So stylen Sie Ihr Haar (mit Bildern)

So stylen Sie Ihr Haar (mit Bildern)
So stylen Sie Ihr Haar (mit Bildern)
Anonim

Wenn Sie Ihr Haar stylen, können Sie attraktiver aussehen und eine Atmosphäre schaffen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Persönlichkeit hervorzuheben. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Haar zu stylen, und Sie sollten den besten Stil für Sie finden. Obwohl das Styling Ihres Haares von der Länge und Textur abhängt, gibt es viele Möglichkeiten, einen Look zu erzielen, der zu Ihrer Persönlichkeit passt.

Schritte

Teil 1 von 3: Ihr Haar richtig behandeln

Style dein Haar Schritt 1

Schritt 1. Gehen Sie vorsichtig mit dem Shampoo um oder Ihr Haar sieht trocken aus

Nicht jeder muss sich täglich die Haare waschen. Wenn Ihr Haar trocken ist, sollten Sie es alle 2 oder 3 Tage waschen. Waschen Sie es nur täglich, wenn es fettig ist.

  • Verwenden Sie ein Shampoo, das zu Ihrer Haarstruktur, -dicke und -porosität passt. Verwenden Sie bei Bedarf Conditioner oder Mousse.
  • Es kann tatsächlich einfacher sein, „schmutziges“Haar zu stylen, das ein paar Tage nicht gewaschen wurde. Es hält Locken besser. Bürsten Sie Ihr Haar von unten nach oben, damit es keine Knoten enthält, bevor Sie es stylen. Verwenden Sie Creme und Spray, um es besser zu stylen.
Style dein Haar Schritt 2

Schritt 2. Pflegen Sie Ihr Haar, damit es glänzend bleibt

Wenn Ihr Haar lockig ist oder Spliss hat, braucht es wahrscheinlich Feuchtigkeit (und einen Schnitt). Suchen Sie nach Produkten mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie natürlichen Ölen und vermeiden Sie Produkte mit Alkohol.

  • Investieren Sie in Heilöl oder Haarmasken, um Ihr Haar gesund zu halten, während Sie es wachsen, schneiden oder färben, um den gewünschten Stil zu erreichen. Anstelle einer Spülung können Sie ein natürliches Öl wie Kokosöl oder Arganöl in Ihr Haar geben. Verwenden Sie es mittellang und bis zu Ihren Tipps für Glanz und Gesundheit.
  • Wenn Ihr Haar dünn ist oder an Volumen fehlt, suchen Sie nach Produkten mit Biotin, Kollagen oder Keratin, da diese Produkte dazu beitragen, die Haardicke aufzubauen und sie stark zu halten. Sie können auch Conditioner in Ihr Haar geben, in eine Duschhaube stecken und mit aufgesetzter Haube schlafen. Wenn Sie die Kappe abnehmen, spülen Sie Ihr Haar einfach wie gewohnt aus.
Style dein Haar Schritt 3

Schritt 3. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie zu viel Hitze auf Ihr Haar anwenden

Es gibt fast nichts Schädlicheres für das Haar, als es mit Hitzeprodukten wie Föhn, elektrischen Lockenwicklern oder Lockenstab zu überstylen. Kein Stil wird auf gebratenem Haar gut aussehen.

  • Trocknen Sie das Haar so weit wie möglich an der Luft, um es gesund zu erhalten. Wenn Sie es föhnen müssen, verwenden Sie einen Diffusor. Dies ist ein Produkt, das am Ende eines Föns befestigt wird, um den Schaden durch die Hitze zu verringern.
  • Verwenden Sie ein Hitzeschutzspray, um Ihr Haar zu schützen. Sprühen Sie Hitzeschutzmittel auf jeden Teil des Haares, den Sie locken möchten. Halte es nicht zu nah an deinen Kopf, sonst kann dein Haar durch die Flüssigkeiten feucht werden und du kannst es nicht locken.
Style dein Haar Schritt 4

Schritt 4. Holen Sie sich einen tollen Schnitt – und die richtige Bürste oder den richtigen Kamm

Wenn Ihr Haar schlaff ist oder keinen guten Schnitt hat, wird es den Stil nicht gut halten. Es lohnt sich also, alle sechs Wochen in einen Salon zu gehen, um diese Spliss abschneiden zu lassen. Fragen Sie vor Ort Ihren Friseur, welche Bürste für Ihren Haartyp am besten geeignet ist.

  • Es gibt viele verschiedene Formen und Borstentypen, die alle unterschiedliche Auswirkungen auf Ihr Haar haben. Wenn Sie mit dem Stylen der Haare beginnen, achten Sie darauf, sie nicht zu stark zu bürsten. Bürsten kann Kräuselungen verursachen oder sogar das Haar schädigen. Versuchen Sie stattdessen, einen breitzahnigen Kamm zu verwenden. Sie sind in der Regel leichter für das Haar.
  • Mehrschichtige Schnitte bringen natürliche Locken hervor. Wenn Sie nach glattem Haar suchen, tragen Sie Ihr Haar länger. Beachten Sie, dass kürzere Schnitte bei sehr lockigem Haar schwierig sein können. Wenn Sie ein Mann sind, können Sie nicht erwarten, dass Gel alles repariert. Du brauchst einen anständigen Haarschnitt. Für Menschen mit langen Haaren gilt dies insbesondere, wenn Sie möchten, dass Ihr Haar gestylt und nicht strähnig aussieht.

Teil 2 von 3: Einen Stil auswählen

Style dein Haar Schritt 5

Schritt 1. Konsultieren Sie Experten, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, welcher Stil für Sie geeignet ist

Es gibt Leute, die im Haarstyling geschult sind. Warum versuchen, es selbst herauszufinden? Wenden Sie sich an einen Experten. Wenn Sie es sich nicht leisten können – gehen Sie online. Das Internet ist ein großartiger Ort, um Tutorials für jede erdenkliche Art von Frisur zu finden.

  • Holen Sie sich Hilfe von einem Friseur oder Stylisten. Dies sind Profis, die Ihr Haar stylen und Ihnen erklären, wie Sie es selbst machen können. Fragen Sie Ihren Salon vor Ort, ob er Friseure hat, die Ihnen Unterricht zum Styling Ihrer Haare geben.
  • Wenn Sie Ihr Haar für eine große Veranstaltung wie einen Abschlussball oder eine Hochzeit stylen möchten, sollten Sie es professionell machen lassen. Wenn das keine Option ist, üben Sie vor dem großen Tag, damit Sie ein Gefühl dafür haben, wie es gemacht wird.
  • Schauen Sie sich YouTube-Tutorials oder Websites an. Gehen Sie einfach zu YouTube und suchen Sie nach der gewünschten Frisur. Es gibt viele Anleitungsvideos, die Ihnen zeigen, wie Sie einen bestimmten Look erhalten.
Style dein Haar Schritt 6

Schritt 2. Studieren Sie eine Reihe von Stilen, bevor Sie sich für einen entscheiden

Denken Sie an all die Frisuren, die Sie bewundern, und sammeln Sie Fotos davon. Schränken Sie diese auf drei Stile ein, die Sie wirklich gerne ausprobieren würden, während Sie sie mit Stilen kombinieren, die gut zu Ihrer Gesichtsform passen und zu Ihrem Lebensstil passen (längeres Haar braucht mehr Pflege).

  • Sie schätzen Highlights oder unnatürliche Farben? Bevorzugen Sie eine bestimmte Länge? Welche Farbe möchtest du? Wählen Sie Prominente mit welligen Haaren wie Ihres oder mit einem so runden Gesicht wie Ihrem aus, damit Sie eine Vorschau darauf haben, wie der Stil an Ihnen aussehen wird.
  • Rückmeldung bekommen. Frage deine Freunde, Friseure und Familienmitglieder nach ihrer Meinung zu deinen Stilideen. Es ist Ihr Haar und Ihr Stil, aber sie bieten möglicherweise Ideen, an die Sie nicht gedacht haben, oder Vorschläge, um Ihren Stil angemessen zu halten. Mischen Sie es. Versuchen Sie, nicht in den Trott zu geraten, Ihr Haar immer hoch oder immer offen zu tragen.
Style dein Haar Schritt 7

Schritt 3. Kennen Sie Ihre Haarstruktur und -länge

Wenn Sie die Dicke, Länge, Textur und Wachstumsrate Ihres Haares kennen, können Sie feststellen, welche Stile praktisch sind. Über schulterlanges Haar wird normalerweise als kurz angesehen, und mittleres Haar befindet sich im Allgemeinen an der Schulter bis etwas über den Rücken. Long ist alles darunter.

  • Sie sollten in der Lage sein, Ihre Haardicke nur durch Anschauen und Fühlen zu erkennen, aber es gibt grundsätzlich 2 Haardickenkategorien – fein oder dick. Haben Sie von Natur aus glattes, lockiges oder welliges Haar?
  • Wenn Sie kurzes Haar haben, können Sie enge Locken, süße Kräuselungen und entzückende Accessoires machen. Für mittleres Haar können Sie Zöpfe und Locken / Wellen / Kräusel / Glättung, Brötchen, Pferdeschwänze machen. Bei langen Haaren kannst du so ziemlich alles machen.
Style dein Haar Schritt 8

Schritt 4. Haben Sie ein gutes Gefühl für Ihre eigene Persönlichkeit

Zu versuchen, jede einzelne neue Frisuren-Mode zu kopieren, ist nicht die beste Idee. Sie müssen einen Stil auswählen, der zu Ihrer Persönlichkeit und Ihren Umständen passt. Es gibt viele Stile, aus denen Sie wählen können, darunter Zöpfe, Wellen, kurze, dauerhafte, Dreadlocks, halbrasiert, entworfen oder Highlights.

  • Erkenne dich zunächst selbst. Schauen Sie in den Spiegel und fragen Sie, was für ein Mensch Sie sein möchten. Wählen Sie auch immer zuerst Ihr Kleid aus. Berücksichtigen Sie Ihre Arbeitsumstände. Passt der Stil zum Arbeitsumfeld?
  • Es ist oft eine gute Idee, mit dem zu arbeiten, was Sie natürlich haben, um Ihre Schönheit zu betonen. Das tägliche Glätten von lockigem Haar oder das Locken von glattem Haar kann Ihrem Haar schaden und es ist eine Menge Arbeit.
Style dein Haar Schritt 9

Schritt 5. Finden Sie Ihre Gesichtsform heraus, also wählen Sie einen Stil, der Ihnen schmeichelt

Nicht jeder Stil wird auf jedem Gesicht gut aussehen. Das ist die Quintessenz. Sie müssen also herausfinden, was mit Ihrer eigenen Form am besten aussieht.

  • Um deine Gesichtsform zu bestimmen, schau in den Spiegel und zeichne mit Lippenstift einen Umriss deines Gesichts auf den Spiegel. Schauen Sie sich dann die Form an und entscheiden Sie, wie sie am besten aussieht. Herzförmige Gesichter zum Beispiel funktionieren nicht so gut mit kurzen Haaren, sehen aber gut aus, wenn die Haare zurückgezogen sind. Wenn Sie ein eckiges Gesicht haben, möchten Sie sich an Schnitte halten, die Ihre Wangenknochen hervorheben und Ihr Kinn weicher machen, wie Schichten, die von den Ohren bis zu Ihren Schultern beginnen.
  • Wenn Ihr Gesicht besonders glockenförmig ist, die obere Hälfte jedoch kleiner ist, möchten Sie Pony und kurze Haarschnitte vermeiden. Wenn deine Ohren besonders groß sind, solltest du dir überlegen, deine Haare lang wachsen zu lassen. Wenn Sie eine große Stirn haben, sind ein Pony im Gesicht oder ein Seitenscheitel eine gute Idee. Ovale Gesichter können zu so ziemlich jeder Frisur passen, aber wenn Sie stärkere Merkmale haben, wie eine rechteckige oder rautenförmige Gesichtsform, möchten Sie vielleicht weichere Linien, um Ihren Look zu mildern.
  • Ein enger Pferdeschwanz oder ein nach hinten gekämmter Stil sind möglicherweise keine gute Idee, wenn Sie sich hinsichtlich Ihrer Stirn- oder Gesichtsform unsicher sind. Pony kann ideal sein, um ein Gesicht zu formen, egal ob gerade oder schräg. Eine Bobline kann deinen Hals verlängern. Ein Brötchen kann sehr anspruchsvoll sein, zusammen mit anderen Hochsteckfrisuren. Ein Pferdeschwanz kann unbeschwert, lustig und jung sein.
Style dein Haar Schritt 10

Schritt 6. Experimentieren Sie mit nicht permanenten Optionen

Es ist eine gute Idee, Stile auszuprobieren, die Ihnen gefallen, bevor Sie sich für eine dauerhaftere Option entscheiden, damit Sie einige Fotos machen und sehen können, wie sie aussehen.

  • Probiere zum Beispiel ein paar Mal einen Lockenstab aus, bevor du eine dauerhafte bekommst. Sie könnten sogar eine Perücke aufsetzen, um zu sehen, wie Sie mit einer Farbe oder einem Look aussehen.
  • Verwenden Sie temporäre Haarfärbemittel, bevor Sie in den Salon gehen, und probieren Sie Clip-Ins oder Haarverlängerungen aus, bevor Sie eine Schere zu Ihrem Haar nehmen oder es wachsen lassen.
  • Sie können viele kostenlose Websites online finden, auf denen Sie ein Foto von sich hochladen und verschiedene Frisuren darauf ausprobieren können, um zu testen, wie sie aussehen. Überlegen Sie, welche Art von Nachricht die Leute erhalten sollen, wenn sie Sie ansehen. Ein gutes natürliches Aussehen sagt Ihnen, dass Sie locker sind. Wenn Sie wie ein Rebell aussehen möchten, können Sie Farbe für einen Effekt verwenden oder sogar einen Teil Ihrer Haare rasieren.

Teil 3 von 3: Den Look erreichen

Style dein Haar Schritt 11

Schritt 1. Verwenden Sie Produkte, um Ihr Haar zu formen

Einige Beispiele für Haarformungsprodukte sind Haarwachs oder Mousse. Verwenden Sie Produkte wie Lockenkontroll- oder Anti-Frizzing-Seren für lockiges Haar, Volumenmacher für dünnes Haar oder Haarspray, um Ihr Haar leichter handhabbar zu machen.

  • Trockenshampoo ist dein bester Freund. Verwenden Sie es für Volumen und Textur oder als Abdeckung für fettiges Haar oder Haarwurzeln, wenn es zu Ihrem gefärbten Haar passt.
  • Kaufen Sie gute Produkte, nicht die billigsten, die Sie in einem Lebensmittelgeschäft finden können. Der Unterschied liegt im Finish, der Haptik und dem Geruch. Geben Sie nicht zu viel Produkt ein, da dies dazu führen kann, dass das Haar fettig erscheint. Konzentrieren Sie sich auf die Haarsträhnen und nicht auf die Oberseite des Kopfes. Versuchen Sie, das Produkt gleichmäßig zu verteilen, indem Sie das Haar in Abschnitte unterteilen.
  • Probieren Sie Haarschmuck aus. Haarbänder sehen mit kurzen Haaren richtig gut aus! Verwenden Sie ein dickes Stirnband, um Fett am zweiten Tag oder widerspenstigen Pony zu verbergen. Du könntest auch einen Clip oder ein Band verwenden, um einen Pferdeschwanz oder ein Brötchen zu schmücken.
Style dein Haar Schritt 12

Schritt 2. Machen Sie Ihr Haar nicht zu steif oder zu stark gestylt

Menschen – Jungs und Mädchen – mögen beide Haare, durch die sie mit den Fingern streichen können. Sie möchten also weiches, anfassbares Haar, das nicht zu knusprig oder fettig ist. Verwenden Sie die richtigen Produkte und verwenden Sie sie minimal.

  • Verwenden Sie ein hochwertiges Wachs. Der beste Weg, um Ihr Haar zu stylen, besteht darin, ein hochwertiges Wachs zu verwenden - nehmen Sie eine kleine Menge und erhitzen Sie es leicht, indem Sie Ihre Handflächen aneinander reiben. Stellen Sie dann sicher, dass Sie es in alle Ihre Haare bekommen, bevor Sie es in Position stylen.
  • Für Männer, um einen etwas stacheligen oder chaotischen Look zu kreieren, sollten Sie ein Wachs oder Gel verwenden, das Ihr Haar nicht härtet und es natürlicher aussehen lässt. Wenn Sie ein Mann sind, spritzen Sie etwas auf Ihre Hände, verteilen Sie es, tragen Sie es auf Ihr gesamtes Haar auf und arbeiten Sie es dann mit einer Aufwärtsbewegung ein, als ob Sie versuchen würden, Ihr Haar in die Mitte Ihres Kopfes zu schicken. Die Stacheln bilden sich von selbst, wenn du die Haare hochdrückst. Arbeiten Sie das Wachs wie ein Setter ein und schütteln Sie es auf.
Style dein Haar Schritt 13

Schritt 3. Bringen Sie eine natürliche Welle zum Vorschein

Wenn Ihr Haar bereits eine kleine natürliche Welle hat, können Sie es einfach stylen, indem Sie diese bereits vorhandene Locke einfach hervorheben und verstärken. Für mehr Strandlocken versuchen Sie, ein Meersalzspray in Ihr Haar einzuarbeiten, nachdem Sie es besprüht haben. Dies erzeugt eine tolle Textur und eine natürliche weiche Welle.

  • Nachdem Sie mit frisch shampooniertem Haar aus der Dusche kommen, trocknen Sie das Haar und tragen Sie Mousse auf. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu verwenden. Drehen Sie den Kopf um und tragen Sie die Mousse auf den Kopf und scrunch, scrunch, scrunch.
  • Dann lassen Sie das Haar 30 Minuten bis eine Stunde lang natürlich trocknen. Beenden Sie mit einem Föhn bei niedriger Geschwindigkeit und kühler Luft. Wenn Ihr Haar schwer ist und die Locken nicht gut hält, knirschen und necken Sie die Wurzeln nach dem Föhnen, während Ihr Haar auf dem Kopf steht.
  • Haarspray auftragen. Föhnen Sie das Haarspray mit niedriger Geschwindigkeit und kühler Temperatur. Drehen Sie Ihr Haar um und genießen Sie es !!
Style dein Haar Schritt 14

Schritt 4. Locken Sie Ihr Haar, um ihm etwas Sprungkraft zu verleihen

Es gibt verschiedene Arten von Hitze, die Sie verwenden können – ein Glätteisen, ein Lockenstab oder Klett- oder elektrische Rollen. Manchmal müssen Sie Wärme anwenden, um einige Locken zu erhalten.

  • Um das Bügeleisen zu bügeln, tragen Sie einen Hitzeschutz auf. Wenn Sie dickes Haar haben, teilen Sie Ihr Haar in zwei Schichten und machen Sie jede einzeln. Greifen Sie nicht mehr als einen Zentimeter Haare und achten Sie darauf, sich nicht zu verbrennen.
  • Um einen runden Lockenstab zu verwenden, verwenden Sie einen Hitzeschutz. Wechseln Sie die Lockenrichtungen oder lassen Sie alle in die gleiche Richtung gehen (nach innen oder außen). Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Haare über Ihre Schultern gekämmt sind und auf Ihrem Rücken liegen. Wenn Sie jede Locke machen, sollten Sie sie vor Ihre Schultern legen, um sie vom Rest Ihres Haares zu trennen. Wenn Sie langes Haar haben, sollten Sie etwa 2,5 cm lange Abschnitte nehmen und sie ordentlich um den Lockenwickler wickeln, ohne sich zu überlappen.
  • Locken Sie nasses Haar niemals mit einem heißen Lockenwickler, da dies das Haar extrem schädigt. Als nächstes teilen Sie Ihr Haar in Abschnitte auf. Je nachdem, wie dick Ihr Haar ist, benötigen Sie möglicherweise 2 bis 6 Abschnitte. Lassen Sie jeweils eine Haarpartie unten und stecken Sie den Rest auf Ihren Kopf. Je kürzer Ihre Haare, desto größere Abschnitte können Sie nehmen. Wenn Sie federndere Locken wünschen, lassen Sie es 10-12 Sekunden einwirken. Für mehr wellige oder lockere Locken lassen Sie es für 8 bis 10 Abschnitte. Dies sind nur Annäherungen, da jedes Haar anders ist.
Style dein Haar Schritt 15

Schritt 5. Probieren Sie ein Brötchen oder Zöpfe.

Dies sind schnelle Optionen, die Ihrem Haar etwas mehr Stil und Klasse verleihen. Sie sind auch ziemlich einfach zu machen.

  • Teilen Sie die Haare beim Flechten in drei Abschnitte, und legen Sie den linken über die Mitte, ziehen Sie fest, legen Sie den rechten über die Mitte, ziehen Sie fest, legen Sie den linken über die Mitte, ziehen Sie fest usw., bis Sie nicht mehr können.
  • Um ein schnelles und einfaches Brötchen zu erstellen, benötigen Sie 2 Pferdeschwanzhalter, eine Haarnadel und eine Bürste. Machen Sie einen Pferdeschwanz, greifen Sie dann nach Ihren Haaren und drehen Sie sie wie einen Twister. Nehmen Sie dann den anderen Pferdeschwanzhalter und wickeln Sie ihn um das Brötchen und befestigen Sie dann die Haarnadel in der Mitte.
Style dein Haar Schritt 16

Schritt 6. Setzen Sie Ihre Haare mit kreativen Styles hoch

Ein einfacher Stil für dünnes Haar besteht darin, das Haar offen zu lassen, die beiden Vorderteile zu nehmen und sie hinten zu binden. Das Hinzufügen einer Blumenkrone verleiht dem Stil ein sehr Indie-Hippie-Feeling. Das Locken der Haare in diesem Stil sieht gut aus, wenn ein Hitzeschutzmittel verfügbar ist.

  • Ein einfacher Stil für dickes Haar ist ein halb hoch, halb runter Look. Es ist erreichbar, indem Sie die Hälfte der Haare zu einem Pferdeschwanz zusammenlegen und den Rest unten lassen. Wenn es Pony gibt, kann es süße Schwingungen erzeugen, sie unten zu lassen.
  • Ein einfacher Stil für lockiges oder welliges Haar ist der Up-Under-Pferdeschwanz. Es besteht nur darin, die Hälfte der Haare aufzunehmen, sie hochzustecken und dann einen weiteren Pferdeschwanz darunter zu machen. Dadurch erscheinen die Haare länger und voller. Das Hinzufügen eines Bandana- oder Stirnbandstücks verschönert den Stil.
Style dein Haar Schritt 17

Schritt 7. Geben Sie Ihrem Haar mehr Volumen

Obwohl Sie auf die Wärmemenge achten sollten, die Sie regelmäßig auf Ihr Haar richten, möchten Sie manchmal einen Föhn verwenden, um Ihrem Haar mehr Volumen zu verleihen.

  • Wenn Sie Ihr Haar föhnen, fügen Sie etwa eine Handfläche voller voluminöser Mousse hinzu und arbeiten Sie diese in die Haarwurzeln ein. Föhnen Sie dann Ihr Haar kopfüber für mehr Volumen und knirschen Sie Ihre Spitzen beim Föhnen kontinuierlich bis zu den Wurzeln.
  • Fügen Sie etwas Haarspray zu den Wurzeln hinzu, während Sie kopfüber stehen, um das Volumen, das Sie gerade geschaffen haben, den ganzen Tag über zu erhalten. Probiere einen Tangle Teaser für einen einfacheren Pinsel und zusätzlichen Glanz. Mit etwas Haaröl abschließen, um Ihrem Haar Glanz und Dimension zu verleihen.
  • Für Mädchen mit glattem Haar, die welliges Haar wollen, duschen, shampoonieren und wie gewohnt pflegen. Trocknen Sie das Haar mit einem Handtuch, sodass es feucht ist, und legen Sie es dann zu einem Knoten oben auf Ihren Kopf. Gehen Sie schlafen und Sie sollten mit schöner Lautstärke aufwachen.
  • Für Mädchen mit welligem, krausem Haar. Bewahren Sie einen Luftentfeuchter in Ihrem Zimmer auf und halten Sie es kalt. Duschen Sie mindestens 2 Stunden vor dem Schlafengehen, damit Ihre Haare beim Einschlafen vollständig trocken sind.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Versuchen Sie, einen Haarschnitt zu finden, der das Styling erleichtert, oder vermeiden Sie es, Ihr Haar zu stark zu stylen.
  • Waschen Sie Ihre Haare nicht zu oft. Sie entfernen die Öle Ihrer Haare, damit sie sie schneller wieder ersetzen. Wasche deine Haare stattdessen etwa dreimal pro Woche, damit sie nicht fettig werden. Viele Leute behaupten, dass Haare leichter zu stylen sind, wenn sie einen Tag lang nicht gewaschen wurden.
  • Wechseln Sie Ihren Kissenbezug häufig, um fettiges Haar zu vermeiden.
  • Wenn dein Haar etwas fettig ist, kannst du es mit Trockenshampoo versuchen.
  • Kaufen Sie einen Seidenkissenbezug zum Schlafen. Dies hilft, Frizz zu verhindern, wenn Sie lockiges Haar haben.
  • Tragen Sie Haarspray auf, um den Stil an Ort und Stelle zu halten. Jedes Haar ist anders. Diejenigen mit feineren Haaren benötigen wahrscheinlich viel mehr Haarspray als diejenigen mit gröberem Haar. Wenn Sie feines Haar haben, sollten Sie jede Locke sofort mit Haarspray einsprühen.

Beliebt nach Thema