3 Möglichkeiten, Achtsamkeit als Familie zu praktizieren

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Achtsamkeit als Familie zu praktizieren
3 Möglichkeiten, Achtsamkeit als Familie zu praktizieren
Anonim

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, sich bewusst auf den gegenwärtigen Moment einzulassen. Diese Übung ermöglicht es Ihnen, auf jede Situation zu reagieren, anstatt zu reagieren. Achtsamkeit kann Kindern auch helfen, ihre Gefühle besser zu verstehen, aufmerksam zu sein und bessere Entscheidungen zu treffen. Um Achtsamkeit als Familie zu praktizieren, sollten Sie Selbstachtsamkeit modellieren, an einer Vielzahl von Achtsamkeitsaktivitäten teilnehmen und Achtsamkeit zu einem festen Bestandteil Ihrer Familienroutine machen.

Schritte

Methode 1 von 3: Ein Beispiel setzen

Achtsamkeit als Familie üben Schritt 1

Schritt 1. Etablieren Sie Ihre eigenen Achtsamkeitspraktiken

Um Achtsamkeit mit Ihrer Familie zu praktizieren, ist es wichtig, dass Sie Achtsamkeitsverhalten in Ihrem eigenen Leben modellieren. Ihre Familie wird tatsächlich mehr lernen, wenn Sie Ihr Verhalten modellieren, als aus den meisten Versuchen, Achtsamkeit zu lehren.

  • Du könntest dir zum Beispiel jeden Tag fünf Minuten Zeit nehmen, um Meditation zu praktizieren. Konzentrieren Sie sich während dieser Zeit auf alle Ihre Sinne und atmen Sie gleichmäßig tief ein.
  • Sie können auch in stressigen Momenten des Tages Selbstmitgefühl üben. Nehmen Sie zum Beispiel an, dass Sie gestresst sind und fragen Sie sich: "Was brauche ich?"
Achtsamkeit als Familie üben Schritt 2

Schritt 2. Seien Sie in Ihrer Familie präsent

Eine Möglichkeit, Achtsamkeit zu modellieren, besteht darin, präsent zu sein. Wenn Sie in der Nähe Ihrer Familie immer abgelenkt sind und telefonieren, bringen Sie ihnen bei, dass Zuhören nicht wichtig ist. Gehen Sie stattdessen auf Höhe Ihres Kindes in die Hocke und stellen Sie Blickkontakt her, wenn Sie mit ihm sprechen. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Gedanken abschweifen, stellen Sie Fragen und konzentrieren Sie sich wieder auf die Gegenwart.

  • Modellieren Sie aktives Zuhören, um zu zeigen, dass Sie aufmerksam sind.
  • Versuchen Sie beispielsweise, das, was Ihnen während eines Gesprächs gesagt wird, umzuformulieren und zu wiederholen. Dies wird Ihnen helfen, konzentriert zu bleiben.
Achtsamkeit als Familie üben Schritt 3

Schritt 3. Verbringen Sie Zeit mit Selbstpflege

Um Achtsamkeit zu modellieren, ist es wichtig, sich als Eltern Zeit für sich selbst zu nehmen. Wenn Sie Beruf und Familie unter einen Hut bringen, kann das Leben stressig werden. Eltern setzen sich oft unnötig unter Druck, perfekt zu sein. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst, damit Sie innehalten und sich ganz darauf konzentrieren können, den Moment zu genießen. Das Modellieren dieses Verhaltens für Ihre Kinder kann Ihnen nicht nur Zeit geben, sich selbst zu managen, sondern ihnen auch zeigen, wie sie mit Stress und anderen starken Emotionen umgehen können.

  • Versuchen Sie zum Beispiel, Sport zu treiben, ein Spa zu besuchen, zu lesen oder einfach nur ein Nickerchen zu machen.
  • Alternativ möchten Sie vielleicht etwas Zeit mit Ihrem Partner verbringen, weg von Ihren Kindern. Versuchen Sie, eine monatliche Verabredungsnacht zu implementieren, damit Sie einen Teil Ihrer Aufmerksamkeit auf die Aufrechterhaltung einer gesunden Beziehung richten können.

Methode 2 von 3: Achtsamkeitsaktivitäten als Familie ausprobieren

Achtsamkeit als Familie üben Schritt 4

Schritt 1. Üben Sie gemeinsam Atemtechniken

Konzentriertes und kontrolliertes Atmen ist ein wichtiger Bestandteil der Achtsamkeit und etwas, das man gemeinsam als Familie üben kann. Um tiefes Atmen zu lernen, lassen Sie alle einatmen und bis vier zählen, den Atem anhalten, bis vier zählen, ausatmen, bis vier zählen und schließlich bis vier zählen, bevor Sie wieder einatmen. Du könntest auch eine lustige Atemübung namens Breathing Buddy ausprobieren. Lassen Sie jedes Familienmitglied sich im Kreis mit einem gewichteten „Atempartner“auf den Bauch legen. Beobachten Sie dann, wie sich der Kumpel aufrichtet und senkt, während Sie sich auf die Atmung konzentrieren.

  • Dadurch wird sichergestellt, dass jeder mit dem Zwerchfell richtig atmet.
  • Verlangsamen Sie die Atmung, indem Sie beim Einatmen bis drei zählen und beim Ausatmen auf eins zurückfahren.
  • Für Kleinkinder und jüngere Kinder könnten sie ein kleines gewichtetes Stofftier als Atmungspartner verwenden. Für ältere Kinder und Jugendliche könnten sie einen Stein, eine Muschel oder ein anderes Schmuckstück verwenden.
Achtsamkeit als Familie üben Schritt 5

Schritt 2. Machen Sie einen Hörspaziergang

Dies ist eine großartige Möglichkeit, jedem Mitglied zu helfen, sich zu entspannen und sich auf die Gegenwart zu konzentrieren. Spazieren Sie durch den Wald, während Sie still sind und die natürliche Umgebung genießen. Erwachsene übersehen oft ihre Umgebung und diese Art von Aktivität kann Ihnen helfen, Ihr Leben zu schätzen.

  • Alternativ können Sie versuchen, durch ein überfülltes Einkaufszentrum zu laufen. Ihr Geist wird sich wahrscheinlich auf Ihre Umgebung konzentrieren, anstatt sich von Gedanken an die Arbeit oder andere Aktivitäten ablenken zu lassen.
  • Fragen Sie am Ende des Spaziergangs Ihre Familienmitglieder, was ihnen beim Gehen aufgefallen ist.
  • Alternativ könnten Sie mit der Familie spazieren gehen und zwei bis fünf Minuten Ruhe haben und dann für den Rest des Spaziergangs Dinge besprechen, die Ihnen aufgefallen sind.
Achtsamkeit als Familie üben Schritt 6

Schritt 3. Konzentrieren Sie sich auf Ihren Körper

Eine weitere Achtsamkeitsaktivität, die Sie als Familie durchführen können, besteht darin, zusammen zu sitzen oder zu liegen und sich dann auf verschiedene Körperteile zu konzentrieren. Lassen Sie jedes Familienmitglied einen Körperteil ankündigen und besprechen Sie dann, wie sich dieser Teil anfühlt. Dies zwingt Ihren Geist, sich zu engagieren und sich auf die gegenwärtige Aktivität zu konzentrieren. Bitten Sie Ihre Kinder dann, zu beschreiben, wie sie sich fühlen, indem Sie sich auf einen bestimmten Körperteil konzentrieren.

  • Du könntest zum Beispiel beginnen, indem du sagst: „Ich konzentriere mich auf meine Füße und sie tun weh.“Dann könnte Ihr Partner sagen: „Ich konzentriere mich auf meinen Bauch und er hat Hunger.“Wenn Ihre Kinder verärgert oder traurig sind, verwenden Sie dieselbe Technik, um ihnen zu helfen, herauszufinden, was sie sowohl physisch als auch emotional fühlen.
  • Setzen Sie diese Übung fort, bis das Interesse nachlässt, oder machen Sie einfach täglich eine Runde.
Achtsamkeit als Familie üben Schritt 7

Schritt 4. Meditieren Sie als Familie

Nimm dir jeden Tag fünf Minuten für die Familienmeditation. Sobald sich jeder mit dem Meditieren vertraut gemacht hat, können Sie die Zeit auf zehn Minuten erhöhen. Um zu meditieren, bitten Sie jedes Familienmitglied, einen bequemen Platz zum Sitzen zu finden, dann die Augen zu schließen und sich auf die Atmung und die positive Visualisierung zu konzentrieren.

Methode 3 von 3: Integrieren Sie Achtsamkeit in Ihre Familienroutinen

Achtsamkeit als Familie üben Schritt 8

Schritt 1. Erstellen Sie gemeinsam eine Achtsamkeitsroutine

Um Achtsamkeit als Familie zu praktizieren, müssen Sie sich Zeit für Achtsamkeitsaktivitäten nehmen. Es ist wichtig, dass diese Art von Aktivitäten zur Gewohnheit wird und Teil Ihrer regelmäßigen Routine wird. Nehmen Sie sich zum Beispiel Zeit vor dem Schlafengehen, um Familienmeditationen oder Atemübungen zu machen.

  • Alternativ können Sie tagsüber ruhige Phasen haben, in denen niemand kommunizieren darf. Dies ermöglicht es jedem Einzelnen, sich auf seine eigenen Gedanken und Handlungen zu konzentrieren, ohne abgelenkt zu werden.
  • Sie können auch mit Ihrer Familie Erfahrungen aus dem Tag teilen, als Sie Achtsamkeit praktizierten. Bitten Sie Ihre Familienmitglieder, auch ein paar Beispiele zu nennen.
Achtsamkeit als Familie üben Schritt 9

Schritt 2. Schaffen Sie einen Achtsamkeitsraum in Ihrem Zuhause

Eine andere Möglichkeit, Achtsamkeit in Ihr Familienleben zu integrieren, besteht darin, in Ihrem Zuhause einen Raum zu schaffen, der speziell für Achtsamkeitsaktivitäten vorgesehen ist. Indem Sie einen bestimmten Ort für Achtsamkeit festlegen, tragen Sie dazu bei, dass Achtsamkeit in Ihrer Familie zu einer regelmäßigen Gewohnheit wird.

  • Du könntest zum Beispiel eine Ecke des Wohnzimmers der Achtsamkeit widmen oder einen ganzen Raum der Praxis widmen.
  • Stellen Sie sicher, dass dieser Raum ruhig und komfortabel ist.
  • Sie können auch jedes Familienmitglied bitten, einen Gegenstand in diesem Bereich abzulegen. So entsteht für jedes Familienmitglied eine persönliche Verbindung.
Achtsamkeit als Familie üben Schritt 10

Schritt 3. Essen Sie gemeinsam Mahlzeiten

Ein gemeinsames Abendessen, auch wenn es nur einmal pro Woche stattfindet, ist eine hervorragende Möglichkeit, Achtsamkeit als Familie zu üben. Sie können Dinge besprechen, die in Ihrem Leben passieren, Dinge auflisten, die Sie schätzen und für die Sie dankbar sind, oder Sie können alle dazu bringen, über die Geschmacksrichtungen nachzudenken und sich auf sie zu konzentrieren.

  • Diese Art der Wertschätzung ermöglicht es jedem, sich die Zeit zu nehmen, sich auf die guten Dinge im Leben zu konzentrieren.
  • Dies ermöglicht es Ihrer ganzen Familie auch, achtsames Essen zu praktizieren, indem Sie Dinge tun, wie zum Beispiel aufhören, wenn Sie satt sind, ernährungsphysiologisch gesunde Lebensmittel zu sich nehmen und darauf achten, woher Ihr Essen kommt.

Beliebt nach Thema