Wie man jemandem vergibt (mit Bildern)

Wie man jemandem vergibt (mit Bildern)
Wie man jemandem vergibt (mit Bildern)
Anonim

Jemandem zu vergeben, der dich verletzt oder betrogen hat, ist eines der schwersten Dinge, die du jemals tun wirst. Es ist jedoch notwendig, zu lernen, wie man vergibt, wenn Sie Ihre Beziehung zu jemandem neu aufbauen oder die Vergangenheit vergessen und mit Ihrem Leben weitermachen möchten. Indem Sie sich mit den negativen Emotionen auseinandersetzen und die Person konfrontieren, die Sie verletzt hat, können Sie Ihr Leben voranbringen.

Schritte

Teil 1 von 3: Umgang mit negativen Emotionen

Jemandem verzeihen Schritt 1

Schritt 1. Erkenne, dass Wut schädlich werden kann

Jemandem zu vergeben, der dir Unrecht getan hat, kann eine bittere Pille sein. Ihre erste Reaktion ist wahrscheinlich, an Ihrer Wut festzuhalten und die Person zu beschuldigen, die Ihnen Schmerzen verursacht hat. Dies ist zwar natürlich, aber das Festhalten an Schmerz und Wut verursacht Ihnen mehr Schmerz als die Person, auf die Ihre Wut gerichtet ist. Aus diesem Grund ist es notwendig zu vergeben - nicht für den anderen, sondern für sich selbst.

Groll zu hegen kann zukünftige Beziehungen zu anderen Menschen zerstören, Depressionen oder Groll verursachen und dich von anderen isolieren

Jemandem verzeihen Schritt 2

Schritt 2. Entscheiden Sie sich dafür, zu vergeben

Vergebung erfordert die bewusste, aktive Entscheidung, Negativität loszulassen und zu versuchen, mit dem Leben weiterzumachen. Es kommt nicht natürlich oder leicht. Vergebung ist etwas, auf das Sie hinarbeiten müssen.

Oft behaupten die Leute, dass sie der Person, die ihnen Unrecht getan hat, "nicht vergeben können". Sie glauben, dass es für sie unmöglich ist, ihre Gefühle von Verletzung und Verrat zu überwinden. Was die Leute jedoch nicht erkennen, ist, dass Vergebung eine Wahl ist. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Menschen zu vergeben, die Sie verletzt haben, werden Sie am meisten von dieser Entscheidung profitieren

Jemandem verzeihen Schritt 3

Schritt 3. Lassen Sie Ihre Wut los

Lass all die negativen Emotionen los, die du der anderen Person gegenüber hegst. Erlaube dir zu weinen, einen Boxsack zu schlagen, in die Natur zu gehen und zu schreien oder was auch immer dir ein Ventil für all diese schlechten Gefühle bietet. Wenn nicht, eitern sie und verursachen weitere Schmerzen.

Denken Sie daran, dass Sie dies nicht tun, um das Gewissen des anderen zu beruhigen oder seine Handlungen zu dulden. Du tust es, um dir zu erlauben, zu heilen und voranzukommen

Vergib jemandem Schritt 4

Schritt 4. Behalten Sie die Perspektive bei

Versuchen Sie, eine Perspektive zu gewinnen, indem Sie einen Schritt zurücktreten und die Situation aus einem objektiven Blickwinkel betrachten. Hat die andere Person versucht, Sie absichtlich zu verletzen? Gab es Umstände, auf die er keinen Einfluss hatte? Hat er versucht, sich zu entschuldigen und die Dinge mit dir in Ordnung zu bringen? Versuchen Sie, alles zu berücksichtigen und die Situation ruhig zu analysieren. Wenn Sie versuchen können zu verstehen, warum und wie die Situation überhaupt entstanden ist, wird es Ihnen leichter fallen zu vergeben.

Frage dich ehrlich, wie oft du jemandem Unrecht getan hast und dir vergeben wurde. Denken Sie daran, wie sich das angefühlt hat und wie erleichtert und dankbar Sie waren, als die andere Person Ihnen vergab. Manchmal hilft es, sich daran zu erinnern, dass wir genauso anfällig dafür sind, andere zu verletzen

Vergib jemandem Schritt 5

Schritt 5. Sprechen Sie mit jemandem

Mit jemandem zu sprechen, dem du vertraust, wird dir helfen, deine Emotionen zu verarbeiten und eine unvoreingenommene Perspektive zu gewinnen. Wenn Sie einfach alles von Ihrer Brust nehmen, können Sie sich fühlen, als ob ein Gewicht gehoben wurde. Ein Freund, ein Familienmitglied oder ein Therapeut kann ein mitfühlendes Ohr oder eine Schulter zum Ausweinen leihen.

Auch wenn du versucht sein magst, mit der Person zu sprechen, der du Schwierigkeiten hast, zu verzeihen, warte, bis du an einem ruhigen Ort bist und deine Gefühle vollständig bedacht hast. Dies wird Sie davon abhalten, sich auf die Person einzulassen und die Beziehung weiter zu schädigen

Vergib jemandem Schritt 6

Schritt 6. Finden Sie einen positiven Weg, sich auszudrücken

Dies wird Ihnen helfen, destruktive negative Emotionen loszulassen und Ihre Probleme zu lösen. Versuchen Sie, ein Tagebuch zu führen oder Briefe zu schreiben, indem Sie kreative Methoden wie Malen und Poesie anwenden, Musik hören oder schreiben, laufen oder tanzen. Tun Sie Dinge, die Ihnen helfen, Spannungen abzubauen und sich gut zu fühlen.

Ein positiver Umgang mit Ihren Emotionen wird Ihnen die Probleme bewusster machen, denen Sie sich stellen müssen. Dies ist der Schlüssel, um negative Emotionen zu erkennen und mit ihnen umzugehen, anstatt sie einfach zu ignorieren

Vergib jemandem Schritt 7

Schritt 7. Lassen Sie sich von anderen inspirieren

Lesen oder hören Sie Geschichten von anderen, die in noch schwierigeren Umständen als Ihren Vergebung praktiziert haben. Sie können spirituelle Führer, Therapeuten, Familienmitglieder oder einfach Menschen sein, die über ihre Erfahrungen geschrieben haben. Diese können Ihnen Hoffnung und Entschlossenheit geben.

Vergib jemandem Schritt 8

Schritt 8. Geben Sie ihm Zeit

Vergebung kommt nicht mit dem Klicken Ihrer Finger. Es erfordert Selbstbeherrschung, Entschlossenheit, Mitgefühl und vor allem Zeit. Es ist etwas, auf das man jeden Tag nach und nach hinarbeiten kann. Denken Sie daran, niemand kommt an das Ende seines Lebens und denkt: "Ich hätte länger wütend bleiben sollen." Am Ende sind Liebe, Empathie und Vergebung das Wichtigste.

Es gibt kein optimales Zeitfenster, um jemandem zu vergeben. Sie können feststellen, dass Sie jahrelang an einem Groll festhalten und dann erkennen, dass Sie sich mit dieser Person abfinden müssen. Hören Sie auf Ihren Instinkt

Teil 2 von 3: Konfrontieren Sie die Person, die Sie verletzt hat

Vergib jemandem Schritt 9

Schritt 1. Ziehen Sie keine Schlussfolgerungen vor

Es ist wichtig, im Umgang mit der Person, die Sie verletzt hat, keine vorschnellen Urteile zu fällen. Wenn Sie zu schnell reagieren, können Sie etwas sagen oder tun, das Sie bereuen werden. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um das gerade Gelernte zu verarbeiten und weitere Informationen zu sammeln, bevor Sie darauf reagieren.

Egal, ob Sie ein Partner oder ein Familienmitglied verletzt haben, reagieren Sie nicht drastisch. Denken Sie über Ihre Geschichte mit ihm nach und ob dies eine einmalige Beleidigung oder eine Gewohnheit war. Achte darauf, dass du ruhig und rational denkst, bevor du etwas sagst, das du nicht zurücknehmen kannst, oder ihn ganz aus deinem Leben streichen

Vergib jemandem Schritt 10

Schritt 2. Bitten Sie darum, sich mit der Person zu treffen, die Sie verletzt hat

Bitten Sie, sich an einem privaten Ort zu treffen. Machen Sie klar, dass dies nicht unbedingt bedeutet, dass sich die Dinge zwischen Ihnen beiden wieder normalisieren, aber dass Sie bereit sind, ihn zu hören, bevor Sie weitermachen. Sagen Sie ihm, dass Sie bereit sind, sich ihre Seite der Geschichte anzuhören.

Vergib jemandem Schritt 11

Schritt 3. Hören Sie sich seine Seite der Geschichte an

Wenn Sie sich die Geschichte der anderen Person anhören, versuchen Sie, sich zurückzulehnen und sie sprechen zu lassen. Unterbrechen oder widersprechen Sie ihm nicht. Wenn Ihre Beziehung zu dieser Person auf dem Spiel steht, können Sie sie zumindest ausreden.

So klar Ihnen die Situation auch erscheinen mag, Sie sollten immer die Gelegenheit nutzen, die Seite der anderen Person zu hören. Sie werden vielleicht überrascht sein, was Sie lernen, und wenn nichts anderes, können Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen, was als nächstes zu tun ist

Vergib jemandem Schritt 12

Schritt 4. Habe Mitgefühl

Versuchen Sie, im Umgang mit der Person, die Sie verletzt hat, mitfühlend zu sein. Versetzen Sie sich in seine Lage und fragen Sie sich, was Sie in einer ähnlichen Situation getan hätten. Hätten Sie anders gehandelt?

Versuchen Sie zu verstehen, was die Motive oder Absichten der anderen Person waren. Hat er absichtlich versucht, dich zu verletzen? Hatte er Ihr Bestes im Sinn? Oder war er einfach nachlässig?

Vergib jemandem Schritt 13

Schritt 5. Verbrennen Sie keine Brücken

Wenn Sie mit der Person sprechen, die Sie verletzt hat, sagen oder tun Sie nichts, was Sie nicht zurücknehmen können. Wütend zu prügeln und Beleidigungen und Anschuldigungen gegen den anderen zu werfen, mag sich zu diesem Zeitpunkt gut anfühlen, wird der Situation jedoch auf Dauer nicht helfen. Es ist kontraproduktiv und kann Ihre Beziehung endgültig ruinieren.

Bleiben Sie ruhig, wenn Sie die Person konfrontieren, die Sie verletzt hat. Vermeiden Sie Anschuldigungen, wenn Sie die andere Person ansprechen. Anstatt zu sagen „du hast mir das Gefühl gegeben wie…“zu sagen: „Ich fühle mich wie…“Atme tief durch und wenn er etwas sagt, das dich provoziert, versuche, bis zehn zu zählen, bevor du antwortest

Vergib jemandem Schritt 14

Schritt 6. Sagen Sie ihm, wie Sie sich fühlen

Sobald Sie Zeit hatten, sich zu beruhigen und die Dinge durchzudenken, erklären Sie ihm ruhig und gemessen, wie seine Handlungen Sie verletzt haben und wie Sie sich dabei gefühlt haben. Dies ist wichtig, sonst werden Sie Gefühle von Wut und Groll gegenüber der anderen Person unterdrücken und wahre Vergebung unmöglich machen. Lass ihn wissen, wie sich das auf deine Beziehung ausgewirkt hat, besonders wenn es eine romantische ist.

Sobald Sie Ihre Gefühle klar und gründlich ausgedrückt haben, ist es wichtig, dass Sie weitermachen. Wenn Sie sich entschieden haben, dieser Person für seine Handlungen zu vergeben, können Sie nicht jedes Mal, wenn Sie einen Streit haben, vergangene Verletzungen ansprechen oder ihn über seinen Kopf halten

Vergib jemandem Schritt 15

Schritt 7. Versuchen Sie nicht, ausgeglichen zu werden

Wenn Sie auf Vergebung hinarbeiten, ist es wichtig, den Gedanken loszulassen, sich an der Person zu rächen, die Sie verletzt hat. Der Versuch, sich zu rächen, führt nur dazu, dass mehr Menschen verletzt werden, einschließlich dir. Sie müssen die größere Person sein, versuchen zu vergeben und weitermachen. Arbeiten Sie stattdessen daran, Vertrauen und Ihre Beziehung wiederherzustellen. Dies ist besonders wichtig, wenn der Konflikt zwischen einem Verwandten besteht. Sie sollten alle Spannungen in der Familie lösen, da Sie wahrscheinlich lange mit ihm interagieren werden.

Wenn Ihr Partner Sie beispielsweise betrogen hat, werden Sie nichts lösen, indem Sie ihn im Gegenzug betrügen. Sie werden nur noch mehr Schmerz und Groll verursachen. Zwei Fehler machen kein Richtig. Deine Vergebung zählt nicht viel, wenn sie erst kommt, nachdem du dich gerächt hast

Vergib jemandem Schritt 16

Schritt 8. Lassen Sie ihn wissen, dass Sie ihm vergeben haben

Wenn er um Vergebung bittet, wird er dankbar und erleichtert sein, dass Sie daran arbeiten können, Ihre Beziehung wieder aufzubauen. Wenn er nicht danach gefragt hat, kannst du es zumindest loswerden und mit deinem Leben vorankommen.

Denken Sie daran, dass jemandem vergeben nicht unbedingt bedeutet, dass die Dinge zwischen Ihnen wieder normal werden. Wenn du das Gefühl hast, dass er dich vielleicht ein Mal zu oft verletzt hat oder du denkst, dass du ihm nicht wieder vertrauen kannst, ist das in Ordnung. Mach ihm das auch einfach klar. Dies mag in einer zu Ende gehenden Liebesbeziehung einfacher erscheinen, da Sie sich höchstwahrscheinlich nicht sehr oft sehen werden. In einer familiären Situation ist das schwieriger, da Sie sich regelmäßig treffen

Teil 3 von 3: Vorwärts gehen

Vergib jemandem Schritt 17

Schritt 1. Finden Sie heraus, was Sie wollen

Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie, selbst wenn Sie der Person vergeben, sie nicht zurück in Ihr Leben lassen müssen. Entscheide, ob du eine Beziehung zu ihm aufbauen oder ihn gehen lassen möchtest. Um dies zu erreichen, müssen Sie lange und gründlich über Ihre Beziehung nachdenken. Lohnt sich ein Umbau? Wird er Sie wahrscheinlich wieder verletzen, wenn Sie ihn wieder hereinlassen?

In manchen Situationen, wie einer missbräuchlichen Beziehung oder einer Beziehung, in der dein Partner mehrmals betrogen hat, ist es sicherer und gesünder, die Person endgültig aus deinem Leben zu streichen. Sie verdienen besser

Vergib jemandem Schritt 18

Schritt 2. Konzentrieren Sie sich auf die Zukunft

Sobald Sie die Entscheidung getroffen haben, zu vergeben, müssen Sie die Vergangenheit vergessen und sich auf die Zukunft konzentrieren. Wenn Sie entscheiden, dass es sich lohnt, die Beziehung wieder aufzubauen, können Sie langsam beginnen, sich vorwärts zu bewegen. Lass die Person wissen, dass du sie immer noch liebst und in deinem Leben willst, auch wenn sie dich verletzt.

Wenn Sie weiterhin bei vergangenen Verletzungen verweilen, werden Sie nie wirklich vergeben oder vorankommen. Schauen Sie auf die positive Seite und sehen Sie diese Situation als Chance für einen Neuanfang. Es könnte genau das sein, was Ihre Beziehung braucht

Vergib jemandem Schritt 19

Schritt 3. Vertrauen wiederherstellen

Wenn Sie einmal verletzt wurden, kann es schwierig sein, Vertrauen wiederherzustellen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie lernen, sich selbst zu vertrauen – Ihrem Urteilsvermögen und Ihrer Fähigkeit, fundierte Entscheidungen zu treffen. Dann können Sie daran arbeiten, das Vertrauen der anderen Person wieder aufzubauen.

Verpflichten Sie sich, in allem völlig offen und ehrlich miteinander umzugehen. Nehmen Sie es einen Tag nach dem anderen. Vertrauen kann man sich nicht über Nacht verdienen. Sie müssen der anderen Person Zeit geben, Ihr Vertrauen zurückzugewinnen

Vergib jemandem Schritt 20

Schritt 4. Erstellen Sie eine positive Liste

Versuchen Sie, die positive Seite zu sehen, indem Sie eine Liste der positiven Dinge erstellen, die Sie aus der Erfahrung mitnehmen können. Dazu können gehören: Erkennen des Ausmaßes Ihrer Fähigkeit zu verstehen und zu vergeben, wertvolle Lektionen für das Leben über Vertrauen zu gewinnen oder eine engere Beziehung zu der Person zu haben, die Ihnen Unrecht getan hat, seit Sie Ihre Probleme gemeinsam gelöst haben.

Wenn du anfängst, dich an den Schmerz und den Schmerz zu erinnern, den die andere Person dir zugefügt hat, lass dieses Denken nicht zu. Wenn Sie dies tun, müssen Sie möglicherweise Ihre Vergangenheit überprüfen, um die Antwort zu erhalten. Betrachten Sie dies nicht als weiteren Grund, wütend zu sein. Betrachten Sie dies stattdessen als Chance zur Heilung

Vergib jemandem Schritt 21

Schritt 5. Denken Sie daran, dass Sie das Richtige getan haben

Manchmal bedeutet Vergebung nichts für die Person, der Sie sie gegeben haben, und manchmal kann eine Beziehung einfach nicht repariert werden. Auch wenn sich die Situation nicht so löst, wie Sie es sich erhofft haben, denken Sie daran, dass Sie das Richtige getan haben. Vergeben ist eine edle Handlung, die Sie nicht bereuen werden.

Denken Sie daran, dass Vergebung ein Prozess ist. Nur zu sagen, dass du jemandem vergibst, macht es nicht wahr. Sie müssen jeden Tag nach und nach darauf hinarbeiten. Wenn Sie es jedoch laut aussprechen, können Sie zu Ihrer Entscheidung stehen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema