3 Möglichkeiten, eine Massage zu erhalten

3 Möglichkeiten, eine Massage zu erhalten
3 Möglichkeiten, eine Massage zu erhalten
Anonim

Eine Massage kann wunderbar entspannend und therapeutisch sein. Aber wenn Sie noch nie einen hatten, ist es natürlich, ein wenig nervös und unsicher zu sein, was Sie erwartet. Um das Beste aus Ihrer Massage herauszuholen, nehmen Sie sich die Zeit, offen und ehrlich mit Ihrem Masseur zu kommunizieren. Sie können alle Ihre Fragen beantworten und mit Ihnen zusammenarbeiten, um Ihre Erfahrung so hilfreich und angenehm wie möglich zu gestalten.

Schritte

Methode 1 von 3: Kommunikation mit Ihrem Therapeuten

Erhalten Sie eine Massage Schritt 1

Schritt 1. Kommen Sie früh an, damit Sie alle erforderlichen Formulare ausfüllen können

Wenn Sie zum ersten Mal eine professionelle Massage erhalten, müssen Sie wahrscheinlich zuerst einige Unterlagen ausfüllen. Versuchen Sie, mindestens 15 Minuten früher zu Ihrem Termin zu kommen, um eine Unterbrechung Ihrer Massagesitzung zu vermeiden.

Eine frühzeitige Ankunft wird Ihnen auch helfen, in eine entspanntere Stimmung zu kommen. Es wird viel einfacher sein, sich zu entspannen, wenn Sie den ganzen Papierkram so schnell wie möglich aus dem Weg schaffen

Erhalten Sie eine Massage Schritt 2

Schritt 2. Sprechen Sie mit Ihrem Therapeuten über gesundheitliche Bedenken, die Sie haben

Für die meisten Menschen ist eine Massage sehr sicher, wenn sie von einem professionellen Therapeuten durchgeführt wird. Es gibt jedoch einige gesundheitliche Probleme, die eine Massage riskant machen können, wie z. B. Blutungsstörungen oder kürzliche Verletzungen. Informieren Sie Ihren Masseur über Ihre Krankengeschichte und ob es irgendwelche Probleme gibt, über die er Bescheid wissen sollte.

  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Massage für Sie sicher ist, lassen Sie sich zuerst von Ihrem Arzt beraten.
  • Informieren Sie Ihren Therapeuten, wenn Sie Allergien haben, da dies die Art der Öle oder Lotionen beeinflussen kann, die er verwenden kann.
  • Wenn Sie Symptome wie Schwindel, Übelkeit, Fieber oder Hautausschläge haben, sagen Sie Ihren Termin ab und verschieben Sie ihn, wenn Sie sich besser fühlen oder Ihr Arzt sagt, dass es in Ordnung ist.
Erhalten Sie eine Massage Schritt 3

Schritt 3. Lassen Sie Ihren Therapeuten wissen, ob es Bereiche gibt, auf die er sich konzentrieren soll

Vor der Massage bespricht Ihr Therapeut mit Ihnen, was Sie sich von der Sitzung wünschen. Lassen Sie sie wissen, wenn Sie sich an Teilen Ihres Körpers besonders steif, angespannt oder schmerzend fühlen. Sie können diese Informationen verwenden, um eine entspannendere und angenehmere Massage für Sie zu planen.

  • Sie könnten zum Beispiel erwähnen, wenn Sie starke Verspannungen im oberen Rücken und in den Schultern haben oder wenn Sie Symptome wie Taubheitsgefühl in Ihren Händen oder Fingern haben.
  • Wenn Sie eine Massage als Therapie für eine Krankheit wie Migräne oder eine sich wiederholende Stressverletzung erhalten, informieren Sie Ihren Therapeuten.

EXPERTENTIPP

Will Fuller

Will Fuller

Certified Massage Therapist Will Fuller is a Certified Massage Therapist and Wellness Educator working in San Francisco, California. Will has worked with the Sports and Recreation Center at the University of California, San Francisco (UCSF), taught sports in England, Kenya, and Kuwait, and is now affiliated with the Chiro-Medical Group. He was trained in physical rehabilitation under a program founded by Dr. Meir Schneider. He has a Bachelors in Sport Science and a Post-Graduate Certificate of Education in Physical Education from Southampton University.

Will Fuller

Will Fuller

Certified Massage Therapist

Did You Know?

Tingling or numbness in your fingers could indicate a number of different issues. For instance, your wrists may be tight, so you may need your massage therapist to work your wrists, rather than your hands. It could also be thoracic outlet syndrome, so your therapist would need to be working your chest. However, it might also be compression in your cervical spine, in which case you might need to see a chiropractor to release the compression on the nerve in your neck.

Erhalten Sie eine Massage Schritt 4

Schritt 4. Erklären Sie alle besonderen Wünsche, die Sie haben, um Ihre Sitzung angenehmer zu gestalten

Manche Menschen mögen es, während einer Massage Musik zu hören oder mit dem Therapeuten zu plaudern, während andere die Stille bevorzugen. Möglicherweise haben Sie auch Vorlieben in Bezug auf Dinge wie Massagetechnik, Raumtemperatur, Beleuchtung und Düfte. Informieren Sie Ihren Therapeuten im Voraus, wenn Sie in Bezug auf diese Aspekte Ihrer Erfahrung starke Präferenzen haben.

  • Du könntest zum Beispiel sagen: „Könntest du unparfümierte Massageöle verwenden? Starke Parfümgerüche stören mich.“Oder: „Meine Füße sind sehr empfindlich, also können Sie bei der Bearbeitung nur sehr leichten Druck ausüben?“
  • Wenn Sie noch nie eine Massage hatten, wissen Sie vielleicht noch nicht, was Sie bevorzugen. Es ist in Ordnung, sich zu äußern, wenn Sie während der Massage Ihre Meinung über etwas ändern.
Erhalten Sie eine Massage Schritt 5

Schritt 5. Stellen Sie alle Fragen, die Sie zum Massageprozess haben könnten

Wenn Sie Bedenken oder Fragen zu Ihrer Massagesitzung haben, zögern Sie nicht, diese anzusprechen. Ein guter Therapeut beantwortet gerne Ihre Fragen, beruhigt Sie und führt Sie durch jeden Teil des Prozesses, den Sie möglicherweise nicht verstehen.

Du könntest zum Beispiel Fragen stellen wie: „Welche Arten von Ölen oder Lotionen wirst du heute verwenden?“oder „Wie wird sich die Massage anfühlen? Sollte ich erwarten, dass irgendetwas davon wehtut oder sich unwohl anfühlt?“

Erhalten Sie eine Massage Schritt 6

Schritt 6. Sagen Sie Ihrem Therapeuten, ob es Körperteile gibt, die Sie nicht freilegen möchten

Bevor Ihre Massage beginnt, wird Ihr Therapeut Sie wahrscheinlich bitten, sich auszuziehen. Sie sollten den Raum verlassen, damit Sie sich privat ausziehen und sich mit einem Laken oder einer Decke zudecken können. Lassen Sie sie wissen, wenn es irgendwelche Körperteile gibt, die sie während der Massage nicht berühren oder bedeckt lassen möchten.

Du kannst dich komplett ausziehen oder einfach nur einen Teil deiner Kleidung, wie dein Hemd oder deine Hose, ausziehen. Mach das, womit du dich am wohlsten fühlst

Sei vorsichtig:

Während der Massage sollte Ihr Körper die ganze Zeit mit einer Decke oder einem Laken bedeckt sein. Ihr Therapeut sollte nur den Teil Ihres Körpers freilegen, an dem er gerade arbeitet. Es ist nie angebracht, dass ein professioneller Therapeut Ihre Genitalien, Brüste oder andere Körperteile freilegt, von denen Sie ihn gebeten haben, sie bedeckt zu lassen.

Erhalten Sie eine Massage Schritt 7

Schritt 7. Geben Sie Ihrem Therapeuten während der Massage Feedback zu seiner Technik

Scheuen Sie sich nicht, während der Massage über alles zu sprechen, was der Therapeut tut, gut oder schlecht. Sagen Sie ihnen, wenn Ihnen etwas unangenehm ist, und denken Sie daran, dass Sie das Recht haben, die Massage jederzeit zu beenden.

Du könntest zum Beispiel Dinge sagen wie: „Mir ist ein bisschen kalt, würde es dir etwas ausmachen, mir eine wärmere Decke zu geben?“oder „Es ist okay, wenn du da etwas mehr Druck ausübst.“

Methode 2 von 3: Genießen Sie Ihre Massage

Erhalten Sie eine Massage Schritt 8

Schritt 1. Bleiben Sie so entspannt wie möglich, damit die Massage besser funktioniert

Eine gute Massage soll Körper und Geist entspannen. Sie können diesen Prozess unterstützen, indem Sie Ihr Bestes geben, um so viel Spannung wie möglich zu lösen. Vermeide es, deine Muskeln anzuspannen, da dies die Massage weniger angenehm und entspannend macht.

Versuchen Sie, vor Ihrer Massage Entspannungstechniken zu üben, wie z. B. Meditation, tiefe Atemübungen oder progressive Muskelentspannung. Sie können die gleichen Techniken während der Massage anwenden, um sich zu entspannen

Erhalten Sie eine Massage Schritt 9

Schritt 2. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Sinne, damit Sie sich entspannen können

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu entspannen, versuchen Sie, Ihre Gedanken auf das zu konzentrieren, was Sie fühlen. Konzentrieren Sie sich darauf, wie sich die Hände Ihres Therapeuten auf Ihren schmerzenden Muskeln anfühlen, auf den Duft des Massageöls oder auf den Klang der friedlichen Musik oder die Stimme Ihres Therapeuten, wenn er spricht.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Gedanken abschweifen, lenken Sie sie einfach sanft zurück in den gegenwärtigen Moment

Erhalten Sie eine Massage Schritt 10

Schritt 3. Atmen Sie weiter, damit sich Ihre Muskeln entspannen

Sie könnten in unangenehmen Momenten instinktiv den Atem anhalten, beispielsweise wenn Ihr Therapeut an einem besonders harten Knoten in Ihren Muskeln arbeitet. Versuchen Sie in diesem Fall, normal zu atmen. Dies wird sowohl Ihrem Geist als auch Ihrem Körper helfen, sich zu entspannen.

Versuchen Sie, langsam durch die Nase einzuatmen, halten Sie den Atem einige Sekunden lang an und atmen Sie dann langsam durch den Mund aus. Ihr Bauch sollte sich beim Atmen heben und senken und nicht Ihre Brust oder Schultern

Spitze:

Wenn Sie sich trotz all Ihrer Bemühungen, sich zu entspannen, immer noch angespannt fühlen, lassen Sie es Ihren Masseur wissen. Sie können möglicherweise helfen, indem sie ihre Technik anpassen oder Änderungen an der Umgebung vornehmen, damit Sie sich wohler fühlen.

Erhalten Sie eine Massage Schritt 11

Schritt 4. Gönnen Sie sich nach der Massage einige Momente, um sich auszuruhen

Sobald die Massage beendet ist, wird Ihr Therapeut heraustreten, damit Sie sich anziehen können. Springen Sie nicht sofort vom Tisch, wenn sie gehen. Nehmen Sie sich stattdessen ein paar Minuten Zeit, um einfach zu atmen und sich zu entspannen, und setzen Sie sich dann langsam hin. Seien Sie beim Aufstehen vorsichtig, da Sie sich schwindelig oder ohnmächtig werden können, wenn Sie zu schnell aufstehen.

Nehmen Sie sich nach Möglichkeit auch nach dem Verlassen des Spas oder der Klinik etwas Zeit zum Entspannen. Die entspannende und therapeutische Wirkung der Massage hält länger an, wenn Sie nicht gleich wieder Ihren normalen Aktivitäten nachgehen

Methode 3 von 3: Nach der Massage-Etikette

Erhalten Sie eine Massage Schritt 12

Schritt 1. Duschen Sie, bevor Sie zu Ihrer Sitzung kommen

Kommen Sie zu Ihrem eigenen Wohl und dem Ihres Therapeuten frisch und sauber zu Ihrer Sitzung. Sie werden nicht nur besser riechen, sondern Ihr Therapeut wird auch keinen reizenden Schmutz, Keime, Körperöle und Schweiß in Ihre Haut reiben!

Ihr Therapeut wird wahrscheinlich an Ihren Füßen arbeiten, wenn Sie eine Ganzkörpermassage erhalten, also stellen Sie sicher, dass Ihre Nägel getrimmt und sauber sind

Erhalten Sie eine Massage Schritt 13

Schritt 2. Schalten Sie Ihr Telefon stumm, bevor die Sitzung beginnt

Eine Massage soll ein friedliches, entspannendes Erlebnis sein. Verhindern Sie unerwünschte Ablenkungen, indem Sie Ihr Telefon ausschalten, stumm schalten oder in den „Bitte nicht stören“-Modus versetzen, bevor Ihre Sitzung beginnt.

Wenn Sie eine Smartwatch haben, vergessen Sie nicht, auch diese zum Schweigen zu bringen

Erhalten Sie eine Massage Schritt 14

Schritt 3. Vermeiden Sie unangemessene Witze oder Bitten

Behandeln Sie Ihren Therapeuten mit der gleichen Höflichkeit und dem gleichen Respekt, den Sie von ihm erwarten würden. Machen Sie keine sexuellen oder unangemessenen Witze, Kommentare oder Anfragen. Eine Massage ist eine intime Erfahrung, aber es ist auch wichtig, die Dinge professionell zu halten und angemessene Grenzen zu respektieren.

Möglicherweise müssen Sie sogar eine Erklärung unterschreiben, dass Sie während der Massage keine unangemessenen Kommentare abgeben werden. Wenn Sie die Grenze überschreiten, hat Ihr Therapeut das Recht, die Massage zu beenden und Sie zum Verlassen aufzufordern

Erhalten Sie eine Massage Schritt 15

Schritt 4. Hinterlassen Sie Ihrem Therapeuten einen Tipp, um Ihre Wertschätzung zu zeigen

Neben der Grundgebühr für die Massage lohnt es sich, für Ihren Therapeuten ein kleines Extra hinzuzurechnen. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Trinkgeld bei Ihrer Ankunft oder Abreise in einem Umschlag an der Rezeption zu hinterlassen oder es direkt Ihrem Therapeuten zu übergeben, wenn Sie es vorziehen.

  • Im Allgemeinen sind 15-20% ein guter Betrag für ein Trinkgeld, aber es kann von dem spezifischen Spa oder der Klinik abhängen, die Sie besuchen.
  • Wenn Sie einen Geschenkgutschein verwenden oder eine andere Person die Massage bezahlt hat, fragen Sie beim Einchecken nach, ob das Trinkgeld enthalten war.

Tipps

  • Während es nicht gefährlich ist, vor einer Massage eine große Mahlzeit zu sich zu nehmen, fällt es Ihnen möglicherweise schwerer, sich zu entspannen und es sich bequem zu machen, wenn Sie eine Menge Essen verdauen. Versuchen Sie etwa 90 Minuten lang nichts Schweres zu essen, bevor Ihre Sitzung beginnt.
  • Viele Massagetherapeuten empfehlen, vor und nach einer Massage zusätzliches Wasser zu trinken, da eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr Ihrem Körper helfen kann, Giftstoffe und Abfallprodukte auf natürliche Weise auszuspülen.
  • Es ist nicht ungewöhnlich, dass während einer Massage unerwartete emotionale oder körperliche Reaktionen auftreten. Wenn Sie lachen, weinen, zittern oder sogar einschlafen, machen Sie sich keine Sorgen – solche Reaktionen sind normal.

Beliebt nach Thema