Einfache Möglichkeiten, eine heiße Ölbehandlung durchzuführen (mit Bildern)

Einfache Möglichkeiten, eine heiße Ölbehandlung durchzuführen (mit Bildern)
Einfache Möglichkeiten, eine heiße Ölbehandlung durchzuführen (mit Bildern)
Anonim

Eine Behandlung mit heißem Öl kann Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgen und stärken, während es möglicherweise das Haarwachstum anregt. Um den maximalen Nutzen aus Ihrer Behandlung zu ziehen, wählen Sie das richtige Öl für Ihre Bedürfnisse. Dann erhitzen und tragen Sie Ihr Öl auf Ihr Haar auf und bedecken Sie es mit einer Duschhaube. Waschen und pflegen Sie Ihr Haar nach der Behandlung wie gewohnt. Waschen Sie Ihre Haare nicht, bevor Sie Ihre Ölbehandlung durchführen, da Sie Shampoo verwenden, um das Öl zu entfernen.

Schritte

Teil 1 von 4: Wählen Sie Ihr Öl

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie Kokosöl für eine einfache, leichte Ölbehandlung für alle Haartypen

Kokosöl ist eine beliebte Wahl für Heißölbehandlungen, da es leicht ist und leicht einzieht. Dies bedeutet, dass es Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgt und schützt, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Wählen Sie Kokosöl, wenn Sie zusätzliche Feuchtigkeit wünschen oder sich nicht sicher sind, welches Öl das richtige für Sie ist.

Es ist normal, dass Kokosöl bei Raumtemperatur fest ist. Es schmilzt jedoch, wenn es erhitzt wird, sodass es leicht auf Ihr Haar aufgetragen werden kann

Führen Sie eine heiße Ölbehandlung durch Schritt 2

Schritt 2. Versuchen Sie Avocadoöl, wenn Ihr Haar trocken ist

Avocadoöl verleiht deinem Haar zusätzliche Feuchtigkeit und kann auch die Textur deines Haares verbessern. Es ist eine großartige Option, wenn Ihr Haar wirklich trocken ist, da es mehr Feuchtigkeit spendet als leichte Öle, aber nicht so dick ist, dass es auf Ihrem Haarschaft sitzt. Wählen Sie Avocadoöl als Behandlung für trockenes oder sehr trockenes Haar.

Avocadoöl behält seine Nährstoffe auch bei hohen Temperaturen, sodass es einfach für Heißölbehandlungen verwendet werden kann

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 3

Schritt 3. Entscheiden Sie sich für Jojobaöl, wenn Sie Schuppen haben

Jojobaöl ist auch sehr leicht, so dass es leicht in Ihr Haar eindringt. Es sollte Ihre Strähnen feucht und weich anfühlen. Darüber hinaus kann es bei Kopfhauterkrankungen wie Schuppen helfen. Wenn Sie Reizungen der Kopfhaut lindern möchten, versuchen Sie es mit Jojobaöl.

Denken Sie daran, dass Ölbehandlungen einige Kopfhauterkrankungen verschlimmern können. Sprechen Sie am besten mit einem Dermatologen, um herauszufinden, was Ihre juckende Kopfhaut oder Schuppen verursacht

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 4

Schritt 4. Tragen Sie Süßmandelöl auf, wenn Sie das Haarwachstum stimulieren möchten

Mandelöl verleiht Ihrem Haar nicht nur Feuchtigkeit, sondern kann auch dazu beitragen, dass Ihr Haar schneller wächst. Obwohl es nicht bei jedem gleich funktioniert, sollten Sie es vielleicht ausprobieren, wenn Sie auf längere Haare hoffen. Suchen Sie nach 100 % süßem Mandelöl, das Sie für Ihre Ölbehandlung verwenden können.

Wie schnell und wie lange Ihr Haar wachsen kann, hängt stark von der Genetik ab, aber für die meisten Menschen wächst das Haar mit einer Rate von 1,3 cm pro Monat. Obwohl Mandelöl in einigen Fällen helfen kann, kann es Ihre genetische Ausstattung nicht verändern

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 5

Schritt 5. Probieren Sie Rizinusöl aus, wenn Sie Ihr Haar stärken möchten

Für Feuchtigkeit und Stärke ist Rizinusöl möglicherweise die beste Wahl. Obwohl es dick ist, zieht es auch schnell in Ihr Haar ein. Wählen Sie Jamaican Black Rizinusöl für beste Ergebnisse.

Normales Rizinusöl kann funktionieren, aber Jamaican Black Rizinusöl ist die beste Option für Haarbehandlungen bei dünner werdendem Haar und Bereichen mit Brüchen

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 6

Schritt 6. Wählen Sie Olivenöl, wenn Sie Ihre Enden vor dem Spalten schützen möchten

Olivenöl ist reich an Vitaminen und eignet sich daher hervorragend für Schönheitsbehandlungen zu Hause. Es ist jedoch auch ein schwereres Öl, sodass es möglicherweise nicht so gut absorbiert wird wie andere leichte Öle wie Kokosöl. Da es Ihren Schaft umhüllt, schützt es Ihre Enden. Verwenden Sie es, wenn Sie Spliss vermeiden möchten.

  • Verwenden Sie nicht viel Olivenöl für Ihr Haar, da es Ihr Haar beschwert und es fettig aussehen lässt. Tragen Sie gerade genug auf, um eine dünne Schicht auf Ihrem Haar zu bilden.
  • Wenn Sie Olivenöl verwenden, tragen Sie mehr Öl auf die Haarspitzen als auf die Haarwurzeln auf, damit Ihr Haar nicht fettig aussieht.

Teil 2 von 4: Erhitzen Sie Ihr Öl

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 7

Schritt 1. Teilen Sie Ihr Haar in 4-6 Abschnitte auf, um das Auftragen zu erleichtern

Teilen Sie zuerst Ihr Haar in der Mitte, um 2 große Abschnitte zu erstellen. Als nächstes teilen Sie Ihr Haar von Ohr zu Ohr, um insgesamt 4 Abschnitte zu erstellen. Verwenden Sie Haarspangen, um jeden Abschnitt zu befestigen, bis Sie bereit sind, das Öl aufzutragen.

Wenn Ihr Haar dick ist, teilen Sie Ihr Haar entlang der Schläfen und von Ohr zu Ohr, um insgesamt 6 Abschnitte zu erstellen

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 8

Schritt 2. Gießen Sie etwa 3 Teelöffel (15 ml) Öl in eine hitzebeständige Schüssel oder Applikatorflasche

Es ist in Ordnung, abzuschätzen, wie viel Öl Sie verwenden, also machen Sie sich keine Sorgen, dass Ihre Messung genau ist. Verwenden Sie einen Messlöffel oder gießen Sie das Öl direkt in Ihre Schüssel oder Flasche.

  • Wenn Sie langes oder dickes Haar haben, benötigen Sie möglicherweise mehr Öl für Ihre Haarbehandlung.
  • Sie können die gleiche Art von Applikatorflasche verwenden, die Sie für Haarfärbemittel verwenden würden. Auf der Oberseite befindet sich eine lange Düse, die an einem flexiblen Kunststoffbehälter befestigt wird. Sie finden 1 in einem Schönheitsgeschäft oder online. Die Applikatorflasche ist am einfachsten zu verwenden, aber Sie können eine Schüssel verwenden, wenn das alles ist, was Sie haben.
Führen Sie eine heiße Ölbehandlung durch Schritt 9

Schritt 3. Bringen Sie einen Topf mit 2 bis 3 Zoll (5,1 bis 7,6 cm) Wasser auf Ihrem Herd zum Kochen

Erhitze das Wasser bei starker Hitze, bis du bemerkst, dass Blasen von unten aufsteigen. Dann das Wasser vom Herd nehmen.

Achten Sie darauf, sich nicht zu verbrennen, während Sie mit dem heißen Topf umgehen. Vielleicht möchten Sie einen Ofenhandschuh tragen

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 10

Schritt 4. Legen Sie die Flasche oder Schüssel 60 Sekunden lang in das heiße Wasser, um sie zu erhitzen

Verwenden Sie ein Handtuch oder Ofenhandschuhe, um Ihre Haut vor dem Dampf zu schützen. Tauche dann den Boden deiner Schüssel oder Flasche in den Topf mit heißem Wasser. Halten Sie die Oberseite Ihres Behälters über der Wasserlinie. Halten Sie den Behälter etwa 60 Sekunden lang in das Wasser, um ihn zu erwärmen. Dann aus dem Wasser nehmen und auf ein Handtuch legen.

  • Wenn Sie viel Öl für Ihre Behandlung verwenden, kann es länger dauern, bis es warm wird.
  • Setze deine nackte Haut nicht dem Dampf aus und achte darauf, dass dein Ofenhandschuh oder dein Handtuch nicht ins Wasser gelangen. Heißes Wasser kann Verbrennungen verursachen.
  • Lassen Sie Ihren Topf dabei nicht auf dem heißen Brenner. Sie möchten nicht, dass Ihre Schüssel oder Flasche vom Brenner selbst erhitzt wird.

Variation:

Erhitze dein Öl 30 Sekunden lang in der Mikrowelle auf höchster Stufe oder bis es sich warm anfühlt. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Öl während des Erhitzens Nährstoffe verlieren kann.

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 11

Schritt 5. Testen Sie das Öl an Ihrem Handgelenk, um sicherzustellen, dass es sich warm anfühlt

Halte die Spitze deines Zeigefingers leicht über das Öl, um zu sehen, ob es Wärme ausstrahlt. Wenn es sich warm oder kühl anfühlt, tauche deinen Finger in das Öl und reibe das Öl dann auf dein Handgelenk. Überprüfen Sie, ob es sich warm anfühlt.

  • Wenn das Öl noch kühl ist, legen Sie es für 30-60 Sekunden in das heiße Wasser zurück und testen Sie es dann erneut.
  • Wenn Ihr Finger spürt, dass Hitze von der Oberfläche des Öls kommt, warten Sie etwa 1 Minute, um es abkühlen zu lassen. Versuchen Sie es dann erneut.

Teil 3 von 4: Das Öl auf Ihr Haar auftragen

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 12

Schritt 1. Verwenden Sie Ihre Finger oder die Spitze Ihrer Applikatorflasche, um das Öl aufzutragen

Tauchen Sie Ihre Finger in das Öl und streichen Sie es dann über Ihr Haar. Wenn Sie eine Applikatorflasche verwenden, legen Sie die Applikatorspitze gegen Ihr Haar und drücken Sie eine kleine Menge Öl auf Ihre Kopfhaut. Dann arbeiten Sie das Haar an Ihren Strähnen.

Tragen Sie am besten zunächst eine kleine Menge auf, auch wenn Sie denken, dass es nicht ausreicht. Sie können nach Bedarf mehr Öl auftragen

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 13

Schritt 2. Massieren Sie das Öl von Ihrer Kopfhaut zu Ihren Spitzen, um es gleichmäßig zu verteilen

Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen, um Ihre Kopfhaut sanft zu massieren. Bewegen Sie dann den Haarschaft nach unten und arbeiten Sie das Öl in Ihr Haar ein. Erstellen Sie eine gleichmäßige Schicht von den Wurzeln bis zu den Enden, damit Sie keine Stellen unbehandelt lassen.

Wenn Sie Olivenöl zur Behandlung Ihrer Spitzen auftragen, tragen Sie nur wenig Öl an Ihren Wurzeln und viel Öl an Ihren Enden auf

Führen Sie eine heiße Ölbehandlung durch Schritt 14

Schritt 3. Bedecken Sie Ihren Kopf mit einer Plastikduschhaube, um Ihre Körperwärme abzudichten

Die Duschhaube verhindert, dass das Öl über Gesicht und Hals tropft. Darüber hinaus hält es das Öl warm und verlangsamt die Trocknungszeit, indem es die Wärme von Ihrem Kopf auffängt.

Sie können eine normale Duschhaube oder eine Einweg-Duschhaube verwenden. Diese sind in Ihrem örtlichen Schönheitsfachgeschäft oder online erhältlich

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 15

Schritt 4. Setzen Sie sich unter einen Haubentrockner oder tragen Sie eine Wärmekappe, damit das Öl besser absorbiert wird

Hitze hilft, den Haarschaft zu öffnen, damit das Öl in dein Haar eindringen kann. Das heiße Öl wird Ihren Haarschaft bereits etwas öffnen, aber zusätzliche Hitze hilft Ihrer Behandlung, besser zu wirken. Verwenden Sie einen Haubentrockner auf niedriger Stufe oder eine Heizkappe, wenn Sie eine haben.

Als weitere Option kannst du dein Haar dämpfen, indem du ein heißes, feuchtes Waschlappen über deine Duschhaube legst. Versiegeln Sie den Dampf, indem Sie eine zweite Duschhaube über dem Waschlappen platzieren, um die Feuchtigkeit einzuschließen

Variation:

Verwenden Sie ein warmes Handtuch, um Ihre Behandlung zu erwärmen. Befeuchten Sie das Handtuch mit warmem Wasser oder erhitzen Sie ein feuchtes Handtuch in Ihrer Mikrowelle für etwa 30 Sekunden. Wickeln Sie dann das Handtuch 30 Minuten lang um Ihren Kopf.

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 16

Schritt 5. Lassen Sie das Öl mindestens 30 Minuten auf Ihrem Haar einwirken

Dies gibt dem Öl Zeit, in Ihr Haar einzudringen und es mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn Sie eine tiefere Behandlung wünschen, ist es in Ordnung, das Öl länger auf Ihrem Haar zu belassen. Hören Sie jedoch nach 30 Minuten auf, Hitze anzuwenden, damit Ihr Haar keinen Hitzeschaden erleidet.

Beginnen Sie mit einer 30-minütigen Behandlung. Dann können Sie Ihren Behandlungen Zeit hinzufügen, wenn Sie es vorziehen

Variation:

Lassen Sie das Öl für eine intensive Behandlung über Nacht auf Ihrer Kopfhaut einwirken. Nachdem Sie das Öl aufgetragen haben, bedecken Sie Ihren Kopf mit einer Plastikduschhaube und wickeln Sie dann eine Wärmehaube oder ein Handtuch um Ihren Kopf, um die Hitze abzudichten und Ihre Laken zu schützen. Legen Sie ein Handtuch über Ihren Kissenbezug, um ihn ebenfalls zu schützen. Waschen Sie dann die Ölbehandlung morgens aus.

Teil 4 von 4: Entfernen der Ölbehandlung

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 17

Schritt 1. Spülen und shampoonieren Sie Ihr Haar, um das Öl zu entfernen

Spüle dein Haar mit warmem Wasser aus und trage dann eine viertelgroße Menge Shampoo auf. Massieren Sie das Shampoo in Ihr Haar ein, um das Öl zu entfernen. Anschließend mit warmem Wasser abspülen.

Möglicherweise müssen Sie mehr Shampoo auftragen, wenn Ihr Haar lang oder dick ist oder wenn Sie viel Öl verwendet haben

Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 18

Schritt 2. Tragen Sie Conditioner auf Ihr Haar auf und lassen Sie es 3 Minuten einwirken, bevor Sie es ausspülen

Beschichten Sie Ihr Haar mit einer dünnen Schicht Conditioner. Beginnen Sie an Ihren Enden und arbeiten Sie sich bis zu Ihren Wurzeln vor. Warten Sie mindestens 3 Minuten und spülen Sie dann Ihr Haar mit kaltem Wasser aus.

  • Das kühle Wasser versiegelt Ihre Nagelhaut und lässt Ihr Haar glänzender aussehen. Dadurch wird auch die Feuchtigkeit aus der Ölbehandlung eingeschlossen.
  • Sie können Ihren normalen Conditioner oder einen tiefen Conditioner verwenden.
Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 19

Schritt 3. Verwenden Sie ein saugfähiges Handtuch, um sanft Wasser aus Ihrem Haar zu drücken, um es zu trocknen

Beginnen Sie damit, Ihre Enden zu drücken, um viel Wasser auf einmal zu entfernen. Drücken Sie dann Ihr Haar leicht zusammen, beginnend an den Wurzeln und arbeiten Sie sich nach unten. Versuchen Sie, so viel Wasser wie möglich zu entfernen, um Dehnung und Bruch zu reduzieren.

  • Ein Mikrofasertuch funktioniert am besten, weil es dein Haar nicht schädigt.
  • Reiben Sie Ihr Haar nicht, da dies es beschädigen und Kräuselungen verursachen kann.
Machen Sie eine heiße Ölbehandlung Schritt 20

Schritt 4. Wiederholen Sie Ihre Ölbehandlung 1-2 Mal pro Woche für gesundes Haar

Verwenden Sie jedes Mal dasselbe Öl oder probieren Sie verschiedene Öle aus, um zu sehen, wie sie sich auf Ihr Haar auswirken. Führen Sie die Behandlung zunächst wöchentlich durch. Fügen Sie dann eine zweite wöchentliche Behandlung hinzu, wenn Sie nicht die gewünschten Ergebnisse sehen.

Wenn Ihr Haar fettig aussieht, reduzieren Sie Ihre Behandlungen mit heißem Öl

Endeffekt

  • Machen Sie Ihre eigene Haarbehandlung zu Hause mit einem pflegenden Öl wie Kokos-, Avocado-, Jojoba-, Süßmandel-, Rizinus- oder Olivenöl.
  • Um das Öl schonend auf die richtige Temperatur zu erhitzen, gieße es in eine hitzebeständige Flasche oder Schüssel und tauche diese dann 60 Sekunden lang in sehr heißes Wasser.
  • Tragen Sie zunächst eine kleine Menge des warmen Öls auf Ihre Kopfhaut auf, massieren Sie es dann in das restliche Haar ein und fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu.
  • Damit das Öl in Ihr Haar eindringen kann, bedecken Sie Ihr Haar mit einer Duschhaube und setzen Sie es 30 Minuten lang unter einen Trockner mit Haube.

Tipps

Beliebt nach Thema