4 Wege, friedlich zu sterben

Inhaltsverzeichnis:

4 Wege, friedlich zu sterben
4 Wege, friedlich zu sterben
Anonim

Zu wissen, dass du stirbst, kann sich wirklich beängstigend anfühlen, aber du bist nicht allein. Sie möchten wahrscheinlich, dass Ihre Erfahrung so einfach und schmerzlos wie möglich ist. Glücklicherweise können Sie Ihre Schmerzen und Beschwerden lindern, um es Ihnen zu erleichtern. Konzentrieren Sie sich außerdem darauf, sich wohl zu fühlen und Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen. Kümmere dich schließlich um deine emotionalen Bedürfnisse, damit du dich in Frieden fühlst.

Notiz: Dieser Artikel behandelt die Pflege am Lebensende. Wenn Sie mit Selbstmordgedanken zu kämpfen haben, versuchen Sie diesen Artikel oder rufen Sie 800-273-TALK, die National Suicide Prevention Hotline, an, wenn Sie in den Vereinigten Staaten sind. Sie können auch eine SMS mit 741741 senden, um mit jemandem zu schreiben. Wenn Sie sich in einem anderen Land befinden, rufen Sie bitte sofort die Suizidpräventions-Hotline Ihres Landes an.

Schritte

Methode 1 von 4: Komfortabel bleiben

Sterben Sie friedlich Schritt 8

Schritt 1. Verbringen Sie Ihre letzten Tage nach Möglichkeit dort, wo Sie sich am wohlsten fühlen

Wenn Sie die Möglichkeit haben, verbringen Sie Ihre letzten Tage zu Hause, mit der Familie oder in einer Einrichtung, in der Sie sich wohl fühlen. Sprechen Sie mit Ihrem medizinischen Team oder Ihrer Familie über Ihre Möglichkeiten. Wählen Sie dann aus, was für Sie am besten ist.

Wenn Sie in einem Krankenhaus sind, bitten Sie Ihre Familie und Freunde, Dinge mitzubringen, die Sie trösten, wie Fotos, Decken und Kissen von zu Hause

Sterben Sie friedlich Schritt 9

Schritt 2. Tun Sie die Dinge, die Ihnen Spaß machen, so oft Sie können

Verbringen Sie Ihre Zeit damit, das zu tun, was Sie wollen. Wenn du Energie hast, nutze sie, um etwas Lustiges zu tun. Wenn Sie zu müde sind, schauen Sie sich Ihre Lieblingssendungen an oder lesen Sie ein Buch.

Du könntest zum Beispiel mit deiner Schwester ein Brettspiel spielen, wenn du dich energiegeladen fühlst. Ebenso könnten Sie mit Ihrem Hund spazieren gehen

Sterben Sie friedlich Schritt 10

Schritt 3. Hören Sie Musik, um Ihre Stimmung zu verbessern

Musik kann deine Stimmung heben und dir sogar helfen, weniger Schmerzen zu empfinden. Wählen Sie die Musik, die Ihnen am besten gefällt oder die Sie an gute Zeiten erinnert. Spielen Sie dann so oft wie möglich Musik ab, damit Sie sich besser fühlen.

Ziehen Sie in Betracht, ein sprachaktiviertes Gerät zu kaufen, das die gewünschte Musik auf Befehl abspielt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie dies tun sollen, bitten Sie ein Familienmitglied oder einen Freund, Ihnen bei der Einrichtung zu helfen

Sterben Sie friedlich Schritt 11

Schritt 4. Ruhen Sie sich oft aus, da Sie wahrscheinlich leicht ermüden werden

Sie werden wahrscheinlich schnell müde, was normal ist. Versuchen Sie nicht, sich selbst dazu zu drängen, mehr zu tun, als Sie jetzt können. Gönnen Sie sich viel Zeit zum Ausruhen, damit Sie die Zeit, die Sie haben, genießen können.

Zum Beispiel ist es in Ordnung, den Großteil des Tages entweder in einem Ruhesessel oder in Ihrem Bett zu verbringen

Sterben Sie friedlich Schritt 12

Schritt 5. Halten Sie zusätzliche Decken in Ihrer Nähe, falls Ihnen kalt wird

Möglicherweise haben Sie Probleme, sich an die Temperatur anzupassen. In diesem Fall ist es hilfreich, zusätzliche Decken zu haben, die Sie nach Bedarf über- oder ausziehen können. Stellen Sie sicher, dass Sie immer Decken in der Nähe haben, falls Ihnen kalt wird.

  • Verwenden Sie keine Heizdecke, da diese zu heiß werden oder Sie verbrennen könnte.
  • Wenn Sie eine Pflegekraft haben, bitten Sie diese, Ihnen zu helfen, sich wohl zu fühlen.
Sterben Sie friedlich Schritt 13

Schritt 6. Holen Sie sich Hilfe bei Ihren Hausarbeiten, damit Sie sich nicht überanstrengen

Versuchen Sie, sich nicht um Aufgaben wie Kochen oder Putzen zu kümmern. Bitten Sie stattdessen Ihre Bezugsperson, Freunde oder Familie, Ihnen bei den Dingen zu helfen. Am besten verteilen Sie Aufgaben auf mehrere Personen, damit alles erledigt wird.

Es ist in Ordnung, wenn einige Aufgaben nicht erledigt werden. Im Moment sind Ihr Komfort und Ihre Ruhe am wichtigsten, also machen Sie sich keine Sorgen

Methode 2 von 4: Schmerzen oder Beschwerden lindern

Sterben Sie friedlich Schritt 6

Schritt 1. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Palliativmedizin, um Ihre Schmerzen zu lindern

Möglicherweise erhalten Sie bereits Palliativmedizin, was großartig ist! Palliativmedizin hilft Ihnen, Ihre Schmerzen und andere Symptome Ihrer Erkrankung in jeder Phase der Behandlung zu bewältigen. Wenn Sie noch keine Palliativversorgung erhalten, bitten Sie Ihren Arzt, Sie dafür zu überweisen.

Sie werden mit einem Arzt, Krankenschwestern und anderen Gesundheitsdienstleistern zusammenarbeiten, um Ihre Schmerzen zu lindern und andere Symptome zu bewältigen

Sterben Sie friedlich Schritt 7

Schritt 2. Erstellen Sie eine Patientenverfügung, damit Ihre Wünsche berücksichtigt werden

Ihre Patientenverfügung ist ein schriftliches Dokument, in dem erläutert wird, welche Art der Sterbebegleitung Sie bevorzugen. Geben Sie an, welche Behandlungen Sie wünschen, ob Sie lebensrettende Maßnahmen ergreifen möchten oder nicht und was Sie tun möchten, wenn Sie handlungsunfähig werden. Geben Sie Kopien Ihrer Patientenverfügung an Ihren Arzt, Ihr Pflegeteam und Ihre Angehörigen.

Bitten Sie eine Vertrauensperson, Ihnen bei der Abfassung Ihrer Patientenverfügung zu helfen. Dann können sie Ihnen helfen, es notariell zu beglaubigen und gegebenenfalls von einem Anwalt zu überprüfen

Sterben Sie friedlich Schritt 1

Schritt 3. Bitten Sie Ihren Arzt, Ihnen Schmerzmittel zu verschreiben, damit Sie sich wohl fühlen

Sie werden wahrscheinlich verschreibungspflichtige Schmerzmittel benötigen, um Ihre Beschwerden zu lindern, also sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Befolgen Sie dann die Anweisungen zur Einnahme Ihrer Medikamente. Im Allgemeinen weisen sie Sie an, Ihre Medikamente jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen, um Ihre Schmerzen in Schach zu halten.

  • Sie müssen wahrscheinlich Ihre Schmerzmittel einnehmen, bevor Ihre Schmerzen wieder schlimmer werden. Es ist einfacher, Schmerzen zu verhindern, als sie zu beseitigen.
  • Wenn Ihr Schmerzmittel nicht mehr wirkt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie können dir etwas Stärkeres liefern, wie zum Beispiel Morphium.
  • Wenn Sie Schmerzen am Lebensende behandeln, müssen Sie sich keine Sorgen machen, von Schmerzmitteln abhängig zu werden. Es ist in Ordnung, sie so oft einzunehmen, wie Ihr Arzt sagt, dass es sicher ist.
Sterben Sie friedlich Schritt 2

Schritt 4. Wechseln Sie häufig die Position, damit Sie keine Wundliegen bekommen

Sie müssen sich wahrscheinlich gerade viel ausruhen, also legen Sie sich so oft wie nötig hin. Um Wundliegen zu vermeiden, wechseln Sie die Position alle 30 Minuten bis zu einer Stunde. Verwenden Sie außerdem Kissen und Kissen, um Sie abzustützen, damit Sie sich wohl fühlen.

Bitten Sie um Hilfe, wenn Sie Schwierigkeiten beim Schalten haben. Es ist normal, sich schwach zu fühlen, und Ihre Bezugsperson, Freunde und Familie werden Ihnen alle gerne helfen

Sterben Sie friedlich Schritt 3

Schritt 5. Lindern Sie Atemprobleme, indem Sie sich aufsetzen und einen Ventilator oder Luftbefeuchter verwenden

Möglicherweise haben Sie Atembeschwerden, die sich sehr unangenehm anfühlen können. Möglicherweise können Sie leichter atmen, wenn Sie Ihren Oberkörper mit einem Keil oder einem verstellbaren Bett anheben. Öffnen Sie außerdem ein Fenster oder verwenden Sie einen Ventilator, um die Luft zu zirkulieren. Schalten Sie als weitere Option einen Luftbefeuchter ein, um die Luft feucht zu machen, was Ihre Atemwege beruhigt.

Der medizinische Fachausdruck dafür ist Dyspnoe. Ihr Arzt kann Ihnen Schmerzmittel oder Sauerstoff anbieten, damit Sie sich weniger unwohl fühlen, wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben

Sterben Sie friedlich Schritt 4

Schritt 6. Bitten Sie um Medikamente zur Kontrolle von Übelkeit oder Verstopfung, wenn Sie diese benötigen

Möglicherweise treten Magenprobleme wie Übelkeit oder Verstopfung auf, was häufig vorkommt. Fühlen Sie sich in diesem Fall nicht zum Essen gedrängt, es sei denn, Sie möchten. Sprechen Sie außerdem mit Ihrem Arzt über Medikamente, die Ihnen helfen, sich besser zu fühlen. Nehmen Sie Ihre Medikamente wie verordnet ein.

Ihr Arzt kann Ihnen auch Ratschläge geben, um Übelkeit und Verstopfung zu vermeiden

Sterben Sie friedlich Schritt 5

Schritt 7. Tragen Sie eine alkoholfreie Körperlotion auf, um trockene, gereizte Haut zu vermeiden

Ihre Haut kann sehr trocken werden, was schmerzhaft werden kann. In einigen Fällen kann Ihre Haut sogar reißen. Glücklicherweise können Sie dies verhindern, indem Sie mindestens einmal täglich eine alkoholfreie Körperlotion verwenden. Verwenden Sie Ihre Hand, um es selbst aufzutragen oder um Hilfe zu bitten.

Tragen Sie Ihre Lotion erneut auf, wenn sich Ihre Haut trocken anfühlt. Zum Beispiel müssen Sie Ihre Hände möglicherweise eincremen, nachdem Sie sie gewaschen haben

Methode 3 von 4: Zeit mit Freunden und Familie verbringen

Sterben Sie friedlich Schritt 14

Schritt 1. Laden Sie Ihre Freunde und Familie so oft wie möglich zu einem Besuch ein

Mit deiner Familie und deinen Freunden zusammen zu sein, kann deine Stimmung verbessern. Sie besuchen jedoch möglicherweise nicht so oft, wie Sie möchten, da sie sich nicht sicher sind, was Sie möchten. Rufen Sie an, senden Sie eine SMS oder senden Sie eine Nachricht, um ihnen mitzuteilen, dass Sie Besucher haben möchten. Geben Sie die besten Zeiten für einen Besuch an und bitten Sie sie, zu kommen.

  • Sagen Sie: „Ich möchte jetzt wirklich meine Familie sehen. Bitte besuchen Sie mich während des Abendessens, damit wir uns unterhalten können. An welchen Tagen in dieser Woche hast du Zeit?"
  • Es ist in Ordnung, wenn Sie Zeit für sich allein haben möchten, um sich auszuruhen oder nachzudenken. Sagen Sie den Leuten, dass Sie Platz brauchen, und bitten Sie sie, Sie für eine Weile in Ruhe zu lassen.
Sterben Sie friedlich Schritt 15

Schritt 2. Sagen Sie den Menschen, die Ihnen wichtig sind, wie Sie sich fühlen

Das Teilen deiner Gefühle wird dir helfen, dich friedvoller zu fühlen. Darüber hinaus gibt es Ihrer Familie und Ihren Freunden schöne Erinnerungen. Machen Sie eine Liste mit den Leuten, mit denen Sie sprechen möchten, bevor Sie gehen. Dann fangen Sie an, sie abzuhaken.

  • Sagen Sie zum Beispiel Familie und Freunden, wie sehr Sie sie lieben.
  • Sagen Sie „Danke“zu Menschen, denen Sie danken möchten.
  • Vergib Menschen, die dich in der Vergangenheit verletzt haben.
  • Entschuldigen Sie sich für Fehler, die Sie gemacht haben.
Sterben Sie friedlich Schritt 16

Schritt 3. Identifizieren Sie die Beziehungen und Erfahrungen, die Ihrem Leben einen Sinn gegeben haben

Denken Sie an Ihr Leben und Ihre schönsten Erinnerungen. Sprechen Sie mit Ihren Freunden und Verwandten über Ihre Erfahrungen und was sie Ihnen bedeuteten. Wenn Sie können, schauen Sie sich Fotos an, um sich daran zu erinnern, was Ihnen im Leben wichtig war.

Dies wird Ihnen helfen zu erkennen, wie erfüllt und bedeutungsvoll Ihr Leben wirklich war, was Ihnen helfen kann, in Frieden zu sein

Sterben Sie friedlich Schritt 17

Schritt 4. Wenn Sie können, streichen Sie Elemente von Ihrer Bucket-Liste ab

Identifizieren Sie Aktivitäten oder Erlebnisse, die Sie in Ihren letzten Tagen noch genießen können. Dann wenden Sie sich an Freunde und Familie, um diese Dinge zu erreichen. Machen Sie sich keinen Stress, wenn Sie Artikel abhaken. Genießen Sie einfach die Zeit, die Sie haben, indem Sie die Dinge tun, die möglich sind.

Fahren Sie zum Beispiel zum Grand Canyon, beobachten Sie den Sonnenuntergang an der Westküste oder machen Sie eine Kreuzfahrt

Methode 4 von 4: Umgang mit emotionalem Schmerz

Sterben Sie friedlich Schritt 18

Schritt 1. Sprechen Sie mit jemandem, dem Sie vertrauen, darüber, wie Sie sich fühlen, wenn Sie verärgert sind

Sie haben wahrscheinlich einige Ängste oder Bedenken, die Sie beunruhigen, was normal ist. Öffne dich einem Freund oder Familienmitglied darüber, wie du dich fühlst. Holen Sie sich dann ihren Rat oder bitten Sie sie, Sie zu trösten.

Du könntest sagen: „Ich mache mir Sorgen, wer sich um meine Hunde kümmern wird, nachdem ich gestorben bin? Hast du irgendeinen Ratschlag?" oder „Ich habe Angst, dass ich wieder ins Krankenhaus muss. Ist es in Ordnung, wenn ich nur ein wenig ablasse?“

Sterben Sie friedlich Schritt 19

Schritt 2. Arbeiten Sie mit einem Berater oder Therapeuten zusammen, wenn Sie Probleme mit der Akzeptanz haben

Sie könnten Schwierigkeiten haben, Ihre medizinische Diagnose oder die Vorstellung zu sterben, zu akzeptieren. Das ist völlig in Ordnung, und ein Berater kann helfen. Suchen Sie nach einem Therapeuten, der Erfahrung mit Problemen am Lebensende hat, oder bitten Sie Ihren Arzt um eine Überweisung.

  • Wenn Sie Palliativmedizin erhalten, haben Sie möglicherweise bereits einen Therapeuten in Ihrem Team. Sprechen Sie mit ihnen, wenn Sie eine Beratung benötigen.
  • Ihre Therapietermine können von einer Versicherung übernommen werden, prüfen Sie also Ihre Leistungen.
  • Sie haben vielleicht das Gefühl, dass es keinen Sinn macht, jetzt mit der Therapie zu beginnen, aber Ihre Gefühle sind sehr wichtig. Ein Gespräch mit einem Therapeuten könnte dazu beitragen, deine letzten Tage friedlicher zu gestalten, also ist es Arbeit, dich zu erreichen.
Sterben Sie friedlich Schritt 20

Schritt 3. Bitten Sie Ihren spirituellen Leiter, Sie mindestens einmal pro Woche zu besuchen

Es ist normal, seinen Glauben in Frage zu stellen oder sich Sorgen um das Leben nach dem Tod zu machen. Wenden Sie sich an Ihre spirituelle oder religiöse Gemeinschaft, um über die großen Fragen zu sprechen und Frieden mit Ihrem Glauben zu schließen. Ein spiritueller Führer kann Antworten, Gemeinschaft und Trost geben.

  • Erwägen Sie, mehr als einen spirituellen Führer zu Ihnen einzuladen, damit Sie ihn öfter sehen können.
  • Wenn Sie Ihrem Glauben entfremdet sind, fragen Sie nach Wiedergutmachung und nach Ihren Überzeugungen.
  • Laden Sie Mitglieder Ihrer spirituellen Gemeinschaft ein, mit Ihnen über Ihren Glauben zu sprechen oder mit Ihnen zu beten.
Sterben Sie friedlich Schritt 21

Schritt 4. Beende dein Leben nicht vorzeitig

Sie haben vielleicht gerade große Schmerzen, aber Selbstmord ist keine Lösung. Möglicherweise können Sie Ihre anderen Optionen in diesem Moment nicht sehen, aber es besteht Hoffnung. Sprechen Sie mit jemandem, dem Sie vertrauen, gehen Sie in ein Krankenhaus oder rufen Sie eine Selbstmord-Hotline an, um Hilfe zu erhalten.

Beliebt nach Thema