3 Wege, geduldig zu sein

Inhaltsverzeichnis:

3 Wege, geduldig zu sein
3 Wege, geduldig zu sein
Anonim

Egal, ob Sie im Stau stecken oder von einem schwierigen Projekt frustriert sind, Ungeduld ist eine natürliche Reaktion, wenn die Dinge nicht so laufen, wie Sie es möchten. Wenn Sie lernen, Ihre Ungeduld zu kontrollieren und zu neutralisieren, werden Sie ruhiger, glücklicher und verständnisvoller, egal in welcher frustrierenden Situation Sie sich befinden!

Schritte

Methode 1 von 3: Geduld im Moment üben

Seien Sie geduldig Schritt 1

Schritt 1. Nehmen Sie die Gedanken und körperlichen Gefühle der Ungeduld auf

Wenn Sie sich in einer Stresssituation befinden, achten Sie auf Gedanken, die darauf hindeuten, dass Sie ungeduldig werden, wie zum Beispiel „Das dauert ewig“oder „Diese Person ist so nervig“. Wenn du diese ungeduldigen Gedanken aufnimmst, halte inne und erkundige dich bei deinem Körper, um zu sehen, was du physisch fühlst. Sie werden wahrscheinlich sofort Anzeichen von Ungeduld erkennen können, und diese zu identifizieren kann Ihnen helfen, Ihrer Frustration entgegenzuwirken. Einige körperliche Anzeichen können sein:

  • Verspannungen in deinen Muskeln
  • Unruhige, wackelnde Füße oder Beine
  • Die Hände ballen
  • Kurze Atemzüge
  • Eine erhöhte Herzfrequenz
  • Reizbarkeit oder Wut
Seien Sie geduldig Schritt 2

Schritt 2. Finden Sie heraus, was Ihre Ungeduld verursacht

Sobald Sie erkannt haben, dass Sie ungeduldig sind, ist es an der Zeit, der Ursache nachzugehen. Denken Sie über Ihre unmittelbare Frustration hinweg und fragen Sie sich: "Warum fühle ich mich eigentlich so?" Einige häufige Ursachen für Ungeduld sind:

  • Ihre Umgebung entspricht nicht Ihren Erwartungen. Zum Beispiel könnten Sie unerwarteten Verkehr bekommen oder ein Restaurant könnte überfüllter sein, als Sie dachten, was Sie irritiert und frustriert fühlen lässt.
  • Andere Menschen verhalten sich nicht so, wie Sie es möchten. Sie könnten zum Beispiel ungeduldig werden, wenn jemand vor Ihnen im Lebensmittelgeschäft den ganzen Gang blockiert oder zu lange mit dem Verkäufer plaudert.
  • Wenn Sie eine neue Fähigkeit nicht schnell genug meistern können. Sie könnten zum Beispiel ungeduldig werden, wenn Sie ein neues mathematisches oder Computerkonzept nicht herausfinden können. Möglicherweise haben Sie eine unrealistische Erwartung, dass Sie alle neuen Konzepte schnell erfassen werden.
  • Wenn du deine Gedanken nicht kontrollieren kannst. Sie könnten ungeduldig mit sich selbst werden, weil Sie nicht in der Lage sind, zu bestimmen, welche Emotionen und Gedanken in Ihrem Kopf auftauchen, selbst wenn Sie erkennen, dass Sie nicht viel tun können, um dies zu stoppen.
Seien Sie geduldig Schritt 3

Schritt 3. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich zu erden

Kleine, einfache Maßnahmen können den Kreislauf deiner Ungeduld durchbrechen, bevor er weitergehen kann, und dir die Möglichkeit geben, dich neu zu gruppieren. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Bewegungen und die körperlichen Empfindungen Ihrer Handlungen, die Sie von Ihrer Ungeduld ablenken.

  • Eine gute Möglichkeit, sich zu erden, besteht darin, sich auf Ihre Umgebung zu konzentrieren. Nehmen Sie sich zum Beispiel einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, wie sich Ihre Füße anfühlen, wenn Sie auf dem Boden stehen, wie es sich anfühlt, auf einem Stuhl zu sitzen oder wie sich ein Gegenstand in Ihrer Hand anfühlt.
  • Sie können auch eine einfache Erdungsübung ausprobieren, z. B. nach 3 blauen Dingen in Ihrer Umgebung suchen. Diese einfachen Aktionen helfen, dich in den gegenwärtigen Moment zurückzubringen.
Seien Sie geduldig Schritt 4

Schritt 4. Atmen Sie 5 Mal tief durch, um Ihre Herzfrequenz zu verlangsamen

Schließe deine Augen und atme tief in deinen Bauch ein. Halten Sie es für eine Sekunde, dann lassen Sie die Luft langsam heraus. Spüren Sie, wie sich Ihr Körper beruhigt und lassen Sie diese körperliche Entspannung in Ihren Geist fließen, um Ihre ungeduldigen Gedanken zu beruhigen.

Abgesehen davon, dass du deinen Körper beruhigst, zwingt dich ein paar tiefe Atemzüge dazu, langsamer zu werden, bevor du etwas Überstürztes sagst oder tust

Seien Sie geduldig Schritt 5

Schritt 5. Ändern Sie Ihre Perspektive auf Ihre Situation, wenn Sie können

Die meisten Situationen, die Sie ungeduldig machen, sind Situationen, die sich nicht leicht ändern lassen (wenn es eine einfache Lösung gäbe, hätten Sie sie wahrscheinlich schon gefunden!). Anstatt sich auf dieses Gefühl der Ohnmacht zu konzentrieren, konzentrieren Sie sich auf das, was geändert werden kann: Ihre Einstellung und Perspektive der Situation. Sagen Sie sich selbst: „Da ich mich aus dieser Situation nicht vollständig entfernen kann, wie kann ich es besser machen?“

  • Wenn Sie beispielsweise mit einem Aufsatz, den Sie schreiben, frustriert sind, können Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Umgebung angenehmer zu gestalten. Legen Sie Musik auf, die Ihnen hilft, sich zu konzentrieren, machen Sie Tee oder essen Sie einen Snack.
  • Du könntest auch direkt ansprechen, was dich an der Situation wirklich stört, zum Beispiel die Tatsache, dass das Schreiben des Aufsatzes lange dauert. Du könntest zum Beispiel deine Uhr verdecken, damit du keinen Zeitdruck verspürst.
Seien Sie geduldig Schritt 6

Schritt 6. Finde etwas Gutes oder Interessantes in der Situation, wenn du kannst

Wenn Sie Ihre Situation nicht ändern können, ändern Sie am besten Ihre Perspektive. Bitten Sie sich, etwas Positives darüber zu finden, wo Sie sich gerade befinden, und konzentrieren Sie sich darauf, anstatt auf Ihre Ungeduld. Es mag anfangs schwer sein – wie bei vielen negativen Emotionen kann Ungeduld dazu führen, dass Sie sich im Moment gut und kraftvoll fühlen – aber wenn Sie sich zwingen, sich auf das Positive zu konzentrieren, fühlen Sie sich auf lange Sicht viel besser.

  • Wenn Sie beispielsweise im Stau stecken, chatten Sie mit einer anderen Person im Auto oder rufen Sie einen Freund oder ein Familienmitglied an, wenn Ihr Auto über Bluetooth verfügt. Wechseln Sie den Radiosender oder legen Sie eine neue CD ein und singen Sie mit.
  • Wenn Sie in einer langweiligen oder frustrierenden Situation stecken, versuchen Sie, Ihre Zeit produktiv zu nutzen. Wenn Sie beispielsweise Auto fahren, hören Sie sich ein interessantes Hörbuch an. Wenn Sie längere Zeit in einer Arztpraxis sitzen müssen, versuchen Sie, ein Projekt zur Bearbeitung mitzubringen.

Methode 2 von 3: Auf langfristige Geduld hinarbeiten

Seien Sie geduldig Schritt 4

Schritt 1. Führen Sie ein Tagebuch, um nach Mustern in Ihrer Ungeduld zu suchen

Tragen Sie ein kleines Notizbuch bei sich und notieren Sie sich jedes Mal, wenn Sie ungeduldig sind. Notieren Sie das Datum, die Uhrzeit, worüber Sie ungeduldig sind und wie Sie sich durch diese Ungeduld körperlich und emotional fühlen. Lesen Sie nach 2 Wochen Ihr Tagebuch noch einmal und suchen Sie nach Situationen, in denen Sie sich am ungeduldigsten fühlen.

  • Zum Beispiel könntest du erkennen, dass deine Ungeduld darauf zurückzuführen ist, dass du von anderen Menschen frustriert bist. Du könntest schreiben: „1. Juni, Mathematikunterricht, 14 Uhr. Ich war ungeduldig, weil John so langsam arbeitete. Meine Muskeln begannen sich anzuspannen.“
  • Das Tagebuch über deine Frustrationen hat den zusätzlichen Vorteil, dass du deinen Emotionen freien Lauf lässt, wodurch du dich ruhiger und weniger gestresst fühlst.
  • Ihre Ungeduld kann durch Situationen, Umweltreize oder sogar Ihren körperlichen Zustand ausgelöst werden. Sie können beispielsweise feststellen, dass Sie sich ungeduldiger fühlen, wenn Sie viel Zeit in sozialen Medien verbringen. Manche Menschen fühlen sich auch ungeduldiger, wenn sie bestimmte Dinge essen oder trinken, wie zum Beispiel Kaffee und andere koffeinhaltige Getränke.
Seien Sie geduldig Schritt 8

Schritt 2. Erstellen Sie eine persönliche Strategie, um Ihren Auslösern entgegenzuwirken

Setzen Sie sich mit Ihrem Tagebuch hin und schreiben Sie eine Liste der Dinge auf, die Ihre Ungeduld am häufigsten auslösen. Fragen Sie sich, was Sie tun können, um Ihre Ungeduld in diesen Situationen zu neutralisieren, und schreiben Sie eine Schritt-für-Schritt-Liste mit Dingen auf, die Sie überall und jederzeit tun können.

  • Wenn Sie beispielsweise häufig ungeduldig mit Ihren Freunden oder Familienmitgliedern werden, könnte Ihre Strategie lauten: „Atmen Sie dreimal tief durch. Erkläre, warum du frustriert bist. Mach eine Pause und geh weg, wenn du immer noch ungeduldig bist.“
  • Wenn Sie feststellen, dass Ihre Ungeduld durch bestimmte Lebensmittel oder Getränke verstärkt wird, versuchen Sie, diese aus Ihrem Speiseplan zu streichen.
  • Wenn Social Media Sie frustriert und Sie runterzieht, ziehen Sie in Erwägung, Ihre Telefonwarnungen auszuschalten oder eine App oder ein Plugin zu verwenden, die Sie tagsüber für einige Stunden daran hindern, sich anzumelden.
  • Werden Sie kreativ mit Ihren Lösungen und probieren Sie verschiedene Dinge aus, um zu sehen, was am besten funktioniert. Geben Sie sich Zeit, sich zu ändern; es wird nicht über Nacht passieren, aber Sie werden sich mit der Zeit verbessern können.
Seien Sie geduldig Schritt 5

Schritt 3. Üben Sie kurze Meditationen, wenn Sie ungeduldig sind

Nutze jeden Moment potenzieller Ungeduld als Gelegenheit, dich auf deinen Atem zu konzentrieren und bei dir selbst einzuchecken. Zentrieren Sie sich auf Ihren Füßen oder in Ihrem Stuhl, atmen Sie tief ein und beobachten Sie das Muster Ihrer Ein- und Ausatmung. Schließen Sie nach Möglichkeit die Augen oder konzentrieren Sie sich auf einen stillen Punkt im Raum.

Übe diese schnellen Meditationen ein paar Mal am Tag, auch wenn du nicht ungeduldig bist. Wenn Sie sich beim Meditieren wohl fühlen, wenn Sie ruhig sind, wird es Ihnen in der Hitze des Gefechts leichter fallen

Schritt 4. Passen Sie Ihre Erwartungen an

Die Welt wird nicht immer Ihren Hoffnungen entsprechen, und Sie werden sehr frustriert sein, wenn Sie sich ständig aufregen, wenn Menschen, Orte oder Dinge nicht den unmöglichen Standards entsprechen. Wenn Sie ungeduldig sind, kann es daran liegen, dass Sie die Erwartungen überdenken müssen. Zum Beispiel:

  • Wenn Sie bei Ihrem Gewichtsverlustplan ungeduldig sind, müssen Sie sich möglicherweise daran erinnern, dass das Übergewicht in einer Woche nicht ganz zugenommen hat, und es wird einige Zeit dauern, bis es abgebaut wird.
  • Wenn Sie aufgrund des Verkehrs ungeduldig sind, müssen Sie möglicherweise Ihre Überzeugung überdenken, dass Ihr Weg zur Arbeit 20 Minuten dauert, obwohl er in der Realität normalerweise durchschnittlich 35 dauert voraussichtlich 20 Minuten dauern.
  • Wenn Sie frustriert sind, dass Ihr Partner Ihren Jahrestag chronisch vergisst und dies für Sie ärgerlich ist, akzeptieren Sie stattdessen, dass die Erinnerung an dieses Datum nicht so selbstverständlich ist wie für Sie. Tragen Sie das Datum in einen gemeinsamen Kalender ein und bitten Sie ihn eine Woche im Voraus, gemeinsam einige unterhaltsame Aktivitäten zu planen.
Seien Sie geduldig Schritt 10

Schritt 5. Trainieren Sie regelmäßig, um aufgestauten Stress abzubauen

Versuchen Sie, jeden Tag ein wenig Sport zu treiben, auch wenn es nur ein kurzer Spaziergang oder ein Joggen die Treppe hinauf und hinunter ist. Wenn Sie Sport treiben, verbrennen Sie die Stresshormone, die Ihre Sicherung verkürzen, und macht es Ihnen leichter, in intensiven Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren.

  • Wenn Sie Zeit haben, versuchen Sie auch, intensivere körperliche Aktivitäten wie Joggen, Schwimmen, Radfahren oder Leichtgewichte zu integrieren.
  • Manchmal können Sie Ihrer Ungeduld im Moment durch Bewegung entgegenwirken. Wenn Sie beispielsweise während der Arbeit an einem Projekt ungeduldig sind, stehen Sie von Ihrem Schreibtisch auf und machen Sie einen 5-minütigen Spaziergang.
  • Wenn Sie im Stau stecken, versuchen Sie, Ihre Arme zu bewegen und im Takt Ihrer Musik zu fahren.
Seien Sie geduldig Schritt 11

Schritt 6. Seien Sie darauf vorbereitet, die durch lange Wartezeiten verursachte Ungeduld abzuwehren

Viele Menschen werden ungeduldig, wenn sie lange warten müssen, wie in einem langsamen Restaurant oder in einer Arztpraxis. Wenn Sie sich während des Wartens mit anderen Aktivitäten ablenken können, ist es viel einfacher, geduldig zu bleiben.

  • Zum Beispiel könnten Sie ein Buch, ein Kreuzworträtsel oder ein Spiel in Reisegröße einpacken, wenn Sie denken, dass Sie eine Weile warten müssen, z. B. in der Arztpraxis oder einem überfüllten Lebensmittelgeschäft.
  • Sie können sich auch mit allem ablenken, was gerade zur Hand ist. Hören Sie sich die Gespräche anderer an, schauen Sie sich die anderen Fahrer an, die mit Ihnen im Stau stehen, oder lesen Sie die Schlagzeilen von Zeitschriften oder Zeitungen, während Sie in der Schlange stehen.
Seien Sie geduldig Schritt 12

Schritt 7. Bitten Sie um Hilfe, wenn Sie sich überlastet fühlen

Ungeduld kann ein Zeichen von Burnout sein. Wenn Sie sich die meiste Zeit gestresst, gereizt oder ungeduldig fühlen, sind dies Anzeichen dafür, dass Sie unter zu viel Druck stehen. Suchen Sie nach Aufgaben, die Sie delegieren können, und sprechen Sie mit einem Freund, Familienmitglied oder Kollegen, um zu sehen, ob er Ihnen helfen kann. Wenn Sie etwas von sich selbst nehmen, wird Ihr Stresslevel gesenkt und Sie werden weniger ungeduldig.

  • Wenn Sie beispielsweise wegen eines Projekts frustriert sind, sprechen Sie mit Ihrem Chef oder Lehrer darüber, ob Sie Hilfe von einem Kollegen oder Mitschüler bekommen.
  • Sagen Sie: „Ich habe wirklich hart daran gearbeitet, aber es wird mir zu viel. Könnte ich einen Partner finden, mit dem ich die Arbeit aufteilen kann?“
  • Fühlen Sie sich nie schlecht, wenn Sie um Hilfe bitten, besonders wenn es um Ihre psychische Gesundheit geht. Die Leute helfen oft gerne und Sie werden sich viel entspannter fühlen, wenn Sie die Last teilen können.

Methode 3 von 3: Akzeptieren, was Sie nicht ändern können

Seien Sie geduldig Schritt 13

Schritt 1. Üben Sie, Ihre Ungeduld in die richtige Perspektive zu rücken

Wenn Sie in der Hitze des Gefechts mit einer Aufgabe beschäftigt sind, kann es sich als entscheidend anfühlen, dass jetzt etwas erledigt wird – und darüber nachzudenken, was passieren könnte, wenn es nicht erledigt wird, schürt Ihre Ungeduld. Fragen Sie sich stattdessen: "Warum habe ich es so eilig?" Auch wenn die Aufgabe etwas verspätet erledigt wird, wird sie trotzdem erledigt und alles wird klappen.

  • In echten Fällen von Leben oder Tod hilft es möglicherweise nicht, die Perspektive zu erweitern. Wenn Sie beispielsweise auf einen Krankenwagen warten, um einem Verletzten zu helfen, kann es sehr wichtig sein, ob der Krankenwagen zu spät kommt.
  • In dieser Situation lenken Sie Ihre Ungeduld darauf, alles zu tun, was Sie können, sei es, um die Person bequem zu machen oder dem Notruf-Mitarbeiter mehr Informationen zu geben.
Seien Sie geduldig Schritt 14

Schritt 2. Seien Sie nett zu sich selbst, wenn es um Ihre eigenen Unzulänglichkeiten geht

Wenn Ihre Ungeduld darin besteht, von sich selbst frustriert zu sein, treten Sie einen Schritt zurück und erkennen Sie, dass Sie nur so viel von sich selbst erwarten können. Es ist großartig, sich selbst verbessern und neue Fähigkeiten erlernen zu wollen, aber sich selbst zu verprügeln, lässt Sie nur an Selbstvertrauen verlieren. Stellen Sie sich stattdessen Ihren Mängeln direkt und sehen Sie, wie Sie sie umgehen oder sogar positiv machen können.

  • Ungeduld mit sich selbst kommt oft von der Idee, dass es immer besser ist, schneller zu sein, was nicht unbedingt der Fall ist.
  • Indem Sie langsam und geduldig vorgehen, werden Sie das Konzept tiefer verstehen und vielleicht sogar mehr Spaß dabei haben.
  • Denken Sie daran, dass die meisten Dinge Zeit und Mühe erfordern, um sie zu meistern. Geduld mit sich selbst zu haben ist das beste Geschenk, das man sich machen kann.
Seien Sie geduldig Schritt 10

Schritt 3. Akzeptieren Sie, dass Ihre Erwartungen möglicherweise nicht immer erfüllt werden

Die meiste Ungeduld entsteht dadurch, dass Sie frustriert sind, dass Menschen oder Situationen nicht Ihren Erwartungen entsprechen. Anstatt dass die Dinge auf eine bestimmte Art und Weise sein müssen, lockern Sie Ihre Erwartungen und freuen Sie sich auf die Überraschungen, die auf Sie zukommen. Akzeptiere, dass Menschen und Situationen niemals perfekt sein werden und nimm die Wendungen des Lebens mit Anmut und Humor.

Anstatt zum Beispiel die Geduld zu verlieren, wenn ein Freund einen Drink verschüttet, denken Sie daran, dass es ein Unfall war und niemand perfekt ist. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit zum Atmen, versichern Sie ihnen, dass es in Ordnung ist, und machen Sie weiter

Seien Sie geduldig Schritt 8

Schritt 4. Listen Sie die Dinge auf, für die Sie jeden Tag dankbar sind

Studien haben gezeigt, dass Menschen, die im Alltag dankbar sind, eher geduldig sind und eine bessere Selbstkontrolle haben. Üben Sie dies, indem Sie sich jeden Tag 3-4 Dinge einfallen lassen, für die Sie dankbar sind. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um das Gefühl der Dankbarkeit zu genießen und sich darauf zu konzentrieren.

Du könntest zum Beispiel sagen, dass du dankbar bist, ein Dach über dem Kopf, Träume und Ziele für die Zukunft und Freunde zu haben, die dich lieben

Seien Sie geduldig Schritt 9

Schritt 5. Bauen Sie Ihr Selbstvertrauen auf und vertrauen Sie darauf, dass Sie andere Lösungen finden

Jeder stößt in seinem Leben auf Hindernisse, die unmöglich zu überwinden scheinen. Wenn Sie Ihr Selbstvertrauen kultivieren, werden Sie erkennen, dass Sie schlau und stark genug sind, um diese Hindernisse zu umgehen, egal wie ungeduldig oder verärgert Sie sich fühlen.

Zum Beispiel könnten Sie frustriert sein, wenn Sie sich auf Stellen bewerben, aber keine Pause einlegen können. Vertrauen in sich selbst wird Sie optimistisch halten und Sie motivieren, hart zu arbeiten, bis die Dinge besser werden

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema