3 Möglichkeiten, Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel zu vermeiden

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel zu vermeiden
3 Möglichkeiten, Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel zu vermeiden
Anonim

Es ist ganz natürlich, dass Sie beim Üben der Gitarre Schmerzen in Ihrer Griffhand (der linken Hand, für Rechtshänder) haben. Dies kann besonders für Anfänger schmerzhaft sein, aber Sie sollten sich nicht vom Üben abhalten lassen. Wenn Sie nicht die richtigen Techniken und vorbereitenden Schritte üben, können Sie Ihre Hand überanstrengen oder beschädigen.

Schritte

Methode 1 von 3: Konditionieren Sie Ihre Hand, bevor Sie Gitarre spielen

Vermeiden Sie Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel Schritt 1

Schritt 1. Strecken Sie Ihre Finger

Die Stärke Ihrer Muskeln ist sekundär gegenüber der Flexibilität und Beweglichkeit Ihrer Muskeln. Eine Möglichkeit, die beiden letztgenannten Eigenschaften zu verbessern, besteht darin, die Finger vor dem Üben richtig zu strecken. Beuge jeden Finger zurück, bis er sich angenehm anfühlt und halte ihn einige Sekunden in dieser Position. Machen Sie dasselbe für jeden Daumen, aber strecken Sie Ihren Daumen auch in Ihre Handfläche.

  • Lassen Sie das Blut durch Ihre Finger fließen, indem Sie so tun, als würden Sie schnell in die Luft tippen.
  • Rollen Sie Ihre Handgelenke sowohl im Uhrzeigersinn als auch gegen den Uhrzeigersinn.
  • Spreizen Sie Ihre Finger in eine vollständig gestreckte Position und lösen Sie dann die Spannung.
  • Wenn Sie ein neuer Gitarrist sind, der mit Fingerschmerzen zu kämpfen hat, warten Sie ein paar Wochen, bis Ihre Finger Schwielen entwickeln. An diesem Punkt werden die Schmerzen verschwinden.
Vermeiden Sie Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel Schritt 2

Schritt 2. Machen Sie Handübungen

Nachdem Sie Ihre Hand ausgestreckt haben, können Sie die Muskeln stärken, die Sie beim Gitarrenspiel häufig verwenden. Es gibt zwei Hauptübungen, die Sie ausführen können, ohne die Gitarre selbst zu spielen. Trainieren Sie die Streckmuskulatur Ihrer Griffhand mit diesen beiden Übungen:

  • Halten Sie zuerst Ihre linke Hand (oder Griffhand) in einer entspannten Position. Strecken Sie Ihren Daumen zu Ihrem kleinen Finger und ziehen Sie ihn dann leicht auseinander. Setzen Sie diese Bewegung mit dem Rest Ihrer Finger fort: Ring-, Mittel- und dann Zeigefinger. Wiederholen Sie dies so oft Sie möchten, aber überanstrengen Sie Ihre Muskeln nicht.
  • Halten Sie Ihre Greifhand entspannt mit der Handfläche nach oben. Strecken Sie Ihren kleinen Finger leicht aus und beugen Sie ihn dann. Setzen Sie die gleiche Übung mit den restlichen Fingern fort: Ring-, Mittel- und dann Zeigefinger.
Vermeiden Sie Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel Schritt 3

Schritt 3. Üben Sie Geschwindigkeitsübungen

Nachdem Sie Ihre Hand richtig aufgewärmt haben, können Sie ein paar Linien auf Ihrer Gitarre üben. Stellen Sie ein Metronom, falls verfügbar, auf ein angenehmes Tempo ein. Für Anfänger verwenden Sie 80 bpm, und erfahrene Spieler können mit etwa 120 bpm spielen. Stellen Sie Ihre Hand so ein, dass sich Ihr Zeigefinger im ersten Bund befindet. Spielen Sie dann dieses chromatische Riff über jede Saite: 1-2-3-4. Verwenden Sie einen einzelnen Finger, um jeden Bund zu spielen.

  • Führen Sie für eine zusätzliche Übung dieselbe Bewegung in absteigender Reihenfolge aus. Beginnen Sie mit Ihrem kleinen Finger am vierten Bund der letzten Saite.
  • Diese Technik trainiert jeden Finger.
  • Sobald Sie mit dieser Übung vertraut sind, erhöhen Sie die Geschwindigkeit Ihres Metronoms.

Methode 2 von 3: Die richtige Technik auf der Gitarre anwenden

Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel vermeiden Schritt 4

Schritt 1. Halten Sie die Gitarre richtig

Die Art und Weise, wie Sie den Gitarrenhals halten, beeinflusst, wie lange Sie Akkorde halten können, bevor Ihre Hand verkrampft und schmerzt. Verankern Sie Ihren Daumen nahe der hinteren Mitte des Halses und nicht über die Oberseite, als ob er vom Griffbrett späht. Das Platzieren Ihres Daumens in der hinteren Mitte des Gitarrenhalses sollte Ihnen bei der richtigen Form helfen. Die richtige Form erhöht die Ausdauer Ihrer Hand.

  • Dein Daumen sollte etwas gerade entlang der Rückseite der Gitarre schauen. Wenn Sie dies tun, sollten Sie in jedem linken Finger die gleiche Krümmung haben.
  • Schauen Sie sich den Winkel von Arm und Handgelenken an. Sie werden feststellen, dass je spitzer der Winkel Ihres Handgelenks ist, desto weniger Kraft haben Sie in dieser Hand. Halten Sie alle Ihre Gelenke vom Handgelenk bis zu den Fingern in natürlich abgerundeten Winkeln.
  • Es gibt keine goldene Regel bei der Handplatzierung. Jimi Hendrix hielt seine Gitarre so, dass sich sein Daumen um die Gitarre legte. Tun Sie, was Ihnen angenehm ist. In diesem Beispiel würden Sie die Gitarre wie einen Tennisschläger halten.
Vermeiden Sie Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel Schritt 5

Schritt 2. Achten Sie auf die richtige Fingerplatzierung

Die richtige Fingerplatzierung hilft Ihrem Klang und der Ausdauer Ihrer Hand. Platzieren Sie Ihre Finger in der Nähe des Bunds, der der Brücke am nächsten ist, anstatt Ihren Finger totpunkt zwischen den Bünden zu platzieren. Dies hilft, die Kraft zu verringern, die zum Barre-Akkorden benötigt wird.

  • Sie sollten sich auch angewöhnen, beim Spielen von Noten oder Akkorden jeden Finger zu wölben. Auf diese Weise berühren Ihre Finger keine anderen Saiten und behindern den Klang.
  • Wenn Sie einen Finger an aufeinanderfolgenden Bünden entlang derselben Saite haben, sollten Sie sehen, dass sowohl Ihr Zeigefinger als auch Ihr kleiner Finger nach innen zeigen.
Vermeiden Sie Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel Schritt 6

Schritt 3. Entspannen Sie Ihre Haltung

Es ist üblich, sich beim Gitarrespielen gestresst und angespannt zu fühlen. Dies gilt insbesondere für einen Anfänger-Gitarristen. Es ist normal, beim Ausprobieren einer neuen Gitarrenform Schmerzen zu verspüren. Wenn Sie nach diesen härteren Handformen greifen, ist es wichtig zu beachten, wie der Rest Ihres Körpers reagiert. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Fingersatz haben, atmen Sie dann tief ein und lassen Sie Ihre Schultern ruhen.

Steifigkeit wird einen Musiker nur behindern. Halten Sie eine entspannte Haltung ein, um das Instrument in eine natürliche Position und ein natürliches Gefühl zu bringen

Vermeiden Sie Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel Schritt 7

Schritt 4. Machen Sie produktive Pausen

Wenn Sie längere Zeit Gitarre üben, sollten Sie unbedingt Pausen einlegen. Ein guter Gitarrist wird produktive Pausen einlegen, um sicherzustellen, dass die Übungsmentalität nicht verloren geht. Machen Sie eine fünfminütige Pause, um Wasser zu trinken oder einen Spaziergang zu machen. Vermeide es, in deiner Pause auf der Couch zu sitzen und fernzusehen.

Behalten Sie Ihren Wunsch bei, sich als Gitarrist zu verbessern. Halten Sie eine musikalische Biografie bereit, um Sie zu inspirieren

Methode 3 von 3: Die Ausdauer deiner Hand verbessern

Vermeiden Sie Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel Schritt 8

Schritt 1. Passen Sie die Aktion Ihres Gitarrenhalses an

Eine Gitarre mit hoher Aktion erfordert mehr Kraft von Ihren Fingern, um die Saiten nach unten zu drücken. Sie können den Halsstab bei den meisten Gitarren mit einem Inbusschlüssel einstellen. Es ist leicht, Ihren Hals zu beschädigen, und Sie sollten Ihre Gitarre zur einfachen Anpassung zu einer vertrauenswürdigen Reparaturwerkstatt bringen. Eine hohe Aktion kann auch auf andere Ursachen wie Halswinkel, Steghöhe und flache Sattelschlitze zurückzuführen sein. Dies sind weitere Gründe, einen guten Gitarren-Reparateur aufzusuchen.

  • Wenn Sie es sich nicht leisten können, die Mechanik Ihrer Gitarre von einem Reparaturtechniker reparieren zu lassen, sollten Sie als vorübergehende Alternative einen Kapodaster am ersten Bund der Gitarre verwenden. Das Platzieren eines Kapodasters auf dem ersten Bund hilft, die Saiten näher an die Bünde zu bringen.
  • Bei einigen Gitarren muss der Hals entfernt werden, um Zugang zum Halsstab zu erhalten.
Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel vermeiden Schritt 9

Schritt 2. Probieren Sie verschiedene Halsformen aus

Nackenformen spielen eine große Rolle für den Spielkomfort. Verschiedene Gitarrenmarken und -stile bieten ihren Kunden viele Halsstile und -formen. Probieren Sie eine Gitarre immer aus, bevor Sie sie kaufen. Stellen Sie sicher, dass Sie es am Hals auf und ab spielen, indem Sie sowohl Barre- als auch offene Schnüre verwenden. Ähnlich wie beim Kauf eines neuen Paars Schuhe möchte man Gitarren ausprobieren, die nicht nur gut klingen, sondern sich auch richtig anfühlen.

  • Bestimmte Gitarrenmodelle, wie die meisten Fenders, haben angeschraubte Hälse, damit Sie den Hals Ihrer aktuellen Gitarre wechseln können. Gehen Sie immer noch zu einem Reparaturpersonal, um dies zu tun, da einige Feinanpassungen erforderlich sind. Andere Instrumente, wie die meisten Gibsons, haben eingeklebte Hälse und das Auswechseln des Halses kann ein kostspieliger Prozess sein.
  • Fette Hälse werden in der Gitarrenwelt normalerweise als robuste und zuverlässige Hälse angesehen. Dieser Halsstil könnte für Anfänger schwierig sein. Probieren Sie verschiedene Halsformen aus, bevor Sie eine Entscheidung treffen.
Vermeiden Sie Schmerzen in der linken Hand beim Gitarrenspiel Schritt 10

Schritt 3. Bei anhaltenden Schmerzen ärztlichen Rat einholen

Bereiten Sie sich auf Schmerzen und Steifheit vor. Vor diesem Hintergrund sollte ein unerfahrener Gitarrist nicht erwarten, dass er die gleiche Ausdauer hat wie ein erfahrener Gitarrist. Wenn die Schmerzen in der sich ärgernden Hand länger als zwei Tage anhalten, sollten Sie Ihre Hand von einem Arzt untersuchen lassen. Ihr Körper lässt Sie wissen, dass etwas nicht stimmt, wenn die Schmerzen akut werden. Im Gegensatz zum Gewichtheben, bei dem einige Schmerzen zunehmen, können in der Gitarrenwelt anhaltende Schmerzen Ärger bedeuten.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema