Ein Tattoo zu Hause mit Salz entfernen – wikiHow

Ein Tattoo zu Hause mit Salz entfernen – wikiHow
Ein Tattoo zu Hause mit Salz entfernen – wikiHow
Anonim

Hast du Käuferreue an deinem Tattoo? Da Tätowierungen zu einem großen Geschäft geworden sind, ist die Zahl der Menschen, die ihre Tinte bereuen, dramatisch gestiegen. Es gibt jetzt neue Verfahren zum Entfernen unerwünschter Tätowierungen, von denen viele bemerkenswert erfolgreich sind. Leider sind auch viele DIY-Hausmittel aufgetaucht, von denen viele unsicher oder unwirksam sind. Hier ist, was Sie über die Verwendung von Salz auf Tätowierungen wissen sollten, zusammen mit anderen hilfreichen Informationen zum Entfernen Ihrer unerwünschten Tätowierung.

Schritte

Teil 1 von 2: Wissen, was man nicht tun soll

Entfernen Sie ein Tattoo zu Hause mit Salz Schritt 1

Schritt 1. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie Salz in Ihr Tattoo einreiben

Egal, ob du dein Tattoo gerade erst bekommen hast oder es schon länger hast, als du möchtest, die Verwendung von Salz zum Entfernen einer Tätowierung ist eine gefährliche Angelegenheit. Hier ist der Grund:

  • Ihre Haut hat effektiv zwei Schichten - die Dermis oder den inneren Teil der Haut und die Epidermis oder die äußere Schicht Ihrer Haut. Wenn Sie sich tätowieren lassen, wandert die Tinte an der Epidermis oder oberflächlichen Hautschicht vorbei und in die Dermis. Das Einreiben von Salz auf die Epidermis ist einfach, aber nutzlos. Sie müssen das Salz in die Dermis bringen; selbst wenn Sie es geschafft haben, die oberste Hautschicht abzureiben, um an die Tinte zu gelangen, wird es wahrscheinlich nicht gut enden.
  • Wenn du dein Tattoo mit Salz einreibst, bekommst du einen ziemlich bösen Hautausschlag. Es kann auch zu Pigmentierung der Haut, Faltenbildung und möglicherweise Narbenbildung führen. Wisse, dass die Durchführung dieses Verfahrens zu Hause erhebliche nachteilige Folgen haben kann und dein Tattoo noch schlimmer aussehen lassen kann.
Entfernen Sie ein Tattoo zu Hause mit Salz Schritt 2

Schritt 2. Wissen Sie, warum dieser Mythos begann

Obwohl es ein dermatologisches Verfahren gibt, bei dem Salz als leichtes Schleifmittel verwendet wird, gibt es wahrscheinlich einen eklatanten Grund, warum Salz als guter Tattoo-Radiergummi angesehen wird. Wenn Sie sich tätowieren lassen, wird Ihnen gesagt, dass Sie Ihr Tattoo nicht in Wasser tauchen sollen, insbesondere nicht in Salzwasser. Wenn Sie Ihr Tattoo nicht in Salzwasser einweichen sollen, wenn Sie es behalten möchten, könnten Sie Ihr Tattoo vielleicht in Salzwasser einweichen, wenn Sie es nicht tun? Das ist zumindest die Begründung.

Das Einweichen deiner Tätowierung in Salzwasser führt nur dazu, dass sich die Tinte verteilt, verläuft oder möglicherweise verblasst. Es wird nicht dazu führen, dass Ihr Tattoo auf magische Weise verschwindet. Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Tattoo nach dem Einweichen in Salzwasser schlechter aussieht, wenn Ihr Tattoo neu eingefärbt wurde. Wenn du dein Tattoo seit mehreren Wochen oder länger hast, wird es wahrscheinlich keine Wirkung haben, wenn du dein Tattoo in Salzwasser eintauchst

Entfernen Sie ein Tattoo zu Hause mit Salz Schritt 3

Schritt 3. Wissen Sie, dass es Verfahren gibt, die Salz als Schleifmittel verwenden

Es ist wahrscheinlich nicht die beste Idee, DIY-Salzabrieb, auch Salabrasion genannt, auszuprobieren. Wie bereits erwähnt, werden Sie sich wahrscheinlich selbst verletzen und mehr schaden als nützen. Aber es gibt professionelle Verfahren, die Salabrasion verwenden, und einige davon können vielversprechend sein.

  • Laut einer deutschen Studie in der Datenbank des National Institute of Health hatte Salabrasion "vollkommen akzeptable bis gute Ergebnisse" bei der Tattooentfernung. In dieser Studie trat zwar Faltenbildung auf, jedoch keine Narbenbildung.
  • Bei einem Salabrasion-Verfahren wird ein topisches Anästhetikum auf die Oberseite des Tattoos aufgetragen. Ein tintenpistolenähnliches Gerät verwendete eine Kochsalzlösung, um die Dermis effektiv zu durchstechen und Tinte aufzuziehen, anstatt Tinte in die Haut abzulagern. Effektiv ist dies, als würde man sich umgekehrt tätowieren lassen. Das Verfahren heilt in 6 bis 8 Wochen ab. Bitten Sie um Testimonials, bevor Sie dem Verfahren zustimmen.

Teil 2 von 2: Andere Optionen in Betracht ziehen

Entfernen Sie ein Tattoo zu Hause mit Salz Schritt 4

Schritt 1. Versuchen Sie es mit der Laser-Tattoo-Entfernung

Die Laser-Tattoo-Entfernung ist das sicherste und effektivste Mittel, um ein unerwünschtes Tattoo zu entfernen. Ärzte oder Kosmetiker schießen hochkonzentrierte Lichtimpulse auf die Tinte, die dazu beitragen können, die Tinte zu zerbrechen und zu einer bemerkenswerten Reduzierung der sichtbaren Tinte zu führen.

Abhängig von der Größe des Tattoos kostet Sie die Laserchirurgie zwischen 100 und 1.000 US-Dollar, was sie zu einem der kostengünstigsten Entfernungsverfahren auf dem Markt macht

Entfernen Sie ein Tattoo zu Hause mit Salz Schritt 5

Schritt 2. Sprechen Sie mit einer Kosmetikerin über Dermabrasion

Dieses Verfahren ist der Salabrasion insofern sehr ähnlich, als es unter der Aufsicht von geschulten Fachleuten durchgeführt wird und Hautschichten abschleift, um an Tinte zu gelangen.

Diese Methode ist etwas billiger als die Laserbehandlung und kostet etwa 1.000 bis 2.000 US-Dollar. Dieses Verfahren tut in der Regel genauso weh wie eine Tätowierung, und die Tinte ist im Allgemeinen nach einer Dermabrasion besser sichtbar als nach einer Laserentfernung

Entfernen Sie ein Tattoo zu Hause mit Salz Schritt 6

Schritt 3. Ziehen Sie Kryochirurgie und chemische Peelings in Betracht

Bei der Kryochirurgie wird die Haut eingefroren und die Tinte mit flüssigem Stickstoff abgebrannt. Chemische Peelings führen zu Blasenbildung und Abblättern der Haut, wodurch ein Teil der Tätowierfarbe entfernt wird. Keine ist eine schrecklich beliebte Option, da sie sowohl teuer als auch schmerzhaft sind. Wenn Sie jedoch verzweifelt sind, können sie eine Überlegung wert sein.

Entfernen Sie ein Tattoo zu Hause mit Salz Schritt 7

Schritt 4. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Kosmetiker über eine Operation

Chirurgie ist die letzte Option. Mit einem Skalpell entfernt ein Arzt die Haut der Tätowierung und zieht alte Haut um sie herum. Es bildet sich eine neue Narbe, die schmerzhaft sein kann, selbst wenn Sie eine topische Anästhesie erhalten.

Tipps

  • Nach jeder Anwendung sollten Sie erwägen, eine antiseptische Salbe aufzutragen, um eine Infektion zu verhindern, und auch eine sterile Gaze über den Bereich auftragen.
  • Seien Sie nicht enttäuscht, wenn es von vornherein nicht funktioniert. Du musst geduldig sein.
  • Reiben Sie nicht zu stark, da dies zu Schmerzen und Blutungen führen kann.

Warnungen

  • Wenn Sie von "The Salt Challenge" gehört haben, dann wissen Sie, dass das Einreiben von Salz auf Ihre Haut das Gefühl hat, sich zu verbrennen! Seien Sie bitte äußerst vorsichtig!
  • Dieser Ansatz kann gefährlich sein und zu unerwünschten Schmerzen und Narben führen.
  • Tragen Sie kein Salz auf offene Wunden auf.

Beliebt nach Thema