Sich selbst lieben (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Sich selbst lieben (mit Bildern)
Sich selbst lieben (mit Bildern)
Anonim

Manchmal scheint es einfacher zu sein, andere zu lieben als sich selbst zu lieben, aber Selbstakzeptanz ist ein wichtiger Teil der Entwicklung gesunder Beziehungen zu anderen. Sich selbst zu lieben bedeutet, seinen eigenen Selbstwert zu erkennen und sein eigenes Leben so ehrlich wie möglich zu leben. Glücklicherweise kannst du mit ein wenig Übung und Geduld auch lernen, dich selbst zu lieben.

Schritte

Teil 1 von 4: Deine innere Stimme verbessern

Liebe dich selbst Schritt 1

Schritt 1. Überwinden Sie negative Überzeugungen über sich selbst

Vielen Menschen fällt es schwer, negative Gedanken, die sie über sich selbst haben, loszulassen. Diese negativen Gedanken kommen oft von außenstehenden Menschen, deren Meinung wir schätzen und von denen wir Liebe und Akzeptanz suchen.

Liebe dich selbst Schritt 2

Schritt 2. Vermeiden Sie Perfektionismus

Manchen Menschen fällt es schwer, etwas weniger als Perfektion von sich selbst zu akzeptieren. Wenn Sie feststellen, dass Sie Perfektionismus verfolgen und sich selbst negativ fühlen, wenn Sie nicht perfekt sind, unternehmen Sie drei einfache Schritte. Stoppen Sie Ihre aktuelle Denkweise, konzentrieren Sie sich dann auf die Anstrengung, die erforderlich ist, um auf ein Ziel hinzuarbeiten, und wenden Sie dann die erforderliche Anstrengung stetig an.

Wenn Sie Ihren Fokus von einem Endprodukt (das in Bezug auf "Perfektion" bewertet werden kann) auf den Aufwand einer Aufgabe (der schwerer als "perfekt" zu quantifizieren ist) verlagern, kann Ihnen dies helfen, Ihre eigene gute Arbeit zu schätzen

Liebe dich selbst Schritt 3

Schritt 3. Entsorgen Sie Ihren Negativfilter

Sich nur auf das Negative in Ihrem Leben zu konzentrieren, ist eine schlechte Angewohnheit. Eine übermäßige Konzentration auf negative oder weniger günstige Ereignisse in Ihrem Leben kann diese Ereignisse unverhältnismäßig wichtig erscheinen lassen. Wenn Sie sich darüber beschweren, dass alles, was Ihnen passiert, schlecht ist, versuchen Sie, ein wenig gegenteilige Beweise zu finden; Es ist sehr unwahrscheinlich, dass wirklich alles schlecht ist.

Liebe dich selbst Schritt 4

Schritt 4. Nennen Sie sich niemals Namen

Sich selbst einen Namen zu nennen bedeutet, sich von einem Menschen auf ein einzelnes Element von sich selbst zu reduzieren, das Sie nicht mögen.

  • Zu sagen „Ich bin so ein Versager“, nachdem man von einem Job gefeuert wurde, ist ungenau und unfair Ihnen gegenüber. Machen Sie stattdessen den nützlichen Kommentar: „Ich habe meinen Job verloren, aber ich kann diese Erfahrung nutzen, um einen neuen Job zu finden und zu behalten.“
  • Zu sagen „Ich bin so dumm“ist wahrscheinlich auch unwahr und reduzierend. Wenn Sie sich dumm fühlen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie etwas nicht wissen. Denken Sie stattdessen: „Ich weiß nicht, wie man diese grundlegende Hauswartung macht. Vielleicht könnte ich einen Kurs belegen und das in Zukunft lernen.“
Liebe dich selbst Schritt 5

Schritt 5. Gehen Sie nicht davon aus, dass das Schlimmste passieren kann

Es kann leicht sein, in die Annahme zu verfallen, dass in jeder Situation das allerschlimmste Ergebnis eintreten wird. Wenn Sie Ihre inneren Gedanken jedoch realistisch oder wahrheitsgetreu ändern, können Sie die Verallgemeinerung oder Übertreibung vermeiden, die mit der Annahme des Schlimmsten einhergeht.

Liebe dich selbst Schritt 6

Schritt 6. Schreiben Sie Ihr internes Skript neu

Wenn Sie feststellen, dass Sie für sich selbst negativ denken, erkennen Sie das Gefühl an, identifizieren Sie die Quelle des Gefühls und machen Sie dann bewusst eine neue Aussage, die Ihren Gedanken in einen positiveren umschreibt.

  • Wenn Sie beispielsweise vergessen haben, eine wichtige arbeitsbezogene E-Mail zu senden, denken Sie vielleicht: „Ich bin so dumm! Wie hätte ich das tun können?"
  • Halten Sie inne und denken Sie: „Ich fühle mich gerade dumm, weil ich vergessen habe, die E-Mail zu senden. Wenn ich als Kind vergaß, Dinge zu tun, sagte mir mein Vater, ich sei dumm. Dies sind seine Worte, nicht meine eigenen, in meinem Kopf.“Dann denken Sie sich: „Ich bin ein kompetenter Mitarbeiter, der einen menschlichen Fehler gemacht hat, und ich werde mir in Zukunft sicher eine Erinnerung schreiben. Vorerst schicke ich die E-Mail zusammen mit einer Entschuldigung dafür, dass ich sie nicht vorher gesendet habe.“

Teil 2 von 4: Selbstliebe trainieren

Liebe dich selbst Schritt 7

Schritt 1. Listen Sie Ihre positiven Eigenschaften auf und reflektieren Sie sie täglich

Dies kann für jemanden schwierig sein, der normalerweise negativ über sich selbst denkt, aber versuchen Sie, einmal pro Woche eine positive Sache an sich zu finden, die Sie der Liste hinzufügen können. Denken Sie am Ende jedes Tages über Ihre gesamte Liste nach.

  • Machen Sie Ihre Liste sehr spezifisch. Anstatt allgemeine Adjektive zu verwenden, um sich selbst zu beschreiben, versuchen Sie, spezifische Aktionen oder Attribute aufzulisten, die beschreiben, wer Sie sind und was Sie tun.
  • Anstatt einfach nur zu sagen "Ich bin großzügig", können Sie beispielsweise schreiben: "Jedes Mal, wenn ich weiß, dass eine Freundin Probleme hat, gebe ich ihr ein kleines, aufmerksames Geschenk, um zu zeigen, dass ich mich interessiere. Das macht mich großzügig."
  • Denken Sie beim Lesen und Reflektieren Ihrer Liste daran, dass jeder Punkt auf der Liste, so unbedeutend er auch erscheinen mag, ein Grund dafür ist, dass Sie Respekt und Liebe verdienen.
Liebe dich selbst Schritt 8

Schritt 2. Schenken Sie sich Zeit

Fühlen Sie sich nicht schuldig, wenn Sie Zeit damit verbringen, über sich selbst und Ihr eigenes Leben nachzudenken und darüber nachzudenken. Es ist wichtig, sich die Zeit und die Erlaubnis zur Selbstliebe zu geben. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Sie dadurch mehr Zeit damit verbringen können, anderen zu helfen.

Liebe dich selbst Schritt 9

Schritt 3. Feiern und belohnen Sie sich

Das ist der lustige Teil der Selbstliebe: sich selbst zu belohnen! Wenn Sie eine bedeutende Leistung erbracht haben, feiern Sie sie mit einem schönen Abendessen in Ihrem Lieblingsrestaurant. Denken Sie an all die harte Arbeit, die Sie jeden Tag leisten, und finden Sie einen Grund, sich mit etwas Schönem zu belohnen. Kaufen Sie sich das neue Buch oder Videospiel, das Sie im Auge haben. Nehmen Sie eine lange Dusche oder ein Schaumbad. Machen Sie einen Solo-Angelausflug oder lassen Sie sich massieren.

Liebe dich selbst Schritt 10

Schritt 4. Entwickeln Sie einen Plan für den Umgang mit Rückschlägen oder Negativität

Achte darauf, was dich von deinem derzeitigen Weg der Selbstliebe abbringt, und entscheide, wie du mit diesen Dingen umgehst. Erkenne, dass du die Worte und Handlungen anderer nicht kontrollieren kannst, aber du kannst deine Antworten und Reaktionen kontrollieren.

  • Möglicherweise stellen Sie fest, dass negative Kommentare einer bestimmten Person, wie Ihrer Mutter oder Ihres Chefs, Sie in eine Negativspirale stürzen. Wenn dies regelmäßig geschieht, versuchen Sie herauszufinden, warum dies so ist.
  • Entscheide, wie du mit negativen Gedanken umgehst, die du hast. Möglicherweise müssen Sie sich eine Auszeit zum Meditieren oder Atmen gönnen. Erkenne deine Gefühle an und formuliere deine negative Reaktion mit positiven Erinnerungen an dein Selbstwertgefühl.
Liebe dich selbst Schritt 11

Schritt 5. Besuchen Sie einen Therapeuten

Das Erkunden negativer Gedanken und das Erkennen von Auslösern für deine Emotionen kann Gefühle oder Erinnerungen aus deiner Vergangenheit wachrufen, die schwer zu verarbeiten sind.

  • Ein Therapeut, der Erfahrung im Umgang mit schmerzhaften Vergangenheiten hat, kann Ihnen helfen, durch die Erfahrung der Genesung zu navigieren, ohne dass Sie schmerzhafte Erfahrungen erneut erleben müssen.
  • Ein Therapeutenbüro kann ein großartiger Ort sein, um zu lernen, produktiv mit Ihren negativen Gedanken umzugehen und Ihre positiven Eigenschaften zu erkennen.
Liebe dich selbst Schritt 12

Schritt 6. Wiederholen Sie täglich positive Affirmationen

Finden Sie einige positive Gedanken, die Ihnen helfen, sich besser zu fühlen, und wiederholen Sie sie täglich. Dies mag zunächst unangenehm oder kitschig erscheinen, aber die Gewohnheit lässt die positiven Gedanken einsinken und Sie werden anfangen, ihnen zu glauben, auch wenn Sie es zunächst nicht tun.

  • Eine gute positive Bestätigung zur Förderung der Selbstliebe ist: „Ich bin ein ganzer, würdiger Mensch und respektiere, vertraue und liebe mich selbst.“
  • Wenn Sie feststellen, dass die Affirmationen allein nicht helfen, versuchen Sie, einen Therapeuten aufzusuchen und eine mehrstufige Behandlung durchzuführen, die auch andere Ansätze umfasst.
Liebe dich selbst Schritt 13

Schritt 7. Tun Sie Dinge, die Ihnen ein gutes Gefühl geben

Denken Sie daran, sich körperlich, emotional und spirituell gut zu fühlen. Tun Sie das, was Sie brauchen, um sich auf verschiedene Weise gut zu fühlen; es kann Übung, Meditation, Tanzen und das Führen eines positiven Tagebuchs erfordern. Finden Sie eine Routine, die sich gut anfühlt und bleiben Sie dabei.

Verbringen Sie Zeit allein mit Aktivitäten, die Sie lieben, oder unternehmen Sie einen unterhaltsamen Ausflug, wie zum Beispiel ins Kino oder sogar essen gehen, sei es Pizza oder Ihr Lieblingsdessert. Vergessen Sie nicht, die Zeit für sich allein zu nutzen und sie zum Vergnügen zu nutzen

Liebe dich selbst Schritt 14

Schritt 8. Denken Sie über die Auswirkungen des Praktizierens von Selbstliebe nach

Wenn du Zeit damit verbringst, dich selbst zu lieben und zu belohnen, wirst du wahrscheinlich Vorteile in anderen Bereichen deines Lebens sehen. Achte darauf, ob du mehr Energie hast oder in der Lage bist, mit anderen präsenter zu sein. Sie könnten das Gefühl haben, mehr Kontrolle über Ihre Entscheidungen zu haben und mehr Kontrolle über Ihr Leben zu haben.

Teil 3 von 4: Meditation über liebevolle Güte üben

Liebe dich selbst Schritt 15

Schritt 1. Verstehe die Liebende-Güte-Meditation (LKM)

LKM ist eine Form der Meditation, die Ihre Gefühle der Freundlichkeit für sich selbst und andere stärkt. LKM kann Ihnen die Werkzeuge an die Hand geben, die Sie benötigen, um die Selbstliebe zu beherrschen.

Liebe dich selbst Schritt 16

Schritt 2. Nehmen Sie die Prinzipien von LKM an

Liebende Güte Meditation beinhaltet Lieben ohne das Auferlegen von Erwartungen oder Bedingungen. Es ermutigt dich, ohne Urteil (entweder von dir selbst oder anderen) zu lieben.

Urteile über uns selbst oder andere verursachen oft Elend in Beziehungen zu anderen oder in unseren eigenen Gedanken. Zu lernen, ohne Urteil zu lieben, ist zu lernen, selbstlos zu lieben

Liebe dich selbst Schritt 17

Schritt 3. Atmen Sie tief ein

Beginnen Sie damit, langsam und tief einzuatmen. Setzen Sie sich bequem auf einen Stuhl und lassen Sie Ihre Brust sich vollständig mit Luft füllen, die sich von Ihrem Zwerchfell ausdehnt. Dann langsam und vollständig ausatmen.

Liebe dich selbst Schritt 18

Schritt 4. Unterstützen Sie sich mit positiven Affirmationen

Während Sie Ihre tiefen Atemzüge fortsetzen, beginnen Sie, die folgenden Affirmationen für sich selbst zu wiederholen:

  • Möge ich meine Träume verwirklichen und in Glück und Frieden leben.
  • Möge ich andere von ganzem Herzen lieben.
  • Ich wünsche mir, dass ich und meine Familie vor Schaden geschützt sind.
  • Ich wünsche mir, meiner Familie und meinen Freunden ein gesundes Leben.
  • Möge ich lernen, mir selbst und anderen zu vergeben.
Liebe dich selbst Schritt 19

Schritt 5. Identifizieren Sie negative Reaktionen, die Sie auf die positiven Affirmationen haben

Wenn Sie beim Wiederholen dieser Affirmationen negative Gedanken denken, denken Sie darüber nach, wer diese negativen Gedanken auslöst. Identifiziere Menschen, denen du Schwierigkeiten gegenüber hast, bedingungslose Liebe zu empfinden. Wiederholen Sie Ihre Affirmationen und denken Sie an diese Menschen.

Liebe dich selbst Schritt 20

Schritt 6. Denken Sie an jemanden, dem Sie positiv gegenüberstehen

Wiederholen Sie die Affirmationen und behalten Sie diese Person im Kopf, während Sie sie wiederholen.

Liebe dich selbst Schritt 21

Schritt 7. Denken Sie an jemanden, dem Sie gegenüber neutral sind

Wiederhole die Affirmationen und behalte dabei die Person im Hinterkopf, der du neutral gegenüberstehst.

Liebe dich selbst Schritt 22

Schritt 8. Erlaube der Positivität aus den Affirmationen dich vollständig zu erfüllen

Wiederholen Sie die Affirmationen, ohne an irgendjemanden zu denken. Konzentriere dich stattdessen auf die Positivität der Affirmationen. Erlaube den Gefühlen der Positivität, dich vollständig zu erfüllen, und sende diese Positivität von dir selbst auf den gesamten Planeten.

Liebe dich selbst Schritt 23

Schritt 9. Wiederhole ein letztes Mantra der Liebe

Wenn Sie überall positive Gefühle haben, wiederholen Sie das folgende Mantra: „Mögen alle lebenden Menschen Freude, Glück und Gesundheit fühlen und sein.“Wiederholen Sie diese Affirmation fünfmal, während Sie spüren, wie die Worte in Ihrem Körper mitschwingen und sich auf alles im Universum ausdehnen.

Teil 4 von 4: Selbstliebe verstehen

Liebe dich selbst Schritt 24

Schritt 1. Kennen Sie die Gefahren eines Mangels an Eigenliebe

Ein Mangel an Selbstliebe kann dazu führen, dass Sie schädliche Entscheidungen treffen. Ein Mangel an Selbstliebe ist oft gleichbedeutend mit einem Mangel an Selbstwert, der zu bewusster oder unbewusster Selbstsabotage führt und den Einzelnen daran hindert, für seine eigenen Grundbedürfnisse einzutreten.

  • Ein Mangel an Selbstliebe kann zu einer schädlichen Abhängigkeit von anderen führen, um Bestätigung zu erhalten. Sich auf die Bestätigung anderer zu verlassen, führt oft dazu, dass Menschen ihre eigenen Bedürfnisse beiseite legen, um die Zustimmung anderer zu gewinnen.
  • Mangel an Selbstliebe kann auch emotionale Heilung und Fortschritt verhindern; Eine Studie zeigte, dass Personen, die sich selbst beschuldigen und sich selbst ignorieren, schlechtere Ergebnisse in der Psychotherapie hatten.
Liebe dich selbst Schritt 25

Schritt 2. Erkenne die Bedeutung von Kindheitserfahrungen für die Selbstliebe

Eltern-Kind-Beziehungen haben lebenslange Auswirkungen auf die Charakterentwicklung; Kinder, deren körperliche, emotionale und geistige Bedürfnisse nicht erfüllt wurden, können dauerhafte Probleme mit geringem Selbstwertgefühl haben.

  • Negative Botschaften, die man in der Kindheit erhalten hat – insbesondere wiederkehrende Botschaften – bleiben oft im Gedächtnis eines Individuums haften und färben später im Leben seine Selbstwahrnehmung.
  • Zum Beispiel wird ein Kind, dem gesagt wird, dass es „langweilig“oder „langweilig“ist, wahrscheinlich denken, dass es als Erwachsener langweilig oder langweilig ist, selbst wenn es gegenteilige Beweise gibt (wie viele Freunde, Menschen zum Lachen bringen oder einen interessanten Lebensstil führen).
Liebe dich selbst Schritt 26

Schritt 3. Verstehen Sie, wie Eltern das Selbstwertgefühl unterstützen können

Eltern können die folgenden Ratschläge befolgen, um das Selbstwertgefühl ihrer Kinder zu verbessern:

  • Hören Sie auf Ihre Kinder; es steigert ihr Selbstwertgefühl.

    Es kann leicht sein, ein Kind auszublenden, das viel spricht und nicht wirklich zuhört, was es sagt. Wenn Sie ihm jedoch wirklich zuhören und mit ihm/ihr interagieren, indem Sie ihm/ihr Folgefragen stellen und auf seine/ihre Worte antworten, wird er/sie das Gefühl haben, dass Sie das, was er/sie zu sagen hat, schätzen

  • Bringen Sie Kindern auf nicht aggressive Weise bei (ohne zu schlagen, zu schreien oder zu beschämen), um ihr Selbstwertgefühl zu stabilisieren.

    Wenn Ihr Kind zum Beispiel ein anderes Kind schlägt, können Sie es zur Seite ziehen und ihm ruhig sagen, dass es andere Kinder nicht schlagen soll, weil es sie verletzen kann. Bei Bedarf können Sie ihm eine kurze Atempause gönnen und sich sammeln, bevor er wieder ins Spiel zurückkehrt

  • Bieten Sie Kindern Wärme, Zuneigung, Unterstützung und Respekt, ohne zu urteilen, damit sich die Kinder der Liebe und Akzeptanz würdig fühlen.

    Wenn Ihr Kind Ihnen sagt, dass es traurig ist über etwas, das Ihnen albern erscheint (z. B. wenn die Sonne untergeht), ignorieren Sie seine Gefühle nicht. Erkenne seine Gefühle an, indem du sagst: „Ich verstehe, dass du traurig bist, dass die Sonne untergegangen ist. Dann tu dein Bestes, um zu erklären, warum die Situation nicht geändert werden kann, indem du etwas sagst wie: „Die Sonne muss jede Nacht untergehen, weil die Welt dreht sich und die Menschen auf der anderen Seite der Erde brauchen auch Sonnenschein. Es gibt uns auch die Möglichkeit, uns auszuruhen und uns auf den nächsten Tag vorzubereiten." Bieten Sie schließlich eine Umarmung oder eine andere körperliche Zuneigung an, um Ihr Kind zu trösten und ihm das Gefühl zu geben, dass Sie mit ihm/ihr mitfühlen, auch wenn Sie es nicht ändern können Situation

Liebe dich selbst Schritt 27

Schritt 4. Verstehen Sie die Auswirkungen externer Kommentare auf die Selbstliebe

Sie werden in Ihrem Leben auf Negativität stoßen. Selbstliebe kann nicht in einer Blase praktiziert werden, ohne den Einfluss von Außenkommentaren und potenzieller Negativität. Daher müssen Sie lernen, mit der Negativität Ihres Partners, Ihres Chefs, Ihrer Eltern oder sogar Fremder auf der Straße umzugehen.

Sie können sich selbst ermächtigen, diese Negativität von Ihnen abrollen zu lassen, ohne zuzulassen, dass sie Ihr Selbstwertgefühl ändert

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Ignoriere schlechte Stimmung von Leuten. Wenn dir jemand etwas Schlechtes antut, hege keinen Groll und nimm es nicht persönlich, bevor du die Situation analysierst. Denken Sie daran, dass jeder in seinem Leben mit anderen Dingen zu tun hat. Sie sollten Ihren Geist ruhig halten und vergeben, denn Sie sind diejenige, die am Ende am glücklichsten sein wird.
  • Sei du selbst und hör auf, dich darum zu kümmern, was andere denken. Sei die beste Version deiner selbst, die du sein kannst.
  • Erinnere dich daran, dass du es wert bist, geliebt zu werden. Viele Menschen neigen dazu, sich selbst zu verunsichern, obwohl wir in Wirklichkeit alle Menschen sind! Glauben Sie immer an sich selbst und seien Sie selbstbewusst und optimistisch.
  • Du selbst zu sein ist nicht schlecht. Wir alle wollen den besten Menschen erreichen, der wir sein können. Denken Sie daran, dass, wenn Sie versuchen, wie jemand anderes zu sein, oder Ihre Methode, sich positiv zu fühlen, sich selbst nach einer langen Zeit des Versuchs falsch anfühlt, dann es nicht SIE sind, die Sie lieben. Akzeptiere dich selbst, identifiziere die Teile von dir, die du noch nicht hast. Probiere Neues aus und besiege deine Ängste. Sie werden überrascht sein, was Sie finden!
  • Vermeiden Sie Dinge, die stereotype Ideen fördern, wie zum Beispiel Schönheitsmagazine.
  • Nachdem Sie gelernt haben, sich selbst besser zu lieben, fühlen Sie sich vielleicht gezwungen, anderen zu helfen, sich selbst zu lieben.
  • Schreiben Sie eine Liste mit Vor- und Nachteilen über sich selbst. Schau dir alle Profis an. Schauen Sie sich nun die Nachteile an und sagen Sie sich, wie Sie sie in Vorteile verwandeln können!
  • Lass dich nicht von anderen im Stich lassen und von deinem Ziel ablenken. Menschen können sich voneinander unterscheiden, manche haben mehr Nachteile als Vorteile
  • Jeder hat negative Eigenschaften. Wenn Sie alles versucht haben und sie immer noch nicht verschwinden, lernen Sie, sich von verlockenden Situationen abzulenken.

Beliebt nach Thema