21 Möglichkeiten, Kopfschmerzen loszuwerden

Inhaltsverzeichnis:

21 Möglichkeiten, Kopfschmerzen loszuwerden
21 Möglichkeiten, Kopfschmerzen loszuwerden
Anonim

Egal, ob Sie leichte Kopfschmerzen oder eine schwächende Migräne haben, Sie können frustriert und besorgt sein, dass die Schmerzen nie verschwinden werden. Glücklicherweise gibt es Schritte, die Sie unternehmen können, um mit den unmittelbaren Schmerzen umzugehen und zukünftige Kopfschmerzen zu vermeiden oder zu minimieren.

Hier sind 21 wirksame Möglichkeiten, Kopfschmerzen loszuwerden.

Schritte

Methode 1 von 21: Trinken Sie etwas Koffein

Kopfschmerz loswerden Schritt 1

1 5 BALD KOMMEN

Schritt 1. Eine kleine Menge Koffein zu nehmen, wenn Ihre Kopfschmerzen beginnen, kann helfen

Eine Studie mit über 1900 Patienten ergab, dass ein bisschen Koffein in Kombination mit Medikamenten manchmal bei Spannungskopfschmerzen half.

Zu viel Koffein kann jedoch chronische Migräne verursachen und ein plötzlicher Koffeinentzug kann auch Kopfschmerzen verursachen

Methode 2 von 21: Tragen Sie eine Kühlpackung auf Ihre Augen oder Ihren Kopf auf

Kopfschmerz loswerden Schritt 2

8 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Eine Kältepackung kann Entzündungen lindern und Ihre Blutgefäße verengen

Dies kann Ihre Beschwerden lindern. In einer kleinen Studie gaben 50 % der Patienten mit Migräne an, sich nach nur 25 Minuten Kältetherapie besser zu fühlen.

Kälte wird seit über 150 Jahren zur Behandlung von Kopfschmerzen eingesetzt

Methode 3 von 21: Nehmen Sie ein warmes Bad oder eine Dusche

Kopfschmerz loswerden Schritt 3

1 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Warmes Wasser kann helfen, verspannte Muskeln zu entspannen

Die Entspannung der Muskeln um Kopf und Nacken kann helfen, Ihre Symptome zu lindern.

Du kannst auch ein Heizkissen oder eine warme Kompresse ausprobieren

Methode 4 von 21: Dimmen Sie das Licht

Kopfschmerz loswerden Schritt 4

0 7 BALD KOMMEN

Schritt 1. Ein abgedunkelter, ruhiger Raum kann Ihre Symptome lindern

Bei 80 % der Menschen kann Licht Kopfschmerzen auslösen oder bestehende verschlimmern.

Sie können versuchen, eine Augenmaske zu verwenden, um das Licht zu blockieren, wenn Ihre Sonnenbrille oder Vorhänge nicht effektiv sind

Methode 5 von 21: Probieren Sie rezeptfreie Medikamente aus

Kopfschmerz loswerden Schritt 5

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 1. Es gibt mehrere rezeptfreie Medikamente, die bei Kopfschmerzen helfen können

Acetaminophen, auch bekannt als Tylenol, Ibuprofen und Aspirin können die Symptome von Kopfschmerzen lindern.

Methode 6 von 21: Entspannen Sie mit Meditation oder Yoga

Kopfschmerz loswerden Schritt 14

1 10 BALD KOMMEN

Schritt 1. Stress kann eine der Hauptursachen für Kopfschmerzen sein

66,7% der Patienten in einer Studie gaben Stress als Hauptursache für ihre Kopfschmerzen an.

  • Yoga kann möglicherweise Depressions- und Angstsymptome lindern und Muskel-, Gelenk- und Knochenschmerzen lindern.
  • Meditation kann Ihnen helfen, Ihre Schmerzen mental besser zu bewältigen und Ihren Stress abzubauen.

Methode 7 von 21: Versuchen Sie es mit Akupressur

Kopfschmerz loswerden Schritt 9

6 7 BALD KOMMEN

Schritt 1. Die Durchführung von Akupressurtechniken kann helfen, Muskelspannungen zu reduzieren

Stimulationspunkte an Nacken, Schulter und Händen können helfen, Kopfschmerzen zu lindern. Einige Techniken, die Sie ausprobieren können, sind:

  • Hinter deinem Ohr:

    Suchen Sie den Mastoidknochen direkt hinter Ihrem Ohr und folgen Sie der natürlichen Rille in Ihrem Nacken, wo die Muskeln am Schädel ansetzen. Üben Sie 4-5 Sekunden lang tiefen, sehr festen Druck aus, während Sie tief einatmen.

  • Auf deiner Schulter:

    Suchen Sie den Punkt auf Ihrem Schultermuskel etwa auf halbem Weg zwischen Ihrem Nacken und dem Rand Ihrer Schulter. Drücken Sie mit der anderen Hand (rechte Hand auf der linken Schulter, linke Hand auf der rechten Schulter) den Schultermuskel zwischen Fingern und Daumen. Üben Sie mit Ihrem Zeigefinger 4-5 Sekunden lang einen festen Druck nach unten aus.

  • Auf deiner Hand:

    Massieren Sie den weichen Teil Ihrer Hand zwischen Zeigefinger und Daumen. Üben Sie 4-5 Sekunden lang einen festen, kreisförmigen Druck aus. Dies sollte jedoch während der Schwangerschaft vermieden werden, da dies zu Wehen führen kann.

Methode 8 von 21: Verwenden Sie Lavendelöl

Kopfschmerz loswerden Schritt 8

1 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Das Einreiben von 2-3 Tropfen Lavendelöl auf Ihre Oberlippe kann helfen

Eine Studie ergab, dass 92 von 129 Teilnehmern danach teilweise oder vollständig reduzierte Kopfschmerzsymptome berichteten.

Methode 9 von 21: Machen Sie wöchentliche Massagesitzungen

Kopfschmerz loswerden Schritt 10

0 2 BALD KOMMEN

Schritt 1. Regelmäßige Massagen können die Häufigkeit von Kopfschmerzen tatsächlich reduzieren

Eine kleine Studie ergab, dass wöchentliche Massagesitzungen sowohl zu weniger häufigen Migränen als auch zu einem besseren Schlaf führten. Massagen in Kombination mit Bewegung und einem entspannteren Lebensstil können ebenfalls wirksam sein.

Methode 10 von 21: Suchen Sie Hilfe bei einem Chiropraktiker

Kopfschmerz loswerden Schritt 11

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Die Manipulation der Wirbelsäule durch einen Chiropraktiker kann helfen, Schmerzen zu lindern, die Kopfschmerzen auslösen

Eine Überprüfung von über 21 medizinischen Artikeln ergab, dass die Manipulation der Wirbelsäule Patienten mit Schmerzen im Nacken oder in mehreren Bereichen des Kopfes helfen kann.

Eine Manipulation der Wirbelsäule wird jedoch bei gewöhnlichen Spannungskopfschmerzen nicht empfohlen

Methode 11 von 21: Versuchen Sie eine osteopathische manipulative Behandlung

Kopfschmerz loswerden Schritt 12

0 5 BALD KOMMEN

Schritt 1. Osteopathische manipulative Behandlung kann Kopfschmerzen lindern

Hier werden Muskeln und Gelenke mit Techniken wie Dehnung und sanftem Druck bewegt.

Dies ist eine nicht-invasive Alternative zu Medikamenten mit geringen bis keinen Nebenwirkungen

Methode 12 von 21: Versuchen Sie es mit Akupunktur

Kopfschmerz loswerden Schritt 13

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 1. Akupunktur kann genauso wirksam sein wie einige Kopfschmerzmittel

Eine Studie mit über 4419 Teilnehmern ergab, dass Akupunkturpatienten weniger Kopfschmerzen hatten, wobei Akupunktur mindestens so wirksam war wie die Medikamente, die speziell zur Vorbeugung von Kopfschmerzen entwickelt wurden.

Eine US-Bevölkerungsumfrage ergab, dass 9,9% der Befragten, die Akupunktur machten, dies taten, um ihre Migräne und Kopfschmerzen zu behandeln

Methode 13 von 21: Bleiben Sie hydratisiert

Kopfschmerz loswerden Schritt 15

0 7 BALD KOMMEN

Schritt 1. Nicht genügend Wasser zu trinken kann Kopfschmerzen verursachen

Studien haben gezeigt, dass Kopfschmerzen durch Dehydration verursacht werden können.

  • Eine sehr kleine Studie zeigte, dass diejenigen, die täglich 1,5 Liter Wasser mehr als üblich tranken, kürzere und weniger starke Kopfschmerzen hatten.
  • Ohne genügend Wasser in Ihrem Körper verengen sich Ihre Blutgefäße und können Schmerzen verursachen.
  • Trinken Sie Wasser mit Raumtemperatur, da extrem kaltes oder eisgekühltes Wasser bei manchen Menschen eine leichte Wirkung auf das Auslösen von Migräne haben kann.

Methode 14 von 21: Alkohol begrenzen

Kopfschmerz loswerden Schritt 16

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Zu viel Alkohol zu trinken kann Sie dehydrieren und zu Kopfschmerzen führen

Alkohol kann dazu führen, dass Ihr Körper durch häufiges Wasserlassen Flüssigkeit verliert.

Essen Sie mehr Lebensmittel mit hohem Wassergehalt. Dazu können Snacks wie Wassermelone, Sellerie und Gurke gehören

Methode 15 von 21: Seien Sie achtsamer und machen Sie Atemübungen

Kopfschmerz loswerden Schritt 17

1 8 BALD KOMMEN

Schritt 1. Achtsamkeit und tiefes Atmen können tatsächlich bei Kopfschmerzen helfen

Achtsamkeitsübungen können möglicherweise genauso wirksam sein wie Medikamente allein, um die Kopfschmerzsymptome zu reduzieren.

Versuchen Sie für eine einfache Atemübung, fünfmal ein- und fünfmal eine Minute lang einzuatmen

Methode 16 von 21: Mehr schlafen

Kopfschmerz loswerden Schritt 18

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 1. Ausreichend Schlaf kann die Kopfschmerzsymptome reduzieren

Eine Studie ergab, dass 75 % der Patienten schlafen gehen, um die Symptome ihrer Kopfschmerzen zu lindern.

Begrenzen Sie Ihre Bildschirmzeit vor dem Schlafengehen, da eine übermäßige Bildschirmbelichtung mit Kopfschmerzen in Verbindung gebracht wurde

Methode 17 von 21: Pass auf, was du isst

Kopfschmerz loswerden Schritt 19

7 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Bestimmte Lebensmittel können Kopfschmerzen auslösen

Die häufigsten Lebensmittel, die Kopfschmerzen verursachen, sind Rotwein, Schokolade, Zitrusfrüchte, Eiscreme, fetthaltige Lebensmittel, Käse und verarbeitetes Fleisch.

Sie können auch versuchen, ein Ernährungstagebuch zu führen, um zu sehen, welche Lebensmittel Sie zu den Zeiten essen, zu denen Sie Kopfschmerzen bekommen

Methode 18 von 21: Trainieren Sie regelmäßig

Kopfschmerz loswerden Schritt 20

2 3 BALD KOMMEN

Schritt 1. Sport kann Endorphine freisetzen, die Schmerzsignale an das Gehirn blockieren

Es wurde auch festgestellt, dass es Angstzustände und Depressionen reduziert.

Methode 19 von 21: Ziehen Sie pflanzliche Kopfschmerzmittel in Betracht

Kopfschmerz loswerden Schritt 6

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Manche Leute finden, dass bestimmte Kräuter bei ihren Kopfschmerzen helfen

Verwenden Sie sie wie angewiesen und hören Sie sofort auf, wenn Sie unangenehme Nebenwirkungen bemerken.

  • Pestwurz:

    Um die Häufigkeit von Migräne zu reduzieren, nehmen Sie Pestwurz-Ergänzungen (da die Pflanze selbst giftige Elemente enthält, die bei der Herstellung in Kapseln entfernt werden).

  • Ingwer:

    Ingwer kann bei der Behandlung von Übelkeit und Erbrechen helfen, die häufige Nebenwirkungen von starken Kopfschmerzen sind.

Methode 20 von 21: Versuchen Sie ein Magnesiumpräparat

Kopfschmerz loswerden Schritt 7

1 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Magnesiummangel kann Migräne verursachen

Magnesiummangel ist bei Migränepatienten häufiger als bei typischen Erwachsenen.

  • In einer kleinen Studie erfuhren Patienten, die über mehrere Wochen täglich 600 mg Magnesium erhielten, eine Verringerung der Migräne um 41,6 %.
  • Diejenigen, die unter Cluster-Kopfschmerzen leiden, neigen auch dazu, einen niedrigen Magnesiumspiegel zu haben.

Methode 21 von 21: Kennen Sie die Art der Kopfschmerzen, die Sie haben

Kopfschmerz loswerden Schritt 25

0 7 BALD KOMMEN

Schritt 1. Nicht alle Kopfschmerzen haben die gleichen Symptome oder Ursachen

Wenn Sie wissen, welche Art von Kopfschmerzen Sie haben, ist es einfacher, die beste Behandlung auszuwählen und Auslöser zu vermeiden. Einige häufige Arten von Kopfschmerzen sind:

  • Spannungskopfschmerzen. Dies sind die häufigsten und treten an weniger als 15 Tagen im Monat auf. Häufig durch Stress verursacht, umfassen ihre Symptome Stirn-, Kopfhaut- oder Nackenschmerzen.
  • Migräne. Diese können Stunden bis Tage dauern. Sie verursachen normalerweise pochende Schmerzen sowie eine Empfindlichkeit gegenüber Licht und Geräuschen. Wenn Sie Kopfschmerzen haben, die zwischen 4 und 72 Stunden anhalten, kann dies als Migräne klassifiziert werden.
  • Kopfschmerzen von Donnerschlag. Diese kommen schnell und unglaublich schmerzhaft. Der Schmerz erreicht seinen Höhepunkt in etwa 1 Minute und die Kopfschmerzen dauern mindestens 5 Minuten. Wenn Ihnen dies passiert, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Thunderclap-Kopfschmerzen sind oft das Symptom einer ernsthaften zugrunde liegenden Gesundheitserkrankung.
  • Rebound-Kopfschmerzen. Diese werden durch die häufige Einnahme von Schmerzmitteln oder Anti-Migräne-Medikamenten verursacht. Etwa 1 von 100 Menschen hatte im letzten Jahr Rebound-Kopfschmerzen.
  • Clusterkopfschmerzen. Diese sind selten und treten in der Regel in Zyklen auf. Sie sind durch starke Schmerzen um ein Auge oder eine Seite des Kopfes klassifizierbar.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Warnungen

  • Holen Sie sich eine medizinische Notfallbehandlung, wenn Sie plötzlich ein Taubheitsgefühl oder eine Schwäche in Ihrem Gesicht, Arm oder Bein auf einer Seite Ihres Körpers haben, sowie wenn Sie verwirrt sind und Schwierigkeiten haben, Menschen zu sprechen oder zu verstehen.
  • Nehmen Sie alle Schmerzmittel gemäß der Dosierung auf dem Etikett ein.
  • Vermeiden Sie die Einnahme nichtsteroidaler entzündungshemmender Medikamente wie Aspirin, Ibuprofen oder Naproxen, wenn Sie ein Geschwür oder Magen-Darm-Probleme haben, da diese Ihre Symptome verschlimmern können.

Beliebt nach Thema