Wie man Kristalle für die Heilung auflädt – Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Wie man Kristalle für die Heilung auflädt – Gunook
Wie man Kristalle für die Heilung auflädt – Gunook
Anonim

Kristalle sind gelöste Mineralien, die ein Kristallgitter bilden. Einige kristalline Verbindungen können Vorteile oder Auswirkungen auf die Gesundheit haben, wie zum Beispiel Salze. Es wird angenommen, dass Kristalle die Heilung unterstützen, indem sie das elektromagnetische Feld des Körpers wiederherstellen. Um sicherzustellen, dass Ihre Kristalle für eine Heilungssitzung bereit sind, müssen Sie sie zuerst aufladen. Es ist auch hilfreich, sicherzustellen, dass Ihre Kristalle sauber und von hoher Qualität sind.

Schritte

Teil 1 von 3: Einen Kristall aufladen

Kristalle für Heilung aufladen Schritt 1

Schritt 1. Setzen Sie Ihren Kristall Mondlicht oder Sonnenlicht aus

Sie können Kristalle aufladen, indem Sie sie an einem Ort platzieren, an dem sie direktes Sonnenlicht oder Mondlicht erhalten. Das Licht wird deinen Kristall durchdringen und ihn mit positiver Energie füllen.

  • Um einen Kristall mit Licht zu reinigen, platzieren Sie den Kristall an einer Stelle, an der er direkt dem Licht ausgesetzt ist. Stellen Sie Ihren Kristall beispielsweise auf einen Tisch oder ein Geländer im Freien oder auf eine offene Fensterbank mit Blick auf den Mond oder die Sonne.
  • Lassen Sie Ihren Kristall etwa 24 Stunden lang dem Licht aussetzen. Möglicherweise müssen Sie Ihren Kristall einige Tage oder Nächte an Ort und Stelle lassen, um sicherzustellen, dass er ausreichend Licht erhält.
  • Sie können die Kristalle unter der Sonne für Aktion oder Leidenschaft oder unter dem Mond für Reflexion und Heilung aufladen.
Kristalle für Heilung aufladen Schritt 2

Schritt 2. Richten Sie andere Kristalle auf den Kristall, den Sie verwenden möchten

Sie können einen Kristall auch mit anderen Kristallen aufladen. Dazu müssen Sie aus mehreren Kristallen einen Kreis erstellen und den aufzuladenden Kristall in der Mitte des Kreises platzieren. Lassen Sie den Kristall etwa 24 Stunden lang in der Mitte des Kreises stehen.

Kristalle für Heilung aufladen Schritt 3

Schritt 3. Umgeben Sie Ihren Kristall mit Pflanzen oder vergraben Sie ihn in der Erde

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kristall mit der Energie der Erde aufgeladen wird, können Sie ihn in Ihrem Garten platzieren oder sogar in der Erde vergraben. Deinen Kristall mit Pflanzen und Erde zu umgeben kann helfen, deinen Kristall mit Erdenergie aufzuladen.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Kristall zu vergraben, platzieren Sie einen Marker, damit Sie sich daran erinnern, wo Sie ihn vergraben haben

Kristalle für Heilung aufladen Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie Energie

Das kann man viele Dinge nennen. Wenn Menschen „Energie“verwenden, um einen Kristall aufzuladen, ist das, was sie meinen, möglicherweise nicht immer genau gleich. Die eigene Energie in das Objekt zu lenken kann sich darauf beziehen, sich vorzustellen, wie Aura/Prana/Chi/Qi/Geist in den Kristall eindringt. Viele Menschen behaupten, dies spüren zu können. Da es sich um einen intuitiven Prozess handelt, möchten Sie sich vielleicht auf Ihre eigenen Instinkte oder die eines Mentors verlassen, um festzustellen, ob Sie dies richtig tun.

Kristalle für Heilung aufladen Schritt 5

Schritt 5. Leite deine Gedanken hinein

Gebete, das Visualisieren deiner Absichten, Singen und fokussierte Meditation über eine Idee – all das sind Möglichkeiten, Gedanken und Absichten auf einen Kristall zu lenken. Achte darauf, dass du dir Zeit nimmst, wenn du deine Gedanken in deine Kristalle lenkst. Je mehr Zeit oder Arbeit Sie in die Lenkung dieser Gedanken investieren, desto stärker wird die Ladung oft wahrgenommen.

  • Versuchen Sie, Ihre Augen zu schließen und sich vorzustellen, dass sich der Kristall mit Licht füllt. Stellen Sie sich vor, der Kristall wird so hell und hell, dass Sie ihn nicht ansehen können.
  • Beten Sie, dass der Kristall mit der Kraft der Heilung aufgeladen wird. Sie können zu Gott, der Erde oder was auch immer Sie glauben, beten, ist die leitende Kraft in Ihrem Leben.
  • Kristalle können auch mit Absicht oder Reiki aufgeladen werden.
Kristalle für Heilung aufladen Schritt 6

Schritt 6. Wirke einen Zauber

Magische Zauber können eine gute Möglichkeit sein, einen Kristall mit Energie zur Heilung aufzuladen. Es gibt viele verschiedene Arten von magischen Praktiken, und viele können Zaubersprüche und Rituale anbieten, die für diese Zwecke geeignet sind. Schauen Sie in der okkulten Abteilung Ihrer örtlichen Bibliothek oder Ihres Buchhändlers nach, um bestimmte Zaubersprüche zu finden.

  • Sie können auch einen eigenen Zauber erstellen. Um deinen eigenen Zauber zu erschaffen, überlege dir, was der Kristall tun soll. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass der Kristall die Kraft hat, zu heilen, dann schreiben Sie das auf.
  • Überlegen Sie dann, was Sie sagen könnten, um Ihr Ziel für den Kristall darzustellen. Viele Leute mögen es, Zaubersprüche in Form eines gereimten Gedichts zu schreiben, aber Sie können tun, was sich für Sie natürlich anfühlt. Wenn Sie zum Beispiel möchten, dass der Kristall die Kraft hat zu heilen, dann könnten Sie etwas schreiben wie: „Klar und stark, voller Licht, möge dieser Kristall meine Macht steigern.“
  • Führe deinen Zauber aus. Sie können Ihren Zauber einfach laut sprechen, während Sie den Kristall halten, oder Ihren Zauber mit etwas mehr Zeremonie ausführen, indem Sie beispielsweise ein paar Kerzen anzünden und den Kristall auf einer speziellen Oberfläche, wie einem Altar, platzieren.

Teil 2 von 3: Negative Energie aus einem Kristall entfernen

Kristalle für Heilung aufladen Schritt 7

Schritt 1. Mit Salz reinigen

Die Reinigung von Kristallen hilft dabei, jegliche negative Energie zu entfernen, die sich möglicherweise an Ihre Kristalle angelagert hat. Manche Leute halten Salz für ein metaphysisches Reinigungswerkzeug. Um deine Kristalle mit Salz zu reinigen, kannst du deine Kristalle mit Salzwasser waschen, Kristalle in einen Salzkreis legen oder Kristalle in Salz vergraben. Alle diese Techniken können helfen, die Energie deiner Kristalle zu reinigen.

  • Um Salzwasser zu verwenden, löse etwa einen Teelöffel Salz in lauwarmem Wasser auf und lege deinen Kristall in das Wasser. Lassen Sie den Kristall einige Minuten im Wasser liegen und nehmen Sie ihn dann aus dem Wasser, spülen Sie ihn mit salzfreiem Wasser ab und trocknen Sie ihn dann mit einem Handtuch ab.
  • Um einen Salzkreis zu verwenden, legen Sie Ihren Kristall auf ein Tuch, einen Teller oder eine andere undurchlässige Oberfläche. Dann nimm einen Kanister Salz und gieße so viel um deinen Kristall herum, dass ein Kreis entsteht. Lassen Sie Ihren Kristall eine Stunde oder länger im Kreis sitzen.
  • Um deinen Kristall in Salz zu vergraben, lege deinen Kristall in eine Schüssel und gieße dann genug Salz über den Kristall, um den Kristall vollständig zu bedecken. Lassen Sie den Kristall eine Stunde oder länger im Salz vergraben.
  • Um deinen Kristall mit dem Element des Äthers zu reinigen, platziere deine Kristalle im Mondlicht in einem Salzkreis, um sie zu reinigen, aufzuladen und zu durchdringen.
Kristalle für Heilung aufladen Schritt 8

Schritt 2. Kristalle mit Ton reinigen

Klänge wie Singen, Summen, Klangschalen und Glocken sollen Gegenstände, Menschen und Orte reinigen. Wenn Sie eines dieser Dinge tun, zum Beispiel einen Kristall in eine Klangschale legen, wenn er geläutet wird, können Sie den Kristall reinigen.

Wenn Sie keine Klangschale haben, können Sie Ihren Kristall vor den Mund halten und laut summen oder singen. Der Klang deiner Stimme sollte den Kristall durchdringen und helfen, ihn zu reinigen

Ladekristalle für Heilungsschritt 9

Schritt 3. Verwenden Sie Rauch

In vielen Disziplinen wird dem Rauch, der von bestimmten Pflanzen beim Verbrennen austritt, eine reinigende Kraft zugeschrieben. Salbei, Santo Palo und Zeder werden alle diese Eigenschaften zugeschrieben. Durch das Baden des Kristalls mit Rauch aus der Verbrennung dieser Pflanzen wird angenommen, dass schlechte Energie entfernt wird.

  • Versuchen Sie, etwas Räucherstäbchen oder ein Salbeistäbchen zu verbrennen und Ihren Kristall über den Rauch zu halten. Lassen Sie den Rauch einige Minuten lang Ihren Kristall umgeben, um ihn zu reinigen.
  • Manchmal werden Vogelfedern verwendet, um den Rauch anzufachen. Beachten Sie, dass es illegal sein kann, Teile bestimmter Vögel zu besitzen.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Pflanzenmaterial im Inneren verbrennen. Sie wollen kein Feuer, sondern nur Rauch. Lass es schwelen, nicht brennen.
Kristalle für Heilung aufladen Schritt 10

Schritt 4. Holen Sie sich etwas Weihwasser

Viele katholische Kirchen stellen den Besuchern der Kirche Weihwasser zur Verfügung. Vor allem in Kirchen, die Touristenattraktionen sind, ist es oft möglich, einen bescheidenen Behälter zum Befüllen mit Wasser mitzubringen. Sie können es dann verwenden, um Ihren Kristall von schlechter Energie zu reinigen. Einige von Touristen frequentierte Kirchen haben sogar kleine Souvenirläden, die Behälter für Sie verkaufen.

Um einen Kristall mit Weihwasser zu reinigen, legen Sie Ihren Kristall in eine kleine Schüssel und gießen Sie eine kleine Menge Weihwasser auf den Kristall. Sie müssen den Kristall nicht in Weihwasser eintauchen, sondern nur so viel darauf gießen, dass er nass wird. Nimm dann deinen Kristall aus der Schüssel und trockne ihn ab

Teil 3 von 3: Einen Kristall auswählen

Kristalle für Heilung aufladen Schritt 11

Schritt 1. Finden Sie einen Verkäufer

Es gibt viele Kristallverkäufer. Kristalle werden oft in Hippie-Läden, New-Age-Läden, Alternativmedizin-Läden, Wissenschafts- / Bildungskuriositätengeschäften, auf Messen und Bauernmärkten sowie bei Konzerten und online verkauft. Es gibt sogar Messen, die ganz den Kristallen gewidmet sind. Stellen Sie sicher, dass Sie einen seriösen Verkäufer finden. Sie sollten sicherstellen, dass die Details zu Ihren Kristallen korrekt sind.

Ladekristalle für Heilungsschritt 12

Schritt 2. Wählen Sie einen Typ aus

Suchen Sie nach verschiedenen Arten von Kristallen. Visuelle Eigenschaften sowie jegliche Symbolik, die mit verschiedenen Arten von Kristallen verbunden ist, beeinflussen, was sie mit Ihnen machen. Indem Sie einige Zeit damit verbringen, verschiedene Arten von Kristallen zu betrachten, können Sie Ihren Favoriten finden. Sie können sich auch Zeit nehmen, um mehr über Kristalle für verschiedene Anwendungen zu erfahren.

  • Quarzsteine ​​sind die am häufigsten vorkommenden Heilkristalle. Es gibt sie in vielen Variationen (Amethyst, Citrin, Rosenquarz usw.) und Farbtönen. Menschen mögen Quarz, weil es interessante Eigenschaften hat, es ist visuell atemberaubend und in vielen Farben, Formen und Klarheitsstufen erhältlich. Andere häufig verwendete Edelsteine ​​sind:

    • Lapis könnte zur Beruhigung beitragen.
    • Jasper kann helfen, Ihre Aura auszugleichen und ein Gefühl des Friedens zu fördern.
    • Türkis kann helfen, den Kopf frei zu bekommen.
    • Malachit könnte zum Schutz vor Elektrosmog beitragen.
  • Edelsteine, die zur Heilung verwendet werden, können kubisch, trigonal, monoklin usw. sein, was sich auf die Form ihres Kristallsystems bezieht. Davon gibt es sieben Arten.
  • Edelsteine ​​werden auch für ihr "Wasser" oder ihre brechende Klarheit geschätzt.
Ladekristalle für Heilungsschritt 13

Schritt 3. Spüren Sie es aus

Ein guter Weg, um einen Kristall zu finden, besteht darin, ihn zu „erfühlen“. Dies bedeutet, dass Sie einen Kristall nach Ihren Gefühlen auswählen. Sie können auf diese Weise keinen Kristall auswählen, wenn Sie online einkaufen möchten. Sie müssen in ein Geschäft gehen, um in der Nähe der Steine ​​​​zu sein oder sie jemals zu berühren.

Denken Sie daran, dass einige Kristallverkäufer Sie die Ware möglicherweise nicht berühren lassen, da Kristalle, insbesondere große, zerbrechlich und sehr teuer sein können. Stellen Sie sicher, dass Sie fragen, bevor Sie berühren

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Warnungen

  • Bei der Arbeit mit Kristallen können alte Gefühle und Erinnerungen auftauchen. Seien Sie sich dessen bewusst und schützen Sie sich vor Ihrer Heilsitzung mit einem Gebet oder einer Meditation. Erlaube den Gefühlen zu fließen, erkenne sie an und liebe dich selbst durch die Erfahrung.
  • Denken Sie daran, dass die Kristallheilung nachweislich auf dem Placebo-Effekt beruht, um zu wirken. Das bedeutet, dass Sie daran glauben müssen, dass die Kristalle funktionieren, damit sie funktionieren. Das bedeutet auch, dass sie für manche Menschen und in manchen Situationen möglicherweise überhaupt nicht funktionieren.

Beliebt nach Thema