3 Wege, deinen Körper zu lieben

3 Wege, deinen Körper zu lieben
3 Wege, deinen Körper zu lieben
Anonim

Es kann schwierig sein, seinen Körper zu lieben, insbesondere wenn wir mit Photoshop-Medienbildern tagtäglich konfrontiert werden. Die Glamour-Aufnahmen und Modelle, die in Zeitschriften und Werbetafeln zu sehen sind, sind falsche Darstellungen davon, wie diese Menschen tatsächlich aussehen, aber irgendwie kann man leicht das Gefühl haben, diesen Standards gerecht zu werden. Es gibt keinen perfekten Körper, und der Versuch, ihn zu erreichen, ist unmöglich. Jeder hat seine eigene einzigartige Form, die angenommen und nicht kritisiert werden sollte. Ihr Körper ist ein Teil dessen, was Sie durchs Leben geführt hat, und das ist etwas, das Sie lieben sollten.

Schritte

Methode 1 von 3: Das richtige Mindset entwickeln

Liebe deinen Körper Schritt 1

Schritt 1. Vergleichen Sie sich nicht mit anderen

Unser Anspruch an Schönheit wird maßgeblich von Medien, Hollywood und Populärkultur beeinflusst. Durch diese Kanäle entwickeln wir negative Urteile über unseren Körper, indem wir uns mit Photoshop-Bildern und glamourösen Filmstars vergleichen. Diese Bilder werden von Computern erstellt und verändert und sind keine realistischen Ziele. Populäre Medien können schwer zu ignorieren sein, aber Sie können den Griff der Mehrheitsherrschaft lockern, indem Sie sich entscheiden, Ihren Körper zu lieben, weil Ihr Körper echt ist.

Wenn Sie ein Bild in einem Magazin, einer kommerziellen Anzeige oder einem anderen Medienunternehmen sehen, erinnern Sie sich daran, dass das Bild falsch ist. Die Person, die du ansiehst, wurde höchstwahrscheinlich mit Airbrush behandelt und so verändert, dass sie so aussieht. Sie sollten sich nicht mit computerisierten Bildern vergleichen

Liebe deinen Körper Schritt 2

Schritt 2. Machen Sie sich Komplimente

Liebe in deinem Leben zu haben beginnt damit, dich selbst zu lieben. Sie sollten sich selbst mit der gleichen Freundlichkeit und Bewunderung betrachten und behandeln, die Sie mit jemandem tun würden, den Sie lieben. Sie würden wahrscheinlich nicht den Körper einer anderen Person für die gleichen Dinge kritisieren, die Sie an sich selbst kritisieren. Zögern Sie nicht, sich selbst ein Kompliment zu machen, gehen Sie leicht mit Ihren Fehlern und verzeihen Sie sich selbst, wenn Sie es vermasseln. Lass den Selbsthass fallen und ersetze ihn durch Verständnis und Wertschätzung.

  • Schauen Sie in den Spiegel und sagen Sie "Ich bin attraktiv, selbstbewusst und großartig!" Mach weiter so und irgendwann wirst du dich in einem positiveren Licht sehen.
  • Wenn du ein Ziel erreichst, lass dich wissen, wie stolz du auf dich bist. Schauen Sie in einen Spiegel und sagen Sie: "Tolle Arbeit, ich bin so stolz auf Sie."
Liebe deinen Körper Schritt 3

Schritt 3. Übe Dankbarkeit

Schätzen Sie, was Sie haben und lieben Sie Ihr Inneres. Lassen Sie sich nicht von der Zahl auf der Skala oder Ihrer Hosengröße bestimmen, wer Sie sind oder was Sie können. Wenn du in den Spiegel schaust, wird nichts Gutes daraus, gemein zu dir selbst zu sein. Hier sind einige Möglichkeiten, Dankbarkeit in Ihrem Alltag zu üben:

  • Wenn sich eine schlechte Situation zeigt, lassen Sie sich nicht unterkriegen. Fragen Sie sich stattdessen, was Sie im Rückblick daraus lernen können und wofür Sie dankbar sein können.
  • Gelobe, zehn Tage lang nicht negativ zu sein oder zu kritisieren. Wenn Sie einen Fehler machen, verzeihen Sie sich und machen Sie weiter. Sie werden feststellen, wie viel Energie Sie mit negativen Gedanken verschwendet haben.
  • Führe ein Dankbarkeitstagebuch, um die Dinge aufzuschreiben, für die du jeden Tag dankbar bist. Ihr Körper ist ein Wunder, und Sie sollten all die Gaben feiern, die Ihr Körper Ihnen gegeben hat. Denken Sie an all Ihre großartigen Leistungen, Beziehungen und Aktivitäten, die Sie lieben und die Ihnen Ihr Körper ermöglicht hat, und zeichnen Sie sie jeden Tag auf.
Liebe deinen Körper Schritt 4

Schritt 4. Erstellen Sie eine Liste aller positiven Dinge in Ihrem Leben

Jeder hat Unsicherheiten, aber der Schlüssel liegt darin, sich darauf zu konzentrieren, was Sie an sich und Ihrem Leben mögen. Es kann leicht sein, das Negative das Positive überwiegen zu lassen, aber eine Liste zu erstellen kann helfen, dies zu verhindern.

Beginnen Sie damit, eine Sache zu finden, die Sie an sich mögen, egal wie klein sie ist. Sobald Sie sich in dieser Sache sicherer fühlen, identifizieren Sie eine zweite Sache und so weiter. Erstellen Sie eine Liste mit Dingen, die Sie an sich selbst lieben, und wenn Sie einen negativen Gedanken in Ihrem Kopf hören, konzentrieren Sie sich sofort wieder auf die Liste. Irgendwann werden Sie mehr positive Eigenschaften als negative sehen

Liebe deinen Körper Schritt 5

Schritt 5. Halte dich von Negativität fern

Halte dich von Leuten fern, die oft über ihren Körper schimpfen. Ihre Unsicherheiten können auf Sie abfärben und Sie dazu bringen, darüber nachzudenken, welche Probleme Sie haben könnten. Das Leben ist zu kostbar, um Zeit damit zu verschwenden, sich selbst zu hassen oder an seinem Körper herumzubasteln, besonders wenn Ihre eigene Selbstwahrnehmung normalerweise kritischer ist als das, was andere denken.

Wenn jemand anfängt, seinen eigenen Körper oder sein Leben zu verprügeln oder zu kritisieren, lass dich nicht auf die Negativität ein. Wechseln Sie stattdessen das Thema oder gehen Sie aus

Liebe deinen Körper Schritt 6

Schritt 6. Vertrauen Sie aus

Wenn Sie so tun, als hätten Sie Selbstvertrauen, werden Sie sich gut fühlen. Auch wenn Sie das Gefühl haben, keine zu haben, tun Sie so, als ob. Ziehen Sie Ihre Schultern zurück, neigen Sie Ihren Kopf nach oben und lächeln Sie. Lächeln ist eines der größten Dinge, die Sie tun können, um sowohl Ihr Selbstbild als auch die Art und Weise, wie andere Sie sehen, zu verbessern. Wenn Sie sich selbstbewusst halten, wird inneres Vertrauen folgen.

Methode 2 von 3: Gesunde Gewohnheiten praktizieren

Liebe deinen Körper Schritt 7

Schritt 1. Praktizieren Sie gesunde Hygiene

Beginnen Sie jeden Tag mit einer erfrischenden Dusche, um sich wohl zu fühlen und Ihrem Körper Respekt zu erweisen. Verwenden Sie gut riechende Seife, waschen Sie Ihr Gesicht und tragen Sie nach dem Duschen ein Deo auf. Dies wird Sie erfrischt und selbstbewusst im Umgang mit Menschen halten und Ihnen helfen, positive Gedanken in Ihren Geist zu senden.

Liebe deinen Körper Schritt 8

Schritt 2. Tragen Sie bequeme Kleidung, die Ihnen hilft, sich wohl zu fühlen

Alles in Ihrem Kleiderschrank sollte Ihre aktuelle Körperform ergänzen und Sie ansprechen. Tragen Sie nichts Unbequemes, nur um andere zu beeindrucken, wenn Sie sich dadurch unsicher fühlen. Denken Sie daran, Sie sehen immer besser aus, wenn Sie Sie selbst sind.

  • Tragen Sie saubere Kleidung ohne Risse oder Risse, um Ihren Körper so zu kleiden, wie er es verdient.
  • Kaufen Sie passende Unterwäsche und BHs, auch wenn Sie der einzige sind, der sie sieht. Dies sagt deinem inneren Selbst, dass du dies für dich und nur für dich tust.
Liebe deinen Körper Schritt 9

Schritt 3. Verpflichte dich zu täglichen Affirmationen

Affirmationen sind positive Aussagen, die wiederholt werden sollen, bis der Verstand anfängt, sie für wahr zu halten. Verbalisieren, was Sie an sich selbst mögen, hilft Ihrem Gehirn, sich leichter zu erinnern, als nur stille Gedanken zu denken. Sie können Ihre täglichen Affirmationen nach Belieben personalisieren, stellen Sie jedoch sicher, dass es sich um positive Aussagen handelt. Hier ist eine großartige Aussage für den Anfang:

Schauen Sie jeden Tag in einen Spiegel und sagen Sie: "Ich bin schön; ich werde geliebt; ich liebe mich selbst, wie ich bin."

Liebe deinen Körper Schritt 10

Schritt 4. Essen Sie eine ausgewogene Ernährung

Machen Sie sich zum Ziel, jeden Tag Obst und Gemüse zu essen, um Ihren Körper zu nähren, und danken Sie ihm für alles, was er Ihnen gibt. Dies wird Ihnen nicht nur ein Strahlen und lang anhaltende gesundheitliche Vorteile verleihen, sondern Ihnen auch beibringen, Ihren Körper zu respektieren. Dies bedeutet nicht, dass Sie sich an einen strengen Ernährungsplan halten müssen, aber bemühen Sie sich, Junk Food zu vermeiden und sich gesünder zu ernähren, um Ihren Körper mit Energie zu versorgen.

Liebe deinen Körper Schritt 11

Schritt 5. Machen Sie regelmäßig Sport

Der beste Weg, Ihren Körper zu lieben, besteht darin, an körperlichen Aktivitäten teilzunehmen, die Ihnen gut tun und Ihnen helfen, sich gut zu fühlen. Trainieren Sie nicht nur, um Gewicht zu verlieren, sondern tun Sie es, um auf Ihr Herz und Ihre allgemeine Gesundheit zu achten.

Yoga ist zum Beispiel gut für Entspannung, Kernkraft und allgemeines Wohlbefinden, während Sport eine hervorragende Möglichkeit ist, Energie produktiv freizusetzen und nachweislich die Stimmung verbessert. Yoga hilft auch, Geist und Körper zu verbinden, was bei der Körperakzeptanz helfen kann

Methode 3 von 3: Unterstützung finden

Liebe deinen Körper Schritt 12

Schritt 1. Fragen Sie andere, was sie an Ihnen lieben

Auch wenn es beängstigend und einschüchternd sein kann, fragen Sie Ihre Freunde und Angehörigen, was Ihrer Meinung nach Ihre besten Eigenschaften sind. Dies wird Ihr Selbstvertrauen stärken und Sie daran erinnern, dass Ihr Körper Ihnen so viele Gaben gegeben hat. Sie werden höchstwahrscheinlich überrascht sein, welche wunderbaren Dinge sie in Ihnen sehen, die Sie oft vermissen. So können Sie fragen:

Beginnen Sie damit, Ihrem Freund oder geliebten Menschen ein großes Kompliment zu machen und fragen Sie dann: "Was ist Ihrer Meinung nach meine beste Qualität?"

Liebe deinen Körper Schritt 13

Schritt 2. Umgeben Sie sich mit Menschen, die sich selbst lieben

Menschen entwickeln die Einstellung und das Verhalten der Menschen, die sie umgeben. Wenn Sie positive Einflüsse in Ihrem Leben behalten, werden Sie jene Einstellungen annehmen, die Ihnen helfen, sich selbst zu lieben, innerlich und äußerlich. Suchen Sie nach Menschen, die optimistisch sind, hart für ihre Ziele arbeiten und sich selbst respektieren.

Liebe deinen Körper Schritt 14

Schritt 3. Folgen Sie Ihren Vorbildern

Denken Sie an all die Menschen, entweder direkt in Ihrem Leben oder an diejenigen, die erstaunliche Dinge erreicht haben, die Sie bewundern. Diese Personen sind höchstwahrscheinlich für ihre Leistungen außerhalb ihres Körpers bekannt und respektiert. Verwenden Sie dies, um sich daran zu erinnern, dass Ihr Körper Ihrem Leben oder Ihrem Glück nicht im Weg steht. Ihr Körper kann Ihnen helfen, all Ihre Träume und Wünsche zu verwirklichen.

  • Denken Sie an Ihre Familienmitglieder, enge Freunde oder jemanden, den Sie noch nie getroffen, aber immer bewundert haben, und erstellen Sie eine Liste mit ihren besten Eigenschaften. Fragen Sie sich dann, ob ihr Selbstbild oder Körper es auf die Liste geschafft hat oder sie davon abgehalten hat, ihre Leistungen zu erbringen.
  • Wenn Sie immer noch Probleme mit der Körperakzeptanz haben, versuchen Sie es mit einem Therapeuten. Wenn Sie eine Essstörung haben, fragen Sie speziell nach einem Spezialisten für Essstörungen.

Tipps

  • Eine positive Einstellung zu sich selbst zu bewahren, ist wahrscheinlich das Beste, was jeder über sich selbst haben kann.
  • Deinen Körper zu lieben bedeutet auch zu lieben, wer du bist.
  • Selbstbestätigungen sind ein Muss, und Sie sollten sich daran erinnern, dass Sie schön sind, so wie Sie sind, auch wenn Sie es nicht glauben.

Beliebt nach Thema