Wie man eine Sprachstörung loswird (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man eine Sprachstörung loswird (mit Bildern)
Wie man eine Sprachstörung loswird (mit Bildern)
Anonim

Viele Menschen fühlen sich wegen ihrer Sprachbehinderungen unsicher, egal ob sie mit einem Lispeln oder der Unfähigkeit, Wörter zu artikulieren, zu tun haben. Auch wenn es nicht so aussieht – insbesondere wenn Sie seit Jahren mit diesem Problem zu tun haben – können Sie Ihre Sprachbehinderung mit ein paar Sprachtrainingsübungen und einigen großen Selbstvertrauens-Boostern beseitigen oder verbessern. Und vergessen Sie nicht, für weitere Informationen die professionelle Meinung eines Logopäden und Sprachtherapeuten/Pathologen einzuholen.

Schritte

Teil 1 von 4: Selbsthilfe bei einer Sprachstörung

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 1

Schritt 1. Probieren Sie Bücher und Kassetten über gesprochenes Englisch aus

Planen Sie jeden Tag zwei bis drei Stunden ein, um zu üben, wie man Wörter richtig ausspricht, das Tempo Ihrer Rede und die Artikulation übt. Machen Sie sich Notizen zu Wörtern und Sätzen, deren Aussprache Ihnen schwerfällt.

Ein moderner Ansatz ist der Einsatz von Technologie. Es gibt Apps, die auf Smartphones und Tablets laufen können, die hören, was Sie sagen und Ihnen dann Feedback geben. Auf Android gibt es zum Beispiel die kostenlose App „Talking English“. Ähnliche Apps finden Sie auch im Apple App Store

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 2

Schritt 2. Vorlesen

Wähle einige Reden, Kurzgeschichten oder Gedichte aus einem College-Englisch-Lehrbuch (oder einem anderen Text, den du magst) und lies sie laut vor. Auf diese Weise können Sie sich auf die Laute und Muskelbewegungen jedes Wortes konzentrieren und müssen sich nicht darum kümmern, die Wörter selbst zu finden.

Schritt 3. Üben Sie die Laute, die Sie nicht sagen können

Beginnen Sie nur mit dem Ton, bevor Sie versuchen, sich zu Wörtern hochzuarbeiten. Wenn Sie beispielsweise Schwierigkeiten haben, "s" auszusprechen, sagen Sie einfach immer wieder "s", bis es klar ist. Fügen Sie dann Vokallaute hinzu und bauen Sie schließlich auf, Wörter mit diesem Klang zu verwenden.

Dies kann eine Weile dauern, seien Sie also geduldig und versuchen Sie es weiter

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 3

Schritt 4. Zeichnen Sie Ihre Übungssitzungen auf

Verwenden Sie ein tragbares Diktiergerät oder sprechen Sie über ein Mikrofon, das an eine Stereoanlage oder eine Boombox angeschlossen ist. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sitzungen zu überprüfen und Ihren Fortschritt zu verfolgen. Das Üben der richtigen Aussprache, Aussprache und Diktion mag nach harter Arbeit klingen, aber all die Hingabe zahlt sich aus. Sie werden so stolz sein, wenn Sie sich deutlich verbessert haben und sich eine Ihrer allerersten Sitzungen anhören.

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 4

Schritt 5. Nehmen Sie sich Zeit

Langsames Sprechen mag von manchen Menschen verpönt sein, aber langsames und vorsichtiges Sprechen ist eine sehr effektive Möglichkeit, sich auszudrücken, wenn Sie eine Sprachstörung haben. Sie müssen nicht sehr langsam sprechen; Sprechen Sie einfach in einem Tempo, das für Sie und Ihre Zuhörer angenehm ist. Ein gleichmäßiges Tempo ist besser als schnelles Sprechen, insbesondere wenn Sie die beabsichtigte Bedeutung Ihrer Nachricht übermitteln möchten.

Teil 2 von 4: Verwenden Sie Ihren Körper, um die Sprache zu verbessern

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 5

Schritt 1. Behalten Sie eine gute Körperhaltung bei

Die Sprachausgabe hängt von der physischen Körpermechanik ab, genauso wie sie von verbalen Faktoren wie der Beugung abhängt. Wenn Sie Ihren Rücken gebeugt halten und Ihre Schultern hochziehen, lässt Sie nicht genügend Luft zu, um Druck auf Ihr Zwerchfell auszuüben oder durch Ihren Kehlkopf (Stimme) zu strömen. Die besten öffentlichen Redner und Redner behalten oft die richtige Sprechhaltung bei, die Folgendes beinhaltet:

  • Magen rein
  • Brust raus
  • Schultern entspannt
  • Rücken gerade
  • Füße stabil
Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 6

Schritt 2. Unterstützen Sie Ihre Rede durch das Zwerchfell

Die richtige Steh- und Sitzhaltung bedeutet, dass Sie Ihre Stimme nicht direkt aus dem Kehlkopf, sondern aus dem Zwerchfell ziehen. Außerdem entlasten Sie Ihren Kehlkopf, indem Sie Ihre Schultern entspannen, was bedeutet, dass Sie in Ihrer natürlichen Tonlage sprechen würden. Wenn Sie Ihre Füße flach und stabil halten, geben Sie sich auch eine sehr stabile vertikale Basis, um Ihren Körper beim Sprechen zu stützen.

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 7

Schritt 3. Üben Sie die Zwerchfellatmung

Manchmal entstehen Sprachstörungen wie Stottern aus Nervosität und Angst. Bevor Sie vor einer Gruppe sprechen müssen, machen Sie eine tiefe Atemaktivität, um Ihre Nerven zu beruhigen, Ihren Körper zu entspannen und Sie in den richtigen mentalen Zustand für richtiges Sprechen zu bringen.

Sitzen Sie bequem und in aufrechter Haltung. Atme tief durch die Nase ein. Sie sollten Ihre Hand benutzen, um zu spüren, wie sich Ihr Magen ausdehnt wie ein Ballon, der aufgeblasen wird. Halten Sie den Atem an und lassen Sie ihn dann langsam los, während Sie spüren, wie sich Ihr Magen unter Ihrer Hand entleert. Wiederholen Sie diese Übung, bevor Sie öffentlich sprechen müssen, um Stress abzubauen

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 8

Schritt 4. Stehen Sie aufrecht

Ein weiterer großer Vorteil der richtigen Körperhaltung ist, dass Sie beim Sprechen gut aussehen und sich gut fühlen, egal ob es sich um eine formelle Rede oder ein Gespräch beim Mittagessen handelt. Die richtige Körperhaltung stärkt Ihr Selbstvertrauen und sagt den Leuten, dass Sie wissen, wovon Sie sprechen.

Teil 3 von 4: Professionelle Hilfe bekommen

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 9

Schritt 1. Lassen Sie sich von einem lokalen Logopäden beurteilen

Dieser Fachmann wird Ihre spezifische Sprachstörung diagnostizieren und die Ursachen aufdecken. Dann entscheiden sie, welche Interventionen am hilfreichsten sind, damit Sie richtig sprechen können. Der Therapeut wird feststellen, wie viel Logopädie Sie benötigen, und Sie sollten regelmäßig an der Therapie teilnehmen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Therapeuten sind in der Lage, Sprachstörungen bei Kindern und Erwachsenen zu verbessern.

  • Logopädie ist hilfreich, um Ihre Behinderung zu korrigieren. Der Therapeut weist Sie auf die Wortart hin, in der Sie Probleme haben, und wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um diese zu korrigieren. Private Sprachtherapiesitzungen sind nicht billig, obwohl die meisten Versicherungen Dienstleistungen finanzieren, die zur Behandlung von Sprachstörungen erforderlich sind.
  • Es gibt keinen Ersatz für Lernen und Üben, wenn es um den richtigen und effektiven Gebrauch der Sprache geht. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um zu sprechen, zu üben und die korrekte Aussprache und Aussprache eines Profis aufzufrischen.
Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 10

Schritt 2. Suchen Sie einen Logopäden oder einen Psychologen auf

Diese Praktiker können Ihnen helfen, Ihre Sprachbehinderungen zu überwinden, wenn diese durch emotionale Belastung oder Lernschwierigkeiten verursacht werden. Eine professionelle Beratung ist sehr nützlich, wenn Sie aus Ihrem Schweigen ausbrechen und über Ihre Probleme, Ihre Frustrationen oder Ihre persönliche Tragödie sprechen müssen. Solche Interventionen können Ihnen helfen, mit Angst umzugehen und effektive Bewältigungsstrategien zu erlernen, die es Ihnen dennoch ermöglichen, richtig zu sprechen.

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 11

Schritt 3. Holen Sie sich eine Zahnspange

Wenn Sie Zahnfehlstellungen haben, können Sie aufgrund eines Lispelns Schwierigkeiten haben, einige Wörter auszusprechen. Die meisten Malokklusionen werden durch eine Zahnspange korrigiert. Zahnspangen ziehen, drücken und justieren einzelne Zähne, um Ihren Biss zu korrigieren. Das Problem bei Zahnspangen ist, dass sie oft eine Sprachbehinderung verursachen, insbesondere wenn die Federn, Bänder und Drähte einer Zahnspange jeden Monat angepasst werden.

  • Jedes Mal, wenn der Zahnarzt Ihre Zahnspange (oder sogar Ihren Zahnersatz) anpasst, müssen Sie sich selbst beibringen, richtig zu sprechen und zu essen. Es kann anfangs ziemlich schmerzhaft sein, aber denken Sie daran, nicht zu weit zu gehen, damit Sie nicht mit einer Mundverletzung enden.
  • Die meisten Zahnspangen werden für kieferorthopädische Zwecke verwendet, obwohl einige Zahnspangen als Dekoration verwendet werden können. Zahnspangen sind ziemlich teuer, und Sie müssen möglicherweise einen Zahntarif abschließen oder eine Zahnversicherung abschließen, um sie zu bezahlen.
  • Kinder und Jugendliche tragen nicht gerne Zahnspangen, weil sie oft als „Metallmäuler“oder „Eisenbahngesichter“gehänselt werden. Tatsache ist, dass eine Zahnspange immer noch die beste Möglichkeit ist, ein durch Zahnfehlstellungen verursachtes Lispeln zu korrigieren.

Teil 4 von 4: Ihre Sprachstörung beurteilen

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 12

Schritt 1. Suchen Sie nach möglichen körperlichen Ursachen für Ihre Sprachstörung

Merkmale, die bei der Geburt oder aufgrund von körperlichen Verletzungen auftreten, können zu Erkrankungen führen, die Ihre Sprechfähigkeit einschränken. Viele dieser körperlichen Zustände können mit der richtigen Sprache und medizinischen Behandlung behoben werden.

  • Lippen-Kiefer-Gaumenspalten waren eine der Hauptursachen für Sprachbehinderungen, bis eine Operation erschwinglich wurde. Kinder, die mit Spalten geboren wurden, können sich jetzt einer rekonstruktiven Operation unterziehen und ein multidisziplinäres Team von Anbietern erhalten, das bei der Ernährung sowie der Sprach- und Sprachentwicklung hilft.
  • Malokklusion ist, wenn die Zähne nicht den richtigen normalen Biss haben. Zahnfehlstellungen werden normalerweise durch eine Zahnspange korrigiert, obwohl in einigen Fällen eine kieferorthopädische Operation erforderlich ist. Personen mit dieser Erkrankung können lispeln, ein Pfeifgeräusch machen, wenn bestimmte Wörter gesprochen werden, oder murmeln.
  • Neurologische Störungen, die durch Unfälle oder Hirn- und Nerventumore verursacht werden, können eine Sprachstörung namens Dysprosodie verursachen. Dysprosodie bringt Schwierigkeiten mit sich, die tonalen und emotionalen Qualitäten der Sprache wie Flexion und Betonung auszudrücken.
  • Muskelschwäche, Dysarthrie genannt, kann dazu führen, dass Ihre Sprache undeutlich wird.
Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 13

Schritt 2. Stellen Sie fest, ob die Ursache eine Lernbehinderung ist

Legasthenie und andere Lernbehinderungen können eine Person daran hindern, richtig zu sprechen. Kinder mit Lernschwierigkeiten haben oft Sprachbehinderungen, die jedoch durch Logopädie überwunden werden können.

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 14

Schritt 3. Überlegen Sie, ob Ihre Sprachstörung durch ein emotionales Problem verursacht wurde

Menschen, die unter traumatischen Erfahrungen leiden, entwickeln häufig Sprachprobleme wie Stottern und Stottern. Ein Todesfall in der Familie, ein schrecklicher Unfall oder eine Straftat können oft die Fähigkeit einer Person beeinträchtigen, klar zu sprechen.

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 15

Schritt 4. Finden Sie heraus, ob Ihre Sprachbehinderung dauerhaft ist

Einige Sprachbehinderungen sind dauerhaft, insbesondere wenn sie durch neurologische Störungen verursacht werden. Andererseits kann eine Sprachbehinderung das Ergebnis davon sein, dass man nicht gelernt hat, klar zu sprechen und effektiv zu kommunizieren. Wenn Ihnen oder Ihrem Kind als Jugendlicher in der Schule oder zu Hause nicht die richtigen Sprechübungen beigebracht werden, kann dies zu einer Sprachbehinderung führen. Diese Bedingungen können jedoch im Allgemeinen überwunden werden.

Befreien Sie sich von einer Sprachstörung Schritt 16

Schritt 5. Prüfen Sie, ob Ihre Sprachstörung genetisch bedingt ist

Auf der anderen Seite stoßen viele Menschen mit Sprachbehinderungen auf diese Probleme, weil sie in ihren Familien liegen. Tatsächlich zeigt die Forschung, dass ererbte Sprach- und Sprachbeeinträchtigungen mit größerer Wahrscheinlichkeit auftreten, je mehr Personen in der Familie betroffen sind. Mit anderen Worten, wenn beide Elternteile und ein Geschwisterkind eine Sprachstörung haben, hat das andere Geschwister eine höhere Chance, ebenfalls eine Sprachstörung zu haben.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Willkommen gute Rede. Freuen Sie sich darauf, nehmen Sie auch kleine Verbesserungen an und feiern Sie sie.
  • Versuchen Sie, jedes Wort zu verlangsamen und richtig auszusprechen, da dies auch helfen kann, ein Sprachproblem zu überwinden.

Beliebt nach Thema