Ein Tebori Tattoo bekommen – wikiHow

Ein Tebori Tattoo bekommen – wikiHow
Ein Tebori Tattoo bekommen – wikiHow
Anonim

Tebori ist einer von mehreren traditionellen japanischen Tattoo-Stilen. Beim Tebori-Verfahren verwendet der Tätowierer einen hölzernen Bambusstab, der mit Nadeln versehen ist, um die Tätowierfarbe direkt unter die Haut des Empfängers zu bringen. Tebori-Tätowierer leben und arbeiten fast ausschließlich in Japan, daher musst du dich für dein Tattoo mit einem japanischen Künstler in Verbindung setzen. Wenn Sie nicht bereits in Japan wohnen, müssen Sie dorthin reisen, um sich für das Tattoo zu setzen. Die meisten Tebori-Tätowierer können online kontaktiert werden.

Schritte

Teil 1 von 3: Einen Tätowierer finden

Holen Sie sich ein Tebori Tattoo Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie in japanischen Tattoo-Magazinen nach Tebori-Empfehlungen

Wenn du in Japan lebst und auf der Suche nach einem Tebori-Künstler bist, versuche, in einem modernen Tattoo-Shop vorbeizuschauen und eine Ausgabe verschiedener Tattoo-Magazine durchzulesen. Probleme können beliebte Tebori-Salons erwähnen. Beliebte japanische Optionen sind Tattoo Tribal und Tattoo Burst.

Im Allgemeinen, selbst wenn du in Japan lebst oder arbeitest, musst du dich wahrscheinlich auf das Internet verlassen, um einen Tebori-Tätowierer zu finden. Tattoo-Magazine bieten möglicherweise nicht viele nützliche Informationen und gedruckte Zeitschriften werden in Japan (wie in vielen anderen Ländern) immer schwieriger zu finden

Holen Sie sich ein Tebori Tattoo Schritt 2

Schritt 2. Suchen Sie in den sozialen Medien nach Tebori-Künstlern

Trotz der traditionellen Natur von Tebori-Tattoos unterhalten viele Tebori-Künstler aktive Facebook-Seiten, um ihre Arbeit zu zeigen. Beginnen Sie Ihre Suche, indem Sie nach Suchbegriffen wie „tebori“oder „japanisches Tattoo“suchen.

  • Wenn Sie einen Instagram-Account haben, können Sie dort auch nach Tebori-Künstlern suchen. Geben Sie „tebori“in die Suchleiste oben auf dem Bildschirm ein oder sehen Sie sich diese Tattoo-Konten an: hortomo_stateofgrace, horiyoshi_3 und horikashi.
  • Wenn Sie in den sozialen Medien einen Tebori-Künstler finden, dessen Arbeit Ihnen gefällt, wenden Sie sich an diesen Ort. Senden Sie eine private Nachricht auf Facebook oder hinterlassen Sie einen Kommentar zu einem Instagram-Foto.
Holen Sie sich ein Tebori Tattoo Schritt 3

Schritt 3. Finden Sie einen Tebori-Künstler außerhalb Japans

Obwohl Tebori-Tätowieren fast ausschließlich in Japan stattfindet, werden einige japanische Tebori-Tätowierer kurze internationale Reisen unternehmen. Diese Künstler besuchen regelmäßig Städte und bieten Menschen außerhalb Japans Tebori-Tattoos an. Der Tebori-Künstler Horishige beispielsweise besucht regelmäßig US-Orte wie Hawaii, New York und San Francisco.

  • Wenn Sie interessiert sind, wenden Sie sich online an andere Tebori-Künstler, um zu sehen, ob sie – oder andere Tattoo-Meister, die sie kennen – Reisen in die Nähe Ihres Wohnortes planen.
  • Du könntest auch mit konventionellen Tätowierern in deiner Stadt oder Region sprechen und sehen, ob sie von irgendwelchen Tebori-Künstlern wissen, die gelegentlich zu Besuch kommen.

Teil 2 von 3: Vorbereitung auf das Tattoo

Holen Sie sich ein Tebori Tattoo Schritt 4

Schritt 1. Kontaktieren Sie den tebori-Künstler

Wenn Sie einen oder mehrere Tebori-Künstler gefunden haben, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten, setzen Sie sich so schnell wie möglich mit dem Künstler in Verbindung. Kontaktieren Sie uns per E-Mail, einem Kontaktformular auf der Salon-Website oder telefonisch. Tebori-Künstler sind oft Monate im Voraus ausgebucht, daher ist es von Vorteil, sich frühzeitig zu melden.

Von Walk-Ins wird im Allgemeinen abgeraten, da der Künstler möglicherweise eine andere Person tätowiert. Wenn Sie für Ihr Tattoo aus dem Ausland anreisen, ist es unklug, sich auf einen Walk-In-Termin zu verlassen

Holen Sie sich ein Tebori Tattoo Schritt 5

Schritt 2. Beschreiben Sie konkret, was Sie wollen

Klären Sie Ihren Zeitrahmen für den Erhalt des Tattoos (z. B. haben Sie einen Monat oder 2 Tage Zeit?). Erkläre auch, ob du ein Full-Sleeve- oder Torso-Tattoo oder etwas Kleineres suchst und ob du ein traditionelles japanisches Design möchtest oder bereits ein eigenes Design hast.

  • Tebori-Künstler tätowieren normalerweise ganze Ärmel (ganzer Arm), halbe Ärmel (Schulter bis Ellbogen) oder Tätowierungen, die eine Schulter und einen Oberarm oder einen ganzen Rücken bedecken. Künstler können auch bereit sein, ein kleineres Tattoo bereitzustellen. Sprechen Sie mit Ihrem Tätowierer, um einen Zeitrahmen für die gewünschte Tattoogröße festzulegen.
  • Während alle Tattoos eine Zusammenarbeit zwischen Künstler und Empfänger sind, hilft es dem Tebori-Künstler, Ihr Tattoo zu antizipieren, wenn Sie im Voraus beschreiben können, was Sie wollen.
Holen Sie sich ein Tebori Tattoo Schritt 6

Schritt 3. Planen Sie mehrere Meetings

Tebori ist ein langsamer, mühsamer Prozess, und Tebori-Tattoos brauchen viel länger als Tattoos, die mit einer modernen Nadelpistole hergestellt werden. Abhängig von der Größe deines Tattoos musst du wahrscheinlich wiederholt das Tattoo-Studio aufsuchen. Sprechen Sie mit dem Tätowierer, um zu bestimmen, für wie viele Tattoo-Sitzungen Sie zurückkehren müssen und wie lange jede dauert.

  • Je nach Größe deines Tattoos musst du vielleicht ein paar Wochen in Japan verbringen. Tebori-Tattoos sind invasiv und Ihre Haut muss zwischen den Sitzungen 10 bis 14 Tage heilen.
  • Wenn Sie ein sehr großes Tattoo bekommen, müssen Sie möglicherweise mehrere separate Reisen nach Japan planen, um den Tebori-Künstler zu besuchen.
Holen Sie sich ein Tebori Tattoo Schritt 7

Schritt 4. Bestimmen Sie die Kosten für das Tattoo

Tebori-Tattoos sind nicht billig, sowohl aufgrund der Anzahl der Sitzungen, die für eine Tätowierung erforderlich sind, als auch aufgrund der geringen Anzahl von Künstlern, die Tebori-Tattoos anbieten. In und um Tokio kostet ein großes Tattoo zwischen 10.000 und 15.000 Yen (ungefähr 90 bis 130 USD). Tebori-Tattoos kosten aufgrund ihrer traditionellen Natur und relativen Seltenheit mehr.

Die Tebori-Preise variieren zwischen Künstlern. Sobald Sie einen Tebori-Künstler gefunden haben, mit dem Sie arbeiten können, fragen Sie im Voraus nach den Gebühren

Holen Sie sich ein Tebori Tattoo Schritt 8

Schritt 5. Fragen Sie den Tätowierer nach seiner Tinte

In der traditionellen Tätowierkultur mischte jeder Tebori-Künstler seine eigenen Tinten aus einem Rußtintenstift und Wasser. Wenn dir die Idee, handgemischte Tinte in dich tätowiert zu werden, unwohl ist, erkläre dein Anliegen dem Tätowierer. Viele Tebori-Künstler beherrschen auch die Verwendung moderner Tätowierfarbe.

Für viele Tebori-Tattoo-Enthusiasten ist jedoch die Tatsache, dass Tebori-Tattoo-Meister ihre eigene Tinte mischen, Teil des Reizes des Prozesses

Teil 3 von 3: Sitzen für das Tattoo

Holen Sie sich ein Tebori Tattoo Schritt 9

Schritt 1. Treffen Sie sich mit dem Tätowierer, um die Tattoo-Besonderheiten zu bestimmen

Tebori-Tattoos sind weniger anpassbar als westliche Tattoos. Im Gegensatz zu modernen westlichen Tattoos wählen Sie nicht einfach ein Design aus und erhalten sofort das Tattoo. Der Tätowierer wird wahrscheinlich mit dir über das Design des Tattoos sprechen wollen oder eine bestimmte Idee haben, was er auf dich tätowieren möchte.

  • Elemente stammen typischerweise aus der traditionellen japanischen Kultur: zum Beispiel ein Samurai, ein Kirschbaum oder ein kompliziertes Muster.
  • Es ist jedoch akzeptabel, dem Künstler ein Bild des gewünschten Tattoos mitzubringen. Sie schauen sich gerne an, was Sie sich vorstellen, und besprechen, wie das Design oder Bild an einen traditionellen Tebori-Stil angepasst werden kann.
Holen Sie sich ein Tebori Tattoo Schritt 10

Schritt 2. Sitzen Sie während des Tätowiervorgangs so still wie möglich

Jede Sitzung für ein Tebori-Tattoo kann zwischen 2 und 6 Stunden dauern. Die Dauer wird vorher festgelegt. Es ist wichtig, dass Sie während dieses Vorgangs so ruhig wie möglich sitzen. Tebori ist eine heikle Kunst, und Bewegungen Ihrerseits können zu einem dauerhaften Fehler beim Tattoo führen.

Während Toilettenpausen sicherlich erlaubt sind, gilt es als unhöflich, einen Tebori-Meister beim Auftragen einer Tätowierung zu unterbrechen

Holen Sie sich ein Tebori Tattoo Schritt 11

Schritt 3. Erwarten Sie starke Schmerzen beim Tätowieren

Modernes maschinelles Tätowieren sorgt für ein mäßig schmerzhaftes Schleifgefühl. Im Gegensatz dazu können Empfänger eines Tebori-Tattoos jedes Klopfen und Stechen der Nadeln spüren, wenn Tinte unter ihre Haut eingeführt wird. Der Schmerz eines Tebori-Tattoos ist nicht unbedingt schlimmer, aber es ist ein langsamerer Prozess und jeder Stich und jeder Stich ist akut zu spüren.

  • Wie bei jeder Art von Tätowierung wird empfohlen, vor dem Tätowieren keine Schmerzmittel (Ibuprofen, Paracetamol usw.) einzunehmen oder Alkohol zu trinken.
  • Wenn Sie die Schmerzen stören, sollten Sie vor dem Eingriff viel Wasser trinken. Hydratation wird das Ausmaß der Schmerzen verringern, die Sie fühlen. Atmen Sie während des Eingriffs tief und gleichmäßig ein und versuchen Sie, an etwas anderes als den Schmerz zu denken.
Holen Sie sich ein Tebori Tattoo Schritt 12

Schritt 4. Wickeln Sie das Tattoo einige Stunden nach Abschluss einer Sitzung ein

Wie bei jedem Tattoo ist ein Tebori-Tattoo im Wesentlichen eine große offene Wunde auf deiner Haut. Der Salon gibt dir einen Verband oder eine Plastikfolie, um das frische Tattoo zu überziehen. Lassen Sie dies 2 bis 4 Stunden lang auf der Stelle, entfernen Sie dann die Abdeckung und waschen Sie das Tattoo mit Wasser und Seife. Lasse das Tattoo dann trocknen.

Wasche dein Tattoo 7 bis 10 Tage lang zweimal täglich. An diesem Punkt sind Sie bereit, für Ihre nächste Sitzung zum Künstler zurückzukehren

Tipps

  • Auf Japanisch bedeutet das Wort tebori „von Hand schnitzen“und bezieht sich auf die invasive Methode des Auftragens von Tinte unter die Haut des Empfängers.
  • Das Tätowieren hat eine komplexe Geschichte in der japanischen Kultur und war bis 1948 illegal. In den letzten Jahrzehnten haben jedoch jüngere Generationen begonnen, das Tätowieren zu begrüßen, egal ob modern oder traditionell.

Beliebt nach Thema