Wie man ein Körperpeeling macht (mit Bildern)

Wie man ein Körperpeeling macht (mit Bildern)
Wie man ein Körperpeeling macht (mit Bildern)
Anonim

Körperpeelings sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Haut zu peelen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, damit Sie sich großartig fühlen! Leider können im Laden gekaufte Körperpeelings nicht nur teuer sein, sondern auch schädliche und unnötige Inhaltsstoffe enthalten. Glücklicherweise lassen sich Körperpeelings ganz einfach zu Hause herstellen, und die Zutaten für das einfachste Rezept befinden sich höchstwahrscheinlich bereits in Ihrer Speisekammer: Zucker und Öl. In diesem Artikel erfahren Sie nicht nur, wie Sie Ihr Zuckerpeeling herstellen, sondern auch, wie Sie Ihre Zutaten auswählen und Ihr Peeling anpassen.

Schritte

Teil 1 von 3: Wählen Sie Ihre Zutaten

Machen Sie Körperpeeling Schritt 1

Schritt 1. Entscheiden Sie, wie und wo Sie Ihr Körperpeeling anwenden

Wo Sie Ihr Körperpeeling verwenden, bestimmt, welche Inhaltsstoffe Sie verwenden. Es gibt Körperpeelings für harte, schwielige Stellen wie Ellbogen und Fersen und Körperpeelings für empfindliche Stellen wie die Lippen.

  • Verwenden Sie Körperpeelings, die abrasive Peelings wie Zucker enthalten, auf harten, schwieligen Stellen. Wenn Sie ein abrasives Peeling verwenden, müssen Sie Ihre Haut anschließend möglicherweise mit Lotion oder Körperbutter befeuchten.
  • Verwenden Sie am Rest des Körpers Körperpeelings, die feuchtigkeitsspendende Peelings wie Zucker enthalten.
  • Wenn Sie Ihr Peeling auf Ihrem Gesicht oder Ihren Lippen verwenden möchten, vermeiden Sie scheuernde Peelings. Verwenden Sie ätherische Öle und Farbstoffe mit Vorsicht, um Reizungen zu vermeiden.
Machen Sie Körperpeeling Schritt 2

Schritt 2. Wählen Sie Ihr Peeling

Sie benötigen 2 Teile Peeling auf 1 Teil Trägeröl. Es gibt viele verschiedene Arten von Peelings, die Sie in Ihrem Körperpeeling verwenden können, und jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.

  • Bittersalz eignet sich hervorragend zur Entgiftung und Befeuchtung der Haut. Sie sind nicht sehr abrasiv und können am Rest des Körpers verwendet werden.
  • Gemahlener Kaffee hilft, die Blutgefäße zu straffen und kann dazu beitragen, dass Krampfadern für eine Weile verschwinden. Es ist auch gut, um die Haut heller erscheinen zu lassen.
  • Haferflocken sind sanft und feuchtigkeitsspendend. Es hilft auch, dass sich Ihre Haut weicher anfühlt.
  • Salz ist härter und aggressiver als andere Peelings, was es perfekt für harte, schwielige Bereiche wie Ellbogen, Knie und Fersen macht. Meersalz ist besonders gut geeignet, um die Haut zu entgiften und Poren zu öffnen.
  • Zucker ist das am häufigsten vorkommende Peeling in Körperpeelings. Es ist sanfter als einige andere Peelings wie Salz und gut, um der Haut Feuchtigkeit wieder zuzuführen. Sie können weißen Zucker oder braunen Zucker verwenden.
Machen Sie Körperpeeling Schritt 3

Schritt 3. Wählen Sie Ihr Trägeröl

Sie benötigen 1 Teil Trägeröl auf 2 Teile Peeling. Es gibt viele verschiedene Arten von Öl, die Sie verwenden können, solange sie zum Kochen bestimmt sind. Jedes Öl hat unterschiedliche Eigenschaften, wie Duft und Konsistenz, und einige können helfen, Hautprobleme wie Trockenheit zu reduzieren.

  • Avocadoöl ist reich, dick und feuchtigkeitsspendend. Es ist gut für trockene und empfindliche Hauttypen.
  • Kokosöl ist dickflüssig, luxuriös und feuchtigkeitsspendend. Sie müssen es zuerst entweder in einem Topf über dem Herd oder in der Mikrowelle schmelzen.
  • Traubenkernöl hat einen leichten, süßlichen Geruch. Es ist auch dünn im Vergleich zu den anderen Ölen. Es wird nicht so leicht von der Haut aufgenommen wie Sonnenblumenöl und hinterlässt einen dünnen Belag auf der Haut.
  • Macadamianussöl ist dickflüssig und feuchtigkeitsspendend, was es ideal für trockene Haut macht.
  • Olivenöl ist das am häufigsten verwendete Trägeröl. Es ist leicht zu finden und für alle Hauttypen geeignet.
  • Sesamöl hat eine mittlere Konsistenz und zieht schnell in die Haut ein. Es ist gut für alle Hauttypen.
  • Rapsöl hat eine mittlere Konsistenz und zieht schnell in die Haut ein. Es ist gut für trockene und empfindliche Hauttypen.
  • Sonnenblumenöl ist im Vergleich zu anderen Ölen dünnflüssig. Es wird leicht von der Haut aufgenommen und ist für alle Hauttypen gut.
  • Süßmandelöl riecht süß, nussartig. Es hat eine mittlere Konsistenz, zieht aber schnell und leicht in die Haut ein.
Machen Sie Körperpeeling Schritt 4

Schritt 4. Erwägen Sie, Ihr Trägeröl zu ersetzen

Wenn Sie kein Trägeröl verwenden möchten, können Sie stattdessen ein anderes verwenden. Du kannst dein Trägeröl auch mit einem anderen flüssigen Inhaltsstoff kombinieren. Zum Beispiel:

  • Honig kann anstelle eines Trägeröls verwendet oder mit einem Trägeröl kombiniert werden. Es ist ein großartiger Reiniger und Feuchtigkeitsspender. Es kann auch in Lippenpeelings verwendet werden.
  • Milch beruhigt und befeuchtet die Haut. Es wird auch ein dünneres Körperpeeling erzeugen. Es kann dem Öl zugesetzt oder stattdessen verwendet werden. Wenn Sie Ihrem Peeling Milch hinzufügen, verwenden Sie es innerhalb weniger Tage.
  • Joghurt ist ideal, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und aufzuhellen. Wie Honig kann es das Trägeröl ersetzen oder in Kombination mit dem Trägeröl verwendet werden. Wenn Sie Joghurt in Ihrem Peeling verwenden möchten, verwenden Sie es innerhalb weniger Tage.
Machen Sie Körperpeeling Schritt 5

Schritt 5. Entscheide, welches ätherische Öl dein Peeling haben soll, falls vorhanden

Ätherische Öle können Ihrem Peeling nicht nur einen Duft verleihen, sondern auch Hautprobleme wie Akne und übermäßige Trockenheit lindern. Einige ätherische Öle werden auch in der Aromatherapie verwendet und können helfen, Ihre Stimmung aufzuhellen.

  • Zu den beruhigenden und entspannenden Ölen gehören: Lavendel, Rose und Sandelholz
  • Energetisierende Öle sind: Grapefruit und Zitrone.
  • Kühlende Öle umfassen: Minze und Pfefferminze. Diese eignen sich hervorragend für schwielige Bereiche wie Absätze.
  • Ätherisches Bergamotteöl ist gut für alle Hauttypen. Es kann auch bei Akne und Ekzemen helfen.
  • Ätherisches Lavendelöl riecht nicht nur gut und beruhigt die Sinne, sondern ist auch gut für trockene und alternde Hauttypen.
  • Das ätherische Rosmarinöl hat einen frischen, holzigen Duft. Es ist gut für alle Hauttypen, auch für alternde Haut. Es kann auch bei fettiger Haut und Akne helfen.
  • Sandelholzöl ist gut für alle Hauttypen, auch für empfindliche Haut. Es kann auch dazu beitragen, trockene Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Teebaumöl ist gut für alle Hauttypen, insbesondere für fettige Haut, und kann bei Akne helfen.
  • Ätherisches Ylang-Ylang-Öl ist gut für fettige Haut. Es ist auch ein Hausmittel gegen Akne. Erwäge, dies in einem Gesichtspeeling zu verwenden.
Machen Sie Körperpeeling Schritt 6

Schritt 6. Entscheiden Sie, welche zusätzlichen Vorteile Ihr Peeling haben soll

Möchten Sie, dass Ihr Peeling Ihre Haut nur peelt, oder möchten Sie, dass es zusätzliche Eigenschaften hat?

  • Aktivkohle eignet sich hervorragend für Gesichtspeelings. Es kann mit anderen Peelings wie Zucker gemischt oder anstelle von einem verwendet werden. Es ist ideal, um die Haut zu entgiften und Mitesser zu entfernen.
  • Backpulver eignet sich auch hervorragend für Gesichtspeelings und wird oft als Hausmittel gegen Akne verwendet. Es kann zu anderen Peelings hinzugefügt oder allein verwendet werden.
  • Kakaobutter und Sheabutter können Ihr Peeling luxuriös und feuchtigkeitsspendend machen. Möglicherweise musst du deine Butter zuerst in der Mikrowelle erweichen oder schmelzen, bevor du sie deinem Peeling hinzufügst.
  • Kräutertees können zu Ihrem Peeling hinzugefügt werden. Es gibt verschiedene Teesorten, die bei verschiedenen Hautproblemen helfen. Kamille und grüner Tee sind für alle Hauttypen geeignet. Pfefferminze, Salbei und Thymian eignen sich hervorragend für fettige Haut, während Ringelblume, Lavendel und Rose für trockene Haut von Vorteil sind.
  • Zitronen- und Grapefruitsaft können helfen, die Haut zu erfrischen und aufzuhellen. Es kann Ihrem Peeling auch etwas Aroma verleihen.
Machen Sie Körperpeeling Schritt 7

Schritt 7. Entscheiden Sie, ob Ihr Körperpeeling ein besonderes Aussehen haben soll

Sie können Ihr Körperpeeling einfach so lassen, wie es ist, oder Sie können etwas Farbe und Schimmer hinzufügen.

  • Glimmerpulver, die in Seifengeschäften gekauft werden, lassen Ihr Körperpeeling schimmern.
  • Seifenfarben können deinem Peeling Farbe verleihen. Sie kommen entweder in flüssiger Form, in Farbblöcken oder als Pulver vor.
  • Lebensmittelfarbe kann deinem Peeling auch Farbe verleihen.
  • Früchte können deinem Körperpeeling Farbe und Duft verleihen. Ziehe in Erwägung, einige Beeren zu zerdrücken oder Saft aus einer Zitrusfrucht zu pressen und dies zu deinem Peeling hinzuzufügen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, verwenden Sie Ihr Peeling jedoch innerhalb weniger Tage.
  • Vermeide es, deinem Peeling Schimmer und Farbe hinzuzufügen, wenn du es auf deinen Lippen verwenden möchtest. Ziehe stattdessen in Erwägung, einen Lippenstift oder Lippenbalsam hinzuzufügen.

Teil 2 von 3: Alles zusammenfügen

Machen Sie Körperpeeling Schritt 15

Schritt 1. Bewahren Sie Ihr Körperpeeling im Kühlschrank auf

Da Sie Ihr Körperpeeling zu Hause hergestellt haben, enthält es nicht die Konservierungsstoffe, die viele kommerzielle Peelings verwenden. Halten Sie den Behälter verschlossen und bewahren Sie ihn im Kühlschrank auf, wenn Sie ihn nicht verwenden.

Machen Sie Körperpeeling Schritt 16

Schritt 2. Verwenden Sie Ihr Körperpeeling in der Badewanne oder Dusche

Sie können das Peeling während des Badens oder Duschens über Ihre Haut reiben. Achten Sie darauf, es abzuspülen.

Wenn Sie ein Lippenpeeling verwenden, reiben Sie es einfach über Ihre Lippen und waschen Sie es entweder ab oder lecken Sie es ab

Machen Sie Körperpeeling Schritt 17

Schritt 3. Verwenden Sie Ihr Peeling nicht jeden Tag

Gönnen Sie sich stattdessen ein- bis zweimal pro Woche Ihr Körperpeeling. Wenn Sie es zu viel verwenden, kann dies Ihre Haut übermäßig peelen und reizen.

Machen Sie Körperpeeling Schritt 18

Schritt 4. Erwägen Sie, Ihr Körperpeeling als Geschenk zu verschenken

Körperpeelings können großartige, anpassbare Geschenke für Geburtstage, Brautjungfern, Muttertag und andere Anlässe sein. Geben Sie Ihr Körperpeeling in ein Glasgefäß und verschenken Sie es. Sie können Ihr Glas auch anpassen:

  • Entwerfen und drucken Sie ein farbenfrohes Etikett. Sie können dieses Etikett auf das Glas selbst oder auf den Deckel kleben.
  • Bemale den Deckel des Glases in einer Farbe, die zur Farbe des Peelings passt.
  • Verwenden Sie Tafelfarbe, um einen Fleck auf das Glas zu malen, und schreiben Sie dann mit Kreide eine Nachricht auf das "Etikett", sobald die Farbe getrocknet ist.
  • Binden Sie eine Schnur oder ein Band um das Glas.
Machen Sie Körperpeeling Schritt 19

Schritt 5. Ziehen Sie in Betracht, Ihre Peelings zu verkaufen

Selbstgemachte Schönheitsprodukte sind beliebt, und Sie können sogar Ihr eigenes Geschäft gründen, um sie zu verkaufen. Erwägen Sie, einen Online-Shop zu eröffnen oder Ihre Produkte auf Bauernmärkten oder Kunst- und Weinfesten zu verkaufen.

Wenn Sie Ihre Produkte online verkaufen, stellen Sie sie nicht im Voraus her. Körperpeelings sind verderblich, und Sie möchten Ihrem Kunden kein abgelaufenes Produkt oder ein Produkt verkaufen, das abläuft, bevor er es genießen kann

Tipps

  • Ziehe in Erwägung, mehrere Chargen deines Peelings herzustellen und es entweder auf einer Messe zu verkaufen oder als Geschenk zu verschenken.
  • Achte darauf, alles abzuwaschen, sonst fühlt sich deine Haut klebrig an. Wenn Rückstände zurückbleiben, können Sie diese mit Seife abwaschen.
  • Erwägen Sie, Ihren Behälter für eine persönliche Note zu dekorieren.

Warnungen

  • Essen Sie Ihr Körperpeeling nicht. Auch wenn Sie vollständig essbare Zutaten wie Honig und Zucker verwenden, essen Sie Ihr Körperpeeling nicht.
  • Wenn Sie allergisch gegen Nüsse sind, verwenden Sie keine Öle oder Butter auf Nussbasis.
  • Seien Sie vorsichtig mit ätherischen Ölen, da einige allergische Reaktionen hervorrufen können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie gegen ein ätherisches Öl allergisch sind oder nicht, verdünnen Sie etwas ätherisches Öl mit einem Trägeröl wie Olivenöl und tupfen Sie es auf die Innenseite Ihres Ellbogens. Wenn innerhalb von 24 Stunden keine Reizung auftritt, sind Sie wahrscheinlich nicht allergisch gegen das Öl.

Beliebt nach Thema