Wie Sie sich besser fühlen (mit Bildern)

Wie Sie sich besser fühlen (mit Bildern)
Wie Sie sich besser fühlen (mit Bildern)
Anonim

Jeder bekommt von Zeit zu Zeit den Blues. Von Selbstzweifeln geplagt zu sein ist eine andere Art zu sagen, dass du ziemlich normal bist. Aber wenn Sie sich wirklich festgefahren fühlen, ist es Zeit für eine Veränderung. Verwenden Sie diese Tipps und Techniken, um sich selbst besser zu fühlen und den besseren Stick zu machen.

Schritte

Teil 1 von 4: Ändern Sie Ihre Einstellung

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 1

Schritt 1. Geben Sie sich Zeit, um traurig zu sein

Sich selbst zu zwingen, sich glücklich zu fühlen, ohne zuerst Ihre Trauergefühle zu bestätigen, wird später zu größeren Problemen führen. Verwenden Sie dies jedoch nicht als Entschuldigung, um in einem Trott stecken zu bleiben; Spüre deine Traurigkeit, erkenne sie an und nutze die Weisheit, die du aus dieser Erfahrung gewonnen hast, um weiterzumachen.

Es ist möglich, dass Sie nicht einmal wissen, warum Sie sich so fühlen. Manchmal gerät unser Geist auf eine ganz eigene Spur, die wir nicht entziffern können. Wenn das nach Ihnen klingt, dann nehmen Sie es als Hinweis darauf, dass Ihr logisches Gehirn ein wenig Urlaub gemacht hat und einfach wieder arbeiten muss

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 2

Schritt 2. Beseitigen Sie negative Selbstgespräche

Sich selbst zu sagen, „positiv zu denken“kann ein ziemlich enttäuschender Rat sein, besonders wenn die Hypothekenzahlung fällig ist, das Auto eine Panne hat und das Leben außer Kontrolle zu geraten scheint. Anstatt zu versuchen, sich selbst davon zu überzeugen, dass Ihre Situation nur rosig ist, konzentrieren Sie Ihre Energie darauf, das Unangenehme positiv anzugehen. Dies beginnt mit der Überwachung und Neugestaltung Ihres internen Monologs.

  • Wenn Sie sich dabei erwischen, wie Sie denken: „Ich kann nicht glauben, dass ich wieder in diesem Schlamassel bin“, korrigieren Sie den Gedanken, indem Sie hinzufügen: „Aber ich werde es durchziehen, wie ich es immer tue.“Korrigieren Sie diese negativen Aussagen so lange, bis sie zur zweiten Natur werden; Danach machen Sie es sich zum Ziel, die Negativität vollständig zu beseitigen. Du kannst es sogar auf Papier schreiben, um es dir zu erleichtern und objektiver zu sehen, während du deine Gedanken korrigierst.
  • Es hat sich gezeigt, dass dies eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen hat – darunter eine längere Lebensdauer, ein geringeres Sterberisiko durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen und eine größere Widerstandsfähigkeit gegen Erkältungen.
Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 3

Schritt 3. Lassen Sie sich von niemandem sagen, wer Sie sind

Menschen haben eine nachgewiesene Tendenz, die Rollen zu akzeptieren und auszuführen, die ihnen von Gleichaltrigen zugewiesen werden. Vielleicht haben deine Eltern ihr Kindheitsbild von dir als jemandem, der nicht ernst genommen werden kann, nie losgelassen. Vielleicht sind deine Freunde so daran gewöhnt, auf deine Unterstützung zählen zu können, dass sie vergessen, dir bei deinen eigenen Problemen zu helfen. Wenn die vorgefassten Meinungen der Menschen um Sie herum Sie von Ihrem wahren Potenzial abhalten, lassen Sie es sie wissen. Jeder, der sich nicht an das wahre Du anpassen kann, sollte jetzt nicht in Ihrem Leben sein.

Steh auf für dich. Sie müssen nicht mit einem Dummkopf streiten. Egal was passiert, ein Mobber hackt auf dir herum, weil er weiß, dass du besser bist als er. Du bist stark und hast die Kontrolle. Sie bestimmen Sie – sonst niemand

Schritt 4. Erstellen Sie eine Werteliste

Manchmal fühlen Sie sich vielleicht unsicher, wer Sie sind. In diesen Zeiten kann es hilfreich sein, eine Werteliste aufzuschreiben, die Ihnen hilft, herauszufinden, was Sie in Ihrem Leben antreibt und motiviert. Dies kann Ihnen auch helfen, Probleme anzugehen, die negative Gefühle verursachen. So schreiben Sie eine Werteliste:

  • Identifizieren Sie eine Zeit, in der Sie am glücklichsten waren, eine Zeit, in der Sie am stolzesten waren, und eine Zeit, in der Sie am erfülltesten oder zufriedensten waren.
  • Nutzen Sie diese Zeiten, um Ihre Top-Werte zu ermitteln. Dann priorisieren Sie sie in Ihrem täglichen Leben.
  • Vergessen Sie nicht, Ihre Werte zu bekräftigen, wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen.
Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 4

Schritt 5. Schreiben Sie eine "Dankbarkeitsliste"

" Das sind nicht nur Ihre Besitztümer (fließend heißes Wasser, ein Computer, ein voller Kühlschrank), sondern auch die Dinge, die Ihrem Leben einen Mehrwert verleihen (Ihre Freunde, Ihre Hobbys, Ihre Überzeugungen). Nennen Sie es eine "Dankbarkeitsliste", weil es eine Liste ist, wofür Sie dankbar sind.

Manchmal ist es ein bisschen schwer, dankbar zu sein, wenn man nicht in der richtigen Stimmung ist. Um die Säfte zum Fließen zu bringen, schau dir das Leben eines anderen an. Wofür sollten sie dankbar sein? Okay, wie viele dieser Dinge hast du jetzt auch? Wahrscheinlich ziemlich viele

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 5

Schritt 6. Schalten Sie die Scham aus

Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um über diese Frage nachzudenken: "Was ist Scham und wie oft ist sie nützlich?" Hoffentlich hast du dir etwas einfallen lassen wie "Eine Emotion, die von der Gesellschaft bestimmt wird und selten." Denn das wäre wahr! Wenn Sie Scham empfinden, machen Sie sich Sorgen darüber, was andere von Ihnen denken. Und wo ist der Wert?!

  • In der Sekunde, in der Sie einen Hauch dieses Gefühls spüren, packen Sie es bei den Hörnern und analysieren Sie es. Wenn Sie 7 Jahre alt wären, würde Sie das stören? Wenn Sie 70 wären, würde es Sie stören? Wie wäre es, wenn Sie in einer anderen Kultur leben würden? Die Chancen stehen gut, dass Sie all diese Fragen mit "Nein" beantworten können. Ihre Gründe für Scham wurden Ihnen ohne guten Grund beigebracht. Holen Sie sie aus Ihrem Gehirn, um Platz für nützliche Gefühle zu schaffen!
  • Wenn Sie feststellen, dass Scham eine Konstante in Ihrem Leben ist, ziehen Sie in Betracht, professionelle Hilfe von einem Therapeuten zu suchen.
Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 6

Schritt 7. Verlieren Sie sich in einem Moment

Verbringen Sie einen ganzen Tag in Ihrem Schlafanzug, entspannen Sie sich, lesen Sie ein gutes Buch und lassen Sie sich von niemandem stören. Wenn Sie keine Zeit für diese Art von Mini-Flucht haben, hören Sie sich während der Fahrt zur Arbeit oder im Bus ein Hörbuch an. Konzentriere dich auf etwas anderes als deine Negativität.

Es ist leicht zu vergessen, dass wir unseren Geist kontrollieren können. Sie sind wir, wir sind nicht sie (sozusagen). Wenn du deinem Geist eine neue Welt gibst, um ihn aufzunehmen, wirst du eine neue Welt herausholen. Sich zu entspannen und abzulenken ist der erste Schritt, um eine neue Perspektive zu finden

Teil 2 von 4: Ihr Verhalten ändern

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 7

Schritt 1. Machen Sie eine Auflösung und bleiben Sie dabei

Die heutige Generation ist voll von Menschen, die sich unfähig fühlen. Du könntest alles existenzielle über dein Leben bekommen, aber das wird dich nirgendwo hinbringen. Denken Sie stattdessen an etwas und tun Sie es. Die Aktion, etwas zu erledigen, zeigt Ihnen, dass Sie Herausforderungen meistern können und fühlen sich fähig, nützlich und wertvoll.

Es kann alles sein. 10 km laufen. Überwinde deine Schüchternheit. Werden Sie ein Weinkenner. Was auch immer Sie lange genießen können, wird sich lohnen. Aber denken Sie daran: Je schwieriger es ist, desto größer ist die Auszahlung. Es ist großartig, 5 Pfund zu verlieren, aber wenn Sie 10 Pfund verlieren, fühlen Sie sich möglicherweise doppelt so gut

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 8

Schritt 2. Meistere etwas

Dies ist ähnlich dem vorherigen Schritt. Aber etwas zu meistern, ein wahrer Experte zu werden, gibt Ihnen ein Gefühl von Identität, Wissen und ein großes Gefühl der inneren Zufriedenheit. Was auch immer Sie jetzt gut können, stürzen Sie sich in 150%. Die Auszahlung wird unvorstellbar sein.

Wenn Sie ein Experte werden, wissen Sie, dass Sie in etwas wirklich gut sind. Es gibt keinen Raum für Zweifel, keinen Raum für Negativität. Dies kann zu einer Oase der Positivität, Beruhigung und Entspannung werden. Und es wird unweigerlich ein Teil Ihres Alltags sein. Wenn Sie also seit 8 Jahren die Tatsache verheimlichen, dass Sie Dudelsack spielen, lassen Sie sie raus

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 9

Schritt 3. Erstellen Sie etwas

Dies ist auch den letzten beiden Schritten ähnlich – tatsächlich können sie alle miteinander verflochten werden. Ihr Vorsatz könnte sein, Maler zu werden. Aber zurück zum Punkt – etwas zu erschaffen ist so validierend, besonders in der heutigen Welt. Wir gehen durch das Anschalten von Lichtern mit dem Umlegen eines Schalters, sprechen mit den Leuten über Bildschirme und setzen uns hin, während wir die Autobahn entlang rasen. Alles ist für uns erledigt. Erstellen Sie selbst etwas und Sie werden einer der wenigen, die einfallsreich, sachkundig und engagiert sind.

Wieder einmal ist es egal, was es ist. Sicher, ein neues Bewässerungssystem für den Kongo wäre super toll für die ganze Welt, aber die Herstellung einer Klebeband-Tasche bringt Sie auch dazu, kreativ zu denken. Was können Sie mit Ihren Talenten und Fähigkeiten tun?

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 10

Schritt 4. Zapfen Sie Ihre Energie an

Das funktioniert nicht bei jedem, aber es könnte für Sie funktionieren. Sind Sie schon einmal gelaufen und haben sich danach tausendmal besser (oder dreimal besser) gefühlt? Das ist es. Das ist das Gefühl. Wenn du deinen Körper zur Arbeit bringst, kann das dein Gehirn auf die richtige Spur bringen.

Es ist zu einfach, sich im Büro einzusperren und den 20-Fuß-Spaziergang in Starbucks als Ihren täglichen Kampf mit der Natur zu betrachten. Spazieren gehen. Geh raus. Fühle die Sonne. Sie werden aufwachen, Sie fühlen sich energiegeladener und Sie werden sich geistig energiegeladener fühlen

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 11

Schritt 5. Bilden Sie neue Gewohnheiten

Alte Gewohnheiten sind vielleicht unmöglich aus deinem Gehirn zu löschen, aber sie sind nicht unmöglich zu brechen. Anstatt zu versuchen, alte Gewohnheiten auszurotten, entwickeln Sie gesündere, stärkere Alternativen, die die alten umgehen. Neue Gewohnheiten zu entwickeln braucht Zeit, aber wenn sie einmal etabliert sind, begleiten sie dich ein Leben lang.

  • Mach ein bisschen Sport! Gehen Sie schwimmen und versuchen Sie einen Tauchgang, den Sie noch nie zuvor gemacht haben. Geh zu einem Tanzkurs und probiere einen Tanzstil aus, den du nicht kennst. Oder probieren Sie eine ganz neue Sportart aus!
  • Freiwilliger. Die Arbeit mit Kindern, Welpen und Armen ist eine großartige Möglichkeit, sich gut zu fühlen. Und das Gefühl ist fast augenblicklich. Möchten Sie sich glücklich fühlen? Gehen Sie mit einem Welpen ins Krankenhaus und fragen Sie nach der Krebsstation. Fertig.

Teil 3 von 4: Ändern Sie Ihre Beziehungen

Fühlen Sie sich besser Schritt 12

Schritt 1. Bemühen Sie sich um ein paar sinnvolle Beziehungen

Wenn Sie Ihre Einstellung nicht selbst ändern möchten (oder können), umgeben Sie sich mit Menschen, die Ihnen auf Ihrem Weg helfen können. Rufen Sie einen Freund an oder senden Sie ihm eine E-Mail, der Sie immer aufheitert, insbesondere einen, mit dem Sie schon lange nicht mehr gesprochen haben. Greifen Sie gleich zum Telefon und laden Sie Ihre Freunde ein.

Tun Sie etwas, von dem Sie wissen, dass es Sie zum Lachen bringt: Bowlen Sie, sehen Sie sich einen Film an, kaufen Sie Pizza, gehen Sie einkaufen, veranstalten Sie eine Übernachtung, treiben Sie Sport oder hängen Sie einfach ab! Oder finde einen Freund in Not und teile sichere Gefühle und Gedanken. Menschen in ähnlichen Situationen können einander besser zuhören und mitfühlen

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 13

Schritt 2. Identifizieren und vermeiden Sie Menschen, die Sie zu Fall bringen

Wenn du mit Schönwetterfreunden zusammen bist oder versuchst, eine Beziehung zu einem Ex aufrechtzuerhalten, ziehst du immer wieder schlechte Gewohnheiten an, erlaube dir, loszulassen und weiterzumachen. Die Belastung für Sie ist es einfach nicht wert.

Verhaltensstudien haben gezeigt, dass das Entfernen eines Gewohnheitsauslösers für lange genug dazu führt, dass die Gewohnheitsmuster im Gehirn verschwinden, die Wiedereinführung jedoch dazu führt, dass sie mühelos wieder auftauchen, als ob sich nichts geändert hätte. Dies bedeutet, dass ein einziger Ausrutscher dazu führen kann, dass diese Angewohnheit, gegen die Sie so hart gearbeitet haben, zu Ihnen zurückkehrt. Das gilt für Dinge und Menschen

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 14

Schritt 3. Umgeben Sie sich mit Freunden, die Ihnen ein gutes Gefühl geben

Jetzt, da Sie wissen, dass Menschen schlechte Angewohnheiten haben können, stellen Sie sicher, dass Sie sich mit denen umgeben, die Sie aufrichten. Schließlich sind Sie die 5 Menschen, mit denen Sie die meiste Zeit verbringen, oder so sagt man. Und das Tolle daran ist, dass Sie schnell wissen, wer diese Leute sind. Dieses unscharfe, warme Gefühl ist ziemlich schwer zu ignorieren.

Sie brauchen keine Lasten. Finden Sie 2 oder 3, die den Durchhang aller anderen auffangen können. Nur ein paar Leute zu haben, die Sie zu diesem zufriedenen Gefühl zurückbringen, wird den Zweck erfüllen

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 15

Schritt 4. Stellen Sie sich nicht auf das Negative ein

Es ist nicht jedermanns Sache. Es wird Menschen geben, die sich nicht um dich kümmern und es wird Zeiten geben, in denen du davon erfährst. Jedes Mal, wenn dies geschieht, gibt es jedoch wahrscheinlich 10 Mal, dass die Leute bestätigen, wie großartig Sie sind. Lass nicht zu, dass der eine faule Apfel den Haufen ruiniert.

Es liegt in der Natur des Menschen, 10 "Du bist großartig!" und ein "Meh. Das war in Ordnung" zu hören und sich auf das nicht so herausragende zu konzentrieren. So arbeiten wir. Und es ist großartig, es zu hören und zu versuchen, sich zu verbessern, aber es ist lächerlich, sich darin zu verfangen. Es ist die Meinung einer Person. Diese eine Person hat keine Macht – also hol ihr keine

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 16

Schritt 5. Üben Sie emotionale Verletzlichkeit

Selbst wenn Sie das Problem nicht genau zuordnen können, wird es sich wunderbar anfühlen, es mit jemandem, dem Sie vertrauen, an die Öffentlichkeit zu bringen. Sprich mit einem Freund darüber, was du durchmachst und sei so ehrlich wie möglich. Ein riesiges Gewicht wird von Ihren Schultern gehoben.

Manchmal erscheinen Probleme in unseren Köpfen riesig, bis wir sie laut zu jemand anderem sagen. Wenn Sie es jemandem sagen, wird Ihnen vielleicht klar, wie kleinlich Sie klingen, es war nur Ihr Gehirn, das es nicht selbst sehen konnte. Du nimmst automatisch die Sichtweise der anderen Person ein und führst dich ein bisschen weiter aus deiner Box. Und es könnte einem die Augen öffnen

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 17

Schritt 6. Heben Sie die Stimmung von jemandem

Vielleicht ist dies also nicht gerade ein altruistischer Akt (der Titel dieses Artikels lautet schließlich nicht Wie man andere besser fühlen lässt), aber er steckt voller guter Absichten. Wenn Sie die Stimmung eines anderen heben, fühlen Sie sich gut, wenn Sie sehen, wie gut er sich fühlt. Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist.

Blumen am Valentinstag sind selbstverständlich. Aber Blumen ohne Grund? Das ist berührend. Denken Sie jetzt an "Blumen" als eine nette Tat. Wenn Sie jemanden ohne triftigen Grund mit etwas so Kleinem wie einer Tasse Kaffee überraschen können, ist sein Tag gemacht – und hoffentlich auch Ihrer

Teil 4 von 4: Ändern Sie Ihr Weltbild

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 18

Schritt 1. Erweitern Sie Ihre Welt mit neuen Erfahrungen und neuen Menschen

Es ist allzu leicht, sich in uns selbst zu versenken und zu vergessen, dass der Rest der Welt getrennt von uns existiert. Indem Sie Ihren ständig größer und größer machen, haben Sie eine klarere Perspektive auf das, was wirklich wichtig ist und wie gut Sie es haben.

Mit Fremden sprechen. Dies ist der einfachste Weg, Ihren Horizont zu erweitern, etwas zu lernen und von anderen zu profitieren. Sie denken vielleicht: "Das ist ein bisschen gruselig", aber denken Sie daran, wie sehr Menschen es lieben, Aufmerksamkeit zu bekommen. Mit einem Fremden zu sprechen, könnte in Ihren beiden Tagen ein aufregender Punkt sein

Fühlen Sie sich besser Schritt 19

Schritt 2. Identifizieren Sie Ihre eigene kleine Welt gegenüber der realen Welt

Zu oft denken wir global. "Ich bin hier gescheitert" wird zu "Ich bin ein Versager". Vielleicht haben Sie in Ihrer Welt, ja, bei allem, was Sie versucht haben, versagt. Aber sind Sie ein Versager? Mist nein. Nicht annähernd.

Nichts ist ganz gut oder ganz schlecht. Gefühle sind auch keine Tatsachen. Zu denken, "Ich bin ein erbärmlicher Versager" ist an beiden Dingen schuldig. So schlecht bist du auf keinen Fall (es ist unmöglich) und das ist ein Gefühl, das du falsch auslegst. Wenn du dich dabei erwischst, wie du so denkst, hör auf. Steigen Sie zurück in den Zug in die reale Welt, in der Sie genauso gut sind wie alle anderen (und Sie sind)

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 20

Schritt 3. Denken Sie daran, dass niemand hinter Ihnen her ist

Denken als solches ist paranoid. Die meisten Leute sind zu sehr damit beschäftigt, über sich selbst nachzudenken, wie sie davonkommen, und wenn sie das nächste Mal reden können, um sich Sorgen zu machen, dich zu sabotieren. Dies gibt Ihnen die Zügel für Ihre Welt. Was machst du jetzt mit ihnen?

Das einzige, was möglich ist, ist, dass Sie darauf aus sind, Sie zu bekommen. Sind Sie Ihr eigener schlimmster Kritiker? Wenn ja, wissen Sie, dass es völlig üblich ist, aber es ist nicht die gesündeste Angewohnheit. Versuchen Sie, Selbstmitgefühl zu entwickeln. Behandle dich selbst, wie du einen deiner Freunde behandeln würdest

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 21

Schritt 4. Tue eine gute Tat

Wenn jemand Sie um Hilfe bittet, tun Sie es. Du bist vielleicht nicht in der Stimmung, vielleicht möchtest du sogar ein bisschen schmollen, aber jemand anderem zu helfen wird dich von deinen aktuellen Problemen ablenken – und dir ein gutes Gefühl geben, ihnen zu helfen.

Hier dreht sich alles darum, zu wissen, dass Sie ein guter Mensch sind. Manchmal ist es leicht zu vergessen. Aber wenn wir körperliche Maßnahmen ergreifen, wird es ziemlich schwer, sie zu ignorieren. Wenn Sie eine Gelegenheit sehen (alles, was Sie tun müssen, ist die Augen offen zu halten), ergreifen Sie sie. Halten Sie jemandem die Tür auf. Hilf einem Freund beim Umzug. Spülen Sie ab, wenn Sie nicht an der Reihe sind. Es muss nicht umwerfend sein. Es muss nur schön sein

Fühlen Sie sich besser Schritt 22

Schritt 5. Machen Sie die Welt im Kleinen ein bisschen besser

Anonyme Dinge zu tun, fühlt sich auch gut an, wenn nicht sogar besser. Den Müll von jemandem aufzusammeln, Zeitschriften an die Arztpraxis zu spenden und Organspender zu werden sind drei Beispiele für Dinge, die die Welt ohne wirklichen Nutzen für Sie zu einem besseren Ort machen. Herzliche Glückwünsche! Du bist ein toller Mensch. Es gibt Beweise.

Spende deine Kleidung an Goodwill. Arbeite ehrenamtlich in deinem örtlichen Tierheim, Habitat for Humanity oder einem örtlichen Krankenhaus. Spenden Sie für einen guten Zweck. Ob es eine einmalige Sache ist oder eine neue Gewohnheit, die Sie sich aneignen, es lohnt sich. Vielleicht zahlt jemand anderes es weiter

Fühlen Sie sich besser über sich selbst Schritt 23

Schritt 6. Verlassen Sie Ihre Komfortzone

Umgeben von den gleichen alten und alten Menschen, fördert das keine innovativen Lösungen; Wenn Sie jedoch etwas so Einfaches wie Urlaub machen, werden Sie den Autopiloten verlassen und können alte Verhaltensmuster durchbrechen. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil; Wenn Sie gerade keine drastische Änderung in Ihrem Leben vornehmen können, nehmen Sie stattdessen kleine, alltägliche Änderungen an Ihrer Routine vor.

Legen Sie Ihr Lieblingslied auf und tanzen Sie ein paar Minuten wie verrückt herum. Tu etwas, was du seit Jahren nicht getan hast. Nehmen Sie Ihre Freunde mit zum Strand und begraben Sie sich gegenseitig im Sand. Seien Sie mutig und begeben Sie sich auf eine Achterbahnfahrt, für die Sie nie den Mut aufbringen könnten. Versuchen Sie etwas Extremes, wie Snowboarden oder Kanufahren. Was auch immer es ist, verpflichte dich einfach dazu und erledige es

Tipps

  • Sie haben ein Ziel. Achte nicht auf die Leute, die dich niedermachen; Erfülle deinen Zweck/Traum.
  • Einige häufige Fehler, die Sie machen, wenn Sie negativ über sich selbst denken, sind Alles-oder-Nichts-Denken, Übergeneralisierung, Gedankenlesen, Katastrophisieren, Etikettieren und Wahrsagen.
  • Machen Sie sich nicht wegen Unvollkommenheiten fertig; Drehen Sie den Spieß um und versuchen Sie, anders darüber nachzudenken. Denken Sie daran, dass niemand auf der ganzen Erde genau wie Sie ist.
  • Lächle, wenn du dich niedergeschlagen fühlst. Es setzt tatsächlich Hormone frei, die dich glücklich machen können.
  • DU bist es, der dein eigenes Leben ändern kann, egal wie oft die Leute dir Komplimente machen, wenn du denkst, dass du nicht würdig genug bist, die netten Kommentare der Leute werden dich nicht ändern, sondern du musst dich umdrehen.

Beliebt nach Thema