Portionsgrößen lernen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Portionsgrößen lernen – wikiHow
Portionsgrößen lernen – wikiHow
Anonim

Das Erlernen der Portionsgröße kann für Menschen mit einem gesunden Gewicht genauso nützlich sein wie für diejenigen, die versuchen, eine Diät zu machen oder ihre Nahrungsaufnahme aufgrund einer chronischen Krankheit zu kontrollieren. Das Verständnis von Standardportionsgrößen und die Verwaltung Ihrer Portionen bei jeder Mahlzeit kann bei der Kalorienschätzung, der Vermeidung oder Einschränkung von Lebensmittelgruppen und beim Abnehmen helfen. Einfache Tricks zum Erlernen und Abschätzen von Portionsgrößen können zu Hause und unterwegs nützlich sein und die Bestimmung, wie viel Sie servieren oder essen sollten, zu einer einfachen Aufgabe machen. Versuchen Sie, die folgenden Schritte zu befolgen, um mehr über die Portionsgröße und deren effektive Anwendung zu erfahren, unabhängig von Ihren Ernährungsbedürfnissen und -zielen.

Schritte

Erfahren Sie mehr über die Portionsgröße Schritt 1

Schritt 1. Bestimmen Sie Ihre Ernährungsziele und die empfohlene tägliche Kalorienaufnahme

Ihr Portionsbedarf hängt von Alter, Geschlecht, Aktivitätsniveau und Gewichtszielen ab. Interaktive Online-Diätplaner und Kalorienrechner können Ihnen helfen, Ihre erforderliche tägliche Kalorienaufnahme und genaue Portionsgrößen genauer abzuschätzen.

  • Zum Beispiel können Frauen, deren Ziel die Gewichtsabnahme ist, in der Regel mit etwa 1600 Kalorien pro Tag erfolgreich sein. Wenn Gewichtsverlust Ihr Ziel ist, werden Ihre Portionen moderat sein und hauptsächlich aus kalorienarmen und nährstoffreichen Lebensmitteln bestehen.
  • Für Frauen, die versuchen, ihr Gewicht zu halten, kann der Kalorienbedarf bis zu 2000 pro Tag erreichen. Diejenigen, die regelmäßig Sport treiben, benötigen möglicherweise zusätzliche Kalorien, um ein Abnehmen zu vermeiden. Portionsgrößen können einige kalorienreichere Lebensmittel zulassen, obwohl es oft gesünder ist, einfach etwas größere Portionen kalorienarmer, nährstoffreicher Lebensmittel zu sich zu nehmen.
  • Männer, die versuchen, Gewicht zu verlieren, sollten in der Regel 2200 Kalorien pro Tag oder etwas mehr anstreben, je nach Aktivitätsniveau. Männer, die versuchen, ihr Gewicht zu halten, sollten sich für ungefähr 2500 Kalorien pro Tag entscheiden, und sehr aktive Männer benötigen möglicherweise 3000 Kalorien pro Tag.
  • Der Stoffwechsel verlangsamt sich typischerweise mit zunehmendem Alter. Wenn Sie älter und in der Regel inaktiv sind, können etwas kleinere als die empfohlenen Portionsgrößen immer noch ausreichend Kalorien und Nährstoffe für eine gesunde Ernährung liefern, insbesondere in Kombination mit einem Multivitaminpräparat. Wenden Sie sich an einen Ernährungsberater, wenn Sie Schwierigkeiten haben, länger als ein paar Monate Gewicht zu verlieren oder zu halten, um Hilfe bei der Erstellung eines individuellen Kalorien- und Portionsgrößen-Diätplans zu erhalten.
Erfahren Sie mehr über die Portionsgröße Schritt 2

Schritt 2. Vergleichen Sie die Größe der Probenportionen mit den üblichen Artikeln zu Schätzungszwecken

Merken Sie sich die passenden Portionsgrößen für jede Art von Essen.

  • Im Allgemeinen entspricht die empfohlene Portionsgröße für Fleisch, Geflügel oder Fisch ungefähr der Größe einer Handfläche oder eines Kartenspiels.
  • Eine einzelne Portion Getreideprodukte wie Reis oder Nudeln wäre vergleichbar mit der Größe Ihrer Faust. Eine Tasse (oder eine Menge wie die Ihrer Faust) ist auch die Standardportionsgröße für eine Portion Obst oder Gemüse. Bei Alltagsgegenständen kann diese Portionsgröße mit der Größe eines Baseballs verglichen werden.
  • Die Standardportionsgröße für Nussbutter oder andere gesunde Fette ist vergleichbar mit der Größe eines Golfballs oder Ihres Daumens. Pfannkuchen sollten die Größe einer CD haben, eine Portion Nüsse oder Trockenfrüchte würde eine kleine Handvoll ausmachen und rohes Blattgemüse oder Popcorn wären zwei Handvoll.
  • Getränke wie fettarme Milch oder Milchalternativen und 100 % Fruchtsaft sind ebenfalls 1 Tasse pro Portionsgröße, vergleichbar mit einer Faustgröße. Da zuckerhaltige Getränke wie Limonade, Energy-Drinks, Sportgetränke und aromatisierte Kaffees typischerweise einen geringen Nährwert haben, sollte jede Portion dieser Getränke begrenzt werden.
  • Dutzende von Diagrammen und Tutorials mit einfachen Tipps zum Abschätzen angemessener Portionsgrößen finden Sie kostenlos auf Websites von Regierungs-, Medizin-, Ernährungs- und sogar gesundheitsorientierten Zeitschriften. Wenn Sie ein oder zwei Diagramme ausdrucken und einige Wochen im Kühlschrank aufbewahren, können Sie die Standardportionsgrößen für verschiedene Arten von Lebensmitteln festigen und Ihnen allmählich die Portionsgröße beibringen.
Erfahren Sie mehr über die Portionsgröße Schritt 3

Schritt 3. Wenden Sie die Tipps zu den einzelnen Lebensmittelportionsgrößen an, um geeignete Portionsgrößen für die Komponenten jeder Mahlzeit zu bestimmen

  • Kategorisieren Sie zunächst jedes Lebensmittel nach seiner Lebensmittelgruppe. Konsultieren Sie eine Beispieltabelle oder verwenden Sie die oben aufgeführten Tipps, um die Portionsgröße für jedes Lebensmittel in der Mahlzeit zu planen. Dies kann auch in der Planungsphase der Zubereitung von Speisen hilfreich sein, da das Verständnis der richtigen Portionsgrößen Ihnen helfen kann, genau herauszufinden, wie viele Lebensmittel Sie kaufen und in einem Rezept verwenden müssen.
  • Eine Mahlzeit sollte darauf basieren, wie viele Portionen Sie von jeder Lebensmittelgruppe pro Tag benötigen, die je nach Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht und körperlicher Aktivität variiert. Das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten kann individuelle tägliche und wöchentliche Portionsmengen für seinen täglichen Essensplan erstellen: Wählen Sie die Website „Meine Platte“aus, die Sie im Abschnitt „Quellen“unten finden.
  • Messen Sie je nach Kalorienbedarf und Ihren Zielen zum Abnehmen, Halten oder Zunehmen die Portionsgröße bei jeder Mahlzeit anhand der obigen Beispielportionsgrößenvergleiche ab. Mit Standardportionsgrößen können Sie die Mahlzeit ausbalancieren und die Portionsgröße unter Kontrolle halten.
Erfahren Sie mehr über die Portionsgröße Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie Tellerteilungen, um Portionen für Mahlzeiten zu Hause zu verteilen

Die Verwendung kleinerer Teller, Utensilien und Tassen kann das richtige Abmessen der Portionsgrößen erleichtern.

  • Ein 9-Zoll-Essteller, der in 4 Teile geteilt ist, macht die Portionsgröße einfach und genau; 1 Viertel des Tellers sollte normalerweise aus magerem Protein bestehen, 1 Viertel sollte aus Getreideprodukten bestehen und die restliche Hälfte sollte aus Gemüse (und Obst, wenn Sie möchten) bestehen. Diejenigen mit einem höheren Kalorienbedarf benötigen möglicherweise zusätzliche Portionen; entscheiden Sie sich für zusätzliche Portionen Gemüse oder Getreide anstelle von Proteinen, Fetten oder Milchprodukten.
  • Wenn eine Gruppe mehr als ihren Anteil vom Teller nimmt, iss nur das, was als angemessener Teil des Tellers eingestuft wird. Wenn ein Steak beispielsweise die Hälfte des Tellers einnimmt, essen Sie nur so viel Steak, wie in ein Viertel des Tellers passt, und füllen Sie es mit Gemüse und Vollkornprodukten auf. Selbst wenn Ihre Portionsgrößen leicht abweichen, können Sie den Teller mit gesunden Lebensmitteln füllen und Lebensmittel mit hohem Fett-, Natrium- oder Zuckergehalt vermeiden, um Kalorien und Portionsgrößen unter Kontrolle zu halten.
  • Denken Sie daran, dass bei großen Tellern die empfohlenen Portionsgrößenschätzer für die Portionskontrolle unerlässlich sind. Die Überwachung der Portionsgröße erfordert das Verständnis der Menge, die in jedem Viertel auf den Teller gelegt werden soll, und nicht nur, welcher Anteil des Tellers mit welcher Lebensmittelgruppe gefüllt werden soll.
  • Wenden Sie Musterportionstipps auch auf Speisen zum Mitnehmen und in Restaurants an. Fordern Sie normale oder Mittagsportionen anstelle von großen oder übergroßen Portionen (einschließlich Getränken) an. Wenn ein Restaurant keine Portionsgrößen anbietet, bitten Sie darum, die Hälfte der Mahlzeit vor dem Servieren in einen Behälter zum Mitnehmen zu geben, damit Sie die Portionsgrößen nicht übertreiben.
Erfahren Sie mehr über die Portionsgröße Schritt 5

Schritt 5. Wissen Sie, wie Sie Lebensmittel identifizieren, die Kalorienzahlen und Portionsgrößen verfälschen

Lebensmittel mit hohem Fett-, Salz- und Zuckergehalt eignen sich am besten in kleineren Portionen als in Paketen oder Restaurants.

Zum Beispiel ist ein Burger mit Käsesauce, Zwiebelringen und einem Butterbrötchen am besten in einer halben Portion anstelle des vollen Burgers. Ebenso enthalten Salate von Verkäufern und Restaurants oft mehrere Portionen Protein, Fett, Gemüse und Milchprodukte. Beschränken Sie also die Menge an Proteinen und Fetten, wenn Sie den ganzen Tag über andere Protein- und Fettportionen haben

Tipps

Beliebt nach Thema