3 einfache Möglichkeiten, eine antistatische Handgelenkbandage zu verwenden

3 einfache Möglichkeiten, eine antistatische Handgelenkbandage zu verwenden
3 einfache Möglichkeiten, eine antistatische Handgelenkbandage zu verwenden
Anonim

Ein antistatisches Armband, auch als elektrostatisches Entladungsarmband (ESD) bezeichnet, ist eine am Handgelenk getragene Sicherheitsvorrichtung, die den Aufbau statischer Elektrizität verhindert. ESD-Bänder werden hauptsächlich bei der Arbeit mit elektronischen Bauteilen verwendet. Wenn es richtig getragen wird, leiten die hochleitfähigen Fäden, aus denen das Armband besteht, statische Elektrizität auf den Boden, wo sie sicher abgeleitet werden kann. Dies schützt die Komponenten vor Beschädigungen und schützt den Träger.

Schritte

Methode 1 von 3: Verwenden eines ESD-Bands, um sich selbst zu erden

Verwenden Sie eine antistatische Handgelenkbandage Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie ein Kabelband, um sich selbst zu erden

Es gibt 2 Arten von ESD-Bändern – solche mit einem Kabel oder Draht, die Sie verwenden, um sich mit einer Masse zu verbinden, und solche, die drahtlos sind. Die von der NASA durchgeführten Tests ergaben jedoch, dass die drahtlosen Bänder unwirksam waren, um potenzielle Entladungen zu verhindern.

  • Sie können ein kabelloses Armband für bequemer halten, insbesondere wenn Sie zu Hause informell an einem Projekt arbeiten. Sie gefährden jedoch Sie und Ihre Komponenten.
  • Wenn Sie ein kabelloses Armband verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie alle anderen Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz vor elektrostatischer Entladung treffen.
Verwenden Sie eine antistatische Handgelenkbandage Schritt 2

Schritt 2. Wickeln Sie das ESD-Band um Ihr Handgelenk

Bevor Sie mit ESD-empfindlichen Gegenständen in Berührung kommen, legen Sie das ESD-Band um Ihr Handgelenk und schließen Sie es. Alle Teile des Gurtes sollten zu jeder Zeit in direktem Kontakt mit Ihrer Haut sein.

Ziehen Sie am Riemen, um sicherzustellen, dass der Verschluss fest sitzt und sich nicht löst, wenn an der Schnur gezogen oder gezogen wird

Verwenden Sie eine antistatische Handgelenkbandage Schritt 3

Schritt 3. Befestigen Sie das andere Ende des Bandes an einer gemeinsamen Masse

Am anderen Ende des Kabels, das an Ihrem Armband befestigt ist, befindet sich eine Krokodilklemme, mit der Sie sich mit einer gemeinsamen Masse verbinden können. An einem statikfreien Arbeitsplatz wird ein gemeinsamer Massepunkt durch ein Symbol gekennzeichnet, das wie eine schwarz-weiße Zielscheibe aussieht. Es kann auch einfach ein Schild mit der Aufschrift "Common Ground" geben.

Wenn Sie kein Schild oder Etikett sehen, können Sie auch einfach nachsehen, wo alle anderen Gegenstände in der Arbeitsstation angebracht sind. Fragen Sie im Zweifelsfall einen Vorgesetzten oder eine andere in der Nähe tätige Person

Verwenden Sie eine antistatische Handgelenkbandage Schritt 4

Schritt 4. Befestigen Sie Ihr Armband an einem Metallteil, wenn keine gemeinsame Masse verfügbar ist

Wenn Sie zu Hause oder in einer informellen Umgebung arbeiten, haben Sie möglicherweise keinen gemeinsamen Ausgangspunkt. Schnappen Sie in diesem Fall die Krokodilklemme an einem Metallteil des Computers, an dem Sie arbeiten, wie dem Gehäuse des Computers oder dem Netzteil.

Stellen Sie sicher, dass das Metallteil, an dem Sie Ihr Armband befestigen, sauber und unlackiert ist. Lackierte Oberflächen sind unwirksame Untergründe

Verwenden Sie eine antistatische Handgelenkbandage Schritt 5

Schritt 5. Tragen Sie Ihren ESD-Gurt, wenn Sie in der Nähe von ESD-empfindlichen Gegenständen sind

Halten Sie sich immer geerdet, wenn Sie Computerkomponenten wie Motherboards oder Grafikkarten, die nicht im Computergehäuse installiert sind, halten oder damit arbeiten. Andernfalls könnten diese Komponenten durch elektrostatische Entladung beschädigt werden.

Ein einzelner elektrostatischer Schock wird eine Komponente nicht unbedingt sofort braten, kann sie jedoch beschädigen und zu einer schlechten Leistung führen. Mehrfachentladungen können auch einen kumulativen Effekt haben

Verwenden Sie eine antistatische Handgelenkbandage Schritt 6

Schritt 6. Testen Sie regelmäßig den Widerstandswert Ihres ESD-Bands

Zum Schutz vor elektrostatischer Entladung sollte ein ESD-Band einen Widerstandswert im Bereich von 1 bis 10 Ohm haben. Sie können den Widerstand mit einem Multimeter testen, einem relativ kostengünstigen Instrument, das Sie online bestellen oder in Computergeschäften finden können.

In Reinräumen oder stark schützenden Umgebungen werden ESD-Bänder kontinuierlich überwacht oder täglich getestet

Spitze: Wenn Sie das ESD-Band für die Arbeit an einem Computer zu Hause oder in einer informellen Umgebung verwenden und es nur sporadisch verwenden, ist es eine gute Idee, es jedes Mal zu testen, wenn Sie es tragen – insbesondere, wenn Sie es nicht getan haben habe es in ein paar Monaten benutzt.

Methode 2 von 3: Aufrechterhaltung einer statischen Arbeitsumgebung

Verwenden Sie eine antistatische Handgelenkbandage Schritt 7

Schritt 1. Decken Sie Böden und Arbeitsflächen mit ESD-Schutzmatten ab

Neben ESD-Bändern verhindern auch Schutzmatten auf Böden und Arbeitsflächen eine statische Aufladung dieser Flächen und schützen vor ungewollter Entladung.

  • Beispielsweise kann die Reibung Ihrer Schuhe auf dem Boden statische Elektrizität aufbauen. Wenn Sie auf einer ESD-Matte stehen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass diese Ablagerungen ESD-empfindliche Komponenten beschädigen.
  • Sie können Matten-Kits online bei allgemeinen Online-Händlern wie Amazon kaufen. Sie sind auch in Technikgeschäften oder Computer-Hardware-Läden erhältlich.

Variation:

In einem professionellen Reinraum werden spezielle ESD-Schutzböden verwendet. In Kombination mit ESD-Schutzschuhen können Sie sich im ganzen Raum bewegen, ohne ständig geerdet zu sein und sich keine Sorgen über elektrostatische Aufladung zu machen.

Verwenden Sie eine antistatische Handgelenkbandage Schritt 8

Schritt 2. Verbinden Sie alle Arbeitsflächen und Vorrichtungen mit einer gemeinsamen Masse

Beim Aufbau eines statisch-freien oder ESD-geschützten Arbeitsplatzes werden alle Vorrichtungen und Oberflächen mit derselben gemeinsamen Masse verbunden, typischerweise einem Metallmast oder einer Metallstange an einer zentralen Stelle. Der Standort ist mit einem Schild gekennzeichnet, das eine gemeinsame Masse kennzeichnet, sodass neue Materialien leicht daran angeschlossen werden können.

Verwenden Sie Elektrowerkzeuge und -geräte in einer antistatischen Arbeitsumgebung nur, wenn diese über einen 3-poligen geerdeten AC-Stecker verfügen

Spitze:

Erden Sie alle Handwerkzeuge oder nicht elektrische Geräte wie Zangen oder Pinzetten sowohl durch Sie als auch durch die gemeinsame Masse.

Verwenden Sie eine antistatische Handgelenkbandage Schritt 9

Schritt 3. Tragen Sie ESD-Laborkittel, wenn Sie mit ESD-empfindlichen Gegenständen arbeiten

ESD-Laborkittel sind über Uniformlieferanten erhältlich und können online erworben werden. Das Tragen einer dieser Mäntel stellt sicher, dass ESD-empfindliche Komponenten nicht mit Ihrer Kleidung in Kontakt kommen, die sich auch statisch aufladen kann.

Wenn Sie einen ESD-Laborkittel tragen, stellen Sie sicher, dass der gesamte Laborkittel geschlossen ist, um Ihre darunter liegende Kleidung zu bedecken. Schließen Sie alle Druckknöpfe oder Knöpfe

Methode 3 von 3: Umgang mit ESD-empfindlichen Bauteilen

Verwenden Sie eine antistatische Handgelenkbandage Schritt 10

Schritt 1. Bewahren Sie ESD-empfindliche Gegenstände in antistatischen Beuteln auf, wenn Sie sie nicht verwenden

Wenn Sie mit ESD-empfindlichen Computerkomponenten arbeiten, stellen Sie sicher, dass Sie einen Vorrat an antistatischen Beuteln griffbereit haben, um Komponenten aufzubewahren, die nicht in einem Computergehäuse installiert sind. Sie können wiederverschließbare antistatische Beutel online in Bürofachgeschäften oder großen Einzelhändlern kaufen.

Bewahren Sie ESD-empfindliche Gegenstände mit der Komponentenseite nach oben in den Beuteln auf. Sie können auch einen antistatischen Kartenständer verwenden

Spitze:

Antistatische Beutel verlieren nach einigen Jahren ihre Wirksamkeit. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie lange eine Komponente gelagert wurde, schützen Sie sich vor dem Entfernen mit einem ordnungsgemäß geerdeten ESD-Armband.

Verwenden Sie eine antistatische Handgelenkbandage Schritt 11

Schritt 2. Halten Sie die Luftfeuchtigkeit zwischen 45 und 55 Prozent

Während zu viel Feuchtigkeit Computer beschädigen kann, fördert trockene Luft mehr statische Elektrizität. Eine Luftfeuchtigkeit zwischen 45 und 55 Prozent ist ein gutes Mittel, das statische Entladungen minimiert und gleichzeitig eine gesunde Umgebung für Computerkomponenten bietet.

Die Luftfeuchtigkeit kann mit einem Hygrometer gemessen werden. Dieses Instrument ist relativ günstig und kann online gefunden werden. Wenn Sie die Luftfeuchtigkeit anpassen müssen, verwenden Sie je nach Art der Anpassung einen normalen Luftbefeuchter oder Luftentfeuchter

Verwenden Sie eine antistatische Handgelenkbandage Schritt 12

Schritt 3. Vermeiden Sie, dass ESD-empfindliche Gegenstände Ihre Kleidung berühren

Ihre Kleidung baut statische Elektrizität auf, insbesondere in kalten oder trockenen Umgebungen. Da die Kleidung keinen ständigen Kontakt mit Ihrem Körper hat, verhindert das Tragen eines ESD-Armbands nicht die statische Aufladung Ihrer Kleidung.

  • Wischen Sie niemals ein Bauteil oder eine Leiterplatte an Ihrem Ärmel oder Hemd ab, um sie zu reinigen. Verwenden Sie ein antistatisches Tuch.
  • Vermeiden Sie beim Arbeiten mit ESD-empfindlichen Bauteilen das Tragen von loser oder offener Kleidung, deren Bewegung Sie nicht kontrollieren können. Ihre Kleidung kann versehentlich ein Bauteil berühren.

Tipps

Beliebt nach Thema