Eine Tattoo-Pistole herstellen – wikiHow

Eine Tattoo-Pistole herstellen – wikiHow
Eine Tattoo-Pistole herstellen – wikiHow
Anonim

Tattoos sind persönliche und kreative Formen der Selbstdarstellung. Was ist persönlicher oder kreativer, als eine eigene Tätowierpistole zu machen? Beachten Sie jedoch, dass das Tätowieren auf menschlicher Haut mit einer selbstgebauten Tätowierpistole und ohne formelle Ausbildung sehr gefährlich sein kann. Verwenden Sie diese Tätowierpistole am besten, um stattdessen das Tätowieren auf Obst- oder synthetischer Haut zu üben.

Schritte

Methode 1 von 2: Erstellen der Komponenten

Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 1

Schritt 1. Finden Sie einen Motor

Sie benötigen einen Elektromotor oder einen ähnlichen Drehmotor, der mit mindestens 12 Volt betrieben wird; 18 Volt wären ideal.

  • Der Motor hat eine kleine Welle, die aus der Mitte herausragt. Nehmen Sie einen kleinen Vierlochknopf und befestigen Sie ihn mit Sekundenkleber an diesem Schaft. Achten Sie darauf, nicht so viel Kleber zu verwenden, dass er durch die Löcher des Knopfes sickert und diese blockiert. Sie müssen geöffnet sein, damit Sie die Nadel anbringen können. Legen Sie es zum Trocknen beiseite.

    Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 1 Kugel 1

    Anstelle eines Knopfes können Sie einen Radiergummi verwenden. Nehmen Sie den Radiergummi von einem mechanischen Stift und drücken Sie ihn fest auf die kleine Welle Ihres Motors

  • Sie können den Motor von einem Videorecorder oder einem ferngesteuerten Auto entfernen, aber die Leistung wird erheblich geringer sein; es sind ungefähr 3,5 Volt.

    Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 1 Kugel 2
Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 2

Schritt 2. Erstellen Sie das Rohr

Das "Rohr" führt die Nadel. Es ist einfach, einen mit einem Bleistift oder Kugelschreiber zu machen.

  • Verwenden Sie einen Druckbleistift. Ein billiger Plastikstift wird gut funktionieren, oder du kannst einen aus Metall wählen. Je nach Vorliebe können Sie den Bleistift so lassen, wie er ist, oder ihn auf eine Länge von etwa 3" bis 4" kürzen.

    Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 2 Kugel 1
  • Alternativ können Sie einen alltäglichen Stift wie einen Bic verwenden und den Tintenzylinder von innen entfernen. Wenn Sie ein kürzeres Rohr wünschen, schneiden Sie den Stift auf eine Länge von etwa 3" oder 4" zu. Feilen Sie an der Messingspitze des Stifts nach unten, um die Kugel herauszuholen, und machen Sie das Loch groß genug, um den Durchgang der Nadel zu ermöglichen.

    Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 2 Kugel 2
Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 3

Schritt 3. Entwerfen Sie eine Zahnspange

Die Klammer stützt das Rohr, wenn es am Maschinenmotor für die Tätowierpistole befestigt ist.

  • Nehmen Sie einen Teelöffel und brechen Sie die Schüssel (den Teil, von dem Sie essen) ab. Biegen Sie dann den Löffel zurück, um eine "L"-Form zu erhalten.

    Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 3 Kugel 1
  • Eine zweite Möglichkeit wäre, die Borsten einer Zahnbürste abzuschneiden, die eine Länge von ca. 4" haben. Verwenden Sie ein Feuerzeug, um den Kunststoffzahnbürstengriff zu erhitzen und in eine "L"-Form zu biegen. Halten Sie den gebogenen Griff fest, bis der Kunststoff abgekühlt ist, und es wird steif.

    Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 3 Kugel 2
Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 4

Schritt 4. Machen Sie eine Nadel

Schneiden Sie eine Metallgitarrensaite etwa einen Zentimeter länger als die Länge Ihres Rohres. Er sollte nach der Montage von der Mitte des Motors bis zur Rohrspitze reichen. Geben Sie Wasser und Seife in einen Topf und bringen Sie es zum Kochen. Lassen Sie Ihre Nadel in den Topf fallen und kochen Sie sie fünf Minuten lang. Spülen Sie es mit klarem Wasser ab und kochen Sie es dann nur noch in Wasser.

  • Sie können mehrere Nadeln im Voraus vorbereiten. Wenn Sie dies tun, bewahren Sie sie in einem sterilisierten Glas auf.

    Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 4 Kugel 1

Methode 2 von 2: Zusammenbau der Waffe

Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 5

Schritt 1. Befestigen Sie das Rohr an der Orthese

Entfernen Sie den Radiergummi und die Mine von Ihrem Druckbleistift. Halten Sie das kurze Ende der Löffel- (oder Zahnbürsten-) Klammer in der Hand, wie Sie eine Pistole halten würden, und kleben Sie den Bleistift darauf. Das offene "Radiergummi"-Ende des Bleistifts sollte mit der Biegung des Löffels übereinstimmen und der Schaft des Bleistifts sollte auf der geraden Ebene der Klammer liegen. Die Spitze des Bleistifts wird über die Kante der Klammer hinausragen.

  • Achten Sie darauf, den Bleistift sehr sicher an die Klammer zu kleben; es sollte nicht wackeln oder wackeln.

    Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 5 Kugel 1
Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 6

Schritt 2. Befestigen Sie den Motor an der Strebe

Kleben Sie den Motor an das kurze Ende Ihrer Orthese. Achten Sie darauf, dass es gerade ist und dass der Knopf mittig am Schaft der Orthese liegt.

Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 7

Schritt 3. Führen Sie Ihre Nadel ein

Stecken Sie ein Ende der Gitarrensaite durch die Spitze des Bleistifts und fädeln Sie es durch das Rohr. Wenn es am anderen Ende herauskommt, nimm deine Zange und biege das Ende der Gitarrensaite in einen 90-Grad-Winkel. Biegen Sie dann die Spitze der Schnur erneut, um einen zweiten 90-Grad-Winkel zu erzeugen. Sie erzeugen im Grunde einen Haken am Ende Ihrer Nadel. Schneiden Sie jeden zusätzlichen Draht von Ihrem Haken ab; es muss nicht so lang sein.

Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 8

Schritt 4. Befestigen Sie die Nadel am Motor

Nehmen Sie den gerade erstellten Haken und setzen Sie ihn in eines der Löcher in Ihrem Knopf. Wenn Sie den Knopf drehen, sollten Sie sehen, wie die Nadel in das Ende Ihrer Bleistiftröhre ein- und ausgeht. Schneiden Sie die Nadel ggf. ab.

  • Wenn Sie anstelle eines Knopfes einen Radiergummi verwendet haben, erstellen Sie nur einen 90-Grad-Winkel am Ende Ihrer Gitarrensaite und drücken Sie ihn fest in den Radierer, damit er sicher sitzt. Bitte beachten: Es ist wichtig, dass die Nadel absichtlich außermittig ist. Richten Sie es nicht genau in der Mitte des Radierers aus.

    Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 8 Kugel 1
Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 9

Schritt 5. Schließen Sie Ihre Stromquelle an

Verwenden Sie einen Plug-in-Adapter von einem CD-Player, einem Telefonladegerät oder einer anderen Stromquelle, die aus zwei Drähten besteht. Teilen Sie die Drähte auseinander und befestigen Sie sie an den Kontakten des Motors.

  • Wenn Sie Ihre Stromquelle nicht immer wieder aus- und wieder einstecken möchten, wenn Sie aufhören, die Haut zu reinigen, kaufen Sie einen kleinen Ein/Aus-Schalter in einem Elektronikgeschäft und schließen Sie ihn an Ihren Motoranschluss an.

    Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 9 Kugel 1
Machen Sie eine hausgemachte Tattoo-Pistole Schritt 10

Schritt 6. Einwegartikel entsorgen

Wenn Sie mit Ihrem Tattoo fertig sind, müssen Sie die Nadel und das Röhrchen (Maschinenbleistift / Kugelschreiber) wegwerfen. Verwenden Sie diese Artikel auf keinen Fall wieder. Sie können Krankheiten wie Hepatitis und HIV übertragen. Auch wenn Sie planen, die Materialien nur für sich selbst zu verwenden, lohnt sich das Risiko nicht, insbesondere wenn Gitarrensaite und Druckbleistifte und -stifte so günstig sind.

Tipps

  • Stellen Sie viele Nadeln her, damit sie nach Gebrauch immer weggeworfen werden können.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Nadeln steril bleiben und verwenden Sie Nadeln niemals wieder.
  • Flamme kann auch zum Sterilisieren der Nadel verwendet werden, bevor sie in die Pistole eingeführt wird.
  • Wenn Sie richtige Tattoonadeln online bestellen können, verwenden Sie diese anstelle einer Gitarrensaite oder Nähnadel. Sie werden viel bessere Ergebnisse liefern.

Warnungen

  • Wenn Sie sich dafür entscheiden, diese Tätowierpistole auf echter menschlicher Haut zu verwenden, tun Sie dies auf eigene Gefahr. Befolgen Sie immer die richtigen Sterilisationsverfahren und achten Sie auf Anzeichen von Verletzungen oder Infektionen.
  • Idealerweise sollten Sie diese selbstgemachte Tätowierpistole nur zum Üben auf synthetischer Haut verwenden. Nicht auf menschlicher Haut oder lebenden Tieren üben.

Beliebt nach Thema