4 einfache Möglichkeiten, einen Planer zu verwenden

Inhaltsverzeichnis:

4 einfache Möglichkeiten, einen Planer zu verwenden
4 einfache Möglichkeiten, einen Planer zu verwenden
Anonim

Planer sind eine großartige Möglichkeit, Ihr Leben und Ihre Termine auf dem richtigen Weg zu halten. Wenn Sie noch nie eines verwendet haben, kann es ein wenig entmutigend erscheinen, all diese Details im Auge zu behalten. Sobald Sie jedoch den Dreh raus haben, ist ein Planer ein Werkzeug, mit dem Sie Ihre Zeit effizienter nutzen können. Wählen Sie einen Planer, der zu Ihrem Lebensstil passt, und schreiben Sie dann Termine und To-Do-Listen. Denken Sie daran, sich häufig bei Ihrem Planer zu melden und Wege zu finden, um Ihren Planer zu Ihrem eigenen zu machen, damit er Ihren Bedürfnissen entspricht.

Schritte

Methode 1 von 4: Einen Planer auswählen

Verwenden Sie einen Planer Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie einen Papierplaner, um sich an Termine zu erinnern

Wenn Sie Dinge von Hand aufschreiben, denken Sie tatsächlich darüber nach, was Sie schreiben. Wenn Sie gezwungen sind, darüber nachzudenken, werden Sie sich eher an die Dinge erinnern, die Sie tun müssen, auch ohne auf Ihren Planer zu schauen.

Außerdem verhindert die Verwendung eines Papierplaners, dass Sie von App zu App springen. Sie können eine To-do-Liste, einen Langzeitplaner und einen Terminkalender an einem Ort haben

Verwenden Sie einen Planer Schritt 2

Schritt 2. Entscheiden Sie sich für einen Papierplaner

Papierplaner gibt es in einer Vielzahl von Optionen. Sie können zum Beispiel Tages-, Wochen- und Monatsplaner erhalten. Der Tagesplaner wird viel mehr Platz zum Aufschreiben von Terminen und To-Do-Listen haben. Ein Monatsplaner hilft Ihnen jedoch dabei, das große Ganze zu sehen. Einige Planer sind eine Kombination aus Monats- und Tagesplanern, sodass Sie das Beste aus beiden Welten erhalten.

Durchsuchen Sie den Planer-Bereich, um zu sehen, was zu Ihnen und Ihrem Lebensstil spricht

Verwenden Sie einen Planer Schritt 3

Schritt 3. Wählen Sie aus praktischen Gründen eine App-Version aus

Wenn Sie Ihr Telefon immer bei sich haben, kann eine App-Version für Ihren Lebensstil sinnvoller sein. Versuchen Sie, eine Planer-App auszuwählen, mit der Sie mehrere Dinge tun können, z. B. Termine planen und monatliche Ziele festlegen.

Der Bonus bei der Verwendung einer App ist, dass Sie sich den ganzen Tag über Erinnerungen einstellen können

Verwenden Sie einen Planer Schritt 4

Schritt 4. Entscheiden Sie, ob Sie mehr als einen Planer benötigen

Eine Möglichkeit besteht darin, einen einzigen Planer überallhin mitzunehmen, was es einfacher macht, ihn jederzeit zu überprüfen. Es kann jedoch auch umständlich werden, einen großen Planer herumzutragen. Wenn dies der Fall ist, möchten Sie möglicherweise mehr als einen Planer. Probieren Sie zum Beispiel einen großen Planer für Ihren Schreibtisch aus und haben Sie dann einen kleineren zum Mitnehmen.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie nicht nur auf Ihrem Schreibtischplaner Dinge schreiben, die Sie auf Ihrem kleineren Planer benötigen

Verwenden Sie einen Planer Schritt 5

Schritt 5. Wählen Sie einen aus, der Platz für einen Zeitplan und eine To-Do-Liste bietet

Der Zeitplan-Teil des Planers ist unerlässlich. Dort schreibst du deine Termine. Es ist jedoch auch gut, jeden Tag Platz für Dinge zu haben, die Sie erledigen müssen, auch wenn Sie keine Zeit dafür haben. Wählen Sie einen Planer, der genügend Platz bietet, um alles aufzuschreiben, was Sie tun müssen.

Es ist auch eine gute Idee, eine auszuwählen, die auch Platz für langfristige Ziele und Notizen bietet

Methode 2 von 4: Planen Sie Ihr Leben

Verwenden Sie einen Planer Schritt 6

Schritt 1. Schreiben Sie jeden Termin und jede Frist auf, die Sie können

Schreiben Sie nicht nur in Terminen und Besprechungen. Schreiben Sie auf, wann Sie in den Supermarkt gehen müssen und wann Sie ein Mittagessen mit einem Freund geplant haben. Berücksichtigen Sie Fristen für Arbeitsaufträge und alle regelmäßigen Dinge, an denen Sie teilnehmen, wie Hobbykurse oder Kirchentreffen.

Je mehr Sie Ihre Zeit planen, desto effizienter werden Sie

Verwenden Sie einen Planer Schritt 7

Schritt 2. Fügen Sie Ihrem Planer auch Aufgaben hinzu

Ein Planer ist nicht nur ein Zeitplan für Besprechungen und Termine. Es dient auch als To-Do-Liste. Schreibe in Zeiten, in denen du Dinge wie die Küche putzen, an Reparaturprojekten rund um dein Haus arbeiten oder Mahlzeiten für die Woche vorbereiten kannst.

Verwenden Sie einen Planer Schritt 8

Schritt 3. Planen Sie auch für sich selbst Pausen ein

Das Leben kann so hektisch werden, dass man vergisst, dass man auch auf sich selbst aufpassen muss. Wenn Sie die meiste Zeit überstresst sind, arbeiten Sie jede Woche oder sogar jeden Tag etwas Zeit in Ihrem Kalender ein, um etwas zu tun, das Ihnen Spaß macht.

  • Planen Sie zum Beispiel Zeit für einen ruhigen Abend zu Hause mit einem Bad und einem guten Buch ein.
  • Fügen Sie jeden Abend Zeit zum Entspannen vor dem Schlafengehen hinzu, damit Sie ausreichend Schlaf bekommen.
Verwenden Sie einen Planer Schritt 9

Schritt 4. Fügen Sie finanzielle Erinnerungen hinzu, um Ihr Budget aufrechtzuerhalten

Vergiss nicht, die Fälligkeit der Rechnungen anzugeben, damit du nicht vergisst, sie zu bezahlen. Verwenden Sie außerdem Ihren Planer, um Ihr Budget sowie alle mit Ihrem Budget verbundenen Ziele im Auge zu behalten.

  • Sie könnten zum Beispiel eine laufende Bilanz darüber führen, was Sie jeden Tag ausgeben, um Ihr Budget zu unterschreiten.
  • Sie können auch Erinnerungen schreiben, um Geld zu sparen oder für Ihren bevorstehenden Urlaub zu budgetieren.

Methode 3 von 4: Einchecken bei Ihrem Planner

Verwenden Sie einen Planer Schritt 10

Schritt 1. Überprüfen Sie Ihren Planer jede Nacht für den nächsten Tag

Ein Planer funktioniert nur, wenn Sie ihn regelmäßig verwenden. Schauen Sie sich jede Nacht an, was Sie für den nächsten Tag vor sich haben, damit Sie sich mental auf das vorbereiten können, was vor Ihnen liegt.

Darüber hinaus hilft Ihnen die Überprüfung Ihres Planers dabei, Ihre Gedanken beim Einschlafen davon abzuhalten, zu rasen. Sie wissen bereits und haben eine Aufzeichnung darüber, was Sie morgen tun werden, sodass Sie nicht so viel darüber nachdenken müssen

Verwenden Sie einen Planer Schritt 11

Schritt 2. Überprüfen Sie Ihren Planer im Laufe des Tages

Auch wenn Sie Ihren Planer am Abend zuvor durchgesehen haben, müssen Sie ihn den ganzen Tag über häufig durchsehen. Dies wird Ihnen helfen, auf dem Laufenden zu bleiben, wo Sie gerade sind.

Zum Beispiel könnten Sie vergessen, dass Sie nach der Arbeit in den Supermarkt gehen wollten; Ein Blick auf Ihren Planer wird Sie daran erinnern

Verwenden Sie einen Planer Schritt 12

Schritt 3. Sehen Sie sich jeden Sonntagabend Ihre kommende Woche an

Überprüfen Sie, was in der Woche vor Ihnen liegt, und stellen Sie sicher, dass alles in Ihrem Zeitplan ist, das sein muss. Gehen Sie die Woche in Gedanken durch, damit Sie sehen können, was jeden Tag zu tun ist.

Wenn Ihre Woche nicht am Montag beginnt, wählen Sie den Tag, bevor sie für Sie beginnt

Verwenden Sie einen Planer Schritt 13

Schritt 4. Betrachten Sie das Gesamtbild mindestens einmal im Monat

Es ist leicht, sich in den alltäglichen Details zu verzetteln. Um erfolgreicher zu sein, können Sie sich jedoch selbst herausfordern, größere Ziele zu erreichen. Nehmen Sie sich jeden Monat Zeit, um darüber nachzudenken, welche größeren Dinge Sie für sich selbst tun möchten. Auf diese Weise können Sie kleinere Aufgaben planen, um diese Ziele zu erreichen.

  • Vielleicht möchten Sie zum Beispiel malen lernen. Schreiben Sie das in den monatlichen Abschnitt. Fügen Sie dann Ihrem Wochenplan Zeit hinzu, um Kurse zu recherchieren und sich für einen anzumelden, den Sie belegen können.
  • Wenn Sie vergessen, sich die Zeit zu nehmen, das Gesamtbild zu betrachten, fügen Sie es einmal im Monat Ihrem Planer hinzu!

Methode 4 von 4: Verwenden Sie Tricks, damit Ihr Planer für Sie arbeitet

Verwenden Sie einen Planer Schritt 14

Schritt 1. Teilen Sie große Projekte in kleinere Aufgaben mit individuellen Fristen auf

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die große Projekte bis zur letzten Minute aufschieben, verwenden Sie Ihren Planer, um diese Persönlichkeitsmängel zu überwinden. Wenn Sie ein Projekt in kleinere Aufgaben unterteilen, wird es leichter zu handhaben und Sie müssen nicht bis zur letzten Minute warten, um es abzuschließen.

Vielleicht möchten Sie zum Beispiel das ganze Haus putzen, bevor Ihre Verwandten zu einem bestimmten Feiertag auftauchen. Setze dir 1 Woche lang das Ziel, das Haus aufzuräumen, und stelle jeden Tag einen anderen Raum ein. Versuchen Sie für die nächste Woche, saubere Laken auf das Gästebett zu legen und den Raum zu lüften. Das Aufteilen des Projekts in kleinere Aufgaben macht es Ihrem Gehirn leichter, jeden kleinen Schritt abzuschließen

Verwenden Sie einen Planer Schritt 15

Schritt 2. Verwenden Sie farbige Registerkarten, um Ihren Planer farblich zu kennzeichnen

Wählen Sie eine Farbe für Termine, eine für Besprechungen, eine für Arbeitsfristen usw. aus. Fügen Sie dann für jeden Termintyp eine Registerkarte ein, damit Sie eine einfache visuelle Erinnerung haben.

Verwenden Sie einen Planer Schritt 16

Schritt 3. Fügen Sie Details hinzu, wenn Sie Termine aufschreiben

Anstatt nur den Namen oder den Ort einer Person aufzuschreiben, schreibe einen ganzen Satz darüber, was du tust. Auf diese Weise können Sie Ihr Gedächtnis auffrischen, was passiert.

Anstatt beispielsweise "Greg 12:00 pm" zu schreiben. oder "Kirche 18 Uhr", schreiben Sie "Mit Greg im La Luna zu Mittag essen, 12:00 Uhr." oder "Besuche um 18 Uhr die Kirchenversammlung zum Thema Finanzen."

Verwenden Sie einen Planer Schritt 17

Schritt 4. Erstellen Sie eine leicht zu merkende Kurzschrift

Da Planer nicht immer so viel Platz haben, wie Sie möchten, müssen Sie Ihre Notizen möglicherweise kürzer machen. Shorthand kann Ihr Gedächtnis auffrischen, ohne zu viel Platz zu beanspruchen.

Sie können beispielsweise "Appt." verwenden. für "Termin" oder "MT" für "Meeting". Seien Sie einfach konsequent und erstellen Sie einen Schlüssel für Ihre Kurzschrift, damit Sie ihn nicht vergessen

Verwenden Sie einen Planer Schritt 18

Schritt 5. Fügen Sie eine monatliche Bucket-Liste hinzu

Machen Sie eine Liste mit Dingen, die im nächsten Monat Spaß machen oder ausprobieren würden. Wenn Sie es aufschreiben, ist es wahrscheinlicher, dass Sie Dinge auf Ihrer Liste tun, da Sie sie auf Papier oder in einer App festgeschrieben haben.

Du könntest zum Beispiel Dinge schreiben wie "Mach einen Spaziergang um den See", "Mach ein Picknick unter der Woche mit der Familie", "Lies ein neues Buch" oder "Sieh dir einen Film an"

Verwenden Sie einen Planer Schritt 19

Schritt 6. Schreiben Sie ein Fokuswort oder inspirierende Zitate

Ein Planer ist ein großartiges Werkzeug, um sich inspirieren zu lassen. Versuchen Sie, für jeden Monat ein Schwerpunktwort auszuwählen, um beispielsweise den Überblick zu behalten, oder fügen Sie Zitate hinzu, die Ihnen gefallen. Sie können sogar kleine Bilder einkleben, die Sie inspirieren.

  • Zum Beispiel könnte Ihr Fokuswort für den Monat "Freude" sein.
  • Suchen Sie online nach Zitaten und Bildern oder versuchen Sie, sie aus Zeitschriften herauszuschneiden.

Beliebt nach Thema