4 Möglichkeiten, Hemdärmel hochzukrempeln

4 Möglichkeiten, Hemdärmel hochzukrempeln
4 Möglichkeiten, Hemdärmel hochzukrempeln
Anonim

Das Hochkrempeln der Hemdsärmel ist eine großartige Möglichkeit, sich bei Hitze abzukühlen oder Ihrem Outfit eine lässige, mühelose Atmosphäre zu verleihen. Egal, ob Sie einen einfachen, lässigen Look bevorzugen oder ein bisschen Flair wünschen, Hemdärmel mit Manschetten hochzukrempeln ist einfach, wenn Sie wissen, was zu tun ist. Du kannst sogar T-Shirt- oder Pulloverärmel hochkrempeln, musst sie aber eventuell sichern, damit sie nicht den ganzen Tag über deine Arme rutschen.

Schritte

Methode 1 von 4: Eine einfache, lässige Rolle herstellen

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 6

Schritt 1. Lösen Sie die Knöpfe an der Manschette Ihres Hemdes oder Ihrer Bluse

Überprüfen Sie, ob zusätzliche Knöpfe an der Manschette vorhanden sind. Während manche Hemden nur 1 Knopf an der Manschette haben, haben andere zusätzliche Stulpenknöpfe am Unterarm des Ärmels.

Das Aufknöpfen der Manschettenknöpfe verhindert, dass die Ärmel beim Aufrollen zu eng werden

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 7

Schritt 2. Falten Sie die Manschette an der Linie, wo sie Ihren Ärmel bedeutet

Rollen Sie Ihre Manschette einmal zurück, sodass sie mit der Innenseite nach außen über Ihrem Handgelenk liegt. Wenn Ihre Manschetten steif sind, achten Sie darauf, sie nicht in der Mitte zu falten. Wenn Sie eine knackige Manschette in zwei Hälften falten, kann dies zu einer dauerhaften Falte führen.

Wenn Ihr Hemd aus einem weicheren Stoff besteht, können Sie die Manschette in der Mitte falten, um die Rolle dünner zu machen. Denken Sie nur daran, dass eine volle Manschettenrolle normalerweise besser aussieht und das Falten der Manschette in zwei Hälften das Endergebnis sperrig aussehen lassen könnte

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 8

Schritt 3. Rollen Sie Ihren Ärmel über die Manschette

Falten Sie ein Band aus Ärmelstoff, das ungefähr so ​​breit ist wie Ihre Manschette, über Ihr Handgelenk. Die Idee ist, den Stoff über das Bündchen zu rollen, um einen neuen, präzisen Abschluss für den Ärmel zu schaffen. Während Sie die Falte machen, verwenden Sie Ihren Daumen, um Ihre Manschette unter das Band des Ärmelstoffs zu stecken.

Tun Sie Ihr Bestes, um Ihren Ärmel sorgfältig zu falten, um Klumpen und Falten zu vermeiden

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 9

Schritt 4. Falten Sie weiter, bis Sie die Mitte Ihres Unterarms erreichen

Rollen Sie die manschettenbreiten Ärmelbänder weiter über Ihren Unterarm. Glätten und glätten Sie Ihren Ärmel nach jedem Falten, damit er nicht zu klumpig oder sperrig ist. Hören Sie auf, Ihren Ärmel zu rollen, sobald Sie Ihren mittleren oder oberen Unterarm erreicht haben.

  • Wenn Sie anhalten, bevor Sie die Mitte Ihres Unterarms erreicht haben, ist Ihre Rolle möglicherweise zu locker. Auf der anderen Seite solltest du deinen Ärmel nicht über deinen Ellbogen hochkrempeln, sonst sieht er zu klobig aus.
  • Alternativ können Sie die Manschette etwa einen Zentimeter von der Stelle, an der Sie sie normalerweise falten würden, nach oben falten, dann den Ärmel fest über Ihren Unterarm schieben und ihn zusammendrücken. So hebt sich die Manschette auf coole, lässige Weise ab.

Spitze:

Wenn Sie Ihre Ärmel hochkrempeln, um mit den Händen zu arbeiten und Ihr Hemd nicht schmutzig zu machen, ist es in Ordnung, über Ihre Ellbogen zu gehen. Auf diese Weise wird es einfacher zu arbeiten, und es spielt keine Rolle, ob die Rollen sperrig aussehen.

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 5

Schritt 5. Wiederholen Sie die Schritte auf Ihrem anderen Ärmel

Öffnen Sie Ihre Knöpfe, drehen Sie Ihre Manschette um und falten Sie ein Band Ärmelstoff über Ihren anderen Unterarm. Stellen Sie sicher, dass Sie beide Ärmel bis zur gleichen Stelle hochkrempeln, damit sie symmetrisch aussehen.

  • Die Ärmel hochzukrempeln ist eine besonders schöne Stilwahl für eine zierliche Person, denn mit etwas mehr Haut verhinderst du, dass du von deiner Kleidung überfordert wirkt.
  • Wenn die aufgerollten Ärmel zu dick aussehen, lockern Sie sie vorsichtig und machen Sie die Falten etwas breiter. Auf diese Weise wird weniger Stoff in jeder Falte gebündelt und das Endergebnis sieht weniger voluminös aus.
  • Wenn Sie nur eine schnelle Lösung suchen oder sich abkühlen müssen, ist eine einfache, lässige Rolle die beste Wahl. Auf der anderen Seite, wenn Sie ein wenig Flair haben möchten, gibt es einige andere Optionen, die Sie ausprobieren können.

Methode 2 von 4: Erstellen einer stilvollen Manschette

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 1

Schritt 1. Öffnen Sie jeden Knopf an Ihrer Ärmelmanschette

Vermeide es, sie zugeknöpft zu lassen, da deine aufgerollten Ärmel dadurch zu eng werden. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Tasten erhalten, einschließlich derjenigen, die sich weiter oben entlang des Unterarms befinden.

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 2

Schritt 2. Ziehen Sie die Manschette an Ihrem Arm hoch, bis sie sich 2,5 cm über Ihrem Ellbogen befindet

Anstatt die Manschette nur dort zu falten, wo sie auf den Ärmel trifft, nimm sie ganz nach oben, bis sie knapp über deinem Ellbogen liegt. Legen Sie die Manschette wieder über Ihr Handgelenk, sodass sie von innen nach außen liegt, und ziehen Sie sie dann über die Länge Ihres Unterarms nach oben.

  • Wenn Sie die Manschette über Ihren Ellbogen ziehen, drehen Sie Ihren Ärmel um. Ihr Ellbogen und der obere Unterarm sollten immer noch von einem Teil des umgedrehten Ärmels unterhalb der Manschette bedeckt sein.
  • Wenn Sie Ihre Ärmel auf etwa drei Viertel der Ärmellänge hochkrempeln, können sie die Aufmerksamkeit subtil auf Ihre Taille lenken, indem Sie eine weitere Linie in der Nähe Ihrer Taille legen.
Hemdärmel hochkrempeln Schritt 3

Schritt 3. Falten Sie die untere Kante Ihres Ärmels über die Manschette

Falten Sie die zusätzliche Länge des Inside-Out-Ärmels ordentlich über sich selbst, bis Sie die Manschette an Ihrem Ellbogen erreichen. Hören Sie auf zu falten, wenn Sie den unteren Teil der Manschette mit dem gefalteten Ärmel bedeckt haben. Für einen stilvollen Look lassen Sie etwa ein Drittel der Manschette oder etwa 2,5 cm aus der Oberseite der Rolle herausschauen.

  • Glätten und glätten Sie den Ärmel beim Rollen, um Klumpen und zusätzliches Volumen zu vermeiden.
  • Stellen Sie sicher, dass die Manschette und der gefaltete Ärmel Ihren Ellbogen und einen Teil Ihres oberen Unterarms bedecken. Je nach Vorliebe können Sie die Manschette mehr oder weniger aus dem gefalteten Ärmel herausschauen lassen.

Variation:

Sie können den gefalteten Ärmelstoff auch unter die Manschette stecken, um ihn vollständig freizulegen. Falten Sie den Ärmel über Ihren Unterarm, ziehen Sie ihn unter die Manschette und klappen Sie die Ecken der Manschette ein wenig zurück, damit sie umgedreht bleibt. Dann, falls erforderlich, die Manschette glätten und alle Unebenheiten oder Masse glätten.

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 4

Schritt 4. Wiederholen Sie den Vorgang, um Ihren anderen Hemdsärmel aufzurollen

Bringen Sie Ihre andere Manschette an die gleiche Stelle an Ihrem Arm wie am ersten Ärmel. Schauen Sie in einen Spiegel, überprüfen Sie, ob die Länge Ihrer Ärmel übereinstimmt und achten Sie darauf, dass die Rollen nicht zu dick aussehen.

  • Stellen Sie außerdem sicher, dass auf jeder Seite die gleiche Menge an Manschette herausragt.
  • Dieser Stil, der manchmal auch italienische Rolle genannt wird, sieht besonders gut aus, wenn das Innenfutter der Manschette eine andere Farbe hat als der Rest des Hemdes. Die kontrastierenden Farben können einen markanten Akzent setzen und Ihr Outfit interessanter machen.

Methode 3 von 4: Pulloverärmel hochziehen

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 15

Schritt 1. Finden Sie 2 Gummibänder oder Haargummis

Suchen Sie nach Gummibändern oder Gummibändern, die groß genug sind, um bequem um Ihren Unterarm zu passen, ohne Ihren Kreislauf zu unterbrechen. Stellen Sie nur sicher, dass sie fest genug sind, um an Ort und Stelle zu bleiben.

  • Das Hochklappen von Pulloverärmeln kann voluminös aussehen und sich unangenehm anfühlen. Oft bleiben sie nicht an Ort und Stelle, und Sie werden wahrscheinlich mit ihnen herumspielen, nachdem sie wieder über Ihre Arme gerutscht sind. Gummizüge sind der perfekte Weg, um deine Ärmel den ganzen Tag an Ort und Stelle zu halten.
  • Haargummis aus Stoff sind bequemer und weniger einengend als Gummibänder.
Hemdärmel hochkrempeln Schritt 16

Schritt 2. Schieben Sie eines der Bänder über Ihren Pulloverärmel und Unterarm

Positionieren Sie das Gummiband um die Mitte Ihres Unterarms. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sich Ihr Pullover um das Band herum ein wenig zusammenzieht – Sie werden später zusätzlichen Stoff über das Band legen, um es zu verbergen.

Wenn sich das Band zu eng anfühlt, versuchen Sie, ein größeres zu finden, damit Sie Ihren Kreislauf nicht abschneiden

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 17

Schritt 3. Rollen Sie das Ende Ihres Ärmels über das Band

Bringen Sie das Ende des Ärmels so weit nach oben, dass die Falte mit dem darunter liegenden Gummiband ausgerichtet ist. Wenn die Rolle zu dick ist, versuchen Sie, das Band näher an Ihr Handgelenk zu bringen. Wenn es zu klein ist, verschieben Sie das Band höher auf Ihrem Unterarm.{{greenbox:Variation:

Wenn Sie die gefaltete Manschette als sperrig empfinden, ziehen Sie den Ärmel bis zu einer bequemen Stelle an Ihrem Arm hoch. Schieben Sie den zusätzlichen Stoff durch das Gummiband (in Richtung Ihres Oberarms) und verwenden Sie dann den gebündelten Stoff, um das Band zu verkleiden.

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 18

Schritt 4. Rollen Sie Ihren Ärmel weiter hoch, bis Sie mit der Länge zufrieden sind

Wenn Sie Ihre gewünschte Länge erreicht haben, falten Sie den Ärmel hoch, um ein 5,1 oder 7,6 cm langes Bündchen zu erhalten. Stecken Sie dann die Manschette über das Gummiband, um es zu verbergen. Versuchen Sie, den Ärmel nicht über Ihren Ellbogen zu falten, besonders wenn Ihr Pullover groß und dick ist oder die Rolle zu voluminös aussehen könnte.

Wenn Sie fertig sind, sollte das Band Ihren Ärmel festhalten, damit er den ganzen Tag nicht über Ihren Arm rutscht

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 19

Schritt 5. Wiederholen Sie die Schritte mit Ihrem anderen Pulloverärmel

Positionieren Sie das Band an der gleichen Stelle auf Ihrem Unterarm, sodass Ihre Ärmel symmetrisch sind. Dann rollen Sie Ihren Ärmel bis zur gleichen Stelle an Ihrem Arm hoch wie beim anderen, damit sie die gleiche Länge haben.

Schauen Sie in einem Spiegel nach, wenn Sie fertig sind, um sicherzustellen, dass beide Pulloverärmel zusammenpassen und nicht zu sperrig aussehen

Methode 4 von 4: T-Shirt-Ärmel hochkrempeln

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 10

Schritt 1. Falten Sie den Saum Ihres T-Shirt-Ärmels hoch

Machen Sie die Falte entlang der Linie, die den Saum vom Rest Ihres Ärmels trennt. Je nachdem, wie dick dein T-Shirt ist, musst du den Saum nach dem Falten möglicherweise festhalten.

Wenn du ein T-Shirt ohne gesäumte Ärmel trägst, falte einfach den Rand des Ärmels etwa 2,5 cm nach oben

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 11

Schritt 2. Rollen Sie Ihren Ärmel weiter hoch, bis er so lang ist, wie Sie es möchten

Versuchen Sie, jede Rolle so breit wie der Saum Ihres Ärmels zu machen, damit die Rolle so flach und gleichmäßig wie möglich aufliegt.

  • Die Länge Ihrer Ärmel ist eine Frage der Präferenz. Bei großen, kastenförmigen T-Shirts musst du die Ärmel möglicherweise stärker hochkrempeln als bei einem kleinen, enganliegenden T-Shirt.
  • Wenn du ein T-Shirt aus einem dicken, steifen Stoff trägst, können deine Ärmel von alleine oben bleiben. Andernfalls müssen Sie sie möglicherweise an Ort und Stelle sichern.
Hemdärmel hochkrempeln Schritt 12

Schritt 3. Verwenden Sie eine Sicherheitsnadel, um Ihren Ärmel festzuhalten, wenn er nicht aufgerollt bleibt

Beginnen Sie damit, eine kleine Sicherheitsnadel zu nehmen und diese durch eine der inneren Schichten der Rolle zu stecken. Führen Sie dann die Sicherheitsnadel durch Ihren Ärmel und schließen Sie ihn, um die Rolle zu fixieren.

Befestige die Sicherheitsnadel an dem Teil deines Ärmels, der über deiner Achsel liegt, damit er versteckt ist. Versuchen Sie, den gefalteten Stoff zu verwenden, um die Nadel zu verbergen

Spitze:

Ziehen Sie Ihr T-Shirt aus, bevor Sie die Sicherheitsnadel verwenden, damit es einfacher ist und Sie sich nicht versehentlich stechen.

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 13

Schritt 4. Versuchen Sie, die Rolle mit einem Gummiband zu sichern, wenn Sie keine Sicherheitsnadel haben

Um ein Gummiband zu verwenden, rollen Sie zunächst Ihren T-Shirt-Ärmel ab, um den Saum freizulegen. Wickeln Sie dann ein Haargummi oder ein Gummiband über Ihren Ärmel und Bizeps, sodass es mit der oberen Kante des Saums ausgerichtet ist. Zum Schluss krempeln Sie den Ärmel ganz normal hoch. Das Gummiband hält Ihren Ärmel an Ort und Stelle, damit er sich nicht aufrollt.

Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen verwendete Band groß genug ist, um um Ihren Arm zu passen, ohne Ihren Kreislauf zu unterbrechen

Hemdärmel hochkrempeln Schritt 14

Schritt 5. Machen Sie dasselbe mit Ihrem anderen Ärmel

Rollen Sie es bis zur gleichen Stelle an Ihrem Arm hoch, damit Ihre Ärmel übereinstimmen. Wenn Sie die Rolle an Ihrem anderen Ärmel mit einer Sicherheitsnadel oder einem Gummiband befestigt haben, gehen Sie bei diesem Ärmel genauso vor.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Als Faustregel gilt: Es ist am besten, einen Sakko oder eine Jackenmanschette nicht hochzukrempeln. Eine Ausnahme bildet eine Jeansjacke mit geknöpften Manschetten. Klappen Sie in diesem Fall die Manschette einfach einmal hoch, sodass das Innenfutter nach außen zeigt. Wenn zusätzliche Ärmel- oder Stulpenknöpfe vorhanden sind, lassen Sie diese geschlossen.
  • Die Ärmel hochzukrempeln ist nicht nur eine gute Möglichkeit, sich abzukühlen, sondern auch andere zu beruhigen. Aufgerollte Ärmel zum Beispiel können Ihr Arbeitsoutfit weniger stickig wirken lassen. Achte nur darauf, dass es der Kleiderordnung im Büro entspricht!

Beliebt nach Thema