4 Möglichkeiten, Ihr Haar ohne Glätteisen glatter zu machen

4 Möglichkeiten, Ihr Haar ohne Glätteisen glatter zu machen
4 Möglichkeiten, Ihr Haar ohne Glätteisen glatter zu machen
Anonim

Das Glätten deiner Haare mit einem Glätteisen oder chemischen Glätteisen kann dein Haar mit der Zeit schädigen. Wenn Sie es satt haben, diese Glätteisen zu verwenden, gibt es andere Möglichkeiten, Ihr Haar zu glätten. Es kann etwas mehr Zeit und Mühe kosten, Ihr Haar ohne Glätteisen oder Chemikalien zu glätten, aber Ihr Haar kann dadurch gesünder werden.

Schritte

Methode 1 von 4: Verwendung großer Walzen

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 1

Schritt 1. Holen Sie sich einige große Schaumstoff- oder Klettrollen

Sie können Ihr Haar glätten, indem Sie einfach einige große Lockenwickler aus Schaumstoff oder Klettverschluss einsetzen. Wählen Sie Rollen, die groß genug sind, damit Ihr Haar nur 1,5 Mal für eine große "C" -Locke dreht.

  • Dein Haar ist möglicherweise nicht ganz gerade, wenn du lockiges oder strukturiertes Haar hast, aber es sieht glatter aus.
  • Holen Sie sich die größten Lockenwickler, die Sie finden können. Suchen Sie, wenn möglich, nach Lockenwicklern, die ungefähr die gleiche Größe wie Getränkedosen haben.
  • Wenn Sie nicht dagegen sind, Ihr Haar mit Hitze zu behandeln, kann die Verwendung großer heißer Lockenwickler diesen Prozess beschleunigen. Ansonsten nimm ein paar Schaumstoffrollen und sei dir bewusst, dass du sie eine ganze Weile drin lassen musst.
Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 2

Schritt 2. Waschen Sie Ihr Haar

Sie müssen mit feuchtem Haar beginnen, also möchten Sie vielleicht nur Ihr Haar shampoonieren und konditionieren, bevor Sie beginnen. Wenn Sie keine Zeit zum Haarewaschen haben, wird Ihr Haar auch feucht, wenn Sie es mit etwas Wasser besprühen.

  • Achte darauf, dass dein Haar durchgehend feucht ist, nicht nur an ein paar Stellen.
  • Denken Sie daran, dass Ihr Haar feucht und nicht tropfnass sein sollte. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Haar zu waschen, trocknen Sie es mit einem Handtuch ab, wenn Sie fertig sind, und lassen Sie es etwa 30 Minuten an der Luft trocknen, bevor Sie es in die Rollen legen.
  • Wenn Sie keine Zeit haben, es an der Luft zu trocknen, können Sie es mit einem Haartrockner zu etwa 80 % trocknen.
Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 3

Schritt 3. Schneiden Sie Ihr Haar ab

Kämmen Sie Ihr Haar mit einigen Haarspangen aus und teilen Sie es in zwei gleiche Abschnitte. Ein Abschnitt sollte Haare vom Oberkopf enthalten und einer sollte Haare vom Hinterkopf und von der Unterseite des Kopfes enthalten. Verwenden Sie einen Clip, um den oberen Teil an der Oberseite Ihres Kopfes zu befestigen.

  • Wenn du dein Haar abtrennst, kannst du zuerst den unteren Teil deines Haares in Rollen wickeln und dann den oberen Teil deines Haares bearbeiten.
  • Wenn Sie besonders dickes Haar haben, müssen Sie Ihr Haar möglicherweise in drei oder vier gleiche Abschnitte teilen.
Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 4

Schritt 4. Legen Sie die Abschnitte in Rollen

Beginnen Sie zuerst mit dem unteren Teil Ihres Haares und legen Sie Ihre Haare in Rollen. Teilen Sie Ihr Haar bei der Arbeit in kleinere, gleichmäßige Abschnitte auf, die die gleiche Länge und Breite wie Ihre Lockenwickler haben. Beginnen Sie mit den Haarspitzen und rollen Sie die Rolle langsam in Richtung Ihres Kopfes und befestigen Sie sie dann. Nachdem Sie mit einem Abschnitt fertig sind, fahren Sie mit dem nächsten fort und fahren Sie fort, bis alle Ihre Haare in Rollen sind.

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 5

Schritt 5. Entfernen Sie die Rollen nach mehreren Stunden

Die Rollen müssen in Ihrem Haar bleiben, bis Ihr Haar getrocknet ist, was bei langem, dickem Haar mehrere Stunden dauern kann. Wenn Sie die Rollen nachts in Ihr Haar stecken, können Sie einfach darin schlafen. Ansonsten rechnen Sie damit, dass sie mindestens ein paar Stunden drin sind.

Methode 2 von 4: Verwenden eines Föhns

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 6

Schritt 1. Beginnen Sie mit feuchtem Haar

Beginnen Sie am besten mit feuchtem Haar. Sie können Ihr Haar waschen und pflegen und dann mit einem Handtuch trocknen. Oder wenn Sie es eilig haben, besprühen Sie Ihr Haar einfach mit etwas Wasser und kämmen Sie es ein.

Denken Sie daran, dass Ihr Haar feucht, aber nicht tropfnass sein sollte

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 7

Schritt 2. Tragen Sie etwas Anti-Frizz-Serum auf

Nach dem Waschen und Konditionieren etwas Anti-Frizz-Serum oder Glättungsspray auftragen. Dies hilft sicherzustellen, dass Ihr Haar glatt bleibt, während Sie es föhnen.

  • Suchen Sie bei der Auswahl eines Glättungsprodukts nach einem, das Sie ohne Hitze verwenden können. Vermeiden Sie Produkte, die für die Verwendung mit einem Glätteisen oder einem Föhn auf heißer Stufe bestimmt sind.
  • Wenn Sie kein Anti-Frizz-Serum haben, können Sie einfach eine kleine Menge Ihrer normalen Spülung auf die Haarspitzen auftragen.
Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 8

Schritt 3. Stellen Sie Ihren Föhn auf warm

Sie können Ihr Haar mit Ihrem Föhn mit warmer Luft anstelle von heißer Luft trocknen, wenn Sie versuchen, Hitzeschäden zu minimieren. Eine warme Einstellung verwendet ein wenig Hitze, um Ihr Haar zu glätten, ohne dass das Risiko einer Beschädigung verringert wird.

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 9

Schritt 4. Föhnen Sie Ihr Haar in Abschnitten

Verwenden Sie einen Pinsel, um jeweils einen kleinen Abschnitt aufzunehmen. Achte darauf, dass du den Föhn über deinem Kopf hältst und den Föhn nach unten richtest, um die Nagelhaut flach zu halten. Verwenden Sie Ihre Bürste, um Ihr Haar durchzuziehen und zu glätten, wenn die Luft darauf trifft.

  • Wenn Sie die Enden jedes Stücks Ihres Haares erreichen, halten Sie es einige Sekunden lang straff.
  • Fahren Sie fort, bis alle Ihre Haare trocken und glatt sind.
Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 10

Schritt 5. Beenden Sie Ihren Stil mit einem Schwall kühler Luft

Stellen Sie Ihren Haartrockner auf "kühlen". Arbeiten Sie sich langsam über Ihr Haar und blasen Sie die kühle Luft auf jeden Abschnitt. Dies schließt deine Nagelhaut und setzt deinen Stil.

Die meisten Föhne haben eine Kaltlufteinstellung. Der Knopf kann "cool" sagen oder ein Bild einer Schneeflocke darauf haben

Methode 3 von 4: Wickeln Sie Ihr Haar ein

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 11

Schritt 1. Schneiden Sie Ihr Haar ab, um es leichter zu trocknen

Teilen Sie es in 4 Quadranten, indem Sie zuerst einen Teil in der Mitte erstellen und ihn dann von Ohr zu Ohr teilen. Sie können dann kleinere Unterabschnitte erstellen, die ungefähr die Größe Ihres Pinsels haben. Dadurch trocknet Ihr Haar schneller und gleichmäßiger.

Sie können Haarspangen verwenden, um die Abschnitte, mit denen Sie nicht arbeiten, aus dem Weg zu halten

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 12

Schritt 2. Tragen Sie ein Anti-Frizz-Serum oder ein glättendes Produkt auf Ihr Haar auf

Dies wird dazu beitragen, eine weichere, glattere Textur zu erzielen, sobald Ihr Stil abgeschlossen ist. Es bietet auch Lichtsteuerung.

  • Vielleicht möchten Sie ein Produkt wählen, das zum Glätten gekennzeichnet ist.
  • Suchen Sie nach einem Produkt, das Sie ohne Hitze verwenden können. Verwenden Sie kein Produkt, das sagt, dass es für die Verwendung mit einem Glätteisen geeignet ist.
Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 13

Schritt 3. Trocknen Sie Ihr Haar auf einer "kühlen" Einstellung

Stellen Sie Ihren Föhn auf „cool“und trocknen Sie dann Ihr Haar, bis es fast trocken ist. Arbeiten Sie sich durch jeden Abschnitt Ihres Haares, beginnen Sie unten und gehen Sie nach oben.

  • Es kann länger dauern, dein Haar bei der kühlen Einstellung zu trocknen, also sei geduldig.
  • Sie können Ihr Haar auch an der Luft trocknen lassen, dies kann jedoch je nach Haartyp zu einem krauseren Ergebnis führen.
  • Sie können auch warten und Ihr Haar trocknen, nachdem Sie es eingewickelt haben. Es kann jedoch länger dauern.
Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 14

Schritt 4. Teilen Sie Ihr Haar in Abschnitte auf

Stecken Sie zuerst das Haar an Ihrer Krone zurück und bewahren Sie es für den Schluss auf. Erstellen Sie dann einen Teil in Ihrem Haar. Sie haben zu diesem Zeitpunkt 3 Haarsträhnen.

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 15

Schritt 5. Wickeln Sie das Haar um Ihren Kopf

Ziehe kleine Haarsträhnen von der schmalen Seite deines Scheitels und wickle sie dann in Richtung des restlichen Haares, sodass alle deine Haare in die gleiche Richtung gehen. Jedes Stück Haar sollte um deinen Kopf gewickelt werden, bis du das Ende dieses Abschnitts erreichst.

Wickeln Sie Ihr Haar weiter, bis alle Ihre Haare eingewickelt sind

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 16

Schritt 6. Wickeln Sie das Haar zuletzt um Ihre Krone

Lösen Sie das Haar und bürsten Sie es glatt. Mischen Sie dann dieses Haar mit Ihrem Pinsel in den Rest Ihres Haares. Glätten Sie es, während Sie das Haar um Ihren Kopf wickeln.

Ihr Haar sollte glatt um den Durchmesser Ihres Kopfes geglättet sein

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 17

Schritt 7. Legen Sie alle 2,5 bis 5,1 cm eine Haarnadel um Ihren Kopf

Dadurch wird das umwickelte Haar an Ort und Stelle gehalten, bis Ihr Stil festgelegt ist. Sie können je nach Vorliebe Haarspangen oder Haarnadeln verwenden.

Wenn Sie auf den umwickelten Haaren schlafen, was die einfachere Methode ist, sollten Sie Haarnadeln verwenden, da sie bequemer sind

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 18

Schritt 8. Schlafen Sie mit eingewickelten Haaren

Es wird während des Schlafens getrocknet, was zu glattem, glattem Haar führt. Wenn Ihr Haar beim Zubettgehen bereits trocken ist, können Sie es mit einem Seidenschal bedecken, um Verwicklungen und Kräuselungen zu vermeiden.

  • Sie können auch auf einem Seidenkissenbezug schlafen.
  • Wenn Sie ein schnelleres Ergebnis wünschen, können Sie Ihr Haar mit einem Fön auf einer "kalten" oder "warmen" Einstellung trocknen.
Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 19

Schritt 9. Lassen Sie Ihr Haar morgens herunter und bürsten Sie es

Entfernen Sie die Stifte und wickeln Sie Ihre Haare aus. Es sollte gerade und glatt aussehen. Führen Sie eine Bürste durch, um alle Verwicklungen zu entfernen und fliegende Stellen zu glätten.

  • Wenn Sie es eilig haben, lassen Sie Ihr Haar nach dem Trocknen fallen. Es ist am besten, es mit Ihrem Fön zu strahlen, um sicherzustellen, dass sich der Stil gesetzt hat.
  • Sie können mehr Kontrolle hinzufügen, indem Sie Ihre Bürste mit einem Haarspray mit leichtem Halt besprühen und dann durch Ihr Haar bürsten.

Methode 4 von 4: Kämmen Sie Ihr Haar, um es zu glätten

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 20

Schritt 1. Holen Sie sich einen mittel- oder feinzahnigen Kamm

Um Ihr Haar glatt zu kämmen, müssen Sie je nach Haardicke einen mittel- oder feinzahnigen Kamm verwenden. Diese Methode ist gut, wenn Sie etwas Zeit haben, Ihr Haar zu kämmen, bis es getrocknet ist.

  • Denken Sie daran, dass diese Methode nur bei glattem oder welligem Haar funktioniert.
  • Wenn Sie beispielsweise eine Weile im Auto oder Bus fahren, sollten Sie versuchen, Ihre Haare glatt zu kämmen.
  • Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Bürste verwenden, dies kann jedoch zu welligerem Haar führen.
Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 21

Schritt 2. Shampoonieren und pflegen Sie Ihr Haar

Sie müssen mit feuchtem Haar beginnen, also sollten Sie Ihre Haare waschen, um zu beginnen. Wenn Sie keine Zeit zum Haarewaschen haben, sprühen Sie einfach etwas Wasser auf und kämmen Sie es durch.

Achte darauf, dass dein Haar feucht und nicht tropfnass ist

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 22

Schritt 3. Tragen Sie ein Anti-Frizz-Serum auf

Das Auftragen von etwas Anti-Frizz-Serum ist optional, aber es kann helfen, Ihr Haar noch glatter zu machen und zu verhindern, dass es kraus wird. Du kannst auch etwas Leave-in-Conditioner verwenden oder nur eine kleine Menge deines normalen Conditioners auf die Haarspitzen auftragen.

Machen Sie Ihr Haar ohne Glätteisen glatter Schritt 23

Schritt 4. Kämmen Sie Ihr Haar

Verwenden Sie einen Kamm, um das Anti-Frizz-Serum oder den Conditioner zu verteilen und Verwicklungen zu entfernen. Um Ihr Haar mit einem Kamm zu glätten, lassen Sie Ihr Haar an der Luft trocknen und kämmen Sie es alle paar Minuten, während es trocknet.

  • Wenn Sie Ihr Haar kämmen, beginnen Sie an den Wurzeln und bewegen Sie sich nach unten. Wenn Sie das Ende Ihrer Haare erreichen, halten Sie jede Haarsträhne einige Sekunden lang straff.
  • Sie können diesen Vorgang beschleunigen, indem Sie sich vor einen Ventilator setzen, aber Sie müssen Ihr Haar ununterbrochen kämmen, bis es trocken ist, wenn Sie einen Ventilator verwenden.
  • Kämme weiter, bis dein Haar vollständig trocken und glatt ist. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise einige Wellen haben, aber Ihr Haar sollte viel glatter als gewöhnlich sein, wenn Sie fertig sind.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema