So starten Sie ein Gruppenhaus – 15 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So starten Sie ein Gruppenhaus – 15 Schritte (mit Bildern)
So starten Sie ein Gruppenhaus – 15 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Ein Gruppenheim kann sich auf viele Dinge beziehen, aber im Allgemeinen ist es ein Ort, der 24 Stunden nicht-medizinische Betreuung in einer strukturierten Umgebung bietet. Sie konzentrieren sich oft auf ältere Menschen, Menschen mit geistigen oder körperlichen Behinderungen oder Menschen, die mit Drogenmissbrauch zu tun haben. Die Gründung einer Wohngruppe kann zu einer lohnenden Karriere führen und Menschen in Not helfen.

Schritte

Teil 1 von 3: Vergleichen Sie Ihre Vision mit der Realität

Starten Sie eine Gruppenstartseite Schritt 1

Schritt 1. Bewerten Sie Ihre Ziele

In den USA gibt es eine wachsende Nachfrage nach Wohngruppen, die zum großen Teil auf die wachsende ältere Bevölkerung sowie auf die zunehmende Zahl anderer Erwachsener und Jugendlicher, die von dieser Einrichtung profitieren können, zurückzuführen ist. Nachfrage bedeutet natürlich eine Möglichkeit, Geld zu verdienen, aber erwarten Sie nicht, dass die Gründung eines Gruppenhauses Ihr Weg zu schnellem und einfachem Reichtum ist.

  • Ehrlich gesagt, wenn Ihr primäres Ziel etwas anderes ist, als schutzbedürftigen Menschen zu helfen, ist es wahrscheinlich nichts für Sie, ein Gruppenhaus zu leiten. Der Job erfordert harte Arbeit, lange Arbeitszeiten, erhebliche Kosten und reichlich Frustration, daher müssen Sie in der Lage sein, Ihre Belohnung in dem Guten zu finden, das Sie für andere tun.
  • Überlegen Sie, wem Sie mit Ihrem Gruppenhaus dienen möchten. Senioren? Die Behinderten? Gefährdete Kinder? Trotz einiger Ähnlichkeiten bietet jede Option ihre eigenen einzigartigen Herausforderungen und Belohnungen. Vielleicht möchten Sie mehrere Arten von Gruppenhäusern besuchen, um ein Gefühl für die Unterschiede zu bekommen.
Starten Sie eine Gruppenstartseite Schritt 2

Schritt 2. Analysieren Sie den lokalen Markt

Sie würden wahrscheinlich keine Pizzeria in einer Stadt eröffnen, in der es bereits ein halbes Dutzend gibt, es sei denn, Sie hätten einen einzigartigen „Winkel“, um Ihre Pizzeria von den anderen zu unterscheiden. Das gleiche Prinzip gilt für Gruppenhäuser – Sie müssen wissen, was der Markt braucht.

  • Führen Sie eine „Bedarfsanalyse“des lokalen Gebiets durch, in dem Sie Ihr Gruppenheim eröffnen möchten. Wie viele ähnliche Häuser gibt es in der Umgebung? Wie hoch ist ihre durchschnittliche Auslastung? Braucht es mehr? Können Sie eine Gruppenhauseinstellung bereitstellen, die Sie von der Masse unterscheidet?
  • Hier, wie zu vielen anderen Zeiten während dieses Prozesses, sollten Sie sich an die Regierungsbehörden wenden, die Gruppenhäuser in Ihrer Nähe beaufsichtigen (dies variiert je nach Gerichtsbarkeit). Fragen Sie, ob ein weiteres Wohnheim benötigt wird und wenn ja, welcher Typ am meisten nachgefragt wird. Sie können sich auch an lokale soziale Einrichtungen, Krankenhäuser, Bewährungsbehörden usw. wenden, um Einblicke in den Bedarf an Wohngruppen in der Umgebung zu erhalten.
Starten Sie eine Gruppenstartseite Schritt 3

Schritt 3. Bereiten Sie sich auf den Widerstand vor

Sie können davon ausgehen, dass jeder die Idee von Gruppenhäusern unterstützt, aber Sie werden feststellen, dass dies nicht der Fall ist. Einige Oppositionen basieren auf der Politik, einige auf Bedenken hinsichtlich der Wirksamkeit und einige können auf der Angst beruhen, die lokale Nachbarschaftsdynamik zu stören.

  • Tatsächlich gibt es in den USA eine gewisse politische Dynamik, die Bundesmittel für Kinderheime zu kürzen, basierend auf Beispielen von Missbrauch und Ausbeutung und Fragen zu ihrer Wirksamkeit.
  • Es kann durchaus sein, dass Sie bei den lokalen Hausbesitzern auf Widerstand stoßen, wenn es darum geht, Ihr Gruppenhaus zu finden. Selbst wenn Sie nur Senioren dienen möchten, lehnen einige Leute reflexartig die Vorstellung ab, irgendeine Art von Wohngemeinschaft in ihrer Mitte zu haben, und verweisen oft auf das potenzielle Risiko für den Immobilienwert. Wenn es soweit ist, stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre legalen „Enten in einer Reihe“haben und arbeiten Sie auch daran, die Nachbarschaftsnerven zu beruhigen, indem Sie den Zweck und die Notwendigkeit des Gruppenhauses erklären und die Vorkehrungen treffen, die Sie treffen werden, um ein nützlicher Nachbar zu sein.
Starten Sie eine Gruppenstartseite Schritt 4

Schritt 4. Erstellen Sie einen Geschäftsplan

Egal, ob Sie ein Gruppenhaus, ein Lebensmittelgeschäft oder einen Gartenservice gründen, es ist immer eine gute Idee, einen detaillierten Geschäftsplan zu erstellen, der die Ziele, Bedürfnisse, Möglichkeiten und Hindernisse für Ihr neues Unternehmen umreißt. Ein gut ausgearbeiteter Businessplan wird Ihrem Gruppenhaus bei der Gründung als Leitfaden dienen - oder Sie können sogar dazu bringen, Ihre Pläne zu ändern.

  • Ein Businessplan wird oft als Verkaufsargument für potenzielle Investoren angesehen, dient aber auch dann einem nützlichen Zweck, wenn Sie keine finanzielle Unterstützung suchen. Informationen zum Erstellen eines Businessplans finden Sie im ausführlichen Artikel How to Write a Business Plan, einschließlich der folgenden Auflistung allgemeiner Inhalte:

    • Titelseite und Inhaltsverzeichnis.
    • Executive Summary, in dem Sie Ihre Vision für das Unternehmen zusammenfassen.
    • Allgemeine Firmenbeschreibung, in der Sie einen Überblick über Ihr Unternehmen und seine Dienstleistungen für den Markt geben.
    • Produkte und Dienstleistungen, in denen Sie Ihr einzigartiges Produkt oder Ihre Dienstleistung detailliert beschreiben.
    • Marketingplan, in dem Sie beschreiben, wie Sie Ihr Produkt zu den Verbrauchern bringen.
    • Operational Plan, in dem Sie beschreiben, wie das Geschäft im Tagesgeschäft betrieben wird.
    • Management und Organisation, in dem Sie die Struktur Ihrer Organisation und die ihr zugrunde liegende Philosophie beschreiben.
    • Finanzplan, in dem Sie Ihr Arbeitsmodell für Finanzen und Ihren Bedarf von Investoren darstellen.
  • Die U.S. Small Business Administration (https://www.sba.gov/) und ähnliche Einrichtungen zur Unterstützung von Kleinunternehmen können ebenfalls Anleitungen zur Entwicklung eines Geschäftsplans bieten.
Starten Sie eine Gruppenstartseite Schritt 5

Schritt 5. Untersuchen Sie Ihre Finanzen

Wie bei jedem anderen kleinen Unternehmen erfordert es eine erhebliche Investition, um eine neue Gruppe nach Hause zu bringen, und Sie haben wahrscheinlich nicht genug Geld, um das Unternehmen selbst zu finanzieren. Nutzen Sie Ihren Businessplan und eine realistische Einschätzung Ihrer persönlichen Finanzen als Ausgangspunkt für die Ermittlung Ihres Finanzierungsbedarfs.

  • Neben Anleitungen für Ihren Geschäftsplan bietet die U.S. Small Business Administration auch eine Fülle von Informationen über den Prozess und die Erwartungen bei der Beschaffung von Krediten für Kleinunternehmen von Finanzinstituten.
  • Erkundigen Sie sich bei den lokalen und staatlichen Behörden, die für die Überwachung von Wohngruppen in Ihrem Land zuständig sind, um zu sehen, ob Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen verfügbar sind.
  • Scheuen Sie sich nicht, kreativ zu werden, um eine Anschubfinanzierung für Ihr Wohnheim zu sichern. Die Möglichkeiten können von Crowdfunding bis zur Vermietung eines Teils Ihrer Wohnung reichen. Die Kreditaufnahme bei Freunden und Familie ist oft auch eine Option, obwohl Sie die Vorteile mit der möglichen Peinlichkeit abwägen müssen, die sich daraus ergeben kann, dass eine Geschäftsbeziehung einer persönlichen aufgezwungen wird.

Teil 2 von 3: Navigieren in der „Bürowirtschaft“

Starten Sie eine Gruppenstartseite Schritt 6

Schritt 1. Bauen Sie eine Beziehung zu den zuständigen Regierungsbehörden auf

Zumindest in den USA müssen Sie, wenn Sie möchten, dass Ihr Gruppenhaus erfolgreich ist, die lokalen und staatlichen (und möglicherweise bundesstaatlichen) Aufsichtsbehörden "auf Ihrer Seite" stehen. Ohne aktive staatliche Unterstützung werden Sie Schwierigkeiten haben, Bewohner zu finden, mit den Lizenzbestimmungen und -vorschriften Schritt zu halten und die angemessene finanzielle Entschädigung für Ihre Arbeit zu erhalten.

  • In Kalifornien zum Beispiel muss ein Gruppenheim für Kinder (neben anderen Anforderungen) die schriftliche Unterstützung des Gastlandes haben, um über das AFDC-FC-Programm für eine wesentliche Erstattungsfinanzierung in Frage zu kommen.
  • Connecticut, als ein weiteres repräsentatives Beispiel, hat Vorschriften für Gruppenhäuser, die Bereiche abdecken, die vom Telefondienst bis hin zu sauberen Badezimmern reichen. Sie werden wahrscheinlich jede Hilfe brauchen, die Sie bekommen können, um durch die Bürokratie zu navigieren, die erforderlich ist, um ein Gruppenhaus zu gründen.
Starten Sie eine Gruppenstartseite Schritt 7

Schritt 2. Informieren Sie sich über den Lizenzierungsprozess an Ihrem Standort

Es ist schwer, hier alles andere als allgemein zu sagen, denn jeder US-Bundesstaat (und möglicherweise sogar County) hat seine eigenen Genehmigungsverfahren für die Gründung und den Betrieb eines Gruppenheims. Sie müssen proaktiv sein, um sicherzustellen, dass Sie alle erforderlichen Schritte ausführen.

  • Um nur einige der vielen Beispiele zu nennen:

    • In Kalifornien werden Gruppenheime für Kinder vom State Department of Social Services (CDSS) lizenziert.
    • In Florida stellt das Gesundheitsministerium Informationen zur Verfügung, aber keine Lizenzen für Gruppenhäuser; diese Verantwortung liegt (je nach Art der Einrichtung) entweder bei der Agency for Health Care Administration oder dem Department of Children and Families (DCF).
    • In Connecticut kümmert sich das Department of Developmental Services (ehemals Department of Mental Retardation) um die Genehmigung von Wohngruppen für geistig Behinderte.
  • Die staatliche Zulassung für Ihre Einrichtung ist wahrscheinlich nur der Anfang des Prozesses. Möglicherweise müssen Sie beispielsweise persönlich als zertifizierter Administrator von Gruppenheimen lizenziert sein.
Starte eine Gruppenstartseite Schritt 8

Schritt 3. Identifizieren Sie relevante bundesstaatliche, staatliche und lokale Vorschriften

Kennen Sie die Anforderungen für Gesundheits- und Lebensmittelkontrollen in Florida? Oder die Zertifizierung des Brandschutzbeauftragten in Connecticut? Oder Anforderungen an Erste-Hilfe- / HLW-Schulungen für Ihre Mitarbeiter, unabhängig davon, wo Sie sich befinden? Und welche Betriebserlaubnis benötigen Sie? Es kann wie ein endloses Labyrinth von Bürokratie erscheinen.

  • Beginnen Sie damit, dass Sie sich an Ihr lokales (z. Steigen Sie nach Bedarf auf Landes- und Bundesebene auf.
  • Stellen Sie viele Fragen und seien Sie sehr geduldig. Denken Sie daran, warum Sie Ihrer Gemeinde diesen wertvollen Dienst erweisen möchten. Es kann nie schaden, sich auch von bestehenden Gruppenheimbetreibern beraten zu lassen.
Starten Sie eine Gruppenstartseite Schritt 9

Schritt 4. Beantragen Sie den gemeinnützigen Status und schließen Sie eine Versicherung ab

Abhängig von Ihrem Standort sind eine oder beide dieser Maßnahmen möglicherweise nicht rechtlich erforderlich, aber dennoch unerlässlich. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um die Zeit, den Aufwand und das Geld zu schützen, das Sie in Ihr Gruppenhaus investieren.

  • Leider, aber nicht überraschend, ist die Einrichtung des Non-Profit-Status in den USA kein schneller und einfacher Prozess. Sie müssen eine Körperschaft gründen, indem Sie die Satzung bei Ihrem Staat einreichen, dann mit der Arbeit an dem langen Formular 1023 beginnen, das vom IRS bereitgestellt wird, und dann, falls genehmigt, auf die Ebene des Staates zurückkehren, um Ihre Befreiung von der staatlichen Besteuerung sicherzustellen. Es kann von Vorteil sein, einen Anwalt zu beauftragen, der sich mit diesem Verfahren auskennt.
  • Prüfen Sie, ob Ihr Bundesstaat einen Versicherungsschutz für Ihr Gruppenhaus vorschreibt, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine ausreichende Haftpflicht-, Feuer- und Diebstahlversicherung abschließen.
Starten Sie eine Gruppenstartseite Schritt 10

Schritt 5. Bereiten Sie sich darauf vor, Arbeitgeber zu werden

Unabhängig von der Größe Ihres geplanten Gruppenhauses werden Sie Hilfe benötigen. Vor dem eigentlichen Einstellungsprozess ist es jedoch ratsam, sich über die verschiedenen Formen und Anforderungen „aneinanderzureihen“.

  • Dieser SBA-Artikel und diese IRS-Veröffentlichung sind gute Ausgangspunkte für den Papierkram und die Dokumentation, die für die Einstellung eines Mitarbeiters in den USA erforderlich sind. Zu den vielen Anforderungen gehören:

    • Ausfüllen des Formulars I-9, das die Berechtigung eines Mitarbeiters bestätigt, in den USA zu arbeiten
    • Bereitstellung des Formulars W-4, das den Bundessteuerabzug für jeden Mitarbeiter festlegt.
    • Ermittlung der Anforderungen Ihres Bundesstaates in Bezug auf Neueinstellungen, Steuerberichte und Arbeitnehmerunfallversicherung.
    • Etablieren Sie eine funktionale Dokumentation, damit Sie Ihre vielen Verantwortlichkeiten als Arbeitgeber im Auge behalten können.

Teil 3 von 3: Ihr Zuhause einrichten

Starten Sie eine Gruppenstartseite Schritt 11

Schritt 1. Finden Sie die richtige Homepage

Wenn Sie genügend bürokratische Hürden gemeistert haben, ist es vielleicht endlich an der Zeit, Ihr eigentliches Gruppenhaus einzurichten. Wenn Sie noch keinen guten Standort identifiziert haben, tun Sie dies jetzt und denken Sie dabei an mögliche Straßensperren.

  • Machen Sie sich mit den örtlichen Zonenvorschriften vertraut, damit Sie wissen, wo Sie legal ein Gruppenhaus errichten können. Informieren Sie sich auch über lokale und staatliche Anforderungen für Gruppenheimeinrichtungen; in Connecticut zum Beispiel gibt es spezifische Anforderungen an die Quadratmeterzahl für die Größe der Schlafzimmer von Bewohnern.
  • Sie können auf Widerstand von Anwohnern stoßen, die nicht daran interessiert sind, ein Wohnheim in ihrer Mitte zu haben. Sie werden häufig Sicherheitsbedenken, Wertminderungen oder sogar Verkehrs- und Parkprobleme als Gründe für den Widerspruch anführen. Auch wenn Sie Ihren Rechtsanspruch auf Niederlassung nachgewiesen haben, seien Sie bereit, die Vorteile, die Ihr Wohnheim der Gemeinschaft bietet, (nachbarschaftlich) zu erläutern und zu verteidigen.
Starten Sie eine Gruppenstartseite Schritt 12

Schritt 2. Bestimmen Sie Ihr Budget

Wie bei jedem Unternehmen lohnt es sich, eine klare Aufschlüsselung Ihrer voraussichtlichen Einnahmen und Ausgaben zu erstellen, bevor Sie Ihre Türen tatsächlich öffnen. Dieser Prozess wird wahrscheinlich deutlicher machen, wie abhängig Ihre Wohngruppe von der staatlichen Erstattung Ihrer Dienstleistungen sein wird.

  • Obwohl auf den Zahlen von 1998 basiert, kann sich das Beispielbudget für ein Gruppenheim für 8-12 Kinder in Georgien, das unter https://www.cga.ct.gov/2003/rpt/2003-R-0169.htm bereitgestellt wird, als nützlich erweisen der Referenz. Beachten Sie die geschätzten Ausgaben von 250.000 US-Dollar pro Jahr für ein relativ kleines Gruppenhaus und die Bedeutung der vom Bundesstaat Georgia nach dem ersten Betriebsjahr bereitgestellten 60-Prozent-Tagesvergütung.
  • Erwarten Sie im Grunde nicht, viel Geld zu verdienen, indem Sie ein Gruppenhaus betreiben. Konzentrieren Sie sich auf die gute Arbeit, die Sie für die Bedürftigen leisten.
Starte eine Gruppenstartseite Schritt 13

Schritt 3. Stellen Sie gute Leute ein

Hoffentlich haben Sie sich bereits auf den Prozess der Einstellung von Mitarbeitern vorbereitet und können sich jetzt darauf konzentrieren, die richtigen Leute für die Besetzung der Positionen zu finden. Gute Mitarbeiter einzustellen ist mindestens ebenso eine Kunst wie eine Wissenschaft, aber es gibt Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Chancen auf starke Neueinstellungen für Ihr Gruppenhaus zu verbessern.

  • Es ist natürlich toll, Leute mit (positiver) Erfahrung in der Heimarbeit zu finden, aber schließt nicht automatisch alle ohne Erfahrung aus. Berücksichtigen Sie den Bildungshintergrund und die Ausbildung sowie Temperament und Persönlichkeitsmerkmale. Die Arbeit in einer Wohngruppe erfordert viel Geduld, Ausdauer und Mitgefühl. es braucht die richtige Art von Person mit der richtigen Einstellung, um erfolgreich zu sein.
  • Stellen Sie im Vorstellungsgespräch Fragen wie "Können Sie ein Beispiel für ein Problem nennen, das Sie erfolgreich gelöst haben?" kann Einblicke in den Ehrgeiz, den Einfallsreichtum und die Arbeitsmoral eines potenziellen Mitarbeiters bieten. Denken Sie jedoch daran, dass solche Fragen häufig vorkommen und der Befragte möglicherweise bereits Standardantworten vorbereitet hat. (Eine Unfähigkeit, effektiv zu antworten, ist daher ein schlechtes Zeichen.) Versuchen Sie außerdem, sich einige Problemlösungshypothesen auszudenken, die z. sagt / tut …?").
Starte eine Gruppenstartseite Schritt 14

Schritt 4. Holen Sie sich einen „Gastgeberbrief“

” Sobald Sie alle Formalitäten und Planungen erledigt haben und bereit sind, Ihr Zuhause zu eröffnen, müssen Sie den „Genehmigungsstempel“von Ihrer lokalen Regierungsbehörde, die für Gruppenhäuser zuständig ist, einholen. Mit diesem „Gastbrief“(oder einem ähnlich gestalteten Dokument, basierend auf Ihrem Standort) weist die örtliche Sozial- / Personalabteilung potenzielle Bewohner zu Ihnen hin.

  • Wenn Sie beispielsweise ein Wohnheim für missbrauchte Kinder betreiben, ist es für Ihr Unternehmen überlebenswichtig, dass diese Kinder „im System“bei Ihnen lokalisiert werden.
  • Abhängig von Ihrem Standort kann ein legitimer „Gastgeberbrief“(oder ähnliches) erforderlich sein, um Rückerstattungen zu erhalten.
  • Erkundigen Sie sich bei der für Wohngruppen zuständigen lokalen Regierungsbehörde nach den Anforderungen und dem Verfahren zum Erwerb dieses Dokuments.
Starte eine Gruppenstartseite Schritt 15

Schritt 5. Bereiten Sie die Geschäftseröffnung vor

Ein Gruppenhaus zu eröffnen ist nicht dasselbe wie eine Eisdiele oder Werkstatt zu eröffnen, aber jedes neue kleine Unternehmen, das überleben will, muss einen starken Anfang machen. Sie haben die ganze Zeit den Grundstein für eine erfolgreiche Eröffnung gelegt, aber Sie müssen Ihre Eröffnung bekannt machen und sicherstellen, dass die erste Erfahrung positiv ist.

  • How to Open a Small Business bietet eine schöne Auswahl an allgemeinen Ratschlägen zu diesem Thema, von denen viele für das Gruppenhaus-Erlebnis relevant sind.
  • Werbung ist wichtig, auch wenn Logoballons und Preisverleihungen für die Eröffnung Ihres Gruppenhauses nicht geeignet sind. Aber es ist immer noch wertvoll, die Bekanntheit Ihres Unternehmens durch traditionelle, digitale und Social-Media-Methoden zu verbreiten. Insbesondere bei Gruppenhäusern kann die Herstellung von Verbindungen zu den entsprechenden Regierungsbehörden und Gemeinschaftsorganisationen - wohltätige, religiöse, pädagogische usw. - Ihre wichtigste Form der Werbung sein.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema