Die Symptome von Magengeschwüren erkennen – wikiHow

Die Symptome von Magengeschwüren erkennen – wikiHow
Die Symptome von Magengeschwüren erkennen – wikiHow
Anonim

Ein Geschwür ist eine Läsion, die sich auf der Haut wie einem Druckgeschwür oder den Schleimhäuten des Körpers wie einem Magengeschwür entwickelt. Die Symptome sind bei manchen Menschen akut und bei anderen mild. Wenn Sie irgendwelche Geschwürsymptome haben, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf.

Schritte

Teil 1 von 2: Symptome erkennen

Erkennen Sie die Symptome von Magengeschwüren Schritt 1

Schritt 1. Achten Sie auf Schmerzen in Ihrem Bauch zwischen Brustbein und Bauchnabel

Die Schmerzen können in Schwere und Dauer variieren und von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern. Es tritt oft zwischen den Mahlzeiten auf, wenn sich Ihr Magen entleert und kann als brennender, stechender oder schmerzender Schmerz beschrieben werden. Das Ausmaß der Schmerzen hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich Ihrem Alter und der Lage des Geschwürs.

  • Schmerzen, die durch Geschwüre verursacht werden, können oft vorübergehend gelindert werden, indem man Lebensmittel zu sich nimmt, die die Magensäure puffern, oder indem man ein rezeptfreies Antazida einnimmt.
  • Wenn Ihre Magenschmerzen durch Geschwüre verursacht werden, kann es nachts und bei Hunger zu Schübe kommen.
Erkennen Sie die Symptome von Magengeschwüren Schritt 2

Schritt 2. Achten Sie auf andere Symptome von Geschwüren, über die Betroffene berichtet haben

Alle diese Symptome treten nicht bei allen Menschen auf. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise nur wenige Symptome oder eine Kombination davon haben.

  • Eine Zunahme der Gasmenge und des Aufstoßens.
  • Völlegefühl und Unfähigkeit, viel zu trinken.
  • Ein paar Stunden nach dem Essen hungrig zu sein.
  • Leichte Übelkeit, am häufigsten beim ersten Aufwachen am Morgen.
  • Ein allgemeines Gefühl von Müdigkeit und Unwohlsein.
  • Appetitverlust.
  • Gewichtsverlust.
Erkennen Sie die Symptome von Magengeschwüren Schritt 3

Schritt 3. Erkennen Sie die Symptome eines schweren Geschwürs

Unbehandelt können Geschwüre innere Blutungen und andere Probleme verursachen, die zu einem medizinischen Notfall führen.

  • Erbrechen, insbesondere wenn es wie Kaffeesatz aussieht und/oder Blut vorhanden ist, kann ein Hinweis auf fortgeschrittene Geschwüre sein.
  • Dunkler, teeriger oder pastöser Stuhl kann ebenfalls ein Zeichen für schwere Geschwüre sein.
  • Blut im Stuhl.
Erkennen Sie die Symptome von Magengeschwüren Schritt 4

Schritt 4. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie irgendwelche Geschwürsymptome haben

Geschwüre sind eine ernste Erkrankung, die eine medizinische Behandlung erfordert. Over-the-counter-Produkte können vorübergehende Linderung verschaffen, aber sie behandeln die Erkrankung nicht. Ihr Arzt kann Ihnen andererseits helfen, die zugrunde liegende Ursache Ihres Geschwürs zu behandeln.

Erkennen Sie die Symptome von Magengeschwüren Schritt 5

Schritt 5. Wissen Sie, ob Sie eher Magengeschwüre bekommen

Während Magengeschwüre für die meisten Menschen aus einer Reihe von Gründen auftreten können, sind die am stärksten gefährdeten Personen, sie zu entwickeln:

  • Menschen, die mit dem Bakterium Helicobacter pylori (H. pylori) infiziert sind oder anfälliger dafür sind, wie beispielsweise Menschen mit niedriger Magensäure.
  • Menschen, die regelmäßig nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) wie Ibuprofen, Aspirin oder Naproxen einnehmen.
  • Menschen mit einer Familiengeschichte von Geschwüren.
  • Menschen, die regelmäßig Alkohol trinken.
  • Menschen mit Erkrankungen oder Erkrankungen im Zusammenhang mit Leber, Niere oder Lunge.
  • Menschen älter als 50 Jahre.
  • Menschen, die eine Verdauungskrankheit oder eine Krankheit wie Morbus Crohn haben oder hatten.

Teil 2 von 2: Schnelle Tipps für Menschen mit Geschwüren

Erkennen Sie die Symptome von Magengeschwüren Schritt 6

Schritt 1. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt

Während die meisten Magengeschwüre von selbst heilen, müssen einige schwere Magengeschwüre mit einem Endoskop diagnostiziert und mit Medikamenten behandelt werden. Ein Endoskop ist ein kleiner, beleuchteter Schlauch, den Ihr Gastroenterologe durch Ihre Speiseröhre führt. Dies kann nur Ihr Arzt durchführen. Probieren Sie in der Zwischenzeit einige dieser schnellen Lösungen aus, bevor Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Erkennen Sie die Symptome von Magengeschwüren Schritt 7

Schritt 2. Nehmen Sie ein säureblockierendes Medikament ein

Ein säureblockierendes Medikament wird manchmal von Ärzten empfohlen, um zu sehen, ob sich die Symptome bessern. Denn Magengeschwüre können durch ein Ungleichgewicht zwischen den Verdauungsflüssigkeiten im Magen und Zwölffingerdarm verursacht werden.

Wenn bei Ihnen H. pylori festgestellt wird, wird Ihnen im Allgemeinen eine Runde Antibiotika verschrieben, die auch als Säurehemmer wirken

Erkennen Sie die Symptome von Magengeschwüren Schritt 8

Schritt 3. Nehmen Sie bestimmte Änderungen des Lebensstils vor

Hören Sie auf zu rauchen, zu trinken und NSAIDs einzunehmen. Rauchen und Trinken können beide ein Ungleichgewicht der Verdauungsflüssigkeiten verursachen, während NSAIDs das Gleichgewicht stören und die Magenschleimhaut reizen können, wenn sie in hohen Dosierungen eingenommen werden. Unterbrechen Sie alle drei, während Sie auf eine Diagnose von Ihrem Arzt warten.

Schritt 4. Essen Sie eine gesunde, ausgewogene Ernährung

Häufiger zu essen oder sich auf eine bestimmte Lebensmittelgruppe wie Tagebuch zu konzentrieren, kann eine vorübergehende Erleichterung bringen, aber letztendlich kann dies dazu führen, dass Ihr Körper noch mehr Magensäure produziert. Konzentrieren Sie sich auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung, die reich an Proteinen, ungesättigten Fetten und komplexen Kohlenhydraten ist. Versuchen Sie, frisches Obst oder Gemüse in jede Mahlzeit zu integrieren, wählen Sie nach Möglichkeit Vollkornprodukte und verlassen Sie sich nach Möglichkeit auf magere Proteine.

  • Vermeiden Sie Lebensmittel, die Ihnen Unbehagen bereiten. Für viele Menschen gehören dazu Kaffee, koffeinhaltige Getränke, fetthaltige Speisen, Schokolade und scharfe Speisen.
  • Versuchen Sie, einen regelmäßigen Essensplan einzuhalten. Vermeiden Sie es, spät in der Nacht zu naschen.
Erkennen Sie die Symptome von Magengeschwüren Schritt 9

Schritt 5. Trinken Sie keine Milch

Milch zu trinken kann vorübergehend Linderung verschaffen, aber es ist, als würde man einen Schritt vorwärts und zwei Schritte zurückgehen. Milch bedeckt für kurze Zeit die Schleimhaut deiner Magenwand. Aber Milch regt auch die Produktion von mehr Magensäure an, was die Geschwüre letztendlich noch verschlimmert.

Liste der Lebensmittel, die man bei Magengeschwüren essen und vermeiden sollte

Lebensmittel mit Magengeschwüren

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Lebensmittel, die man bei Magengeschwüren vermeiden sollte

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Ein beträchtlicher Prozentsatz der Magengeschwüre wird nicht direkt durch Stress oder Ernährung verursacht, sondern durch Helicobacter pylori, ein Bakterium und kein Virus. Für diese Entdeckung wurde den australischen Wissenschaftlern Barry Marshall und Robin Warren ein Nobelpreis verliehen.
  • Bevor die Verbindung zwischen Geschwüren und den H. pylori-Bakterien entdeckt wurde, rieten Ärzte den Patienten, ihre Geschwüre durch Ernährungs- und Lebensstiländerungen zu kontrollieren. Obwohl wir heute wissen, dass die Bakterien die meisten Geschwüre verursachen, ist es immer noch wahr, dass Lebensstil und Ernährung die Symptome verschlimmern können. Der sorgfältige Umgang mit Stress durch Praktiken wie Gebet, Yoga oder Meditation, viel Bewegung und eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit wenig Fett und Gewürzen können bei manchen Menschen helfen, die Symptome von Geschwüren zu kontrollieren.

Beliebt nach Thema