3 Möglichkeiten, auf der Stelle zu weinen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, auf der Stelle zu weinen
3 Möglichkeiten, auf der Stelle zu weinen
Anonim

Egal, ob Sie Schauspieler sind oder ein paar Tränen vergießen müssen, um eine überzeugende Schluchzergeschichte zu verkaufen, zu wissen, wie man auf der Stelle weint, kann eine nützliche Fähigkeit sein. Mit ein wenig Übung solltest du in kürzester Zeit auf Kommando weinen können.

Schritte

Methode 1 von 3: Ihre Augen tränen lassen

Schrei auf der Stelle Schritt 5

Schritt 1. Halten Sie Ihre Augen so lange wie möglich offen

Wenn du deine Augen offen hältst, trocknen sie aus und verursachen ein Brennen. Schließlich führt die Trockenheit dazu, dass deine Augen anfangen zu tränen, also versuche nicht zu blinzeln, bis du merkst, dass sich Tränen bilden.

  • Wenn Sie sich in der Nähe eines Ventilators befinden, versuchen Sie, so zu stehen, dass die Luft in Ihre Augen bläst, wodurch sie tränen können.
  • Wenn Sie in ein helles Licht starren können, tränen Ihre Augen noch schneller.
Schrei auf der Stelle Schritt 6

Schritt 2. Reiben Sie Ihre Augen

Schließe deine Augen und reibe sanft deine Augenlider für etwa 25 Sekunden, dann öffne deine Augen und starre auf etwas, bis die Tränen anfangen zu rollen. Dies kann ein wenig Übung erfordern, aber wenn Sie den Dreh raus haben, kann es Wunder bewirken. Das Reiben der Augen kann auch helfen, den Teint um die Augenpartie herum zu röten, aber reibe nicht zu stark, sonst könntest du deine Augen verletzen.

Legen Sie Ihren Zeigefinger leicht auf einen Ihrer Pupillen. Dies führt dazu, dass Ihr Auge gereizt wird und es zu Tränen kommen kann. Achten Sie jedoch darauf, sich nicht in die Augen zu stechen

Schrei auf der Stelle Schritt 7

Schritt 3. Beißen Sie auf die Innenseite Ihrer Lippe

Ein bisschen Schmerz kann dir oft Tränen in die Augen treiben, und wenn du auf Befehl weinen musst, kannst du das zu deinem Vorteil nutzen. Dieser Trick ist besonders nützlich, wenn Sie sich auf die Lippe beißen, während Sie bereits an etwas Trauriges denken.

  • Versuchen Sie, den Atem anzuhalten, während Sie in den Mund beißen, was Ihre Sinne auf den Schmerz fokussieren könnte.
  • Du kannst dich auch hart an einer empfindlichen Körperstelle kneifen, etwa am Oberschenkel oder zwischen Daumen und Zeigefinger.
Schrei auf der Stelle Schritt 8

Schritt 4. Tragen Sie eine tränenbildende Substanz unter Ihre Augen auf

Kopieren Sie die Hollywood-Stars und reiben Sie sanft einen mit Menthol versetzten Tränenstift unter Ihre Augen. Es mag stechen, aber es wird sehr realistisch sein. Seien Sie jedoch sehr vorsichtig, damit Sie nichts in Ihre Augen bekommen.

Du kannst auch Augentropfen verwenden, um es so aussehen zu lassen, als ob dein Gesicht tränenüberströmt wäre. Platziere sie einfach direkt unter deinen Augenwinkeln, damit sie glaubwürdig über dein Gesicht laufen

Schrei auf der Stelle Schritt 9

Schritt 5. Verwenden Sie eine geschnittene Zwiebel

Das Schneiden einer ungewaschenen Zwiebel ist sehr effektiv, um Tränen zu provozieren. Diese Methode ist jedoch wahrscheinlich am besten für Theaterstücke geeignet, da es schwierig sein wird, jemanden davon zu überzeugen, dass Sie aufrichtig weinen, wenn Sie eine Zwiebel herausziehen und anfangen, sie zu schneiden, bevor das Wasserwerk fließt!

Wenn du in einen anderen Raum entkommen kannst, schnapp dir ein paar Zwiebelscheiben und rieche nah an deinem Gesicht. Wenn Ihre Augen zu tränen beginnen, kehren Sie zum Gespräch zurück

Schritt 6. Versuchen Sie, sich zum Gähnen zu zwingen

Gähnen lässt Ihre Augen tränen und wenn Sie genug gähnen, werden Sie einige Tränen vergießen. Versuchen Sie, Ihr Gähnen mit etwas zu verbergen, das Ihren Mund bedeckt. Sie können auch gähnen, ohne den Mund zu öffnen, um es glaubwürdiger zu machen.

Methode 2 von 3: Denken Sie an Dinge, die Sie zum Weinen bringen

Schrei auf der Stelle Schritt 1

Schritt 1. Denken Sie an eine Zeit, in der Sie sich sehr emotional gefühlt haben

Wenn du auf Befehl weinen musst, kann dir der Gedanke an eine Zeit, in der du traurig warst, helfen, dich in die richtige Stimmung für Tränen zu versetzen. Es kann beispielsweise hilfreich sein, an den Verlust eines geliebten Menschen oder an eine besonders schlimme Trennung zurück zu denken.

Andere emotionale Auslöser können sein, etwas Besonderes an dich zu verlieren, Ärger mit deinen Eltern zu bekommen oder etwas zu verpassen, für das du wirklich hart gearbeitet hast

Auf der Stelle weinen Schritt 2

Schritt 2. Stellen Sie sich vor, Sie wären schwach oder hilflos

Viele Menschen haben Angst, dass sie tief im Inneren nicht so stark sind, wie sie gerne glauben. Sich selbst als klein und schwach vorzustellen, könnte Sie in eine verletzliche Denkweise versetzen, die zu echten Tränen führen kann.

  • Sobald Sie dieses Gefühl anzapfen, lassen Sie das hilflose Gefühl aus Angst vor Tränen aus Ihnen herausfließen.
  • Eine gängige Übung im Schauspielunterricht ist beispielsweise, sich als kleines Kind vorzustellen, für das sich niemand interessiert.
Schrei auf der Stelle Schritt 3

Schritt 3. Erstellen Sie mit Ihrer Vorstellungskraft ein trauriges Szenario

Manchmal kann das Nachdenken über eine schlechte Erfahrung aus der Vergangenheit zu echten Emotionen führen, die schwer zu überwinden sind. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie, sich etwas Trauriges vorzustellen, das hypothetisch passieren könnte, anstatt an etwas Persönliches zu denken.

Du könntest zum Beispiel versuchen, an Welpen zu denken, die am Straßenrand zurückgelassen werden. Sie möchten sie alle speichern, können aber nur eine nehmen. Während Sie den einen Welpen halten, den Sie retten müssen, sehen Sie sich alle anderen Welpen an, die nicht gehalten werden

Schrei auf der Stelle Schritt 4

Schritt 4. Weinen Sie Freudentränen, wenn Sie nicht traurig sein wollen

Stellen Sie sich Dinge vor, die Ihre Augen mit Freudentränen füllen lassen, wie zum Beispiel, wenn Ihnen jemand ein bedeutungsvolles Geschenk gemacht hat, Veteranen mit ihren Familien vereint sind oder jemand im Angesicht von Widrigkeiten triumphiert.

Solange du nicht lächelst, kann niemand sagen, ob du glückliche oder traurige Tränen weinst

Methode 3 von 3: Tränen auf das nächste Level bringen

Schrei auf der Stelle Schritt 10

Schritt 1. Machen Sie ein weinendes Gesicht

Dies beinhaltet normalerweise, die Augen zu schließen und dein Gesicht ein wenig zu verziehen – stell dir einfach vor, wie du dich durch die Bewegungen erinnerst, indem du dich daran erinnerst, wie sich dein Gesicht anfühlt, wenn du tatsächlich weinst. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie es aussieht, schauen Sie in den Spiegel und tun Sie so, als würden Sie weinen, und achten Sie dann darauf, wie sich die Muskeln in Ihrem Gesicht anfühlen.

  • Drehen Sie die Lippenwinkel ein wenig nach unten.
  • Versuchen Sie, die inneren Augenbrauenwinkel nach oben zu drücken.
  • Falten Sie Ihr Kinn hoch, wie es die Leute tun, kurz bevor sie anfangen zu grölen. Dies kann falsch aussehen, wenn Sie es übertreiben, also versuchen Sie, subtil zu sein.
Schrei auf der Stelle Schritt 11

Schritt 2. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung

Das Atmen ist ein Teil dessen, was die Leute davon überzeugt, dass Sie verärgert sind. Beginnen Sie zu schluchzen, indem Sie weinende Geräusche machen und atmen Sie dabei tief ein. Atmen Sie ständig ein, als ob Sie hyperventilieren würden. Fügen Sie gelegentlich einen kleinen Atemzug hinzu, um authentischer zu klingen.

Wenn Sie niemand sehen kann (oder alle um Sie herum blind sind), laufen Sie einige Minuten auf der Stelle, um außer Atem zu kommen. Dies wird auch dazu beitragen, den fleckigen Teint zu erzeugen, der oft mit Weinen verbunden ist

Schrei auf der Stelle Schritt 12

Schritt 3. Senken Sie Ihren Kopf oder bedecken Sie Ihr Gesicht, um realistischer zu wirken

Sobald die Augen tränen, das weinende Gesicht und die Hyperatmung in Gang sind, können Sie ein paar letzte Schliffe hinzufügen, wie zum Beispiel Ihr Gesicht mit den Händen bedecken, den Kopf auf einen Tisch legen oder den Kopf hängen lassen, um traurig zu sein.

  • Du könntest dir auch auf die Lippe beißen, als ob du hart versuchen würdest, die Tränen zu stoppen.
  • Schauen Sie weg und versuchen Sie so zu tun, als würden Sie nicht weinen, um einen doppelten Bluff zu machen!
Schrei auf der Stelle Schritt 13

Schritt 4. Fügen Sie Ihrer Stimme ein Jammern hinzu, um so zu klingen, als würden Sie weinen

Wenn Sie weinen, ziehen sich Ihre Stimmbänder zusammen. Dies führt zu den dicken oder weinerlichen Geräuschen, die Sie machen, wenn Sie versuchen zu sprechen, während Sie weinen. Versuchen Sie, Ihre Worte zu stottern, und fügen Sie lange Atemzüge hinzu, um den Effekt zu verstärken.

Dies ist im Grunde "Geist über Materie" und je mehr Sie es ausleben, desto mehr wird Ihr Körper nachgeben, um die gewünschte Wirkung zu erzielen

Schrei auf der Stelle Schritt 14

Schritt 5. Schalten Sie die Außenwelt aus

Wenn du auf Kommando weinen willst, musst du dich entspannen, atmen und dich auf den Grund konzentrieren, warum du eigentlich weinen solltest. Indem Sie alle Ablenkungen ausblenden, können Sie tiefer in die Emotionen eintauchen, die Sie darstellen.

Schrei auf der Stelle Schritt 15

Schritt 6. Vergraben Sie Ihr Gesicht in Ihren Händen und lachen Sie, wenn Sie nicht traurig sind

Es kann manchmal schwer zu sagen sein, ob jemand lacht oder weint, wenn er es richtig macht. Während Sie Ihr Gesicht in Ihren Händen halten, schütteln Sie Ihre Schultern und versuchen Sie, Ihre Augen ein wenig rot zu machen, indem Sie sie fest mit Ihren Händen reiben, und lächeln Sie nicht, wenn Sie Ihre Hände wegnehmen.

  • Dies funktioniert am besten auf einer Bühne, wenn die Leute nicht nah genug sind, um Tränen oder Ihr Gesicht im Detail zu sehen.
  • Achte darauf, dass du keine Geräusche machst, sonst könntest du verraten, dass du lachst! Wenn du aus Versehen laut lachst, versuche, ihm ein weinendes Geräusch wie ein Wimmern oder Schluchzen zu folgen, aber übertreibe es nicht.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Trinke genug. Wenn Sie nicht genug Wasser in Ihrem System haben, können Sie keine Tränen produzieren.
  • Machen Sie es nicht zu dramatisch oder offensichtlich, denn wer auch immer Sie zu überzeugen versuchen, kann misstrauisch sein. Lass es so aussehen, als würdest du nicht vor ihnen weinen wollen; wirken ein wenig verlegen. Vielleicht entschuldigen Sie sich sogar fürs Weinen!
  • Kämpfe stattdessen gegen die Tränen. Wenn du Schwierigkeiten hast, dich zum Weinen zu bringen, ist es manchmal besser, nicht zu weinen, sondern so zu tun, als würdest du mit den Tränen kämpfen – manchmal sind die Leute davon mehr berührt, besonders wenn du normalerweise eine "härtere" Seele bist. Dies kann auch glaubwürdiger sein, weil es angreifbarer wirkt.
  • Wenn du die Gelegenheit dazu hast, höre traurige/emotionale Musik, bevor du an traurige Dinge denkst, um die Gefühle zu verstärken.
  • Versuchen Sie, zu einem Film mitzuweinen, in dem der Schauspieler weint, um zu üben.
  • Starren Sie so lange wie möglich auf eine leere Wand. Wenn deine Augen anfangen zu brennen, schließe sie fünf Sekunden lang. Das kann helfen, Tränen zu produzieren.
  • Versuchen Sie, wirklich schnell zu blinzeln; manchmal produziert dies Tränen.
  • Wenn du jünger bist, denke über Dinge nach, mit denen du in der Schule zu kämpfen hast und die dich zum Weinen bringen könnten. Denken Sie zum Beispiel daran, wie schwer Ihr Mathe-Test sein wird, weil Sie das Konzept nicht verstehen.

Warnungen

  • Wenn Sie ein Tränenstäbchen oder eine andere Substanz verwenden, um Tränen zu produzieren, lassen Sie es nicht in Ihre Augen gelangen, da es sonst Ihre Sehkraft beeinträchtigen könnte!
  • Schauen Sie niemals in die Sonne, um Ihre Augen tränen zu lassen – während der meisten Stunden des Tages strahlt die Sonne genug Strahlung ab, um Ihre Sicht zu ruinieren!
  • Bringen Sie Ihr Gesicht nicht in eine seltsame Position, die sich unangenehm anfühlt; Entspanne stattdessen die Muskeln in deinem Gesicht.
  • Reizen Sie Ihre Augen nicht übermäßig. Sie könnten sie beschädigen, wenn Sie nicht aufpassen.
  • Wenn Sie dunkles Augen-Make-up tragen, wird es mit Sicherheit verderben und es muss erneut aufgetragen werden. Allerdings kann das Auftragen von Mascara den Effekt sicherlich verstärken.

Beliebt nach Thema