4 Möglichkeiten, negative Energie zu beseitigen

4 Möglichkeiten, negative Energie zu beseitigen
4 Möglichkeiten, negative Energie zu beseitigen
Anonim

Negative Energie kann einen großen psychologischen und emotionalen Einfluss auf Sie haben. Es kann Ihren Tag oder Ihre Woche ruinieren. Es kann eine ansonsten angenehme Erfahrung miserabel machen. Zum Glück gibt es eine Vielzahl von Schritten, die wir unternehmen können, um negative Energie zu beseitigen und eine potenziell schlechte Stimmung oder Erfahrung in eine positive zu verwandeln. Alles, was Sie tun müssen, ist positiv und aufgeschlossen zu sein und einige Anstrengungen zu unternehmen, um Ihre Negativität zugunsten positiver Energie und einer positiven Perspektive zu verwerfen.

Schritte

Methode 1 von 4: Negative Energie durch physikalische Mittel beseitigen

Motivieren Sie sich zum Abnehmen Schritt 14

Schritt 1. Trainieren Sie kräftig

Eine gute Möglichkeit, negative Energie zu eliminieren, besteht darin, kräftig zu trainieren. Sport hilft uns nicht nur, uns gesund zu fühlen, sondern hilft uns auch, überschüssige oder sogar negative Energie auszustoßen, die uns runterziehen oder ängstlich machen könnte. Erwägen:

  • Laufen gehen, bis Sie müde sind. Die Distanz eines solchen Laufs kann variieren. Abhängig von Ihrem Alter und Ihrer Gesundheit kann es zwischen 1 und 10 Meilen sein. Laufen Sie, bis Sie müde sind, aber nicht, bis Sie erschöpft sind und ohnmächtig werden. Stellen Sie sicher, dass Sie gut ins Schwitzen kommen.
  • Training im Fitnesstudio.
  • Wählen Sie eine beliebige Übung, die Sie bevorzugen. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Trainingsprogramm Ihr Herz zum Pumpen bringt und Ihr Schweiß fließt.
  • Überlege zu tanzen. Sie könnten rituell (als Teil einer spirituellen oder religiösen Anbetung) oder einfach nur zum Spaß tanzen.
Schnell einschlafen Schritt 2

Schritt 2. Negativität mit heißem Wasser löschen

Viele Menschen sehen heißes Wasser als eine Möglichkeit, negative Energie abzubauen und sich zu erfrischen und neu zu beleben. Wählen Sie dazu einen von mehreren Ansätzen, um sich mit heißem Wasser oder Dampf zu reinigen. Erwägen:

  • Eine richtig heiße Dusche nehmen. Verbrenne dich aber nicht.
  • Genießen Sie das entspannende und reinigende Erlebnis einer Sauna.
  • Ein heißes Bad nehmen. Ein heißes Bad wird Ihnen helfen, sich zu entspannen und negative Energie loszulassen.
  • Begleitet Ihre Sauna, heiße Dusche oder Ihr heißes Bad mit angenehmen Düften, Kerzen und entspannender Musik.
Meditieren ohne Meister Schritt 17

Schritt 3. Atmen Sie tief ein

Das Praktizieren von Atemübungen kann helfen, negative Energie zu beseitigen. Durch Atemübungen erhöhen Sie nicht nur den Sauerstoffgehalt in Ihrem System, sondern können auch Ihre Stimmung verbessern und Ihr Energieniveau erhöhen. Daher sind Atemübungen eine großartige Möglichkeit, negative Energie abzubauen.

  • Atme tief ein, während du bis zehn zählst.
  • Halten Sie den Atem fünf bis zehn Sekunden lang an.
  • Atme zehn Sekunden lang aus.
  • Wiederholen Sie dies nach Bedarf.

Methode 2 von 4: Positive Gedanken fördern

Genieße es allein zu sein Schritt 6

Schritt 1. Hören Sie erhebende Musik

Aufmunternde Musik zu hören ist ein todsicherer Weg, um sich von negativer Energie zu befreien. Positive und erhebende Musik kann dir helfen, in eine gute Stimmung zu kommen und dich für jede Aufgabe oder jedes Hindernis zu stärken, dem du dich stellen musst. Berücksichtigen Sie je nach Ihren Vorlieben:

  • Musik mit positiven lyrischen Botschaften.
  • Musik mit einem positiven und fröhlichen Rhythmus.
  • Musik, die Sie mit Energie versorgt.
Sei Single und glücklich Schritt 12

Schritt 2. Vermeiden Sie Eifersucht oder Neid

Eine Möglichkeit, negative Energie zu beseitigen und Positivität zu fördern, besteht darin, Eifersucht oder Neid auf andere zu vermeiden. Eifersucht und Neid sind Emotionen, die einfach eine negative Einstellung verstärken und uns dazu bringen, all die wunderbaren Dinge zu ignorieren, die in unserem Leben passieren.

  • Freue dich über das, was andere haben, auch wenn du nicht das Gleiche hast.
  • Wünsche anderen das Beste bei der Erreichung ihrer Ziele.
  • Vermeiden Sie es, Ihren Freunden und Nachbarn nachzueifern oder mit ihnen zu konkurrieren. Jeder ist anders und hat andere Mittel, Vorlieben und Ziele.
Mach dich glücklich Schritt 4

Schritt 3. Seien Sie dankbar und/oder dankbar

Oft sammeln Menschen negative Energie an, indem sie negativ und unglücklich über ihren Platz oder ihre Position im Leben sind. Eine Möglichkeit, dies zu vermeiden, besteht darin, dankbar und/oder dankbar für das zu sein, was Sie haben.

  • Konzentrieren Sie sich auf die großartigen Dinge, die Sie in Ihrem Leben erleben. Dies kann Ihre Familie, Ihre Freunde, Ihren Job oder Ihren Wohnort umfassen.
  • Erkenne, dass es viele Menschen gibt, denen es viel schlechter geht als dir.
  • Verstehe, dass das Leben voller Höhen und Tiefen ist und du die Höhen genießen musst.
Mach dich glücklich Schritt 5

Schritt 4. Betrachten Sie die Quelle Ihrer negativen Energie

Wenn Sie versuchen, sich von negativer Energie zu befreien, sollten Sie über die Quelle Ihrer negativen Energie nachdenken. Die Identifizierung der Quelle deiner Energie kann dir einen besseren Einblick geben, wie du dich davon reinigen kannst.

  • Machen Sie eine Liste mit Dingen, die Sie stören oder Ihnen Angst machen.
  • Denken Sie an schlechte Dinge, die Sie in der Vergangenheit getan haben und die Ihnen möglicherweise negative Energie angezogen haben. Ziehen Sie in Betracht, sie zu korrigieren.
  • Sehen Sie sich Ihre Liste an und überlegen Sie, ob einer der aufgeführten Punkte Sie unglücklich macht.
  • Verpflichte dich, jedes Problem zu lösen, das dir Angst macht.
  • Führen Sie eine ernsthafte Selbstreflexion durch, um zu sehen, ob Negativität oder Ihre Handlungen oder Gewohnheiten ständig negative Energie auf Sie ziehen. Verpflichten Sie sich, Ihre Lebens- und Weltsicht zu verändern.

Methode 3 von 4: Einen spirituellen Ansatz verfolgen

Feueropfern helfen Schritt 6

Schritt 1. Tue eine gute Tat

In vielen Religionen und Glaubensrichtungen ist eine gute Tat ein sicherer Weg, um Gunst zu erlangen und sich von schlechter Energie zu befreien. Abhängig von Ihrem Glauben können gute Taten mehrere Ziele erreichen. Erwägen:

  • Dass gute Taten dir Karma verschaffen können, wenn du an Karma glaubst.
  • Dass gute Taten als Voraussetzung angesehen werden können, um Negativität und Böses zu vermeiden.
  • Dass gute Taten als Wiedergutmachung für böse oder schlechte Handlungen angesehen werden können, die Sie in der Vergangenheit begangen haben.
Wählen Sie einen richtigen Ort für die Meditation Schritt 5

Schritt 2. Meditiere regelmäßig

Meditation ist eine großartige Möglichkeit, sich von negativer Energie zu befreien. Darüber hinaus hilft dir Meditation dabei, dich zu entspannen und deinen Geist zu fokussieren. Aus diesem Grund sollte Meditation auf deiner Top-Liste der Möglichkeiten stehen, dich von negativer Energie zu befreien.

  • Stellen Sie sich in einen friedlichen, ruhigen und kühlen Raum oder Raum.
  • Schließe deine Augen.
  • Konzentriere deinen Geist auf die Atmung. Lasse nicht zu, dass andere Gedanken in deinen Geist eindringen.
  • Tief einatmen, halten und dann über einen längeren Zeitraum ausatmen.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft wie nötig, um Ihre negative Energie zu klären.
Führen Sie die Mantra-Meditation Schritt 3 durch

Schritt 3. Beten Sie zu Ihrem Gott

Eine andere Möglichkeit, negative Energie zu beseitigen, ist zu beten oder zu deinem Gott zu beten. Abhängig von Ihrem Glauben kann dies dazu dienen, sich vor bösen Geistern zu schützen oder die Gunst einer oder mehrerer Gottheiten zu gewinnen.

  • Sprechen Sie ein kurzes Gebet oder wiederholen Sie ein kurzes Mantra.
  • Verbringen Sie eine längere Zeit im Gebet oder wiederholen Sie Mantras.
  • Bete oder verehre deine Gottheit regelmäßig.
  • Singen Sie ein Gospellied, wenn dies zu Ihrem Glauben oder Ihrer Konfession gehört.

Methode 4 von 4: Negative Energie von einem Ort reinigen

Stelle dich Herausforderungen Schritt 13

Schritt 1. Suchen Sie nach spirituellen oder religiösen Symbolen, Idolen oder anderen wichtigen Darstellungen

Viele Menschen auf der ganzen Welt suchen nach spirituellen oder religiösen Symbolen und anderen Gegenständen, um sich selbst zu segnen, Glück zu schenken oder negative Energie von einem Ort zu entfernen. Abhängig von Ihrem Glauben möchten Sie vielleicht einen dieser Gegenstände als eine Möglichkeit betrachten, negative Energie zu reinigen und sich selbst die Gnade Gottes oder Gottes Vermögen zu verleihen oder negative Energie von einem Ort zu entfernen.

  • Besuchen Sie einen Schrein oder einen heiligen Ort.
  • Verwenden Sie Weihwasser, wenn Sie katholisch sind.
  • Stellen Sie ein Idol oder ein Bild einer Gottheit auf, die Ihnen Glück bringt. Zum Beispiel betrachten Hindus Lord Ganesh als eine Gottheit, die Hindernisse beseitigt.
Peppen Sie Ihren Sex auf Schritt 1 Kugel 1

Schritt 2. Verbrennen Sie bestimmte Kräuter oder Düfte, um negative Energie zu zerstreuen

Das Verbrennen bestimmter Kräuter und Düfte wird seit langem mit der Reinigung negativer Energie in Verbindung gebracht. Die Menschen verschiedener Regionen, Glaubensrichtungen und Kulturen bevorzugen verschiedene Kräuter oder Düfte, um negative Energie zu beseitigen. Konsultieren Sie daher lokale Praktiken oder Glaubensführer.

  • Ziehe in Erwägung, Salbei zu verbrennen.
  • Denken Sie an das Verbrennen von Weihrauchharz.
  • Versuchen Sie, Copal-Räucherstäbchen zu verbrennen.
  • Experimentieren Sie mit Verschmieren. Öffnen Sie Ihre Fenster und zünden Sie Salbei oder eine Kombination aus Salbei und anderen Kräutern an. Atmen Sie den Salbei/die Kräuter sanft ein und waschen Sie sich metaphorisch die Hände im Rauch. Lassen Sie die Kräuter ausbrennen.
Schritt 2 aus dem Status entfernen

Schritt 3. Ordnen Sie die physische Umgebung eines Standorts neu an oder ändern Sie sie

Wenn du einen Ort mit negativer Energie, Stress oder einer schlechten Erfahrung assoziierst, erwäge, die physische Umgebung dort neu zu ordnen (wenn du kannst). Indem Sie die physische Umgebung ändern, können Sie die Energie und die Art und Weise, wie Sie einen bestimmten Ort wahrnehmen, verändern.

  • Verschieben Sie Möbel in Ihrem Büro, um eine neue Atmosphäre zu schaffen.
  • Streiche dein Zuhause oder ordne deine Möbel um, um es von einer schlechten Erfahrung zu trennen. Betrachten Sie Feng Shui als eine Möglichkeit, Ihre Möbel zu Hause zu arrangieren. Indem Sie Ihre Möbel ausbalancieren und den Fluss fördern, schaffen Sie bessere und positivere Energie zu Hause.
  • Reinigen Sie Ihr Auto, um es zu einem strukturierteren und glücklicheren Ort zu machen, an dem Sie Zeit verbringen können.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema