden, die an Orten angebracht werden, die Sie unvermeidlich mehrmals täglich sehen – Ihrem Arbeitsplatz, Ihrem Kühlschrank und Ihren Spiegeln – oder ein Armband um Ihr Handgelenk legen. Wörter oder Zitate zu sehen, die dich an deine neue Fülle-Mentalität erinnern, kann deinem Geist helfen, wieder in den richtigen Kopfraum zurückzukehren.

Erstellen Sie eine Überfluss-Mentalität Schritt 9

Schritt 9. Wenn Sie mit Ihrem größten Verlust konfrontiert sind, kann er Ihre größte Chance beinhalten

Wenn Sie Ihren Job verlieren und kurz davor sind, Ihre Wohnung zu verlieren, könnten Sie alles verkaufen, was Sie nicht mögen, wollen oder sofort Ihren physischen Besitz reduzieren müssen. Das bedeutet, dass Sie sich weniger bewegen müssen. Ein Neuanfang könnte also auch dort sein, wo Sie schon immer leben wollten. Sie müssen einen Weg finden, um Ihren Lebensunterhalt zu verdienen, also könnte es genauso gut ein Einstieg in das sein, was Sie schon immer machen wollten, anstatt nur nach einem Job zu suchen, irgendeinem Job. Schießen Sie hoch. Diese Krisen sind der Punkt im Leben, an dem alles, was Sie zurückgehalten hat, zurückgelassen werden kann und sich auf etwas Besseres zubewegen, als Sie jemals hatten, werden alle Opfer sinnvoll sein. Es ist ganz anders, sparsam zu sein und klein zu leben, weil Sie gerade erst anfangen oder einen reduzierten Lebensstil führen, der als Versagen angesehen wird. Nutzen Sie die Chance, sich etwas zu gönnen, das Sie mit Geld nicht kaufen können, wie Zeit und Freiheit.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Wenn das Gefühl der Knappheit stark ist, erinnern Sie sich an frühere Zeiten, in denen Sie Überfluss hatten. Erkenne, dass du ähnliche Umstände noch einmal nachstellen kannst.
  • Lernen Sie, sich der Realität des Lebens im Rahmen Ihrer Möglichkeiten zu stellen. Viele Menschen haben die Angewohnheit, andere mit größeren Mitteln zu kopieren und zu beneiden. Dies kann Ihren Tag oder Ihr Leben ruinieren. Es ist daher wichtig, innerhalb Ihrer Ressourcen zu leben und gleichzeitig nach Möglichkeiten zu suchen, diese zu verbessern. Sie werden ohne jegliche Befriedigung frei von Stress und unangemessenem Wettbewerb sein.
  • Ein praktisches Beispiel für die Überflussmentalität ist die „Copyleft“-Bewegung, die sich darauf konzentriert, die Beschränkungen traditioneller Urheberrechte zu lockern. Immer mehr Leute lizenzieren ihre Arbeit mit GFDL, Creative Commons oder veröffentlichen sie sogar gemeinfrei. Leo Babauta, Gründer des beliebten Zen-Habits-Blogs, beschloss beispielsweise, seinen gesamten Inhalt gemeinfrei zu veröffentlichen. Viele Programmierer teilen Software und Programme frei im Geiste von Open Source.

Warnungen

  • Lassen Sie sich nicht so von einer Überflussmentalität mitreißen, dass Sie ein Menschenliebling werden, der die Menschen Ihre Großzügigkeit ausnutzen lässt. Denken Sie daran, sich mit Menschen zu umgeben, die auch eine Überflussmentalität haben, die so viel geben, wie sie nehmen, oder "Parasiten" werden Sie auslaugen und Sie schließlich mit einer Mangelmentalität zurücklassen.
  • Achten Sie auch darauf, dass Sie keinen Punkt erreichen, an dem Sie ohne Ziel oder Zweck für sich selbst durch das Leben gleiten. Denken Sie daran, "den Tag zu nutzen".

Beliebt nach Thema