Patch-Test-Haut durchführen: 14 Schritte (mit Bildern)

Patch-Test-Haut durchführen: 14 Schritte (mit Bildern)
Patch-Test-Haut durchführen: 14 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Patch-Tests Ihrer Haut können zwei verschiedene Dinge bedeuten. In erster Linie kann Ihr Arzt Ihre Haut auf bestimmte Allergene testen. Im zweiten Fall möchten Sie vielleicht ein neues Produkt, das Sie gekauft haben, auf einen Patch testen, um zu sehen, ob Sie es auf Ihrer Haut verwenden können. Beide testen auf allergische Reaktionen auf einen Reizstoff.

Schritte

Methode 1 von 2: Lassen Sie Ihre Hautallergie testen

Patch-Test Haut Schritt 1

Schritt 1. Verstehen Sie die Grundlagen

Epikutantests werden verwendet, um zu testen, wie allergisch Sie bei Kontakt mit bestimmten Substanzen sind. Patch-Tests unterscheiden sich von Prick- oder Scratch-Tests.

  • Ein Kratztest prüft auf Reaktionen auf häufige Allergene, die Symptome von Nesselsucht bis zu einer laufenden Nase verursachen können. Die Krankenschwester kratzt oder sticht in die Haut, um das Allergen unter die Haut zu bekommen.
  • Ein Patch-Test prüft nur auf die Reaktion der Haut auf das Allergen. Eine Reaktion der Haut auf ein Allergen wird als Kontaktdermatitis bezeichnet.
Patch-Test Haut Schritt 2

Schritt 2. Besprechen Sie Ihre Medikamente mit Ihrem Arzt

Bestimmte Medikamente können einen Patch-Test beeinflussen. Antihistaminika zum Beispiel sollen allergische Reaktionen unterdrücken, die das Ergebnis Ihres Epikutantests verändern können. Ihr Arzt möchte möglicherweise, dass Sie diese Medikamente vor dem Test bis zu 10 Tage im Voraus eine Weile absetzen.

Andere Medikamente, die Probleme verursachen können, sind trizyklische Antidepressiva, einige Medikamente gegen Sodbrennen (wie Ranitidin) und Omalizumab (ein Asthmamedikament)

Patch-Test Haut Schritt 3

Schritt 3. Seien Sie bereit für das, was passieren wird

Während eines Patch-Tests erstellt die Krankenschwester oder der Arzt eine Reihe kleiner Patches. Jedes Pflaster enthält eine kleine Menge einer anderen Substanz, von der bekannt ist, dass sie bei manchen Menschen Reaktionen hervorruft. Einige Patch-Tests verwenden beispielsweise alles von Metallen wie Kobalt und Nickel bis hin zu Lanolin und bestimmten Pflanzenarten. Die Pflaster werden mit medizinischem Klebeband auf Ihrer Haut befestigt. Meistens werden die Pflaster auf Ihrem Rücken oder Arm angebracht.

Patch-Test Haut Schritt 4

Schritt 4. Fragen Sie nach dem Testen von Foto-Patches

Wenn Sie häufig Hautausschläge an Handrücken, Nacken oder Armen haben, reagieren Sie möglicherweise nur auf eine Substanz, wenn diese mit Sonnenlicht in Kontakt kommt. Hierfür existiert ein spezieller Test; Wenn Sie einen Photopatch-Test benötigen, wird Ihr Arzt zwei von jeder Substanz platzieren und eine davon dem Licht aussetzen, während die andere nicht ausgesetzt wird.

Patch-Test Haut Schritt 5

Schritt 5. Haben Sie keine Angst, wenn Sie denken, dass es schmerzhaft sein wird

Tatsächlich verwenden Patch-Tests im Gegensatz zu Scratch-Tests überhaupt keine Nadeln. Daher werden Sie beim Anbringen der Pflaster keine Schmerzen verspüren.

Patch-Test Haut Schritt 6

Schritt 6. Halten Sie den Bereich trocken

Während die Pflaster angebracht sind, sollten Sie vermeiden, dass die Pflaster nass werden, was bedeutet, dass extreme Hitze und Feuchtigkeit sowie starkes Schwitzen vermieden werden. Nicht schwimmen, duschen, baden, Sport treiben oder alles tun, was dazu führen könnte, dass das Pflaster nass wird.

Patch-Test Haut Schritt 7

Schritt 7. Warten Sie zwei Tage

Im Allgemeinen werden die Pflaster zwei Tage lang auf Ihnen belassen. Nach Ablauf der Frist kehren Sie zum Arzt zurück. Das Pflegepersonal oder der Arzt werden Ihre Pflaster entfernen und Ihre Haut untersuchen. Einer von ihnen wird sehen, auf welche Stoffe Ihre Haut reagiert.

Reaktionen auf Ihrer Haut können als Hautausschlag auftreten, möglicherweise mit kleinen, erhabenen Bereichen, die Pickeln oder flüssigkeitsgefüllten Säcken ähneln

Patch-Test Haut Schritt 8

Schritt 8. Warten Sie weitere zwei Tage

Manchmal wird der Arzt Sie vier Tage nach dem ursprünglichen Test erneut aufsuchen. Dieser Schritt dient dazu, festzustellen, ob Sie eine verzögerte Reaktion auf ein Allergen hatten.

Patch-Test Haut Schritt 9

Schritt 9. Vermeiden Sie die Reizstoffe

Sobald Sie wissen, was Ihnen Probleme bereitet, wissen Sie, was Sie vermeiden sollten. Ihr Arzt kann Ihnen Ratschläge zur Vermeidung Ihres speziellen Reizstoffes geben. Auf der anderen Seite, wenn Sie auf nichts reagieren, wird Ihr Arzt nach anderen Problemen als Ursache für eventuell auftretende Hautausschläge suchen.

Methode 2 von 2: Testen neuer Produkte auf Ihrer Haut

Patch-Test Haut Schritt 10

Schritt 1. Verstehen Sie den Hauttest des Produkts

Wenn Sie ein neues Produkt wie ein chemisches Peeling oder auch nur einen Gesichtsreiniger erhalten, ist es wichtig, es zuerst zu testen, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben. Epikutantest bedeutet nur, dass Sie eine kleine Menge auf einem Teil Ihrer Haut verwenden, um zu sehen, wie Sie reagieren.

  • Mit anderen Worten, Sie möchten nicht etwas über Ihr Gesicht oder Ihren Körper reiben und überall Nesselsucht ausbrechen. Es ist am besten, den Bereich zunächst einzugrenzen.
  • Sie sollten auch andere Produkte wie Shampoos, Conditioner und Haarfärbemittel Hauttests durchführen. Grundsätzlich sollten Sie bei empfindlicher Haut jedes Produkt, das mit Ihrer Haut in Kontakt kommt, einem Hauttest unterziehen.
Patch-Test Haut Schritt 11

Schritt 2. Geben Sie eine kleine Menge auf Ihren inneren Arm

Ihr innerer Arm ist ein guter Ort zum Testen, da diese Haut im Allgemeinen ziemlich empfindlich ist. Darüber hinaus wird es nicht zu auffällig sein, wenn Sie eine Reaktion haben.

Wenn das Produkt brennt oder eine sofortige Reaktion hervorruft, waschen Sie es so schnell wie möglich ab

Patch-Test Haut Schritt 12

Schritt 3. Warten Sie 24 Stunden

Wenn es sich um ein Produkt wie eine Lotion handelt, lassen Sie es auf Ihrer Haut. Wenn es sich um ein Produkt wie ein chemisches Peeling handelt, das abgespült werden soll, spüle es zu gegebener Zeit ab. Warten Sie einen ganzen Tag, um zu sehen, ob Sie auf das Produkt reagieren.

Eine Reaktion könnte sein, dass Ihre Haut rot wird, sich zusammenzieht oder einen Hautausschlag zeigt. Sie könnten auch Schuppen oder Nässen der Haut haben. Ein weiteres Symptom ist Juckreiz

Patch-Test Haut Schritt 13

Schritt 4. Testen Sie einen empfindlicheren Bereich

Gehen Sie als Nächstes zum Hauttest an einem empfindlicheren Bereich. Wählen Sie diesmal einen Ort aus, an dem das Produkt verwendet wird. Wenn Sie beispielsweise einen Gesichtsreiniger verwenden, versuchen Sie es an einer kleinen Stelle direkt unter Ihrem Ohr. Der Grund, warum Sie es erneut testen müssen, ist, dass es einen empfindlicheren Hautbereich betreffen kann, auch wenn es Ihren Arm nicht betrifft.

Patch-Test Haut Schritt 14

Schritt 5. Warten Sie einen weiteren Tag

Warten Sie erneut einen ganzen Tag, um zu sehen, ob Ihre Haut auf das Produkt reagiert. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie es verwenden können.

Tipps

  • Die erste Art von Epikutantest kann Ihnen helfen zu wissen, was Sie auf Ihrer Haut anwenden können. Sobald Sie wissen, welche Substanzen Ihre Haut reizen, können Sie in Schönheitsprodukten nach diesen Inhaltsstoffen suchen.
  • Der zweite Test gilt für eine breite Palette von Produkten, darunter Parfüm, Make-up, Shampoo, Deodorant, Aftershave, Sonnencreme, Haarentfernungscremes und andere kosmetische Artikel, die Sie direkt auf Ihre Haut auftragen.
  • Tiergifte können nicht mit Pflastern getestet werden. Es muss unter die Haut verabreicht werden.

Beliebt nach Thema