3 Möglichkeiten, aufmerksam zu sein, wenn Sie verwirrt sind

3 Möglichkeiten, aufmerksam zu sein, wenn Sie verwirrt sind
3 Möglichkeiten, aufmerksam zu sein, wenn Sie verwirrt sind
Anonim

Sich verwirrt zu fühlen, kann frustrierend und unangenehm sein und führt oft dazu, dass Menschen aufgeben, sich abwenden und letztendlich den Fokus verlieren. Während beim Lernen neuer Dinge zwangsläufig Verwirrung auftreten kann, gibt es verschiedene Taktiken, die Ihnen helfen können, Ihre Verwirrung im Unterricht zu überwinden und Verwirrung in Zukunft zu vermeiden.

Schritte

Methode 1 von 3: Überwinde deine Verwirrung im Unterricht

Passen Sie auf, wenn Sie verwirrt sind Schritt 1

Schritt 1. Überprüfen Sie den Lehrplan erneut, um festzustellen, ob Sie etwas verpasst haben

Wenn Sie sich in der Klasse wiederfinden und den Worten des Lehrers einfach nicht folgen können, ist es möglich, dass Sie etwas im Lehrplan verpasst haben. Überprüfen Sie die für diesen Tag zugewiesenen Messwerte erneut, um sicherzustellen, dass Sie nicht versehentlich etwas übersprungen haben. Es ist auch möglich, dass Sie für den falschen Tag gelesen haben. Wenn dies der Fall ist, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um den Messwert schnell zu überfliegen. Springen Sie zurück in die Vorlesung, sobald Sie sich ein Bild davon gemacht haben, worum es geht.

Denken Sie daran, die Aufgabe nach dem Unterricht noch einmal gründlich durchzulesen

Passen Sie auf, wenn Sie verwirrt sind Schritt 2

Schritt 2. Notieren Sie sich, was Sie verwirrt, und fahren Sie fort

In vielen Fällen wird Ihr Lehrer während einer Unterrichtsstunde mehrere Themen behandeln. Wenn Sie bei einem Thema verwirrt sind und es Ihnen schwerfällt, aufmerksam zu sein, schreiben Sie alle Fragen auf, die Sie haben, und erinnern Sie sich daran, dieses Thema später noch einmal aufzugreifen. Sobald der Lehrer das Thema wechselt, können Sie zurück in die Klasse springen und versuchen, von dort aus zu verstehen, was vor sich geht.

Wenn Sie zum Beispiel im Matheunterricht sind und der Lehrer über Sinus spricht, was Sie verwirrt, notieren Sie Ihre Verwirrung und schreiben Sie alle Fragen auf, die Sie haben. Wenn der Lehrer dann zum Sprechen über Cosinus und Tangens wechselt, versuchen Sie, es dort wieder aufzunehmen, um diese neuen Themen zu verstehen

Passen Sie auf, wenn Sie verwirrt sind Schritt 3

Schritt 3. Stelle einem Freund Fragen, wenn es eine natürliche Unterbrechung im Unterricht gibt

Wenn dich ein Kurs häufig verwirrt, setze dich neben jemanden, der den Stoff zu verstehen scheint. Wenn es eine Pause im Unterricht gibt, bitten Sie sie, Ihnen den Stoff kurz zu erklären. Als einer Ihrer Kollegen kann er es Ihnen vielleicht anders erklären als der Lehrer.

Es kann auch hilfreich sein, das Material ein zweites Mal zu hören

Methode 2 von 3: Häufiges Sprechen

Passen Sie auf, wenn Sie verwirrt sind Schritt 4

Schritt 1. Stellen Sie so oft Fragen, wie Sie es verstehen möchten

Während das Stellen von Fragen im Unterricht einschüchternd sein kann, kann es der beste Weg sein, um konzentriert zu bleiben und den Stoff zu verstehen, der Sie verwirrt. Denken Sie daran, dass es die Aufgabe Ihres Lehrers ist, Ihre Fragen zu beantworten, daher wird er höchstwahrscheinlich gerne eine Minute innehalten und Ihnen beim Verständnis helfen.

Verwirrung ist ein Teil des Lernens. Wenn Sie also verwirrt sind, ist es wahrscheinlich, dass jemand anderes es auch ist. Indem Sie Fragen stellen, helfen Sie wahrscheinlich auch anderen, das Material besser zu verstehen

Passen Sie auf, wenn Sie verwirrt sind Schritt 5

Schritt 2. Nehmen Sie an Gruppendiskussionen teil, um Ihnen zu helfen, aufmerksam zu sein

Wenn es in Ihrer Klasse Gelegenheiten für Gruppendiskussionen gibt, nehmen Sie so oft wie möglich daran teil. Dies wird Sie in der Gegenwart beschäftigen, Ablenkungen vermeiden und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Verwirrung laut mit Ihrem Lehrer und Ihren Mitschülern aufzuarbeiten.

Passen Sie auf, wenn Sie verwirrt sind Schritt 6

Schritt 3. Sprechen Sie nach dem Unterricht mit Ihrem Lehrer, um individuelle Hilfe zu erhalten

In einigen Fällen kann die Angst, etwas zu sagen, Sie davon abhalten, Fragen zu stellen, sodass Sie möglicherweise weiterhin verwirrt sind und manchmal den Fokus verlieren. Wenn Sie Angst haben, sich im Unterricht zu äußern, versuchen Sie, außerhalb des Unterrichts mit Ihrem Lehrer zu sprechen und bitten Sie ihn, die Punkte zu klären, die Sie verwirren.

Es kann hilfreich für Sie sein, auch vor dem Unterricht mit Ihrem Lehrer zu sprechen und ihm mitzuteilen, dass Sie Angst davor haben, im Unterricht Fragen zu stellen. Ihr Lehrer kann möglicherweise einige der möglicherweise verwirrenden Teile des Unterrichts vorhersehen und besser klären oder weniger stressige Situationen schaffen, in denen die Schüler Fragen stellen können, wie z. B. Kleingruppenarbeiten

Methode 3 von 3: Verwirrung in Zukunft vermeiden

Passen Sie auf, wenn Sie verwirrt sind Schritt 7

Schritt 1. Entfernen Sie Ablenkungen, damit Sie sich konzentrieren können

Eines der einfachsten Dinge, die Sie tun können, um Ihnen zu helfen, aufmerksam zu sein, wenn Sie verwirrt sind, besteht darin, sich von Ablenkungen zu entfernen, die Sie daran hindern, sich zu konzentrieren. Versuchen Sie im Unterricht, sich der Dinge bewusst zu sein, die Sie ablenken und den Fokus verlieren. Sobald Sie die Dinge identifiziert haben, die Sie ablenken, können Sie sie aus Ihrem Lernraum entfernen und sich besser darauf konzentrieren, das vorliegende Material zu verstehen.

  • Ablenkungen können Dinge wie Ihr Computer oder Ihr Handy sein. Versuchen Sie in diesem Fall, sich von Hand Notizen zu machen und lassen Sie Ihre Elektronik zu Hause oder in Ihrer Tasche.
  • Wenn du feststellst, dass ein Freund deine Konzentration verlierst, versuche, woanders hin zu sitzen oder ihm höflich zu erklären, dass du dich konzentrieren musst und dass du nach dem Unterricht mit ihm sprechen wirst.
Passen Sie auf, wenn Sie verwirrt sind Schritt 8

Schritt 2. Überprüfen Sie Ihre Notizen, um zu sehen, was Sie möglicherweise verpasst haben

Wenn Sie Ihre Notizen durchsehen, werden Sie wahrscheinlich viele Dinge bemerken, die Sie nicht getan haben, als Sie nur versucht haben, die Informationen im Unterricht aufzuschreiben. Das Überprüfen und Durcharbeiten Ihrer Notizen kann Ihnen helfen, das, was Sie an diesem Tag gelernt haben, besser zu verstehen und Sie in vielen Fällen darauf vorzubereiten, die nächste Lektion im Unterricht besser zu verstehen.

  • Versuchen Sie, Ihre Notizen innerhalb weniger Stunden nach Unterrichtsende zu überprüfen. Auf diese Weise sind einige der Informationen noch frisch, sodass Sie sich möglicherweise an einige Dinge erinnern können, für die Sie keine Zeit hatten, sie aufzuschreiben. Sie können diese Informationen dann zu Ihren Notizen hinzufügen, um sie besser zu verstehen.
  • Es kann hilfreich sein, Ihre Notizen mit Ihrem Lehrer oder einem Freund zu besprechen. Auf diese Weise können Sie bei Fragen auf die Ursache Ihrer Verwirrung in Ihren Notizen hinweisen.
Passen Sie auf, wenn Sie verwirrt sind Schritt 9

Schritt 3. Studieren Sie zusätzliche Ressourcen, um weitere Erläuterungen zum Material zu erhalten

Wenn Ihr Lehrer seine Vorlesungen online veröffentlicht, eine Liste mit Lesevorschlägen bereitstellt oder andere zusätzliche Ressourcen anbietet, stellen Sie sicher, dass Sie diese vor und nach dem Unterricht durchsehen. Dies kann Ihnen helfen, einige der Materialien durchzuarbeiten, die Sie verwirrt haben. Es kann auch helfen, in Zukunft Verwirrung zu vermeiden, indem Sie das kommende Material erklären, bevor Sie es im Unterricht hören.

Tipps

  • Denken Sie daran, dass es keine schlechten Fragen gibt. Wenn Sie über etwas verwirrt sind und eine Frage haben, sollten Sie immer Ihren Lehrer bitten, dies zu klären.
  • Ausreichend Schlaf, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und gesunde Mahlzeiten werden dir helfen, aufmerksam zu sein und deine Verwirrung zu überwinden.

Beliebt nach Thema