So bestimmen Sie Ihr dominantes Auge – wikiHow

So bestimmen Sie Ihr dominantes Auge – wikiHow
So bestimmen Sie Ihr dominantes Auge – wikiHow
Anonim

Ähnlich wie bei Rechts- oder Linkshändern haben die meisten Menschen ein dominantes Auge, das für Dinge wie das Zielen besser funktioniert. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Ihr dominantes Auge zu finden, und dies kann Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten im Bogenschießen bis hin zum Fotografieren zu verbessern.

Schritte

Methode 1 von 2: Bewerten Sie Ihre Augendominanz

Sehkraft stärken Schritt 17

Schritt 1. Versuchen Sie einen einfachen Pointing-Test

Zeigen Sie mit geöffneten Augen mit dem Finger auf ein entferntes Objekt. Schließen Sie ein Auge, wechseln Sie dann und schließen Sie das andere Auge. Ihr Finger sollte sich beim Schließen eines Auges vom Objekt wegbewegen oder davon wegbewegen. Wenn sich der Finger nicht zu bewegen scheint, ist das geschlossene Auge Ihr nicht dominantes Auge.

Eine andere Variante dieses Tests besteht darin, die Arme vor sich auszustrecken und mit den Fingern ein dreieckiges Loch zu formen. Schauen Sie durch dieses Loch auf ein Objekt, das etwa 3 m entfernt ist, und halten Sie beide Augen offen. Schließen Sie, ohne sich zu bewegen, ein Auge, dann das andere. Das Objekt sollte sich zu bewegen scheinen, möglicherweise aus dem dreieckigen Fenster, wenn Sie eines Ihrer Augen schließen. Wenn es sich bewegt, schauen Sie durch Ihr nicht dominantes Auge

Bestimmen Sie Ihr dominantes Auge Schritt 2

Schritt 2. Führen Sie den Abstand-Loch-in-der-Karte-Test durch

Bei diesem Test wird untersucht, mit welchem ​​Auge Sie auf Objekte in einer Entfernung von 3 m scharfstellen. Sie können es ganz einfach zu Hause selbst durchführen.

  • Schneiden Sie ein Loch in ein Stück Papier mit einem Durchmesser von etwa anderthalb Zoll. Schreiben Sie auf ein zweites Blatt Papier einen einzelnen Buchstaben, so dass er ungefähr 2,5 cm hoch ist.
  • Kleben Sie das Papier mit dem Buchstaben auf Augenhöhe an eine Wand. Messen Sie eine Entfernung von genau 10 Fuß.
  • Stellen Sie sich 10 Fuß von dem Buchstaben an der Wand entfernt auf. Halten Sie das Papier mit dem Loch darin mit beiden Händen auf Armlänge. Deine Arme sollten parallel zum Boden sein.
  • Schauen Sie durch das Loch im Papier auf den Buchstaben in der Wand. Wenn Sie den Brief sehen können, lassen Sie einen Freund zuerst ein Auge bedecken, dann das andere. Bewege oder verändere deine Position nicht. Das Auge, das den Buchstaben sehen kann, ist Ihr dominantes Auge. Wenn Sie es mit beiden Augen sehen können, ist kein Auge bei dieser Aufgabe dominant.
Bestimmen Sie Ihr dominantes Auge Schritt 3

Schritt 3. Führen Sie den Near-Hole-In-The-Card-Test durch

Dieser Test ähnelt dem Entfernungstest, untersucht jedoch, welches Auge Sie beim Fokussieren in der Nähe verwenden. Das geht auch schnell und einfach mit Haushaltsgegenständen.

  • Dieser Test kann mit einem Fingerhut, Schnapsglas oder einem ähnlichen Haushaltsgegenstand durchgeführt werden. Schreiben Sie einen einzelnen Buchstaben auf ein Blatt Papier, so dass es etwa 1/16 Zoll hoch und breit ist. Kleben Sie diesen Buchstaben an die Unterseite der Innenseite des Fingerhuts oder Schnapsglases.
  • Bedecken Sie den Fingerhut oder das Schnapsglas mit Papier oder Aluminiumfolie. Fixieren Sie es mit einem Gummiband oder Klebeband. Machen Sie ein kleines Loch von etwa 1/16 Zoll in das Papier oder die Folie. Das Loch sollte sich über dem Buchstaben befinden, damit Sie den Buchstaben sehen können, wenn Sie durch das Loch schauen.
  • Legen Sie den Fingerhut oder das Schnapsglas auf einen Tisch und beugen Sie sich vor, damit Sie den Brief lesen können. Berühren Sie nicht den Fingerhut/das Schnapsglas und drücken Sie Ihr Auge nicht auf die Öffnung. Dein Kopf sollte etwa 1 bis 2 Fuß entfernt sein.
  • Bewege deinen Kopf nicht, während du den Brief ansiehst. Lassen Sie einen Freund ein Auge bedecken, dann das andere. Das Auge, das den Buchstaben sehen kann, ist Ihr dominantes Auge. Wenn Sie den Buchstaben mit beiden Augen sehen können, während das andere bedeckt ist, haben Sie kein dominantes Auge für diesen Test.
Bestimmen Sie Ihr dominantes Auge Schritt 4

Schritt 4. Führen Sie den Konvergenztest durch

Bei diesem Test wird untersucht, welches Auge auf extrem kurze Distanzen dominant ist. Die Ergebnisse können von den Ergebnissen der anderen Tests abweichen.

  • Holen Sie sich ein Lineal. Schreiben Sie einen einzelnen Buchstaben auf ein Blatt Papier. Der Buchstabe sollte etwa 1/16 Zoll hoch und breit sein. Kleben Sie den Buchstaben auf das Lineal, damit er sich nicht bewegt.
  • Halten Sie das Lineal mit beiden Händen vor sich. Der Brief sollte auf Augenhöhe sein. Konzentrieren Sie sich auf den Brief. Bewegen Sie das Lineal langsam mit beiden Händen gerade in Richtung Ihrer Nase.
  • Hören Sie auf, sich zu bewegen, wenn ein Auge nicht mehr auf den Buchstaben fokussieren kann. Das ist das nicht dominante Auge bei dieser Aufgabe. Bleiben beide Augen fokussiert, bis das Lineal Ihre Nase berührt, dann ist kein Auge bei dieser Aufgabe dominant.

Methode 2 von 2: Verwenden der Informationen

Sehen Sie einen Bogen in Schritt 6

Schritt 1. Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten

Wenn Sie Sport treiben oder Hobbys haben, bei denen Sie sich nur auf ein Auge verlassen müssen, überlegen Sie, ob Sie Ihr dominantes Auge verwenden. Denken Sie jedoch daran, dass Ihre Augendominanz je nach Entfernung variieren kann. Berücksichtigen Sie also unbedingt Ihre Ergebnisse des relevantesten Augendominanztests. Verwenden Sie dann dieses Auge und nicht Ihr nicht dominantes Auge. Ihr dominantes Auge befindet sich möglicherweise nicht auf derselben Seite wie Ihre dominante Hand oder Ihr dominanter Fuß. Zu den Aktivitäten, bei denen Sie sich stark auf ein Auge verlassen müssen, gehören:

  • Eine Waffe anvisieren
  • Bogenschießen
  • Fokussieren einer Kamera ohne großen Bildschirm
  • Blick durch ein Teleskop oder Mikroskop
Sehkraft stärken Schritt 13

Schritt 2. Besprechen Sie die Informationen mit Ihrem Augenarzt

Das dominante Auge zu kennen ist besonders wichtig für Menschen, die Monovision-Kontaktlinsen tragen. Wenn Ihr Arzt Ihnen Monovision-Kontaktlinsen verschreibt, wird er wahrscheinlich auch Ihre Augendominanz testen. Es gibt zwei Arten von Monovisionsgläsern:

  • Monovision-Kontakte. Menschen mit Monovisionskontakten haben eine Linse mit Sehstärke für gutes Fernsehen in ihrem dominanten Auge und eine Linse zum Lesen in ihrem nicht dominanten Auge.
  • Modifizierte Monovision. Dies beinhaltet das Tragen einer bifokalen oder multifokalen Linse im nicht dominanten Auge und einer Linse für die Fernsicht im dominanten Auge.
Wachsen Sie buschigere Augenbrauen Schritt 8

Schritt 3. Fragen Sie Ihren Augenarzt nach Übungen zur Augenstärkung

Wenn Sie das Gefühl haben, dass eines Ihrer Augen zu schwach ist, können Sie Ihre Augen möglicherweise durch Übungen stärken. Konsultieren Sie jedoch immer Ihren Arzt, bevor Sie mit einem Trainingsprogramm beginnen, um eine Belastung der Augen zu vermeiden. Ihr Arzt kann empfehlen:

  • Konvergenzübungen. Bei diesen Übungen führen Sie ein Lineal oder einen Stift langsam an Ihre Nase. Wenn Sie beginnen, doppelt zu sehen, stoppen Sie und fokussieren Sie erneut, bis Sie ein Bild sehen. Bewegen Sie den Stift bei Bedarf etwas weg und versuchen Sie es erneut.
  • Üben Sie, Ihr nicht dominantes Auge aus nächster Nähe auf Leseentfernung zu fokussieren, dann weit weg. Fragen Sie Ihren Arzt, wie lange Sie den Fokus an verschiedenen Orten beibehalten sollten. Schließen Sie dann Ihre Augen, um sie für eine Minute zu entspannen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema