So starten Sie Ihre eigene Kosmetiklinie (mit Bildern)

So starten Sie Ihre eigene Kosmetiklinie (mit Bildern)
So starten Sie Ihre eigene Kosmetiklinie (mit Bildern)
Anonim

Eine eigene Kosmetiklinie zu gründen kann viel Spaß machen, ist aber auch harte Arbeit! Wenn Sie jedoch Zeit und Mühe investieren, kann es eine gute Möglichkeit sein, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Beginnen Sie damit, herauszufinden, welche Produkte Sie in Ihrer Linie haben möchten, und finden Sie ein Labor oder einen Händler, der sie herstellt. Arbeiten Sie zuerst an einer kleinen Produktlinie und bauen Sie von dort aus auf. Wenn Sie Ihre Produkte in die Welt hinausbringen und Ihren Cashflow aufbauen, können Sie später weitere Produkte hinzufügen!

Schritte

Teil 1 von 5: Produkte und Zutaten auswählen

Bewerben Sie sich für eine Promotion in den USA Schritt 6

Schritt 1. Erwerben Sie einen Abschluss oder ein College-Diplom in Kosmetik, um ein Verständnis für die Branche zu erlangen

Weiterbildung ist zwar nicht unbedingt erforderlich, vermittelt Ihnen aber ein grundlegendes Verständnis der Make-up-Produktlinien. Sie lernen die Inhaltsstoffe und die Anwendung kennen, die beide wichtig sind, wenn Sie Ihre eigene Linie starten.

Suchen Sie nach einem Abschluss an lokalen Community Colleges oder Vo-Tech-Schulen, die billiger sind als traditionelle 4-Jahres-Colleges und oft mehr Flexibilität bieten

Bewerben Sie sich für eine Promotion in den USA Schritt 19

Schritt 2. Wählen Sie die Attribute aus, auf denen Ihre Marke basieren soll

Die Attribute Ihrer Linie definieren sie und heben sie von anderen Linien ab. Vielleicht möchten Sie sich zum Beispiel auf natürliche, biologische Produkte konzentrieren oder Ihr Ziel ist es, eine High-End-Luxuslinie herzustellen.

Alternativ möchten Sie vielleicht wirklich lebendige Farben oder ein sehr glattes, kostengünstiges Make-up

Vermeiden Sie Einflüsse von Rassismus und rassistischen Menschen Schritt 7

Schritt 3. Bauen Sie eine Marke um das herum auf, was auf dem Markt fehlt

Wenn Sie auffallen möchten, bringen Sie etwas Neues auf den Markt. Denken Sie darüber nach, was Sie gerne in Make-up finden würden, aber nicht können. Versuchen Sie, Ihre Linie darum herum zu bauen.

  • Sprechen Sie mit Menschen, die Sie kennen, sowie mit Kosmetikerinnen. Finden Sie heraus, was sie in einem Kosmetikprodukt wollen oder brauchen.
  • Vielleicht fehlen zum Beispiel Farben in den Naturprodukten, die Sie lieben, oder vielleicht möchten Sie ein preiswertes Make-up, das den ganzen Tag auf Ihrem Gesicht bleibt.
Erfolgreich im Network Marketing Schritt 9

Schritt 4. Studieren Sie kosmetische Produkte, um die Zutaten für Ihre Linie auszuwählen

Verbringen Sie Zeit damit, gängige Zutaten zu recherchieren. Schauen Sie sich an, was sie für ein Produkt tun und ob es sich um häufige Allergene handelt. Entscheiden Sie, welche Zutaten Sie in Ihren Produkten bevorzugen.

  • Schauen Sie sich Produkte an, die Sie lieben, um zu sehen, welche Arten von Inhaltsstoffen sie enthalten. Schauen Sie auf der Rückseite der Packung und auf der Website des Unternehmens nach Inhaltsstoffen. Das kann Ihnen einen Ausgangspunkt geben, da Sie mehr über jede Zutat, die Sie finden, nachschlagen können.
  • Prüfen Sie auch alternative, natürliche Inhaltsstoffe, um zu sehen, ob sie besser für Ihre Marke sind.
Schreiben Sie Ihren Kongressvertreter Schritt 12

Schritt 5. Informieren Sie sich über die Vorschriften der Food and Drug Administration (FDA)

Die FDA reguliert Artikel wie Kosmetika, also studieren Sie sie, bevor Sie Ihr Geschäft beginnen. Es kann sich beispielsweise darauf auswirken, welche Zutaten Sie auswählen. Die Vorschriften der FDA zu Kosmetika finden Sie unter https://www.fda.gov/cosmetics/. Es ist in thematische Abschnitte unterteilt, sodass Sie durch Klicken auf den entsprechenden Link finden, was Sie benötigen.

  • Es kann zum Beispiel auch erforderlich sein, alle oder einige Zutaten auf dem Etikett anzugeben.
  • Schauen Sie regelmäßig vorbei, da sich die FDA-Bestimmungen im Laufe der Zeit ändern werden.

Teil 2 von 5: Suche nach einem Labor und einem Vertriebspartner

Haben Sie ein gutes Vorstellungsgespräch Schritt 1

Schritt 1. Recherchiere online in Kosmetiklabors, um ein völlig neues Produkt zu entwickeln

Um eine Kosmetiklinie zu starten, musst du mit einem Kosmetiklabor zusammenarbeiten. Suchen Sie nach denen, die schätzen, was Sie schätzen. Wenn es Ihnen zum Beispiel wichtig ist, in den USA hergestellt zu werden, suchen Sie nach solchen, die dort ansässig sind. Überprüfen Sie auch, ob es Bewertungen zu dem Unternehmen gibt.

  • Sie könnten nach "Kosmetiklabors in den Vereinigten Staaten" suchen.
  • Werfen Sie einen Blick auf ihre Webseite, um zu sehen, was sie über sich selbst zu sagen haben. Wenn Sie einen interessant finden, rufen Sie ihn an oder senden Sie ihm eine E-Mail, um mehr darüber zu erfahren. Sie könnten sagen: „Ich interessiere mich für die Gründung meiner eigenen Kosmetiklinie und möchte mehr über Ihr Unternehmen erfahren. Darf ich Ihnen ein paar Fragen stellen?“
  • Sie könnten beispielsweise fragen: „Was sind die Werte Ihres Unternehmens? Wird Ihre gesamte Produktion in den USA hergestellt? Wie stellen Sie ein Qualitätsprodukt sicher? Welche Art von Zutaten verwenden Sie? natürliche Produktlinie?" Fragen Sie, ob sie das umsetzen können, was Sie wollen. Wenn Sie zum Beispiel sehr pigmentiertes Make-up wünschen, stellen Sie Fragen dazu.
ADHS-freundliche Berufswahl treffen Schritt 9

Schritt 2. Arbeiten Sie mit einem Händler statt mit einem Labor zusammen, um den Prozess zu vereinfachen

Im Grunde finden sie, was Sie brauchen, und bringen Ihr Etikett für Sie an. Sie müssen bei Händlern die gleiche Art von Recherche durchführen wie bei Laboren.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrer Sorgfaltspflicht nachkommen, indem Sie den Händler online bewerten, seine Richtlinien und ethischen Einstellungen überprüfen und sich Bewertungen ansehen, um zu sehen, was andere Leute denken.
  • Fragen Sie, wo das Unternehmen seine Produkte herstellt, denn das kann fast überall sein. Wenn Sie Produkte aus den USA bevorzugen, arbeiten Sie mit einem Unternehmen zusammen, das alle oder die meisten seiner Produkte von dortigen Herstellern bezieht.
Machen Sie einen Verkauf Schritt 15

Schritt 3. Fordern Sie Muster von den Unternehmen an, die Sie bewerten

Die meisten Labore und Händler sind bereit, Ihnen Muster zuzusenden. Wenn ja, können Sie sehen, welche Arten von Produkten sie anbieten, was Ihnen eine Vorstellung davon geben kann, ob Sie mit ihnen arbeiten möchten oder nicht.

Machen Sie einen Verkauf Schritt 14

Schritt 4. Besuchen Sie Labore und Händler, um zu entscheiden, welches am besten geeignet ist

Nachdem Sie die gewünschten Labore auf einige Unternehmen eingegrenzt haben, können Sie eine Tour mit ihnen vereinbaren. Die meisten Unternehmen sind mehr als bereit, Sie herumzuführen, insbesondere wenn Sie ein potenzieller Kunde sind. Wenn Sie sie gesehen haben, wählen Sie diejenige aus, die am besten zu Ihrer Marke passt.

  • Wenn Sie nicht persönlich vorbeikommen können, fragen Sie, ob sie bereit sind, Sie per Video-Chat auf eine Tour mitzunehmen. Sie können beispielsweise Skype oder Apple Facetime verwenden, um mit einem Mitarbeiter zu chatten, der Ihnen das Unternehmen über den Video-Chat zeigt.
  • Graben Sie tiefer mit Ihren Fragen, während Sie dort sind. Lernen Sie das Unternehmen so gut wie möglich kennen!
Aknenarben mit Home Remedies loswerden Schritt 4

Schritt 5. Kommen Sie mit einem Produkt auf der Grundlage Ihrer Forschung

Arbeiten Sie mit Ihrem Labor oder Händler zusammen, um ein Produkt zu erstellen, das der Marke entspricht, die Sie erstellen möchten. Sagen Sie ihnen, welche Zutaten Sie bevorzugen, welche Art von Make-up Sie kreieren möchten und welchen Fokus Ihre Marke hat, damit sie Ihre Bedürfnisse besser verstehen.

Teil 3 von 5: Einrichten Ihres Unternehmens

Machen Sie einen Verkauf Schritt 5

Schritt 1. Holen Sie sich Hilfe von Fachleuten und anderen Geschäftsleuten

Wenn Sie am Anfang stehen, wissen Sie noch nicht viel über die Gründung eines Unternehmens. Bitten Sie Ihre Freunde und Familie um Hilfe und bezahlen Sie, wenn möglich, für professionelle Hilfe.

Wählen Sie Leute aus, die sich Ihnen anschließen, die in Bereichen stark sind, die Sie nicht sind. Wenn Sie beispielsweise kreativ sind, suchen Sie sich jemanden, der gut im Geschäft ist. Sie können sogar das Unternehmen mit ihnen gründen und sie am Ergebnis beteiligen

Öffnen Sie ein Restaurant Schritt 8

Schritt 2. Registrieren Sie Ihr Unternehmen bei der Regierung

Wählen Sie Ihren Namen und gründen Sie dann entweder eine LLC oder ein Einzelunternehmen mit Ihrem Bundesstaat. Sie müssen einige grundlegende Dokumente ausfüllen und eine Gebühr zahlen, die normalerweise weniger als 200 USD beträgt, und Sie erhalten eine Steuernummer für Ihr Unternehmen.

  • Ihr Name muss sich von anderen beim Staat registrierten Unternehmen unterscheiden. Sie können jedoch einen "langweiligen" Firmennamen haben, während Sie immer noch einen lustigen Markennamen haben, der nicht beim Staat registriert werden muss.
  • Wenn Sie bei diesem Teil Hilfe benötigen, können Sie einen Wirtschaftsanwalt hinzuziehen, der Ihnen bei der Einrichtung hilft.
  • Ein Einzelunternehmen ist einfacher zu gründen, aber eine LLC bietet mehr Schutz. Wenn mit Ihrer LLC etwas schief geht, liegt die Schuld bei Ihrem Unternehmen, und Sie haften nicht persönlich dafür. Bei einem Einzelunternehmen sind Sie persönlich schuld.
Beginnen Sie in jungen Jahren mit dem Vermögensaufbau Schritt 1

Schritt 3. Sparen Sie Geld für Ihre ersten Produkte

Es kostet Geld, die Produkte für Ihre Linie zu kaufen, also müssen Sie sofort anfangen, Geld zu sparen. Wie viel Sie benötigen, hängt von Ihrem Labor oder Vertriebspartner ab, da jeder eine andere Mindestbestellmenge hat. Normalerweise benötigen Sie jedoch mindestens mehrere tausend Dollar, um loszulegen.

Es wird zunächst billiger sein, mit einem Distributor zu arbeiten als mit einem Labor. Das liegt daran, dass Sie bei einem Labor für eine ganze Charge bezahlen müssen, während Sie bei einem Distributor Chargen mit anderen Unternehmen aufteilen können

Werde Millionär Schritt 15

Schritt 4. Beantragen Sie ein Darlehen oder suchen Sie nach Investoren für zusätzliches Geld

Wenn Sie befürchten, dass Sie das Geld nicht sparen können, haben Sie andere Möglichkeiten. Sie können versuchen, Investoren für Ihr Unternehmen zu gewinnen oder sogar einen Kredit für kleine Unternehmen aufzunehmen.

  • Erkundigen Sie sich bei Ihrer Bank, ob sie Geschäftskredite anbietet. Sie können sich oft online bewerben.
  • Fragen Sie Ihre Freunde und Familie, ob sie bereit wären, in Ihr Unternehmen zu investieren. Stellen Sie sicher, dass Sie einen offiziellen Vertrag mit einem Tilgungsplan erstellen.
Entwerfen Sie ein Firmenlogo Schritt 7

Schritt 5. Erstellen Sie ein Logo für Ihre Marke oder lassen Sie es von jemandem entwerfen

Ein Logo macht Ihre Marke sofort identifizierbar. Einige Logos verwenden nur stilisierten Text, während andere Symbole hinzufügen, um den Menschen zu helfen, ihn zu erkennen.

Ihr Logo sollte zu Ihrer Marke passen. Wenn Sie eine lustige und verspielte Kosmetiklinie wünschen, sollte Ihr Logo mit leuchtenden Farben und lebendiger Schrift lustig und verspielt sein. Wenn Sie eine anspruchsvolle Linie wünschen, sollte Ihr Logo glatt und raffiniert sein

Teil 4 von 5: Etablierung Ihrer ersten Produkte

Machen Sie Matten Nagellack Schritt 21

Schritt 1. Beginnen Sie mit einem einfachen Produkt wie Lidschatten

Arbeiten Sie mit Ihrem Labor oder Händler zusammen, um die Zutaten und Farben zu bestimmen, die Sie in Ihrer Linie haben möchten. Besprechen Sie auch die Eigenschaften, die das Make-up haben soll, z. B. ein sehr glattes Auftragen oder eine starke Pigmentierung.

Lidschatten ist billiger als andere Produkte. Außerdem ist es die einfachste Formel. Daher ist es ein guter Ort, um Ihre Linie zu beginnen. Sie können im Laufe der Zeit zu anderen Produkten aufbauen

Entwerfen Sie ein Firmenlogo Schritt 5

Schritt 2. Brainstormen Sie mit einer Gruppe von Personen Ideen für Farbnamen

Ihre Farbnamen werden die Leute anziehen, also möchten Sie, dass sie Spaß machen und Ihre Marke widerspiegeln. Bringen Sie Ihre Freunde zusammen und sammeln Sie Ideen für Ihre Farben. Werfen Sie Ideen hin und her, um zu sehen, was haften bleibt. Es kann hilfreich sein, das Produkt anprobieren zu lassen.

Schreiben Sie Ideen auf, wenn sie zu Ihnen kommen. Sie können sie später mit einer Farbe abgleichen

Holen Sie sich blasse Haut Schritt 15

Schritt 3. Testen Sie Ihr Produkt an sich selbst und Ihren Freunden

Ihr Produkt sollte bereits Sicherheitstests durchlaufen haben, aber jetzt müssen Sie sehen, ob es so funktioniert, wie Sie es möchten. Probieren Sie sie selbst aus und verteilen Sie sie an Bekannte. Geben Sie ihnen eine Feedback-Karte und bitten Sie um ehrliches Feedback.

Probiere sie nicht einfach an. Verwenden Sie sie in Situationen, von denen Sie wissen, dass andere es tun würden. Bewahren Sie zum Beispiel einen in Ihrer Handtasche oder in Ihrem Auto auf, um zu sehen, wie er auf Hitze, Licht usw. reagiert

Vermarkten Sie ein Produkt Schritt 13

Schritt 4. Wählen Sie eine Versandverpackung, die zu Ihrer Marke passt

Sie müssen nicht viel Geld für Verpackungen ausgeben. Ein paar Feinheiten können jedoch mitgehen. Wenn Sie beispielsweise buntes Seidenpapier oder einen kleinen Stoffbeutel hinzufügen, kann sich Ihr Produkt für Ihre Kunden noch spezieller anfühlen.

Teil 5 von 5: Bringen Sie Ihr Produkt in die Welt

Wählen Sie eine Personalvermittlung Schritt 21

Schritt 1. Entwerfen Sie einen Marketingplan

Ein Marketingplan enthält die Preise für Ihr Produkt sowie die Art und Weise, wie Sie Ihr Produkt an Ihre Kunden bringen. Es enthält auch Ihre Kosten, damit Sie wissen, was Sie berechnen müssen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie einen Marketingplan erstellen sollen, sollten Sie einen freiberuflichen Marketingexperten einstellen, der Sie bei der Entwicklung eines Marketingplans unterstützt.

  • Analysieren Sie den aktuellen Markt, um Ihre Wettbewerber zu bestimmen und was Sie von anderen unterscheidet. Schauen Sie sich die Preise und den Make-up-Typ an, um herauszufinden, mit wem Sie direkt konkurrieren, und bewerten Sie Ihre Produkte dann ähnlich.
  • Legen Sie fest, mit welchen Strategien Sie Ihr Produkt an Ihre Kunden bringen und wie Sie diese Strategien Schritt für Schritt umsetzen.
Denken Sie wie ein Grafikdesigner Schritt 7

Schritt 2. Erstellen Sie online eine Website, um Ihre Produkte zu verkaufen

Eine Website ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Produkte zu verkaufen. Sie können ein kostenloses Website-Design-Tool verwenden. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, nicht über die Fähigkeiten zu verfügen, können Sie jemanden bezahlen, der dies für Sie erledigt.

Machen Sie Angebote für Ihre einzelnen Produkte mit guten Fotos bei guter Beleuchtung. Fügen Sie detaillierte Beschreibungen Ihrer Artikel hinzu und stellen Sie sicher, dass Sie eine Liste der Zutaten haben, damit die Leute wissen, was Sie verwenden

Erreiche die Massen Schritt 4

Schritt 3. Drucken Sie Visitenkarten mit Ihrem Logo aus

Sie können selbst eine einfache Karte entwerfen oder jemanden dafür bezahlen, eine Visitenkarte für Sie zu entwerfen. Stellen Sie sicher, dass das Logo zu dem Bild passt, das Sie Ihrem Kunden präsentieren möchten. Verwenden Sie einen lokalen Drucker oder suchen Sie online nach einem guten Angebot, um Ihre Karten drucken zu lassen.

Geben Sie mindestens Ihren Namen, Ihren Firmennamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Website-Adresse auf Ihrer Karte an

Vermarkten Sie ein Produkt Schritt 3

Schritt 4. Verwenden Sie soziale Medien, um einen Kundenstamm aufzubauen und zu pflegen

Wenn Sie bereits Follower in den sozialen Medien haben, ist das großartig. Sie können Videos, Beiträge und Bilder erstellen, die Ihre Produkte und ihre Möglichkeiten zeigen. Wenn Sie keine Gefolgschaft haben, ist es jetzt an der Zeit, eine zu erstellen! Laden Sie zunächst Ihre Freunde ein, Ihrer Unternehmensseite auf Orten wie Facebook und YouTube zu folgen. Beginnen Sie dann mit der Veröffentlichung von Inhalten, die für Ihr Unternehmen relevant sind, z. B. Make-up-Tutorials.

Denken Sie daran, dass die meisten Leute nicht für Videos und Beiträge bleiben, die nur Ihre Produkte verkaufen. Stellen Sie sicher, dass Sie andere lustige Dinge wie Werbegeschenke und Tutorials einschließen, um das Interesse der Leute zu wecken

Geld online sammeln Schritt 13

Schritt 5. Schalten Sie Anzeigen in sozialen Medien und Suchmaschinen, um Kunden zu gewinnen

Schalten Sie eine Anzeige, die Ihre Marke der Welt präsentiert. Sie können ein Video oder eine statische Anzeige verwenden, um das Interesse der Kunden zu wecken. Stellen Sie sicher, dass die Werbung zu Ihrer Marke passt. Erstellen Sie beispielsweise ein anspruchsvolles Video für eine anspruchsvollere Marke oder ein lustiges und skurriles Video, wenn Sie ein jüngeres Publikum anziehen möchten.

  • Das Tolle an Anzeigen auf Orten wie Facebook und Google ist, dass Sie steuern, wie viel Sie ausgeben. Legen Sie den Betrag fest, den Sie jeden Monat ausgeben möchten, und das Unternehmen gibt Ihnen eine bestimmte Anzahl von Aufrufen und berechnet pro Aufruf. Wenn Ihnen das Geld ausgeht, stellt das Unternehmen die Schaltung Ihrer Anzeige ein.
  • Das Schalten von Anzeigen kann dazu beitragen, Personen außerhalb Ihres Freundeskreises zu gewinnen, die möglicherweise mehr über Ihr Produkt erfahren möchten.
  • Diese Systeme ermöglichen ein sehr spezifisches Targeting. Denken Sie also an Ihre Zielgruppe. Vielleicht möchten Sie zum Beispiel junge Mütter in ihren 20ern oder 30-Jährigen ansprechen, die einen alternativen Look mögen.
Holen Sie sich eine Kreditkarte ohne Kredit Schritt 3

Schritt 6. Geben Sie Produkte und Muster kostenlos heraus, um die Präsenz zu erhöhen

Jeder liebt es, etwas umsonst zu bekommen, und wenn er Ihr Produkt liebt, kommt er wieder! Verteilen Sie Proben auf Shows und kontaktieren Sie Influencer auf YouTube und anderen sozialen Medien. Die meisten von ihnen lieben Muster und würden gerne Ihre Produkte bewerten.

Suchen Sie nach Influencern, die bereits in der Make-up-Szene sind. Verwenden Sie dann Ihr Social-Media-Konto, um ihnen eine private Nachricht über Ihre Produkte zu senden

Erreiche die Massen Schritt 3

Schritt 7. Bauen Sie einen Stand auf lokalen Messen und Pop-up-Shops auf

Um eine lokale Kundschaft aufzubauen, müssen Sie Kunden erreichen. Fangen Sie klein an, indem Sie auf lokalen Handwerksmessen, Jahrmärkten usw. verkaufen. Sie können auch versuchen, in nahegelegenen Pop-up-Shops Platz zu kaufen. Diese Orte sind eine großartige Möglichkeit, Leute zu treffen, Muster zu verteilen und einen Kundenstamm aufzubauen.

Führen Sie bei diesen Veranstaltungen Werbeaktionen durch, z. B. eine kostenlose Probe bei jedem Kauf. Haben Sie Produkte, die Kunden auch dort anprobieren können

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Beliebt nach Thema