Wie man eine Kandi-Manschette macht (mit Bildern)

Wie man eine Kandi-Manschette macht (mit Bildern)
Wie man eine Kandi-Manschette macht (mit Bildern)
Anonim

Kandi sind bunte Armbänder, Halsketten und anderer Perlenschmuck, die Raver herstellen und zu Raves tragen. Bei einem Rave trägst du deinen Kandi auf und ab auf deinen Armen und wenn du dich mit einem anderen Raver triffst, kannst du darum bitten, etwas von deinem Kandi zu tauschen. Sie werden einen Ihrer Kandi im Austausch für einen von ihnen auswählen und Sie können wählen, ob Sie ihn akzeptieren oder nicht. Es macht Spaß, Kandi herzustellen, und eine beliebte Art von Armband zum Herstellen und Tauschen ist eine Manschette.

Schritte

Methode 1 von 2: Eine einfache Manschette herstellen

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie die richtigen Materialien aus

Für eine einfache Manschette benötigen Sie mehrere Füße einer elastischen Schnur, eine Auswahl an Ponyperlen und eine Schere. Obwohl Ponyperlen klassisch für die Herstellung einer traditionellen Kandi-Manschette sind, können Sie jede Art von Perlen verwenden, solange das Loch groß genug ist, um Ihre Schnur zweimal durchzupassen.

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 2

Schritt 2. Messen und schneiden Sie Ihre Schnur

Je nachdem, wie groß Ihr Handgelenk ist und wie breit Ihre Manschette sein soll, müssen Sie unterschiedlich viel Schnur verwenden. Wickeln Sie die Schnur um Ihr Handgelenk, um eine allgemeine Messung zu erhalten, und multiplizieren Sie diese Länge dann 5-6 mal. Schneiden Sie die Schnur auf diese Länge ab; Wenn Ihnen während des Bördelns die Schnur ausgeht, können Sie immer noch etwas mehr abschneiden und anbinden.

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 3

Schritt 3. Perlen Sie Ihre erste Reihe

Machen Sie einen Knoten am Ende Ihrer Schnur (lassen Sie einen kleinen Schwanz zurück) und beginnen Sie, auf den Perlen zu gleiten. Die Verwendung von etwa 25-30 Perlen ist Standard, aber Sie wollen gerade genug, damit die Manschette groß genug ist, um an Ihrem Handgelenk zu gleiten, ohne zu locker zu sein.

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 4

Schritt 4. Binden Sie die erste Reihe ab

Ziehen Sie die Schnur und die Perlen straff, so dass sie alle eng am Knoten am Ende der Schnur anliegen. Binden Sie das kurze geknotete Ende mit dem langen losen Ende zu einem sicheren Knoten. Schneiden Sie die überschüssige Schnur am kurzen Ende ab, aber lassen Sie das lange Ende der Schnur intakt.

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 5

Schritt 5. Perlen Sie die zweite Reihe

Die zweite Reihe ist etwas langsamer als die erste, da der Prozess das Hinzufügen einer einzelnen Perle und das anschließende Weben der Schnur durch die vorherige Reihe beinhaltet. Um die zweite Reihe zu perlen, fädeln Sie eine Perle am langen Ende der Schnur auf und schieben Sie die Schnur dann direkt unter und neben der Perle, mit der Sie arbeiten, durch die Perle. Fügen Sie eine weitere Perle hinzu und schieben Sie die Schnur durch die nächste / darunterliegende Perle in der ersten Reihe. Setzen Sie diesen Vorgang rundherum fort, bis Sie Ihren Ausgangspunkt erreichen. Fügen Sie der Schnur eine Perle hinzu, dann fädeln Sie die Schnur über die erste Perle und durch die zweite Perle der ersten Reihe. So weben Sie die Reihen zusammen.

Da Sie in der ersten Reihe Perlen überspringen, um die zweite Reihe zu weben, erscheint Ihre Manschette mit nur zwei abgeschlossenen Reihen im Zickzack

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 6

Schritt 6. Fügen Sie eine dritte Perlenreihe hinzu

Verwenden Sie das gleiche Verfahren zum Hinzufügen der zweiten Perlenreihe, um die dritte Perlenreihe hinzuzufügen. Dieses Mal müssen Sie die Schnur nicht zu einem Knoten abbinden, sondern können den Vorgang fortsetzen, indem Sie Perlen hinzufügen, um die Lücken auszufüllen. Schieben Sie dort, wo eine Lücke ist, eine Perle auf die Schnur und befestigen Sie sie an der Manschette, indem Sie die Schnur durch die entsprechende Perle in der ersten Reihe führen. Arbeiten Sie sich ganz um das Armband herum, bis Sie zwei volle Reihen von Perlen geschaffen haben, und binden Sie die Schnur ab.

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 7

Schritt 7. Fügen Sie zusätzliche Zeilen hinzu

Obwohl Sie technisch gesehen eine komplette Manschette mit nur zwei Reihen von Perlen haben können, ziehen es viele Leute vor, zusätzlich zu den ersten beiden mehrere Reihen hinzuzufügen. Verwenden Sie die oben genannte Methode zum Aufweben von Perlen, um eine ungleichmäßige Reihe zu erstellen, und fügen Sie dann eine weitere Reihe hinzu, um die Lücken auszufüllen.

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 8

Schritt 8. Beenden Sie Ihr Armband

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Kandi-Manschette perfektioniert ist, binden Sie die Schnur ab und probieren Sie sie auf Größe an! Wenn Ihnen zu irgendeinem Zeitpunkt während des Herstellungsprozesses des Armbands die Schnur ausgeht, können Sie eine zusätzliche Länge abschneiden und an den Enden festbinden.

Methode 2 von 2: Erstellen einer X-Manschette

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 9

Schritt 1. Bereiten Sie Ihre Materialien vor

Eine X-Manschette ist treffend nach der Reihe von "X" -Formen benannt, die in der fertigen Manschette erscheinen. Aufgrund seiner Breite benötigt es jedoch etwas mehr Schnur und Perlen als eine normale Manschette. Besonders attraktiv ist es auch, wenn Sie für Ihre Perlen verschiedene Farben verwenden. Schnappen Sie sich auf jeden Fall eine Spule mit elastischer Schnur, Ponyperlen Ihrer Wahl und eine Schere.

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 10

Schritt 2. Perlen Sie Ihre erste Reihe

Wickeln Sie Ihre Schnur um Ihr Handgelenk, um die Länge der Manschette abzuschätzen, und binden Sie dann am Ende einen Knoten, um sie zu sichern (lassen Sie einen Schwanz). Fügen Sie Perlen in einem Farbmuster Ihrer Wahl hinzu und ziehen Sie sie bis zum Knoten am Ende straff. Wenn Sie eine ganze Reihe lang genug geperlt haben, um Ihr Handgelenk zu wickeln, binden Sie die beiden Enden zusammen und ziehen Sie das lange Ende des Schwanzes durch die Perle neben dem Knoten.

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 11

Schritt 3. Perlen Sie die zweite Reihe

Um die zweite Reihe zu perlen, fügen Sie der Schnur eine Reihe von Perlen hinzu und schieben dann die Schnur durch die erste Reihe von Perlen, um sie miteinander zu verweben. Schieben Sie 3 Perlen auf die lange Schnur und ziehen Sie dann die Schnur durch die benachbarte Perle in der ersten Reihe. Fügen Sie weitere 3 Perlen hinzu und stecken Sie die Schnur durch die nächste Perle in der ersten Reihe. Fahren Sie mit diesem Vorgang fort, bis Sie das Armband vollständig bearbeitet haben, und ziehen Sie dann die Schnur fest, um sie zu sichern.

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 12

Schritt 4. Fügen Sie die dritte Zeile hinzu

Die dritte Perlenreihe ist die gleiche wie die zweite, außer dass Sie die Schnur durch die mittlere Perle (die mittlere Perle in jedem Satz von 3 Perlen) aus der zweiten Reihe weben. Schieben Sie die Schnur durch die Perlenreihe in der zweiten Reihe, bis sie aus der ersten „mittleren“Perle herauskommt. Fügen Sie dann drei Perlen hinzu und stecken Sie das Ende durch die nächste "mittlere" Perle in der zweiten Reihe. Setzen Sie diesen Vorgang vollständig fort, bis Sie die dritte Reihe abgeschlossen haben, und ziehen Sie die Schnur fest.

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 13

Schritt 5. Fügen Sie die vierte Zeile hinzu

Wiederholen Sie den Vorgang für die dritte Reihe. Ziehen Sie die Schnur durch die nächste „mittlere“Perle in der dritten Reihe und fügen Sie dann einen Satz von drei Perlen hinzu. Ziehen Sie das Schwanzende durch die nächste „mittlere“Perle und fügen Sie dann weitere drei Perlen hinzu. Setzen Sie diesen Vorgang um das Armband herum fort, bis Sie die vierte Reihe abgeschlossen haben

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 14

Schritt 6. Arbeiten Sie sich zurück zum Anfang

Wenn Sie vier Perlenreihen fertiggestellt haben, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass die Manschette etwas ungleichmäßig aussieht - die erste Reihe ist gerade, aber die vierte Reihe ist wellig. Dies liegt daran, dass Sie nur eine Hälfte des Armbands fertiggestellt haben und zum Anfang zurückkehren müssen, um die Spiegelhälfte auf der anderen Seite des Armbands fertigzustellen. Fädeln Sie Ihre Schnur vorsichtig durch Ihr Armband, bis Sie den Startpunkt Ihrer ersten Reihe erreichen (wo der Knoten gebunden wird).

Wenn dir in diesem Schritt die Schnur ausgeht, kannst du mehr hinzufügen und die Enden kurz kürzen, damit der Knoten nicht auffällt

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 15

Schritt 7. Vervollständigen Sie die gespiegelte Hälfte des Armbands

Auf der gegenüberliegenden Seite des Armbands von der Mitte weg arbeiten und die oben genannten Schritte für die Perlenreihen 1-4 wiederholen. Am Ende sollten Sie insgesamt 7 Perlenreihen haben, die zwei große Reihen von gestapelten "X" -Formen bilden.

Machen Sie eine Kandi-Manschette Schritt 16

Schritt 8. Beenden Sie Ihr Armband

Wenn Sie die beiden Hälften des Armbands fertiggestellt haben, können Sie es abbinden! Das Ende der Schnur mehrmals verknoten, damit die Perlen nicht abrutschen können. Schneiden Sie dann den Überschuss von dieser Saite und dem anderen Schwanzende (immer noch irgendwo in der Mitte) ab. Damit sind Sie fertig!

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Sobald Sie den grundlegenden Manschettenstil beherrschen, können Sie eine Vielzahl von Mustern mit verschiedenen Farben erstellen. Kandi Patterns bietet kostenlose Muster und Tutorials.
  • Verwenden Sie einen Tropfen klaren Nagellack auf Knoten, um sie besonders stark zu machen.

Beliebt nach Thema