3 Möglichkeiten zur Pflege eines Brustwarzenpiercings

3 Möglichkeiten zur Pflege eines Brustwarzenpiercings
3 Möglichkeiten zur Pflege eines Brustwarzenpiercings
Anonim

Ein Brustwarzenpiercing kann aus Selbstdarstellung, erhöhter Sensibilität oder aus ästhetischen Gründen durchgeführt werden. Was auch immer Ihre Motivation ist, ein Brustwarzenpiercing erfordert etwas Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Während des Heilungsprozesses müssen Sie besonders vorsichtig sein. Die Reinigung kann mühsam sein, aber eine gute Nachsorge ist notwendig und wichtig, wenn Sie eine gute Gesundheit erhalten und Infektionen, Reizungen oder Abstoßung vermeiden möchten.

Schritte

Methode 1 von 3: Pflege eines neuen Piercings

Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 1

Schritt 1. Reinigen Sie Ihr Piercing zweimal täglich

Es dauert 3 bis 6 Monate, bis dein Piercing verheilt ist. Es kann länger dauern, wenn Sie es nicht richtig pflegen oder wenn es sich infiziert.

  • Verwenden Sie zum Reinigen Ihres neuen Piercings nur eine sterile Lösung oder ein Salzwasserbad.
  • Wenn du dein Piercing zu stark reinigst oder scharfe Produkte verwendest, wird dein Piercing gereizt und braucht länger, um zu heilen.
Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 2

Schritt 2. Nehmen Sie nicht an sexuellen Aktivitäten teil, die Ihre Brustwarze oder Ihr Piercing beinhalten

Speichel kann Bakterien enthalten, die auch Infektionen verursachen können. Diese Maßnahmen mögen extrem erscheinen, aber wenn Ihr Piercing infiziert wird, haben Sie ein viel größeres Problem an Ihren Händen mit einem viel längeren Heilungsprozess. Ergreife Vorsichtsmaßnahmen, um dein Piercing zu heilen und dein Körper wird es dir danken.

Neben Speichel sollte auch grobes Spielen, Reiben oder Berühren vermieden werden

Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 3

Schritt 3. Tragen Sie saubere, atmungsaktive Stoffe

Am wohlsten fühlen Sie sich wahrscheinlich in einem generischen Sport-BH (einer nicht für Sportarten mit hohem Aufprall), einem Tanktop oder einem Hemd. Baumwolle ist vorzuziehen, da sie atmungsaktiv ist und Schweiß absorbiert, was die Fähigkeit von Keimen verringert, sich zu beherbergen und Infektionen zu verursachen.

  • Waschen und wechseln Sie Ihre Bettwäsche auch einmal pro Woche.
  • Wenn du in einem enganliegenden Sport-BH oder Tanktop schläfst, verhinderst du auch, dass du dein Piercing an deiner Bettdecke oder Bettdecke verhedderst.
Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 4

Schritt 4. Wissen Sie, was normal ist

Während dein Piercing heilt, kann es zu Verfärbungen und Engen um den Schmuck kommen. Ihr Körper wird auch eine weißlich-gelbe Flüssigkeit absondern und Sie werden Krusten auf Ihrem Schmuck sehen. All das ist normal. Sie können immer noch Krusten haben, nachdem Ihr Piercing verheilt ist. Die Kruste sollte sich leicht mit warmem Wasser abwaschen.

Achten Sie auf die Menge an Ausfluss und Kruste, die Sie haben. Dies hilft Ihnen einzuschätzen, was für Sie normal ist

Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 5

Schritt 5. Achten Sie auf Infektionen

Wenn Sie Rötungen, ungewöhnliche Schwellungen, Juckreiz, Brennen, Hautausschlag oder Schmerzen bemerken, die nicht verschwinden oder nachlassen, können Sie eine Infektion haben. Wenn du keine Infektion hast, kannst du empfindlich auf die von dir verwendeten Reinigungsprodukte oder den Schmuck in deinem Piercing reagieren.

  • Achten Sie auf Ihren Körper, wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, schauen Sie hinein.
  • Wenn Sie einen schlechten Geruch, eine Zunahme des Ausflusses oder eine Farbänderung Ihres Ausflusses bemerken, können Sie auch eine Infektion haben.
Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 6

Schritt 6. Suchen Sie einen Arzt oder Ihren Piercer auf

Wenden Sie sich an Ihren Piercer oder Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen einer Infektion haben. Wenn du denkst, dass dein Piercing infiziert ist, entferne den Schmuck nicht. Das Herausnehmen des Schmucks kann die Infektion möglicherweise nicht automatisch beseitigen. Lassen Sie den Schmuck drin und warten Sie auf eine Beratung durch einen lizenzierten Piercer oder Arzt.

  • Greifen Sie beim ersten Anzeichen einer Infektion zu. Je länger Sie warten, desto schlimmer wird es.
  • Möglicherweise wird Ihnen geraten, Ihr Piercing zu entfernen, Antibiotika zu nehmen oder einen chirurgischen Eingriff durchzuführen. Die meisten Infektionen können mit Antibiotika behandelt werden.

Methode 2 von 3: Reinigen Ihres Brustwarzenpiercings

Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 7

Schritt 1. Waschen Sie Ihre Hände

Wasche dir immer die Hände, bevor du dein Piercing reinigst. Befeuchte deine Hände, schäume die Seife auf und schrubbe deine Hände mindestens 20 Sekunden lang aneinander. Sie können Ihre Hände mit einem Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis reinigen, wenn Sie Ihre Hände nicht mit Wasser und Seife waschen können. Händedesinfektionsmittel werden Ihre Hände jedoch nicht so sauber machen.

  • Wenn du dir nicht vorher die Hände wäschst, können Keime und Bakterien von deinen Händen dein Piercing infizieren.
  • Sie können das Lied "Happy Birthday" zweimal in Ihrem Kopf summen, anstatt bis 20 zu zählen.
Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 8

Schritt 2. Reinigen Sie Ihr Piercing unter der Dusche

Schäume eine kleine Menge Seife in deinen Händen auf und trage sie auf dein Piercing auf. Spüle die gesamte Seife von deinem Piercing ab. Lassen Sie keine Seifenlauge oder Rückstände zurück.

  • Verwenden Sie parfümfreie, farbstofffreie Seife. Halte dich von scharfen Seifen fern, die die Haut um dein Piercing reizen könnten.
  • Trage die Seife nicht direkt auf dein Piercing auf und lasse die Seife nicht länger als 30 Sekunden einwirken.
  • Verwenden Sie Seife nicht mehr als zweimal täglich.
Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 9

Schritt 3. Weiche dein Piercing in einer Salzwasserlösung ein

Ein Salzwasserbad ist der beste Weg, um dein Piercing zu reinigen. Mischen Sie 1/4 Teelöffel reines, nicht jodiertes Meersalz und 1 Tasse destilliertes Wasser in einem sauberen Glas. Beugen Sie sich vor und legen Sie Ihre Brustwarze in das Glas. Ihre Brustwarze sollte vollständig in das Wasser eingetaucht sein. Drücken Sie das Glas gegen Ihren Körper und versuchen Sie, eine Saugwirkung oder einen dichten Verschluss zu erzeugen, damit die Lösung nicht verschüttet oder ausläuft. Sie können dabei sitzen oder stehen.

  • Lasse dein Piercing etwa 5-10 Minuten oder länger einweichen.
  • Erhitze das Wasser in der Mikrowelle, bevor du deine Brustwarze einweichst. Verbrennen Sie Ihre Haut nicht, aber je wärmer das Wasser, desto besser.
  • Entsorgen Sie die Lösung aus dem Glas, wenn Sie fertig sind.
  • Weiche dein Piercing zweimal täglich oder öfter ein, wenn es nicht gut verheilt.
  • Sie können eine Gallone der Lösung herstellen und in Ihrem Kühlschrank aufbewahren. Dann erhitzen Sie einfach die Menge, die Sie für jedes Einweichen benötigen. Wenn Sie eine große Menge zubereiten, mischen Sie 4 Teelöffel Salz mit 1 Gallone destilliertem Wasser.
  • Reinigen Sie Ihr Piercing nach 4 Wochen alle 2 bis 3 Tage.
Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 10

Schritt 4. Verwenden Sie eine sterile Kochsalzlösung

Eine vorgefertigte sterile Kochsalzlösung ist die zweitbeste Methode zur Reinigung deines Piercings. Sprühe die Lösung auf deine Brustwarze und bedecke dein Piercing vollständig. Die Lösung muss nicht abgespült werden.

  • Die beiden beliebtesten Marken steriler Kochsalzlösung sind H2Ocean und SteriWash.
  • Sprühen Sie die Lösung vor dem Auftragen nicht auf einen Wattebausch oder Tupfer. Sie müssen die Lösung direkt auf Ihre Haut auftragen.
Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 11

Schritt 5. Trocknen Sie Ihr Piercing

Wenn du mit der Reinigung deines Piercings fertig bist, tupfe die Stelle vorsichtig mit einem sauberen Einweg-Papierprodukt ab. Stoffhandtücher beherbergen Bakterien und können dein Piercing verfangen. Sprich mit deinem Piercer darüber, ob er dir empfiehlt, dein Piercing zu drehen.

Methode 3 von 3: Infektionen vermeiden

Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 12

Schritt 1. Reinigen Sie Ihr Piercing nicht mit scharfen Chemikalien

Vermeiden Sie die Reinigung mit Betadine, Hibiclens, Bactin, Alkohol, Wasserstoffperoxid, Dial oder anderen aggressiven Seifen. Vermeiden Sie auch Reiniger, die Benzalkoniumchlorid (BZK) enthalten. Sie sollten auch Salben wie Neosporin, Bacitracin und andere antibiotische Salben vermeiden. Diese Salben enthalten Vaseline und halten deine Piercings feucht. Ein feuchtes Piercing zieht Bakterien an.

  • Diese Reiniger und Salben schaden dem Heilungsprozess und verhindern, dass dein Piercing Sauerstoff bekommt.
  • Vermeide auch, irgendwelche deiner Körperpflegeprodukte (z.B. Lotion, Shampoo, Spülung) auf dein Piercing zu bekommen. Wenn du dein Piercing unter der Dusche reinigst, reinige es, nachdem du deine Haare gewaschen und deine anderen Produkte benutzt hast.
Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 13

Schritt 2. Leg dich nicht mit deinem Piercing an

Es kann verlockend sein, dein Piercing zu berühren und damit zu spielen, aber du musst dies vermeiden. Wenn dein Piercing noch heilt, berühre es nicht, es sei denn, du reinigst es. Drehen oder verdrehen Sie den Schmuck auch nicht.

Pflege für ein Brustwarzenpiercing Schritt 14

Schritt 3. Halte dein Piercing trocken

Trockne dein Piercing, sobald du aus der Dusche stehst oder fertig mit der Reinigung. Wechseln Sie regelmäßig Ihre Kleidung und lassen Sie keine verschwitzte, enge Kleidung für längere Zeit auf dem Piercing. Verwende immer einen sauberen Einwegartikel (z. B. Papierhandtuch, Wattebausch usw.), um dein Piercing zu trocknen. Handtücher können schädliche Bakterien enthalten.

  • Tauche dein Piercing nicht in einen See, Pool oder Whirlpool. Am besten gehst du nicht schwimmen, bis dein Piercing vollständig verheilt ist.
  • Wenn du schwimmen gehst, trage einen wasserdichten Verband und reinige dein Piercing, sobald du fertig bist.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema